Samsung Galaxy Fold — Galaxy Fold verspätet sich, kriegt Samsung die Kurve?

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Bastian Siewers
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 9.729

24.04.2019, 10:35:36 via Website

Es ist erneut passiert, Samsung hat ein Smartphone in den Umlauf gebracht, und massive Probleme sind aufgetreten. Der Bildschirm des Galaxy Fold ist eine komplette Neuentwicklung, kein Wunder, er faltet sich ja auch. Vor ein paar Tagen sind die ersten Modelle bei Medien und YouTubern gelandet, und die ersten Bildschirme haben sich schnell verabschiedet. Es sieht so aus, als wäre eine Art Folie dafür verantwortlich, die nicht entfernt werden darf, aber von manchen eben entfernt worden ist. Den offiziellen Launch des Smartphones hat Samsung über Ostern um einige Wochen nach hinten verschoben. Ursprünglich sollte es heute auf den Markt kommen, aber das ist erst mal Geschichte.

Steffen hat die ganze Geschichte nun gestern für einen Meinungsartikel aufgegriffen. Aber wie seht ihr das? Wird Samsung die Probleme in den Griff bekommen und noch für einen erfolgreichen Start des Fold sorgen? Was bedeutet diese Situation für die anderen Hersteller wie Huawei und Xiaomi, die auch schon ähnliche faltbare Smartphones gezeigt hatten?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.240

24.04.2019, 14:18:01 via Website

Hallo Bastian,

Die Technik wird im Moment noch nicht alltagstauglich ( und damit nicht rentabel ) werden und erstmal bleiben.- Und zwar bei allen Herstellern.

Das ungute Bauchgefühl scheint von technischer Seite her nochmals bestätigt zu werden ...
https://ifixit.org/blog/16025/

— geändert am 24.04.2019, 14:36:34

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Antworten
Bastian Siewers
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 9.729

24.04.2019, 15:46:00 via Website

Das hatte ich mir vorhin auch angesehen, wirklich spannend und interessant für jeden, der sich mit dem Thema näher beschäftigen will.

Mir war klar, dass hier kein Smartphone auf den Markt kommen würde, das schon jetzt absolut massentauglich ist. Nur, ganz ehrlich, die Leute, die es jetzt als erstes bekommen haben, sind ja wahrlich keine Unbedarften. Und die bei iFixit gezeigten Schwachstellen lassen darauf schließen, dass die Probleme regelrecht zu erwarten war. Ich habe viel Respekt vor Samsung, aber dass das nicht lange funktionieren würde, wenn so einfach Dreck in das Gerät geraten kann, ist doch irgendwie kein Wunder, oder?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.809

24.04.2019, 18:07:19 via Website

Nur der Schlussfolgerung von iFixit, dass die Einfallstore für Schmutz sehr wahrscheinlich die Ursache für die Ausfälle wären, kann ich so nicht ganz folgen. Die Geräte waren wohl erst ein paar Tage im Umlauf und da hätten sich die Tester schon wie Maulwürfe durch den Dreck graben müssen um nennenswert Schmutz durch die Öffnungen zu befördern und hätten kaum Tests durchführen können. Ob jetzt die unbedarfte Entfernung der Schutzfolie oder der Klappmechanismus an sich in Betracht kommen kann ich nicht beurteilen, dennoch glaube ich, eher in dieser Richtung wird die Ursache zu suchen sein. Ich denke allerdings auch, dass die automatisierte Klapprobotik bei Samsung, das Anwenderverhalten nicht wirklich gut wiederspiegelt denn da werden die Kräfte an unterschiedlichen Ecken und Kanten wirken!

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Michael K.

Antworten