Wie kann man das Samsung Galaxy S8 so zurücksetzen, dass die Daten nicht mehr einsehbar sind?

  • Antworten:14
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 5

05.02.2018, 17:48:36 via Website

Hallo.
Wie kann ich mein S8 so zurücksetzen, daß beim Verkauf der Käufer die Daten nicht wiederherstellen kann?
MfG. Steffi

— geändert am 05.02.2018, 18:08:19 durch Moderator

Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 3.514

05.02.2018, 18:29:25 via Website

Hallo Stefanie,

zunächst solltest Du dringend Deine Daten sichern. Das nur erstmal vorab und zur Sicherheit.

Dann kannst Du das Folgende tun:

Android-Smartphone auf Werkszustand zurücksetzen

  1. Zunächst musst Du Dein Google-Account in den Einstellungen vom Galaxy S8 entfernen. Das kannst Du in den Einstellungen unter "Konto" tun.
  2. Dann zu "Sichern und Zurücksetzen" gehen und dort "Auf Werkseinstellungen zurücksetzen". Damit werden zumindest schon mal Deine ganzen persönlichen Daten, Einstellungen, Apps, Bilder, etc. gelöscht.

Um wirklich sicher zu löschen, gibt es nun einen einfachen oder einen etwas komplizierteren Weg. Das manuelle Vorgehen ist ziemlich zeitaufwändig, aber dafür kostenlos:

  1. Nach dem Zurücksetzen auf den Werkzustand des Galaxy S8, musst Du hierzu noch einmal mit einer Fake-Adresse Dein Telefon einrichten.
  2. Anschließend kopierst Du eine Menge Daten (Bilder, Kontakte, Apps, etc...) auf das Telefon. Das sollten natürlich Deine eigenen Bilder sein, sondern irgendwelche Willkürlichen. Dabei werden Deine alten Daten überspielt und es wird damit schwierig bis unmöglich einfach an Deine echten Daten zu kommen.

Tipp: Du kannst bei Deiner Fake-Adresse ja entsprechend das Profil so anlegen, dass Du dieses Profil immer wieder für eben diesen Zweck verwendest.

Der einfachere Weg ist das Verwenden von Shredder-Apps:
Diese Apps überschreiben alten Speicherplatz so, dass keine alten Daten wiederhergestellt werden können. In der Regel sind diese Apps relativ selbsterklärend. Hier mal eine kleine Liste solcher Apps:

Bitte lies Dir mal die Kommentare vor dem Kauf (einige sind auch kostenlos) durch – die Software ist unterschiedlich gut.

Wir haben auch im Magazin einen Artikel, in dem wir über das Thema Smartphones zurücksetzen schreiben.

— geändert am 06.02.2018, 16:48:01

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Klaus
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 19.167

05.02.2018, 19:27:49 via Website

Stefanie Kienapfel

Das ist doch mal ne Aussage.
Ich danke Dir!
LG. Steffi

Da ich Fabi gerade nichts hinzuzufügen habe, kann ich dir empfehlen für Antworten die weiterhelfen auch den Danke Button zu verwenden. :P

| LG Klaus |
| Google Nexus 6P - Dirty Unicorns | Google Nexus 6 - Dirty Unicorns |
| Das AndroidPITiden-Buch | Die Androiden-Toolbox | AndroidPIT-Regeln |

Hilfreich?
Pascal P., Bastian Siewers und 1 mehr Pascal P.Bastian SiewersFabien Roehlinger
Diskutiere mit!
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.957

05.02.2018, 21:18:19 via Website

Stefanie Kienapfel

Wie kann ich mein S8 so zurücksetzen, daß beim Verkauf der Käufer die Daten nicht wiederherstellen kann?

Hallo!
Ich würde es so machen.
(danger)Daten sichern! (danger)
Handy im Google Account löschen.
Google Konto auf dem Handy löschen.
Wipe Data/Factory Reset im Recovery.
Handy verschlüsseln und dann nochmal Werksreset.
Nun kannst du es verkaufen.

Schöne Grüße!

Nachtrag: Die Verschlüsselung seitens Samsung hat sich beim S8 geändert.
Habe gelesen, dass es schon Werksseitig verschlüsselt ist.
Muss das noch mal genau erlesen.

— geändert am 05.02.2018, 22:52:58

⚠️Bitte keine Werbung von 1&1⚠️

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.957

05.02.2018, 22:09:43 via Website

Nein nicht sicheren Start.
Einstellungen >Gerätesicherheit>SD Karte verschlüsseln

Ich habe Oreo drauf und du wahrscheinlich noch Nougat oder?

Ich muss nochmal schauen ob es die externe SD Karte ist oder der interne Speicher.

Eigentlich müsste da Telefon verschlüsseln erscheinen.

— geändert am 05.02.2018, 22:37:21

⚠️Bitte keine Werbung von 1&1⚠️

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 5

05.02.2018, 22:22:05 via Website

Ich habe auch Oreo.
Da steht aber nur SD Karte verschlüsseln.
Ich habe keine drin, deshalb kommt nur ne Meldung, SD Karte einlegen.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.957

05.02.2018, 22:40:18 via Website

Wahrscheinlich hat Samsung die Funktion wieder entfernt oder geändert.
Ab dem S7 ist das Telefon automatisch verschlüsselt.
Es geht nur zusätzlich die SD Karte.
Also hast du auch die Beta von Oreo drauf?

So sieht es bei mir aus.

image

— geändert am 05.02.2018, 22:55:17

⚠️Bitte keine Werbung von 1&1⚠️

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.404

05.02.2018, 23:11:10 via Website

Zumindest beim S8(+) ist der interne Speicher standardmäßig verschlüsselt, somit müsste es reichen den Google Account auf dem Gerät zu löschen und dann das S8 zurückzusetzen. Ob noch eine Einrichtung mit einem Dummy Google Konto weitere Sicherheit bringt vermag ich nicht zu sagen. Rein theoretisch könnte der Key der ursprünglichen Verschlüsselung immer noch irgendwo auf dem internen Speicher liegen, dem könnte man mit einem kompletten Flashvorgang (Odin, Smart Switch) begegnen :?

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.957

06.02.2018, 06:09:39 via Website

Was auf jeden Fall sicher ist und alle Bereiche des internen Speichers überschreibt, ist letzte aktuelle Originale Firmware (Stockrom) mit Odin flashen.
Aber hier die 4 teilige Firmware nutzen!
(danger)Vorher unbedingt Daten sichern (danger)
Da ist auf jeden Fall alles sauber auf dem S8.
Da werden alle Daten gelöscht und alle Partitionen neu eingerichtet.
(danger)Richtige Firmware benutzen (danger)

DBT = freies Handy
Oder Branding.

— geändert am 06.02.2018, 06:11:58

⚠️Bitte keine Werbung von 1&1⚠️

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 4.975

06.02.2018, 06:45:06 via App

Das flashen einer FW mit Odin ist genauso "sicher" wie ein factory reset.

LG Jens 🖖

Galaxy S5 AOSP Extended V5.8(O)
Tab3 10.1 Lineage 14.1 Beta1
Galaxy S2

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 5

06.02.2018, 08:28:08 via Website

Laut Samsung Kundendienst reicht es tatsächlich, daß Google Konto zu löschen und anschließend das Tel zurückzusetzen.
Werde sicherheitshalber den Speicher noch mal komplett überschreiben und dann nochmal zurücksetzen.
Ich denke mal, so wird es reichen.
Vielen Dank nochmal für eure Bemühung.
LG Steffi

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.404

06.02.2018, 09:56:02 via Website

Meine Erfahrung mit dem Kundendienst ist nicht besonders prickelnd, also die Mitarbeiter, die die Telefonate entgegen nehmen haben selten ausgefeilte Kenntnisse, wird man von ihnen jedoch an Spezialisten weiter gereicht finden sich gut ausgebildete Fachleute.
Ich spare mir jetzt ein paar Beispiele für die Fachkompetenz des 'first level Supports', denn die habe ich hier im Forum bereits ab und an mitgeteilt.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel