Cubot X6 dauernd Abstürze

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 10

04.04.2018, 21:39:20 via Website

Hallo, leider spinnt mein Cubot X6 in den letzten Tagen. Es ist kaum noch benutzbar, da es ständig abstürzt bzw. die Apps ständig abstürzen. Entweder reagieren die Apps nicht und frieren ein, so dass nur hilft den Akku rauszunehmen. Oder aber die Apps werden beendet "Fehlermeldung App xy wurde beendet". Ganz oft sind die Abstürze, wenn man aus dem Ruhemodus kommt, dann steht beim Antippen auf eine App: "App ist nicht installiert". Teilweise ist es so, dass nach Beeendigung der Apps, dann keine Icons mehr angezeigt werden, sondern nur noch das Android-Männchen. Ich nutze täglich den CCleaner sowie die App System Repair. Ram steht ca. 250 MB zur Verfügung.

Ich habe das Gefühl, dass es unterwegs mit mobiler Datenverbindung schlimmer ist, als abends im WLAN. Im abgesicherten Modus lief das Gerät zunächst stabil, dann kam es auch dort zu den Abstürzen. Das Gerät ist gerootet und ich nutze Link2SDPlus. Der Großteil der Apps ist auf die externe SD ausgelagert. Kann es daran liegen?

Einige Spezifikationen:
Cubot X6
MTK Build: G807_C1_D1_Cubot_V1.1_20140613
Android Version: 4.2.2

Vielen Dank, Patrick

Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 2.998

07.04.2018, 09:49:27 via App

Die Abstürze kommen also auch im abgesicherten Modus vor? Damit können wir Nutzer Apps ausschließen.
Die sd ist also auch in Ordnung. Du hast die doch ganz rausgeholt, oder?
Was mir weiter einfällt :
Wipe Cache im recovery

Was vielleicht seeehr komisch klingt : versuche mal, die Sim Karte rauszuholen. Du sagst, dass bei einer mobilen Datenverbindung die Abstürze häufiger sind. Vielleicht wird es ohne sim besser (ist aber eher ne unwahrscheinliche Idee)

Werkeinstellungen (im Zweifelsfall - Daten sichern)

— geändert am 07.04.2018, 09:50:31

Gruß


Huawei P9 lite - Android 7
Samsung Galaxy Tab 10.1N - AOSP 5.1

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 8.173

04.04.2018, 21:53:50 via App

Klingt schon irgendwie nach einem Problem mit der SD-Karte (thinking)

Schieb die Apps doch mal zurück in den internen Speicher und nimm die SD ganz raus....

if all else fails, read the instructions.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 10

05.04.2018, 20:48:00 via Website

Puh, muss ich dann wohl mal probieren. Aber eigentlich ist der interne ja ziemlich voll. Da wird kein Platz für alle Apps sein.

Dachte zwichenzeitlich schon, dass das Prob gelöst ist. Ich hatte SuperuserSU als möglichen Störenfried identifiziert. Deinstalliert, neu installiert...und alles lief flüssig und ohne Abstürze. Den ganzen Tag, bis es abends auf dem Heimweg plötzlich wieder los ging.

Wenn ich wenigstens irgendein Muster erkennen würde...

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 8.173

05.04.2018, 21:18:14 via Website

SuperSU wir da gar nichts mit zu tun haben.
Wenn kein Muster zu erkennen ist....ein weiteres Zeichen für Probleme mit der SD ... ;-)

jm2c

if all else fails, read the instructions.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 10

06.04.2018, 21:15:40 via Website

So, alle Apps wieder zurück in den internen Speicher geschoben. Lief auch erst richtig gut. Dann heute den ganzen Tag wieder nur Probleme. Smartphone nicht benutzbar. Fängt nach Neustart immer an mit Google wird beendet. Dann folgen Fehlermeldungen zu anderen Apps oder Android meldet schlicht, dass die APP nicht installiert sei. Jetzt am Abend läuft das Gerät schon zwei Std. stabil. Schreibe grad diesen Post. Habe vor ca. ne Woche eine Tarufumstellung gehabt. Kann doch nicht damit zusammen hängen? Hab aber schon das Gefühl, dass die Probleme gehäuft unterwegs mit mobiler Datenverbindung auftreten...

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 2.998

07.04.2018, 09:49:27 via App

Die Abstürze kommen also auch im abgesicherten Modus vor? Damit können wir Nutzer Apps ausschließen.
Die sd ist also auch in Ordnung. Du hast die doch ganz rausgeholt, oder?
Was mir weiter einfällt :
Wipe Cache im recovery

Was vielleicht seeehr komisch klingt : versuche mal, die Sim Karte rauszuholen. Du sagst, dass bei einer mobilen Datenverbindung die Abstürze häufiger sind. Vielleicht wird es ohne sim besser (ist aber eher ne unwahrscheinliche Idee)

Werkeinstellungen (im Zweifelsfall - Daten sichern)

— geändert am 07.04.2018, 09:50:31

Gruß


Huawei P9 lite - Android 7
Samsung Galaxy Tab 10.1N - AOSP 5.1

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 10

10.04.2018, 17:45:10 via Website

Hallo zusammen,

es war anscheinend wirklich die SD-Karte. Aber eher ein mechanisches Problem mit dem Slot.

Ich hatte die Karte jetzt mal raus genommen und dabei festgestellt, dass die Apps von Link2SD doch nicht zurück auf den internen Speicher geschoben waren. Nach Herausnahme war jedenfalls keine App mehr verfügbar und das Gerät lief einwandfrei. Kunsstück: war ja auch nicht mehr viel, was noch abstürzen konnte. habe die SD dann in meinen Tablet gelegt und erstmal Daten gesichert. Die SD wurde vom Tablet 2x erkannt. Einmal konnte ich ganz normal zugreifen, beim zweiten Eintrag hieß es, dass ich formatieren müsste. Hat mich misstrauisch gemacht. Daher habe ich die kompletten Daten auf eine neue SD umkopiert. Die dann in das Handy...da ging aber gar nix..vermutlich, weil das Dateisystem durcheinander war. Daher habe ich die alte Karte wieder in das Gerät gelegt. Dabei habe ich den lockeren Slot entdeckt. Nach ein enig herumfummeln, wurden dann auch Bilder wieder erkannt und angezeigt. Nur die Apps waren weiterhin nicht aufrufbar. Auch der Google Playstore. Wollte diesen dann nachinstallieren, bekam aber die Meldung, dass zu wenig Platz war. Also in die Appübersicht und siehe da, die ganzen Apps noch vorhanden, allerdings Anzeige 0,00 Daten...sehr merkwürdig. Habe dann konsequent alles gelöscht und wieder nachinstalliert. Siehe da, dass Gerät läuft nun schon 24 h und jegliche Probleme :-)

Danke an alle für die Hilfsimpulse :-)

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel