Bluetooth-Suche stört WLAN

  • Antworten:11
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 13

23.06.2018, 12:17:25 via Website

Da Bluetooth und WLAN dieselben Frequenzen nutzen stören sie sich auch bei meinem Huawei y6 (Android 6). Allerdings nur, wenn in den Bluetooth-Einstellungen die Suche gerade läuft (vielleicht wird dann mit maximaler Leistung gesendet, aber das vermute ich nur). Das Problem ist, dass die Suche sich automatisch aktiviert, sobald ich die Bluetooth-Einstellungen längere Zeit verlasse, also schalte ich Bluetooth bisher nur ein, wenn ich die Daten von meinem Mi Band 2 synchronisiere. Auch dazu muss ich dann jedesmal die Bluetooth-Einstellungen öffnen und die Suche abschalten.

Was kann ich tun, um Bluetooth immer an, aber die automatische Suche immer ausgeschaltet zu haben?

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 13

24.06.2018, 21:50:19 via Website

Danke, das würde das Problem wohl lösen, leider kann mein Handy aber kein 5ghz.
Die Störung tritt wie erwähnt nur auf, wenn weitere Geräte gesucht werden. Nicht aber, wenn nur die ungepaarte Verbindung zum Mi-Band 2 besteht.
Ziemlich mysteriös.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 533

25.06.2018, 21:22:16 via Website

Nun ja, du könntest noch versuchen, beide übertragungsarten, verschiedenen Frequenzen, bzw. Kanäle zu zu weisen. Wen das überhaupt geht. Also mußt du am Router vornehmen. Es sollen 12 Kanäle zur verfügung sein. Stimmt wahrscheinlich doch nicht. Schaue dir das mal https://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/1712061.htm an.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 13

25.06.2018, 21:39:19 via Website

Ja, Richtig. Und meine Recherche ergab leider, dass jede 2,4ghz-WLAN Frequenz von Bluetooth gestört werden kann.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 533

25.06.2018, 21:46:31 via Website

Adrian B.

Ja, Richtig. Und meine Recherche ergab leider, dass jede 2,4ghz-WLAN Frequenz von Bluetooth gestört werden kann.

Hallo, das muß man doch irgendwie beheben können....

Das spielt sich doch nur im "nah Bereich" ab. Oder wohnst du in einer Großstadt?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 13

25.06.2018, 22:05:08 via Website

Ländlich, aber Mehrfamilienhaus, drei weitere WLANs. Wie meinst du naher Bereich. Die Entfernung dürfte doch egal sein, denn im Handy sind die Antennen jederzeit maximal 5 zoll voneinander entfernt. Da ist doch egal, ob der Router zwei Meter plus eine Wand (normal) oder 10 Meter (Garten) entfernt ist. Oder hat die Entfernung einen Einfluss auf die Störempfindlichkeit?
Ich habe sogar einen alten Router als ZweitWLAN aufgestellt, um beim YouTube gucken (mit Bluetooth-Kopfhörern, das funktioniert ein bisschen) bei Störungen das WLAN zu wechseln (zwei verschiedene Frequenzen)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 533

25.06.2018, 22:31:42 via Website

Das heißt, 20 m bis 100 m, die erfahrung habe ich bei WiFi (bzw. WLAN) gemacht. Bei Bluetooth ist das wieder anders, da habe ich keine wirklich erfahrung damit, ich denke da kann man nur kürzere Strecken damit überbrücken. Und es kommt auch noch darauf an was bei euch im Mehrfamilienhaus, verbaut ist. Manche Baustoffe können die Funkverbindung beindrächtigen. Aber bei deinen vorhaben, sitzt du doch schon bald auf dem Router, oder?!

Das Problem, sollte sich doch beheben lassen.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 13

25.06.2018, 22:37:49 via Website

Wie angedeutet habe ich mit aussem Bluetooth 3 Balken WLAN auch in der letzten Ecke des Grundstücks. Mit Bluetooth Kopfhörer immerhin in der Wohnung, aber mit Mi Band 2 nach geringer Verzögerung ganz nichr.

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel