Samsung Galaxy S8 — Fotos in der falschen Reihenfolge

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 4

18.07.2017, 02:03:45 via Website

Hallo zusammen,

Ich hoffe ich poste diesen Thread im richtigen Forum.
Ich habe mir vor ein paar Tagen ein Galaxy S8 gekauft. Bei der Einrichtung des Geräts wurden die WhatsApp-Fotos automatisch heruntergeladen. Bisher hatte ich diese zusätzlich in Google Fotos gesichert. Als ich diese Option jedoch auf dem S8 aktiviert habe, wurden alle Fotos im Reiter "Heute" eingeblendet, so, als ob ich die Fotos heute geschossen hätte. Auf meinem Nexus und am PC stimmt die Reihenfolge jedoch nach wie vor.
Daraufhin habe ich das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und die Dateien nochmal per Hand vom Nexus auf das S8 kopiert. Leider ohne Erfolg...

Habt ihr Ideen, wie ich das Problem lösen kann?
Und ist es möglich, sich nur die von der Kamera stammenden Fotos anzeigen zu lassen, wenn man auf das Bild-Icon (keine Ahnung, wie ich das beschreiben soll...) rechts unten in der Kamera-App klickt? Bei mir tauchen hier auch die WhatsApp-Bilder auf. Bei meinen Vorgänger-Geräten war das noch anders.

Liebe Grüße,
Philipp

Antworten
Blurryface
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 760

18.07.2017, 05:47:20 via App

Hi

Meine Vermutung:
Die Bilder von Whatsapp enthalten keine EXIF Daten vom eigentlichen Aufnahmezeitpunkt. Der Zeitstempel ist vom Zeitpunkt an dem das Bild auf das Gerät kopiert wurde.
Somit "denkt" dein S8, das Bild wurde an dem Tag aufgenommen und zeigt es dir unter "Heute" an.
Es gibt ein Programm womit man die EXIF Daten ändern bzw. erstellen kann.
EXIF Date Changer. Ist aber schon etwas mühseelig.

Und zu dem Problem in der Kamera App.
Zuerst dachte ich und viele andere auch, dass es sich hierbei um einen Bug handelt. Dem ist wohl nicht so, denn bisher wurde das durch kein Update behoben. Auch bei meinem S7 ist es so, dass wenn ich unten auf das Miniaturbild klicke, nicht nur die Kamerabilder angezeigt werden.

Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen.

Gruß

Philipp

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

18.07.2017, 11:33:42 via Website

Danke für die Antwort.
Schade, dass sich die Miniaturanzeige nicht anpassen lässt...

Zu den Fotos: Ich habe gerade einmal nachgeschaut und Du hast recht. Die Bilder enthalten keine EXIF-Daten. Das war bei meinem Nexus jedoch ebenso der Fall. Einen Teil der WhatsApp-Bilder habe ich nämlich vom Vorgänger auf das Nexus kopiert. Dabei wurden die Bilder jedoch korrekt einsortiert (scheinbar nach Änderungsdatum).
Hast Du eine Idee, wie ich das auf dem S8 hinbekommen könnte, ohne die EXIF-Daten per Hand nachzutragen?

Liebe Grüße,
Philipp

Antworten
Blurryface
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 760

18.07.2017, 13:13:50 via App

Auf dem Nexus werden die Bilder einen anderen Zeitstempel gehabt haben. Je nachdem wann du das Bild bekommen hast.
Jeweils halt das aktuelle Datum.
Mit Kopieren aifs S8 haben alle Bilder einen neuen Zeitstempel bekommen.
Ohne Änderung der EXIF Daten wird eine Sortierung nach Datum nicht möglich sein.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

18.07.2017, 13:50:08 via Website

Die Dateiinformationen sind alle identisch (bis auf das Erstelldatum). Würde Google Fotos die Bilder jedoch nach diesem sortieren, hätte ich das Problem ja schon beim Umzug von meinem S3 auf das Nexus 6P gehabt. Damals wurden die Bilder aber korrekt einsortiert. Die Kopiermethode war bei beiden "Umzügen" die gleiche.

Antworten
Blurryface
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 760

18.07.2017, 16:05:04 via App

Du könntest zumindest testweise bei ein paar Bildern die EXIF Daten ändern und schau wie sie dann angezeigt werden. Eine andere Idee hab ich leider nicht.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

06.08.2018, 23:29:38 via Website

Hallo zusammen,

Mittlerweile ist knapp ein Jahr seit meinem Post vergangen.
Die Lösung für mein damaliges Problem war, die Daten mittels SmartSwitch per USB OTG zu übertragen.
Durch einen Defekt meines S8 wurde ich kürzlich wieder mit dem Problem konfrontiert. Allerdings hatte ich dieses Mal nicht die Möglichkeit, die Daten per USB OTG zu übertragen, sondern lediglich ein BackUp zur Verfügung.
Hier war es Glücksspiel, ob die Reihenfolge korrekt war oder alle Bilder unter dem Wiederherstellungsdatum einsortiert wurden.
Eine einfache und vor allem dauerhafte Lösung für das Problem ist der "EXIF Date Changer" von Rellik Software. Damit konnte ich automatisch das Aufnahmedatum aus dem Änderungsdatum bzw. Dateinamen in die EXIF-Informationen eintragen.

Ich hoffe, diese Tipps helfen jemandem weiter. Das Problem scheint immerhin alle Smartphones von Samsung zu betreffen.

Liebe Grüße,
Philipp

Ingalena

Antworten

Empfohlene Artikel