Kompletter Neuling möchte eine App entwickeln...

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 4

01.10.2018, 17:33:17 via Website

Guten Tag,

Ich bin der Marco aus Köln.
Vorweg möchte ich einmal betonen, das ich komplett neu in dieser Rubrik bin.
Wie schon im Titel erwähnt möchte ich eine App erstellen.

Folgendes habe ich schon :

-Google Play Developer Account
-Android Studio 3.2

Ich möchte gerne sowas erstellen wie diese App :

image
image

Wie fange ich am besten an ?

Vielen Dank für eure Antworten im vor raus.

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 480

01.10.2018, 18:13:41 via Website

Hallo erstmal Willkommen im Forum.

Zum Thema welche programmier Kenntnisse hast du denn ?
Besonders im Bereich Java.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 4

01.10.2018, 18:24:17 via Website

Jokel

Hallo erstmal Willkommen im Forum.

Zum Thema welche programmier Kenntnisse hast du denn ?
Besonders im Bereich Java.

Ganz ehrlich ? Bin ein kompletter Neuling und fange seit heute erst an....
Also so zu sagen 0 Ahnung :D

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 38

01.10.2018, 19:42:29 via Website

Moin Edelman und Willkommen im Forum,

ein guter Startpunkt, wenn man mit dem Programmieren anfangen will, sind denke ich Youtube-Tutorials. Suche da einfach mal nach "AndroidStudio Tutorial", da wirst du bestimmt eins finden, das dir zusagt.
Die ersten Sachen, die in so Tutorials erklärt werden, werden dir vielleicht unnötig oder wie Kleinigkeiten vorkommen, aber bevor man sich an eine größere eigene App wagt sollte man auf jeden Fall die Grundlagen verstanden haben.
Da man in AndroidStudio mit Java oder Kotlin programmiert, kannst du dir erstmal auch die Grundlagen für diese Programmiersprachen ansehen, aber ich glaube, dazu wird auch in Tutorials zu AndroidStudio einiges zu erklärt (hoffe ich zumindest :-)).

Den Google Developer-Account brauchst du erst, wenn du auch eine App in den Playstore stellen willst. Falls du auch eigene Grafiken erstellen willst und da auch noch nichts für hast kann ich noch das kostenlose Bildbearbeitungsprogramm "GIMP" empfehlen.

Ansonsten habe ich noch den generellen Tipp, das man klein anfangen sollte. Wenn man sich direkt ein riesen Projekt vornimmt wird man nur schnell entmutigt und bekommt niemals seine erste App fertig. Dann besser erstmal nur einen Taschenrechner oder sowas programmieren und sich über die kleinen Erfolge freuen. :-D

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 480

01.10.2018, 19:55:34 via Website

Also ich würde sagen du solltest dir erst mal die Grundlagen von Java aneignen. Wenn du da einigermaßen fit bist kannst du es mit Android versuchen.
Nichts für ungut aber Java solte man schon können um für Android zu e entwickeln. Wenn du Java kannst ist Kotlin auch nicht so schwer. Grundlagen sollten da aber schon da sein.

Für den Anfang halte ich nicht allzuviel von den Youtupe Videos schon gar nicht welche für Android.
Wenn dann erstmal etwas was die Grundlagen von Java und der OOP erklärt. Das kommt meistens bei den android Videos zu kurz.
Und dann fehlt dir der Zusammenhang.

Denn ich denke du wirst noch gar keine ProgrammierSprache beherrschen. Solltest du C oder ähnliches können sollte dir der Umstieg nicht schwer fallen.

Ansonsten rate ich eher erstmal die Java Grundlagen zu erlernen vor allen das Prinzip der Objekt Orientierten Programirung sollte man verstanden haben.

Da finde ich ein Einsteiger Buch und vielleicht begleitend ein Video Anfänger Kusr sinnvoller als die unzähligen teilweise schlechten YouTube Videos.
Auch in allen Android Anfänger Büchern wird von Java Grundkentnissen ausgegangen sogar vorausgesetzt. Da wirst du nicht drum rum kommen.

https://www.google.cz/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.uni-trier.de/fileadmin/urt/doku/java/v90/Java9.pdf&ved=2ahUKEwil-a7V9OXdAhVFUlAKHQlyDiIQFjABegQICRAB&usg=AOvVaw0CWj4HaIeZxymO_ATsrDzT

— geändert am 01.10.2018, 21:05:30

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.901

01.10.2018, 21:02:28 via Website

Hallo und herzlich willkommen in Forum .

Ich selbst entwickle hauptberuflich schon seit einigen Jahrzehnten und möchte Dir von Youtube
abraten.

Damit erlernst du keine fundierten Grundlagen , maximal wie man etwas umsetzen könnte.
Allerdings ohne Verständnis was man da denn überhaupt tut und zu 99% veraltet.

Du musst allerdings mit gutem und fundiertem Grundwissen jederzeit in der Lage sein , dem Fortschritt sich anzupassen.

Ich rate Dir daher an, dich intensiv mit Literatur in Java und vor allem OOP (Objektorientierte Programmierung) einzuarbeiten und dann dich an die ersten Schritte von Android zu machen.

Android ansich hat viele (sonderbare) Eigenschaften , die du dann auf dein Wissen basierend mit Java erst umsetzen kannst. (LifeCycle, GGC, Threads etc)

Hier mal ein Anfang
http://openbook.rheinwerk-verlag.de/javainsel/

— geändert am 01.10.2018, 21:10:46

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 4

01.10.2018, 21:26:43 via Website

Erstmal vielen Dank an Robert & Jokel.

Ich glaube beide Antworten zusammen ergeben die perfekte Antwort bzw Hilfe für mich.
Ich denke auch das man sicher erst einmal die Grundlagen vernünftig beherrschen muss bevor man sich die YouTube Videos ansieht auch wenn es Tutorials sind weil man meistens nur nach macht und es doch gar nicht so richtig lernt. Was ich aber glaube ist das, wenn man die Grundlagen drauf hat das man die YouTube Videos öfter mal gebrauchen könnte.

Ich werde mich jetzt erst einmal an die "Einführung in das Programmieren mit Java 9 " setzten und die Grundlagen in mich reindröseln. :D

Ich werde mich auch erstmal mit den kleinen Projekten beschäftigen wie die des Taschenrechners um wie von euch gesagt nach und nach Erfolge feiern zu können und nicht den Spaß dran verliere wenn ich gleich mit so einem mega Projekt anfange und scheitere.

Vielen Dank an euch beide. :)

Jetzt wird erstmal gelesen...;-D

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 4

01.10.2018, 21:30:49 via Website

swa00

Hallo und herzlich willkommen in Forum .

Ich selbst entwickle hauptberuflich schon seit einigen Jahrzehnten und möchte Dir von Youtube
abraten.

Damit erlernst du keine fundierten Grundlagen , maximal wie man etwas umsetzen könnte.
Allerdings ohne Verständnis was man da denn überhaupt tut und zu 99% veraltet.

Du musst allerdings mit gutem und fundiertem Grundwissen jederzeit in der Lage sein , dem Fortschritt sich anzupassen.

Ich rate Dir daher an, dich intensiv mit Literatur in Java und vor allem OOP (Objektorientierte Programmierung) einzuarbeiten und dann dich an die ersten Schritte von Android zu machen.

Android ansich hat viele (sonderbare) Eigenschaften , die du dann auf dein Wissen basierend mit Java erst umsetzen kannst. (LifeCycle, GGC, Threads etc)

Hier mal ein Anfang

Ich schau mir das Buch gleich mal an...

Was hälst du denn von dem Link von jokel ?
Vielleicht lese ich mich da ja heute und morgen rein und denke.... mhm das ist garnichts für mich bevor ich dann 50Euro für ein Buch ausgebe. :D

Vielen Dank für deine Antwort.

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel