Chromecast - Eigene Videos von Festplatte streamen

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1

06.01.2018, 14:04:47 via Website

Ich habe ein chromecast installiert-läuft soweit.
Frage: (Wie) kann ich sekbst aufgenommene Filme von meinem Laufwerk per chromecast auf meinen Fernseher übertragen?
Danke schon mal für die "Mitarbeit"!

— geändert am 06.01.2018, 15:23:52 durch Moderator

Antworten
Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.479

06.01.2018, 15:24:00 via App

Hallo Gerhard,

Herzlich willkommen hier im Forum :)
Ich habe deinen Threadtitel mal angepasst.
Bitte achte beim nächsten Thread auf einen aussagekräftigeren Titel.
Danke :)

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.271

16.02.2018, 09:29:12 via Website

Der VLC Player soll das mit der neusten Version unterstützen.

Wenn es um ganze Film-Bibliotheken geht, bieten sich evtl eher Medienserver wie Plex oder Kodi an.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 49

17.02.2018, 13:13:33 via Website

habe bisher probiert:
VLC Player 3.0 spielt nur etwa 3 Minuten und blockt dann
Plex spielt extrem langsam ab - etwa 1 Frame pro Minute

bei Kodi bin ich noch am rätseln, wie es einzurichten ist habe
Kodi for Windows Version 17.6 installiert, weiß aber nicht ob dies auch als Medienserver agiert.

Derzeit versuche ich mit VLC Player 3.0 das Video ChromeCast konform zu kodieren
und hoffe, dass es dann mit LocalCast wiedergeben kann.

Auch weiss ich nicht wie ich bei meinem Windows 10 das Netzwerk so einrichten kann, dass ich
mit Android diese sehe.

Danke für weitere Tipps
Erhy

Antworten
  • Forum-Beiträge: 49

17.02.2018, 22:07:01 via Website

mit "MPEG Streamclip" gelang es mir das Video Chromecast konform zu kodieren und auf das Android Smartphone kopiert konnte ich es mit der App localcast über Chromecast abspielen.
image

ffprobe zeigt für das resultierende .mp4 folgende Eigenschaften:
bitrate: 1532 kb/s
Stream #0:0(eng):
Video: h264 (Constrained Baseline) (avc1 / 0x31637661), yuv420p(tv, bt709), 1024x576, 1400 kb/s, 25 fps, 25 tbr, 25 tbn, 50 tbc (default)
Stream #0:1(eng):
Audio: aac (LC) (mp4a / 0x6134706D), 48000 Hz, stereo, fltp, 128 kb/s (default)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 898

18.02.2018, 11:29:21 via App

Man kann auch Filmdateien in ein Fenster von Chrome reinziehen und casten.

https://support.google.com/chromecast/answer/3228332?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=de

https://praxistipps.chip.de/lokale-dateien-mit-google-chrome-an-chromecast-streamen_29466

Weiß grad nicht, welche Anleitung besser ist.

Unzufrieden mit der zu großen und zu aufdringlichen 1&1-Werbung bei AndroidPit

Antworten
  • Forum-Beiträge: 49

18.02.2018, 15:53:03 via Website

Dieser Tipp mit Google Chrome auf dem Desktop direkt zu Chromecast zu streamen ist mir auch gelungen.
Chrome Erweiterung "Cast Player" in Chrome installieren und Zugriff auf Datei-Urls zulassen aktivieren.
image

dann habe ich den Cast Player aufgerufen und mit Klick auf image den Cast Player als Tab im Chrome geöffnet.
In diesem Tab die Url chrome://flags/#enable-media-router eingegeben.
Unter den vielen Eigenschaften Media Remoting during Cast Tab Mirroring freigeschalten.
image

Glaube mich erinnern zu können, dass in diesem Tab ganz unten ein Übernehmen zu klicken ist, worauf eine Meldung mit Neustart erschien, was ich bejahte aber nichts geschehen ist.
Daraufhin habe ich den PC neu gestartet.
Wiederum mit Klick auf image den Cast Player in einem Tab von Chrome geöffnet. Vom Windows Explorer eine .mp4 Datei hineingezogen
und Streamen gewählt:
image

wonach der Dialog nach dem Ziel erschien image

und mit Klick, hier auf Wohnzimmer die Übertragen-Info image

Das Video war dann am TV via ChromeCast zu sehen.
Funktionierte nur mit einem ChromeCast konformen Video.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 49

18.02.2018, 16:06:12 via Website

Nun ist es mir auch gelungen mit Kodi auf dem Desktop PC und der App Yatse auf dem Android Smartphone, Videos vom PC auf das TV-Gerät via ChromeCast abzuspielen.
Die App Yatse habe um etwa 4 Euro freigeschalten.
Und Kodi auf dem PC habe ich wie folgt eingestellt:
Achtung links unten mit dem Zahnrad im Einstellungsdialog kann man zwischen Basic, Standard, Advanced und Expert wählen, was zu beachten ist, dass die nötigen Optionen sichtbar werden.
image

image

image

mit auf dem PC gestartetem Kodi, konnte ich nun vor dem Fernseher sitzend mit der App Yatse eine .mp4 Datei auf der Harddisk anwählen und abspielen.

Antworten