Whatsapp-Alternativen: Das können die Messenger von Telegram über Threema bis Wire

  • Antworten:2
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
C. F.
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 529

12.10.2017, 19:57:12 via Website

kann eigentlich nicht oft genug über sicherere Alternativen zu WhatsApp informieren:

Whatsapp ist der Messenger-King, dennoch hagelt es immer wieder Kritik. Wir haben daher Whatsapp-Alternativen gesammelt, die einen ähnlichen Funktionsumfang bieten und allerhand Potenzial haben.

Den ganzen Artikel gibt's hier: http://t3n.de/news/whatsapp-alternativen-blick-430632/

Woran es aber zumeist fehlt, sind die Freunde und Kontakte. Denn die meisten wollen das vertraute Whatsapp-Universum nicht verlassen. Und diese dazu zu bringen, sich einen weiteren Messenger zu installieren und ihn auch noch zu verwenden, dürfte oft schwer fallen. Hier hilft nur, gute Überzeugungsarbeit zu leisten. Wenn ihr einen sicheren Messenger mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung nutzen wollt, solltet ihr Signal oder Threema ausprobieren – und natürlich eure Kontakte einladen, euch zu folgen.

Ich persönlich rate bei den Alternativen zu Threema und für technikverliebte den designtechnisch sehr ansprechenden Messenger wire. Und beide können ohne Angabe der Mobilfunknummer betrieben werden.

— geändert am 12.10.2017, 20:01:24

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.624

12.10.2017, 21:00:21 via Website

Was ich nicht verstehe, es wird vor WhatsApp gewarnt und kann kommen Telegram und Skype als Alternativen (silly)

Telegram traue ich keinen Meter:
https://www.gruenderszene.de/allgemein/telegram-berlin-oder-nicht
https://www.teltarif.de/telegram-verschluesselung-datenschutz-sicherheit-test-whatsapp-alternative/news/54655.html
https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article152206932/Sicherheitslecks-beim-Messenger-Dienst-Telegram.html

Abgesehen davon, dass Telegram nur auf Anforderung (geheimer Chat genannt) verschlüsselt.

Skype ist ein Desaster! Er bietet keine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und Microsoft liest fleißig mit:
https://www.heise.de/security/meldung/Vorsicht-beim-Skypen-Microsoft-liest-mit-1857620.html

Signal hat zwar Edward Snowden genannt, aber da war 2013. Ich denke, er würde heute Threema empfehlen. Wem die 2,99 EUR (oder 3,49 EUR unter iOS) zuviel sind, der kann Wire nehmen. Überhaupt, steht Wire technisch Threema in nichts nach. Im Gegenteil, Wire ermöglicht geräteübergreifende Chats - sogar auf dem PC.

Wire nutzt allerdings den AWS (Amazon Web Service). Das muss nicht schlimm sein, aber das zu bewerten wäre komplizierter. Leider hat auch Threema unter Android eine bedenkliche Umsetzung. Die Threema-ID ist unter Einstellungen - Konten für alle Apps mit Konten-Berechtigung ausllesbar und ermöglicht damit das Sammel der Threema-ID, um sie Spammern zu verkaufen.

Beides ist aber nicht annähernd so kritisch, wie das Unterlaufen der informationellen Selbstbestimmung und der gerade wieder aufploppenden Lücke zur Privatsphäre bei WhatsApp.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 38

21.12.2017, 13:00:02 via Website

Ich setzte trotz so mancher Kritik auf Telegram.

Am besten daran gefällt mir, dass ich bis zu 1,5 GB große Dateien verschicken kann, auch an mich selbst.
Das ist besonders praktisch wenn ich mal gerade wieder kein USB Kabel bzw. keinen USB Stick dabei habe.

Antworten

Empfohlene Artikel