Jide beerdigt Remix OS & Remix IO

  • Antworten:5
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 8

18.07.2017, 10:35:10 via Website

Der heutige Besuch auf der Seite von Jide.com hat mir irgendwie den Morgen verdorben, denn auf der Startseite wird man folgendermaßen begrüsst :

" A message from Jide:
We started Jide Technology in 2014 with the mission to unlock the potential of Android and accelerate a new age of computing. From day one, our goal was to create products that could help bring the next billion people online, encourage productivity and remove barriers of access to information and technology. We’re proud of what we’ve achieved with Remix OS and the response it’s garnered from around the world. But more importantly, we couldn’t have done it without the Kickstarter community.
The Kickstarter community was the first to accept our vision in 2014. Unlocking productivity in Android, the Remix Ultratablet introduced Jide and Remix OS to the world. With the positive reception of the initial concept, we soon gave birth to the world’s first true Android PC - Remix Mini. And following the success of Remix Mini, we brought Remix OS for PC to all PCs around the world. For each and every backer and user who supported us, large or small, it was you who pushed us to break barriers and seek new horizons. We are eternally grateful for your support.
Over the past year, we received an increasing number of inquiries from enterprises in various industries, and began helping them build great tools for their organizations by leveraging Jide software and hardware. We see huge potential in the role that Jide can play to revolutionize how these businesses operate. And given our existing resources, we decided to focus our company efforts solely on the enterprise space moving forward.
We’ll be restructuring our approach to Remix OS and transitioning away from the consumer space. As a result, development on all existing products such as Remix OS for PC as well as products in our pipeline such as Remix IO and IO+ will be discontinued. Full refunds will be issued to ALL BACKERS via Kickstarter for both Remix IO and Remix IO+. In addition any purchases made via our online store that has remained unfulfilled will also be fully refunded. This requires no action from you as we will begin issuing refunds starting August 15th.
Note: It may take ten business days for the refund to appear on a backer's credit or debit card statement. If the initial refund attempt is unsuccessful, we will ensure all refunds are successfully processed. For both Kickstarter backers and online store purchasers, once a refund has been successfully processed, you will receive an email indicating the amount of the refund and the payment source refunded.
We’d like to take this moment to thank our incredible community, who’ve joined us on this journey in the last three years to helped us build Remix OS. We very much believe that the future of computing is with Android and we're excited for the role Jide will play in this amazing ecosystem.
Team Jide
" ( Zitiert aus der Startseite von Jide )

Was sagt uns das ? Jide will sich wohl komplett aus der Entwicklung von Remix OS zurückziehen und auch alle anderen Projekte einstellen. Die Backer aus dem IO Projekt werden laut Webseite ab dem 15. August Ihre Zahlungen zurückerhalten. Singularity wäre somit gestorben und Remix OS wird nicht mehr fortgeführt.

Mit Spannung bleibt die Frage, welcher der Großen sich Jide geschnappt hat, denn der Vorsprung von Jide in der Entwicklung von Android als Desktop System war beachtlich. Man darf gewiss davon ausgehen, das wir von den Remix Entwicklern noch hören werden, nur wird das nächste Mal nicht mehr alles umsonst sein.

Eventuell ist es gut so, nicht zu versuchen wie dereinst Cyanogen diesen Spagat zwischen Open Project und Geschäftsmodell zu wagen und stattdessen das was man hat auf ein vermarktbares Gerüst zu stellen.

Ich hoffe das wir hier nicht das letzte Mal von Jide gehört haben.

Eric Ferrari-Herrmann

Antworten
  • Forum-Beiträge: 61

18.07.2017, 10:50:40 via Website

Schade, immerhin lief Remix OS in unseren Tests so gut, Hans-Georg wolte es glatt als Windows-Ersatz verwenden. Aber da Chrome OS inzwischen auch Android-Apps aus dem Play Store beziehen kann, wurde Remix einfach obsolet. Die Entscheidung war richtig.

Hier ist ein recht gutes Video zum Dual-Boot für Chrome OS und Windows. https://www.youtube.com/watch?v=aR2yya-_yJc

— geändert am 18.07.2017, 10:53:42

Thomas H.Dänu

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.871

18.07.2017, 11:22:59 via Website

Ist aber bei weitem alles noch nicht so perfekt.
Wir sind uns wohl einig dass es schwer ist aktuell ohne Windows auszukommen. Wenn ich nur schon bedenke dass ich die Steuererklärung wieder von Hand ausfüllen muss. Aber da fehlt noch mehr, geschweige denn bei Firmen-Software.
Und das Dualboot hat den Nachteil dass diese ChromeOS-Version nicht der entspricht von Google/Chromebooks, da fehlt zum Beispiel PlayStore-Support (jedenfalls war das vor einiger Zeit noch so).
Ich hoffe es geht schnell vorwärts, will mein Windows loswerden.

Google PIXEL 2 XL ; Android 9 Pie
"The only source of knowledge is experience" (Albert Einstein)
"BE IN THE MOMENT" (ASOT/AvB)

Eric Ferrari-Herrmann

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.653

18.07.2017, 12:23:43 via Website

Ich halte nichts von ChromeOS, RemixOS und wie sie alle heißen. Es gibt genug Linux-Distributionen, mit denen mittlerweile fast alles erledigt werden kann und die wesentlich flexibler sind, als diese Android-Derivate. Schließlich ist Android als Embedded System für Smart Devices entwickelt worden und die der Erfolg der PCs basiert gerade auf Offenheit. Die Firmen sollten lieber ihre Ressourcen in die Entwicklung der Anwendungen für Linux stecken, die noch nicht den Windows-Programmen ebenbürtig sind oder die es noch gar nicht gibt.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.498

18.07.2017, 20:00:46 via App

Dänu

Ist aber bei weitem alles noch nicht so perfekt.
Wir sind uns wohl einig dass es schwer ist aktuell ohne Windows auszukommen. Wenn ich nur schon bedenke dass ich die Steuererklärung wieder von Hand ausfüllen muss.

Microsoft Office kannste teilweise per Wine/playonlinux benutzen und Elster gibt es auch für Linux. Also wenn es darum geht kann man problemlos Linux benutzen.

Liebe Grüße, Rexxar :)
Moto Z Play Stock
Nvidia Shield Tablet K1
http://www.androidpit.de/forum/634540/allgemeines-faq-fuer-neulinge

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.871

18.07.2017, 21:59:30 via Website

Ja das mag eine Alternative für einige sein bei PC/Laptop, aber selbst das ist es für mich nicht, und ich habe mehr als eine Distribution getestet. Genau genommen will ich zukünftig nur ein Convertible (2in1) nutzen, das ich an einem grossen Monitor mit Maus anschliessen kann wenn ich das brauche. Und neben Windows (von dem will ich ja weg), was bleibt da noch? ChromeOS wird seine Touch-Bedienung sicher weiter verbessern und es wird dann die beste Kombi sein für meine Anforderungen .....

Sowas müsste die Rettung sein dann ...
https://www.reddit.com/r/chromeos/comments/6jhhp8/droplet_to_bring_pcapps_to_chromebooks/

— geändert am 18.07.2017, 22:06:53

Google PIXEL 2 XL ; Android 9 Pie
"The only source of knowledge is experience" (Albert Einstein)
"BE IN THE MOMENT" (ASOT/AvB)

Antworten

Empfohlene Artikel