phone mit usb typ-c mit externer festplatte verbinden?

  • Antworten:10
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 52

10.08.2017, 11:12:08 via App

moin. ich habe vor ein paar wochen irgendwo gelesen das man neuere phones mit usb typ-c anschluss via otg kabel mit externen festplatten verbinden kann. es muss dann eine festplatte ohne externe stromversorgung sein. nun meine frage: muss das phone usb 3.0 bzw 3.1 unterstützen oder funzt das auch mit handys die noch usb 2.0 haben, z.B. huawei? meine festplatte hat usb 3.0. mein laptop usb 2.0, da geht das ja auch...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 202

10.08.2017, 19:15:47 via App

das Handy muss einfach nur otg unterstützen und dan brauchst du ein usb micro/C otg Kabel

Antworten
  • Forum-Beiträge: 52

10.08.2017, 19:52:45 via App

meine frage ist aber ob es auch mit einem phone funktioniert das usb 2.0 hat, wenn die festplatte usb 3.0 hat. mit den alten usb typ-b hat es meine ich nicht funktioniert

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.433

10.08.2017, 20:30:10 via App

Ja, USB 3.0 ist abwärtskompatibel.

LG G6, Android 8.0 Oreo, Stock ohne Root.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 819

10.08.2017, 21:14:23 via Website

Ich denke aber, es muss eine Festplatte mit externer Stromversorgung sein. Ich würde nicht darauf wetten, dass die USB-Schnittstelle eines Smartphones die 500 mA einer Standard-USB-Buchse liefern kann, und die sind schon knapp bemessen, selbst für 2,5 Zoll Festplatten.

swa00Bruce W.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 52

11.08.2017, 12:35:23 via App

also wenn ich das richtig gelesen hatte dann geht es nur mit festplatten ohne externen stromzufuhr. muss nochmal die quelle suchen und link reinstellen

— geändert am 11.08.2017, 14:44:25

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.653

11.08.2017, 15:32:30 via Website

Am PC hast du ohne externe Stromzufuhr bereits mit 3,5"-Platten Probleme.

2,5"- und SSD-Platten kann man häufig ohne externe Stromzufuhr am PC betreiben.

Am Smart Device (Telefon oder Tablet) fürchte ich, geht es eher nicht oder nur wackelig. Wenn es funktioniert, dürfte es massiv zu Lasten der Laufzeit gehen. USB-Sticks sind jedoch kein Problem. Immer vorausgesetzt, das Gerät unterstützt es prinzipiell.

— geändert am 11.08.2017, 16:34:33

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.402

11.08.2017, 16:07:57 via Website

Es läuft auch nicht jede 2.5" am USB-Port eines PC an, weil die Leistungsaufnahme besonders bei Spin-Up und Seek durchaus 3 - 5 Watt benötigen.
Eine 500GB SSD habe ich bereits probiert, am Galaxy S6 ohne externe Spannungsquelle zu betreiben, allerdings ohne Erfolg (mit externem Netzteil hingegen lief sie schon).

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Michael K.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.653

11.08.2017, 16:38:38 via Website

Ich habe ein "häufig" ergänzt. Theoretisch hast du Recht. Praktisch hatte ich in den letzten 10 Jahren keine 2,5" HDD, die eine externe Stromzufuhr benötigt hat. Das kann natürlich auch an meinem Notebook liegen.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 52

11.08.2017, 20:46:06 via App

hm wie ich sehe nicht ganz so einfaches thema mit eindeutiger antwort. hintergrund ist dass mein laptop auch nicht mehr ewig lebt und man heute alles auch mit tab und phone machen kann. da kam mir die idee, bevor ich n haufen kohle für nen neuen laptop verballer, kann ich meine festplatte ans phone anschließen. ich nutze laptop nur noch um meine daten (bilder, musik, videos, usw.) zu verwalten

Antworten

Empfohlene Artikel