Performantes Android-Smartphone gesucht

  • Antworten:16
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 5

06.07.2018, 17:39:53 via Website

Guten Tag, Androidpit-Community,
ich informiere mich nun bereits seit einigen Tagen über die aktuellen Android-Smartphones, weil ich - zugegebenermaßen - den Überblick verloren habe.

Zunächst einmal mein aktuelles Gerät:
Derzeit benutze ich das iPhone X mit 256 GB internen Speicher. Dieses nutze ich seit ungefähr sieben Monaten. Warum ich zu Android wechseln möchte? Ich möchte eine iOS-Alternative ausprobieren. Bisher habe ich bei jedem iPhone, welches ich mir gekauft habe, immer dasselbe Problem gehabt: Die Sound- sowie Ton-Qualität werden nach ca. 6-12 Monaten wesentlich schlechter.


Anschließend möchte ich etwas zu den Anforderungen des neuen Smartphones angeben. Hier orientiere ich mich einfach mal am Thema "Wie schreibe ich eine richtige "Kaufberatungsanfrage"".

  • Größe/Displaygröße: Das Gerät sollte mindestens so groß sein wie das iPhone X, darf aber auch gerne größer sein, sofern die Haptik nicht allzu sehr in Mitleidenschaft gezogen wird. Ich habe bereits die iPhone+-Modelle gehabt und konnte mich mit der Größe durchaus arrangieren.
  • Speicherplatz: Mindestens 64 GB, lieber wären mir jedoch 128 GB. Sofern eine SD-Karte eingesetzt werden kann, spielt der interne Speicher keine wichtige Rolle
  • Displayschärfe: Vom iPhone bin ich ein recht gutes Display gewohnt, deshalb möchte ich auch bei einem Android-Smartphone ein möglichst gutes Display haben. Die Farben sollten intensiv dargestellt werden können und es sollten beim täglichen Nutzen keine allzu großen Fehler festzustellen sein.
  • Kamera: Ich fotografiere gelegentlich mit dem Handy. Wenn ich jedoch Fotos mache, möchte ich diese bestmöglich haben, sodass die Bilder keine allzu große Unschärfe aufweisen. Des Weiteren wäre es vorteilhaft, wenn die Selfie-Kamera nicht die schlechteste wäre.
  • CPU/RAM/Software: Hier kenne ich mich im Bereich von Android-Smartphones leider nicht aus. Beim iPhone weiß ich, dass der angegebene Arbeitsspeicher reicht - schließlich gibt es hier keine weitere Möglichkeit, zu selektieren. Ich habe mir einige Reviews angeschaut. 4GB sollen durchaus in Ordnung sein, 6GB um wirklich performantes Nutzen zu haben?
  • Sonstiges: Aufgrund der schlechten Erfahrungen mit den Lautsprechern sowie den Mikrofonen beim iPhone, muss mein neues Smartphone definitiv über gute bis sehr gute Lautsprecher und Mikrofone verfügen. Des Weiteren wäre ein schneller Fingerabdrucksensor vorteilhaft.

Ansonsten nutze ich das Smartphone viel zum Surfen, zum Musikstreaming, unterwegs hin und wieder mal eine Folge Netflix, Dokumente verwalten & bearbeiten. Spiele stellen für mich keinen allzu großen Anreiz mehr dar, ggf. würde ich auf meinem neuen Android-Smartphone zwei bis drei Spiele installieren und diese längerfristig spielen.

Wireless Charging ist für mich nicht weiter interessant. Ebenfalls uninteressant ist für mich, ob ein Anschluss für Kopfhörer vorhanden ist oder ein Adapter notwendig ist.

Vielleicht noch ein paar Worte zu meiner Nutzungsdauer von Smartphones. In der Regel tausche ich mein Smartphone alle 12 bis 24 Monate gegen ein neues aus.


Nun zum letzten Teil, dem Finanziellen sowie präferierten Herstellern und Ergebnisse meiner bisherigen Recherche.

Der Preis spielt keine Rolle.
Wichtig ist mir, dass das Gerät performant ist und sich die Apps schnell öffnen und schließen lassen.

Weniger gut gefällt mir das Design der Samsung Galaxy-Reihe. Besonders gut gefällt mir das Design des Huawei P20 Pro.

Nach meiner eigenen Recherche hätte ich jetzt die folgenden drei Modelle in der engeren Auswahl, ich schreibe direkt hinzu, welche Nachteile ich mir notiert habe:

Huawei P20 Pro:
- Firmware soll gewöhnungsbedürftig sein
- Performance aktuell scheinbar gut / sehr gut - in Zukunft ungewiss?
- ältere CPU vom Mate 10?

Google Pixel 2 XL (Pixel 2 stellt keine Option dar, Optik gefällt aufgrund der "dicken Ränder" nicht):
- starker Blaustich soll vorhanden sein, welcher im Alltag stören soll
- ansonsten scheinbar eines der performantesten Geräte aufgrund von Android Stock sowie lange Updateversorgung?
- Im Gegensatz zum P20 Pro scheinbar Probleme beim Multitasking bzgl. RAM?

OnePlus 6
- mäßige bis schlechte Lautsprecher, entsprechend schlechter Klang
- ebenfalls Probleme mit dem Display (lt. Reviews)

Was sagen die Erfahrungswerte? Welches der Smartphones - oder sogar ein ganz anderes, vllt. doch ein Samsung? - läuft performant und ruckelt nicht ständig beim Multitasking sowie beim Öffnen/Schließen von Apps.

Ich entschuldige mich schon mal im Vorfeld für den langen Text und wünsche ein angenehmes Wochenende.

— geändert am 06.07.2018, 19:47:31

Antworten
  • Forum-Beiträge: 185

07.07.2018, 09:10:44 via Website

Guten Morgen Mirel,
hast Dir ja schon extremst viele Gedanken gemacht und bist nach einem gewissen Ausschlussverfahren vorgegangen.
Bei mir war im Übrigen der Weg umgekehrt, als ich mir das x zugelegt habe.
Zur Zeit nutze ich neben dem x das Huawei P20 pro, mit dem ich eigentlich sehr zufrieden bin. Mit der Software habe ich Null Probleme, liegt vielleicht auch daran, dass es nicht das erste Huawei ist.
Die kleine Einschränkung "eigentlich" bezieht sich auf das Display, das im Gegensatz zum S9plus etwas blasser ist. Wenn ich die reine Performance vergleiche, kam mir das Samsung auch einen Ticken schneller vor - weshalb ich es nicht mehr benutze, ist dem Umstand geschuldet, dass auch Mitarbeiter mit ihrem Arbeitsgerät zufrieden sein sollen und ich eh demnächst wieder was anderes in die Finger bekomme und dafür das P20 weitergebe.
Über das onePlus kann ich nur soviel sagen, dass eine Bekannte selbiges hat und begeistert ist, wenngleich ich hier für mich ein Manko hinsichtlich der Software sehe, Die Apps lassen sich lediglich auf dem Startbildschirm so organisieren, wie es für mich notwendig ist und die Installation eines anderen Launchers ist meines Erachtens nicht Sinn und Zweck.
Einen größeren Fehler kannst Du eigentlich bei den beiden Geräten nicht machen. (Beim S9 solltest Du darauf achten, dass Du nicht die Duos Version nimmst, weil die nur 64 GB hat. Es soll zwar auch eine Version mit 256 GB existieren, die mir jedoch noch nicht begegnet ist.)
Gruß

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.165

07.07.2018, 09:41:01 via Website

Ich möchte eigentlich nur kurz etwas zu EMUI sagen, das ich persönlich als wesentlich angenehmer empfinde als Stock Android der Pixel. Ich habe Stock lange Jahre in den Nexen genutzt und möchte auf keinen Fall mehr zurück. EMUI ist weder umständlich noch verwirrend. Es hat ein paar sehr gute und nützliche Features und man kommt auch relativ schnell damit zurecht. Natürlich ist sowas immer auch eine Geschmacksfrage, aber ich kann dir versichern, dass du mit EMUI keinen Fehler machst.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

07.07.2018, 10:51:03 via Website

Vielen Dank für Eure Antworten!

[[cite Ralf Pelzer]]
Bei mir war im Übrigen der Weg umgekehrt, als ich mir das x zugelegt habe.
Zur Zeit nutze ich neben dem x das Huawei P20 pro, mit dem ich eigentlich sehr zufrieden bin. Mit der Software habe ich Null Probleme, liegt vielleicht auch daran, dass es nicht das erste Huawei ist.

Darf ich fragen, wie sich die Software im Vergleich zum iPhone X bedienen lässt? Vor allem über längere Zeit gesehen? Bezüglich Performance, mögliche Ruckler etc. und ob der Wechsel zwischen iOS und Android deutlich merkbar ist?

[[cite Tenten]]
Ich möchte eigentlich nur kurz etwas zu EMUI sagen, das ich persönlich als wesentlich angenehmer empfinde als Stock Android der Pixel.

Welche Aspekte sprechen für dich gegen die Stock Android-Version? Ich kenne leider nur die Meinungen / Ergebnisse der Reviews und Tester, welche größtenteils meinten, dass Stock Android flüssiger laufen soll. Läuft das EMUI ähnlich schnell wie eine Stock Android-Version?

Gruß & schönen Samstag Euch

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 101

07.07.2018, 11:16:31 via Website

Ich würde dir das Google Pixel 2 XL sehr ans Herz legen! Es ist sehr schnell und bekommt auch als allererstes Device überhaupt (wie bei jedem Google Pixel-Device) neue Sicherheits- & Android-Updates. Zudem wurde die UI nicht wie bei Samsung oder anderen Herstellern verschlimmbessert bzw. verschlimmert. Die Performance ist einfach genial! :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 743

07.07.2018, 11:23:09 via App

[[cite Ralf Pelzer]]
Es soll zwar auch eine Version mit 256 GB existieren, die mir jedoch noch nicht begegnet ist.

Das S9 DUOS mit 256GB bekommst Du aktuell für 749€ bei OTTO
https://www.otto.de/p/samsung-galaxy-s9-dual-sim-smartphone-14-65-cm-5-8-zoll-256-gb-speicherplatz-12-mp-kamera-690194016/#variationId=690194025-M24

Beste Grüße Kay 😊

SAMSUNG Galaxy S9plus;
SAMSUNG Galaxy Tab S3;
SAMSUNG Galaxy Watch

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.165

07.07.2018, 11:48:01 via Website

Ich empfinde EMUI als besser designed als Stock Android, das meiner Meinung nach altbacken wirkt. Auch hast du bei EMUI die Möglichkeit verschiedene Themes zu nutzen. Flüssig läuft meiner Meinung nach heute beides, kommt natürlich auch darauf an, was du alles installierst und wie du dein Gerät nutzt. Auch IOS kommt manchmal merklich ins Ruckeln und läuft nicht so sauber, wie das gerne dargestellt wird. Stock Android war mir immer zu featurearm, sodass ich gezwungen war, viele Funktionen, die andere Hersteller von Haus aus an Bord hatten, mit Apps nachzurüsten. Was zur Folge hatte, dass das schlanke System dann eben doch nicht mehr so flüssig lief. Du solltest halt mal schauen, was dir alles wichtig ist und dann die Software im Markt mal testen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10.254

07.07.2018, 13:56:43 via Website

Allerdings muss man auch darauf hinweisen, dass EMUI leider auch nicht immer rund läuft...

Ich habe ein Mate 10 pro, bin begeistert von der Hardware und der Akku-Laufzeit , aber die Software verschlimmbessert mMn einiges...

Widgets frieren ein und ich habe das Problem, dass bei Audio-Streaming die Musik plötzlich auf den Handy-Lautsprecher zurück fällt. Erst nach Flugmodus ein - und wieder ausschalten funktioniert es,dann aber stabil. Das nervt unheimlich!

LG Sandra


Manchmal brauche ich einfach nur jemanden, der mich umarmt und sagt:"Ich weiß, das Leben ist hart.
Alles wird gut. Hier sind Schokolade und eine Million Euro. " (laughing)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

07.07.2018, 18:32:54 via Website

Vielen Dank für Eure Antworten!

Sandra G.

Allerdings muss man auch darauf hinweisen, dass EMUI leider auch nicht immer rund läuft...

Ich habe ein Mate 10 pro, bin begeistert von der Hardware und der Akku-Laufzeit , aber die Software verschlimmbessert mMn einiges...

Widgets frieren ein und ich habe das Problem, dass bei Audio-Streaming die Musik plötzlich auf den Handy-Lautsprecher zurück fällt. Erst nach Flugmodus ein - und wieder ausschalten funktioniert es,dann aber stabil. Das nervt unheimlich!

Vor allem der Punkt mit dem Lautsprecherwechsel würde für mich ein NoGo-Kriterium sein, sofern es häufiger vorkommt.

Ich habe mir heute mal das Huawei P20 Pro in einem Saturn-Markt angeschaut.
Ehrlich gesagt blieb die Begeisterung bisher aus. Die Haptik empfinde ich im Gegensatz zum iPhone X als - vorsichtig ausgedrückt - stark gewöhnungsbedürftig. Die Performance hat mich vor Ort ebenfalls nicht sonderlich überzeugen können.

Die Apps brauchten relativ lange zum Laden der Inhalte. Spiele ließen sich nur mit 3-4 Sekunden Verzögerung schließen, weil der untere "Homebutton" nicht richtig funktionierte bzw. nur verzögert.
Ist ein solches Verhalten beim P20 Pro ein Normalfall oder eher die Ausnahme?

Der Platz des Google Pixel 2XL war leider leer, nur das Pixel 2 wurde ausgestellt. Und dieses Modell fällt für mich allein aufgrund der Optik raus.

Grüße

— geändert am 07.07.2018, 18:35:06

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.089

08.07.2018, 00:26:58 via App

Leider ist Saturn und MM eine schlechte Anlaufstelle um die Software zu testen. Die läuft nahezu auf keine Phone einwandfrei wie bei einem gekauften Phone. Meist läuft noch ein Demomodus der das ganze verschlimmert.
Und bei der Haptik muss man mal schauen in welchen Zustand es sich dort befindet. Habe bereits kaputte Phones gesehen mit fehlenden Home- bzw. Powertasten.
Ich würde jedem Raten der lange bei Apple bzw. beim IPhone war und sich das preislich etc. leisten kann, dort einfach zu bleiben. Das spart Frust und Geld. Ist leider so. Außer man ist experimentierfreudig und möchte sich das ganze einfach mal antun oder ist ExAndroid-Nutzer.
Ist nur meine Meinung aber schon etwas wahres dran.

IPhone XS Max
Samsung Galaxy S8 Stock

Antworten
  • Forum-Beiträge: 185

08.07.2018, 09:04:22 via Website

Moin,
eigentlich habe ich keine eklatanten Unterschiede festgestellt. Auch die Grundeinrichtung war nicht viel anders, als von Androiden gewöhnt. Beide Geräte sind permanent in Betrieb und Nutzung, keine Abstürze oder so.
Kleine Ruckler oder Verzögerungen beim Laden von Mails oder Videos im LTE-Betrieb treten bei beiden auf, wenn der Empfang in irgendeiner Weise beeinträchtigt wird (Bausubstanzen, geografische Veränderungen, Netzleistungen der Anbieter -ich verwende d1 und d2). Auch im Handling anderer Apps sehe ich jetzt keine wesentlichen Vorteile für das eine oder andere.
Vielleicht fallen einem "Umsteiger" wie Dir andere, möglicherweise gravierendere, Unterschiede als mir auf.
Die Entscheidung, ob, und mit welchem Gerät Du nun auch in die andere Welt eintauchen willst, kann Dir keiner abnehmen. Mir macht es jedenfalls in beiden Welten Spaß.
Gruß

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.871

08.07.2018, 09:56:18 via Website

Mirel

Google Pixel 2 XL (Pixel 2 stellt keine Option dar, Optik gefällt aufgrund der "dicken Ränder" nicht):
- starker Blaustich soll vorhanden sein, welcher im Alltag stören soll
- ansonsten scheinbar eines der performantesten Geräte aufgrund von Android Stock sowie lange Updateversorgung?
- Im Gegensatz zum P20 Pro scheinbar Probleme beim Multitasking bzgl. RAM?

  • Der Blaustich ist nur wenn man das Display von schräg anschaut, im Alltag nicht relevant.
  • Definitiv
  • Ich merke keine solchen 'Probleme'

Das Display ist im Vergleich weniger 'weiss', es tendiert zu warm, etwas gelber. Im direkten Vergleich mit Geräten mit kalten Grundfarben scheint das nicht so schön und etwas weniger hell. Wenn der direkte Vergleich aber wegfällt gewöhnt man sich sofort daran und es stört kein bischen mehr. Zudem kann man in den Einstellungen auch noch das Display mehr 'farbig' einstellen, so dass es näher beim etwas übertriebenen Samsung-AMOLED-Farbenüberschuss ist.

Ich kann das Gerät uneingeschränkt empfehlen. Aktuell würde ich kein anderes wollen.

— geändert am 08.07.2018, 09:57:00

Google PIXEL 2 XL ; Android 9 Pie
"The only source of knowledge is experience" (Albert Einstein)
"BE IN THE MOMENT" (ASOT/AvB)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

09.07.2018, 23:16:12 via Website

[[cite Self_Root]]
Ich würde jedem Raten der lange bei Apple bzw. beim IPhone war und sich das preislich etc. leisten kann, dort einfach zu bleiben. Das spart Frust und Geld. Ist leider so. Außer man ist experimentierfreudig und möchte sich das ganze einfach mal antun oder ist ExAndroid-Nutzer.
Ist nur meine Meinung aber schon etwas wahres dran.

Finanziell ist das kein Problem, das iPhone wurde auch bereits repariert - funktioniert somit vorerst wieder einwandfrei. Die Frage ist nur, wie lange die technischen Teile und das Display dieses Mal überleben.

Ich habe vor einigen Jahren mal das ein oder andere Android-Smartphone gehabt. Bin damals jedoch jedes Mal wieder zu iOS gewechselt, da die Performance meiner Meinung nach auf iOS wesentlich besser war.

Nach den Jahren sowie Weiterentwicklungen ging/gehe ich davon aus, dass Android diese Defizite mittlerweile beseitigt hat.

[[cite Dänu]]
Ich kann das Gerät uneingeschränkt empfehlen. Aktuell würde ich kein anderes wollen.

Dann werde ich nochmal schauen, ob ich mir das Pixel 2 XL irgendwo anschauen kann. Das P20 Pro scheidet derzeit leider aus, beim Samsung Galaxy S9 habe ich einfach die Befürchtung, dass im Laufe der Zeit wieder (Mikro)Ruckler auftreten werden. Und genau das ist es, was ich vermeiden möchte.

Alternativ schaue ich mir Ende des Jahres die neuen Android- & iOS-Geräte an, welche vorgestellt werden.

Gruß & angenehmen Abend

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

15.07.2018, 22:10:25 via Website

Ich kann dir das Xiaomi Mi Mix 2s nur empfehlen, Super schnell, ohne ruckeln.

Snapdragon 845
6/128GB oder auh mit 256GB
Aktuell MIUI 10 Android 8.1 Aktueller Sicherheitspatch.

Im großen und ganzen kann man MIUI optisch mit EMIU vergleichen, es läuft auf Xiaomi Geräten aber performanter als EMUI auf Huawei und Honor Geräten.

Das Gerät kann in Deutschland / EU mit voller Garantie und Gewährleistung gekauft werden.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

16.07.2018, 11:56:57 via Website

Ich nutze zur Zeit ein Pixel 2 XL und ein iPhone 8+. Bin vom Pixel schon sehr angetan, werde aber bei Apple bleiben. An Apple gefällt mir das Zusammenspiel zwischen iPhone, iPad und MacBook. Dieses ist bei den Androiden leider so nicht gegeben.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

27.07.2018, 18:56:50 via Website

Wie wäre es mit dem Razer? Wenn es das beste sein soll, Black Shark.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

30.07.2018, 21:14:12 via Website

Vielen Dank für die weiteren Antworten und entschuldigt die späte Reaktion meinerseits.

Nachdem mein iPhone X repariert wurde und nun erneut (sowie mein MacBook Pro) defekt ist, verstärkt sich meine Antipathie gegen Apple-Produkte derzeit ein wenig.

Habe mir die Modelle mehrfach in verschiedenen Stores angeschaut und so ziemlich alle möglichen Reviews geschaut sowie gelesen. Leider haben diese Reviews nicht dazu geführt, dass meine Entscheidung vereinfacht wurde. Genau das Gegenteil.

Mittlerweile habe ich mich jedoch definitiv auf zwei Modelle eingeschränkt, welche mir am ehesten zusagen.
Zum einen das bereits oben aufgeführte Huawei P20 Pro. Zum anderen das Samsung Galaxy S9+

Anbei meine Gedanken zu den beiden Smartphones:

Huawei P20 Pro
Vorteile:

  • Sehr gute Kamera
  • Akkukapazität sowie -laufzeit
  • schneller Fingerabdrucksensor

Nachteile:

  • Scheinbar schlechte Qualität bei 4K-Videos sowie Slowmotion
  • Ältere CPU, zudem (rein theoretisch) schwächer als die Samsung CPU (Zukunftsorientiertes Denken)

Samsung Galaxy S9+
Vorteile:

  • Angenehmeres Display mit höherer Auflösung
  • edles Design durch das Infinity Display (rein subjektiv)
  • gute 4K Videoaufnahmen, ebenfalls gute Bilder

Nachteile:

  • Die Akkulaufzeit. Hier schneidet das Smartphone in den Reviews eher mäßig ab

Die Software von Samsung gefällt mir aktuell tatsächlich ziemlich gut. Kein Vergleich mehr zur alten Software. Beim Huawei konnte ich die Software leider nur bedingt testen.

Mich würde interessieren, ob der Akku des S9+ wirklich so schlecht ist, wie er in manchen Reviews dargestellt wird. Auch interessant wäre es zu wissen, ob die Videoaufnahmen des P20 Pro tatsächlich so viel schlechter als die des S9+ sind.

Des Weiteren würde ich gerne wissen, ob das "schlechtere Display" des P20 Pro im Alltag stört.

— geändert am 30.07.2018, 21:30:16

Antworten

Empfohlene Artikel