WhatsApp informiert eure Kontakte bald automatisch über neue Telefonnummer

  • Antworten:17
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
C. F.
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 537

29.03.2017, 17:34:22 via Website

Wird ja immer schöner:

Wer mit einer neuen Telefonnummer durchbrennen, und Stalker oder Exfreunde hinter sich lassen will, sollte über die neuesten Update-Pläne bei WhatsApp Bescheid wissen: Der Messenger-Dienst möchte künftig alle eure Kontakte automatisch über eure neue Telefonnummer informieren.

Hier gehts zum Artikel: https://www.o2online.de/blog/tipps/whatsapp-informiert-eure-kontakte-bald-automatisch-ueber-neue-telefonnummer-184564?partnerId=O2_SME_STT_TW&medium=O2deofficial_twitter&campaignName=_Apps_BK428_ORG&mediacode=R5GRVYPSKC

Antworten
  • Forum-Beiträge: 479

29.03.2017, 17:37:36 via App

Naja, ich finds nicht wirklich schlimm.

Falls ich euch helfen konnte, würde ich mich über einen Daumen hoch sehr freuen :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 286

29.03.2017, 19:08:41 via App

Ich schon, es gibt durchaus Leute von denen ich nicht unbedingt möchte, dass sie automatisch meine neue Nummer bekommen.

Antworten
C. F.
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 537

29.03.2017, 20:09:21 via Website

Eigentlich sollte der user entscheiden können, was der Messenger machen kann und soll, oder was eben nicht. Und nicht der Messenger für den user. Da kann man mal sehen, daß WhatsApp alle Register zieht, um an die Nutzerdaten zu kommen. Also ich persönlich finde das ne Sauerei.

Antworten
Pippi
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 3.209

29.03.2017, 20:12:20 via App

Gibt es überhaupt einen solchen Messenger?
Ich kenne keinen, wo ich das behaupten kann. allerdings kenne ich auch nicht alle.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 479

29.03.2017, 20:22:39 via App

C. F.

Eigentlich sollte der user entscheiden können, was der Messenger machen kann und soll, oder was eben nicht. Und nicht der Messenger für den user.

Ist denn schon bestätigt, dass sicher ist, dass man selber nichts entscheiden kann?
Nein.

Und wenn doch, dann her mit dem Link bitte :)

— geändert am 29.03.2017, 20:23:45

Falls ich euch helfen konnte, würde ich mich über einen Daumen hoch sehr freuen :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 155

29.03.2017, 20:38:53 via App

Weiter unten in dem Artikel steht, dass man es durchaus beeinflussen können soll. Wäre aber trotzdem wieder etwas, das ich weder brauche noch möchte.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.498

29.03.2017, 21:09:16 via App

Ich sehe hier lediglich den Versuch, zu vermeiden dass ein Account mit einer Nummer verbunden ist die nicht mehr existiert.

Somit synchronisiert sich WhatsApp mit der aktuellen SIMKarte damit man den User auch immer erreichen kann und es nicht wer anders bekommt der die alte SIM hat.

Hast du das nicht immer gefordert, C.F.?

Entkoppelung von der Nummer?
Es ist zwar keine Entkoppelung aber zumindest gibt der Messenger doch die alte Nummer dann wieder frei und benutzt die neue. So können deine damaligen Kritikpunkte an einer Registrierung mit Telefonnummer vermieden werden.

Liebe Grüße, Rexxar :)
Moto Z Play Stock
Nvidia Shield Tablet K1
http://www.androidpit.de/forum/634540/allgemeines-faq-fuer-neulinge

Antworten
C. F.
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 537

30.03.2017, 19:39:30 via Website

Egal wie man es dreht und wendet - WhatsApp sorgt dafür, daß das komplette Telefonbuch stets an deren Server hochgeladen wird. Vermutlich wird diese Einstellung recht versteckt integriert sein. Auch sehe ich das nicht als Entkopplung der Telefonnummer, eher als eine Bindung an die App an sich.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24.269

30.03.2017, 19:46:49 via App

Ich finde es großartig, wie sich manche über WA echauffieren.
Teilweise dieselben Leute laufen in einem anderen Thread fast Amok, weil sie den Google Assistent noch nicht haben :?
Solche Dienste finde ich tausend mal schlimmer.
Hier wird nämlich viel mehr als nur eine Telefonnummer verraten.

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 418

30.03.2017, 19:55:09 via App

facebook/google ( mit oder ohne assistent) )oder whatsapp, die schenken sich nichts . beide verknüpfen ihre informationen und sind in der lage persönlichkeitsprofil daraus zu erstellen die sie dann "verkaufen" .

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.498

30.03.2017, 22:16:52 via App

C. F.

Egal wie man es dreht und wendet - WhatsApp sorgt dafür, daß das komplette Telefonbuch stets an deren Server hochgeladen wird.

So funktioniert es aber nunmal. Selbst wenn die wollten, die Registrierung per Nummer ist anders nicht umzusetzen.
Das ist doch das Erfolgsrezept: WhatsApp hat sich in ein bestehendes System integriert. Durch das hinzufügen über das Telefonbuch und somit eine der SMS ähnliche Nutzung macht die Einfachheit des Dienstes aus.

Auch andere Konzepte können großen Erfolg haben, wie man ja an Snapchat, Skype oder Facebook sieht wo man sich per Namen addet.

Es ist nur leider nicht von der Hand zu weisen, dass die Umsetzung von WhatsApp an sich top ist. Schade eben, dass man nur mit der umfangreichen Nutzung seiner Daten bezahlt.
Aber eben der Schritt weg von der starken Bindung an EINE Nummer hat eben auch sein Gutes. Bleibt zu hoffen, dass eine klare Abfrage eingebaut wird und somit Verwirrung vermieden werden kann.

Liebe Grüße, Rexxar :)
Moto Z Play Stock
Nvidia Shield Tablet K1
http://www.androidpit.de/forum/634540/allgemeines-faq-fuer-neulinge

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.671

30.03.2017, 22:54:44 via Website

Rexxar

Selbst wenn die wollten, die Registrierung per Nummer ist anders nicht umzusetzen.

Natürlich geht das auch anders. Threema macht es vor. Und auch WhatsApp könnte umstellen. Selbst die angekündigte Meldung einer neuen Telefonnummer wäre dadurch nicht gefährdet. Im Prinzip geht das nämlich gerade wegen der Entkopplung von der Telefonnummer bei Threema bereits seit Ewigkeiten. Außer, dass Threema das Telefonbuch ncht automatisch korrigiert.

Das ist doch das Erfolgsrezept: WhatsApp hat sich in ein bestehendes System integriert.

Das Erfolgsrezept ist, sie haben zum richtigen Zeitpunkt, die richtige Zielgruppe ansprechen können.

Es ist nur leider nicht von der Hand zu weisen, dass die Umsetzung von WhatsApp an sich top ist.

Die Umsetzung ist leider alles andere als top. Eweig keine Verschlüsselung, dann Verschlüsselung, die nach wenigen Stunden geknackt ist. Erst nach dem Kauf durch Facebook haben sie ein sicheres Verfahren eingeführt. Aber auch das ist falsch und lückenhaft implementiert. Sie verkaufen das als "Feature"

Die Mitteilung der neuen Rufnummer finde ich keine grundsätzlich schlechte Funktion, sofern der User die Kontrolle darüber behält. Denn wer sind Kontakte? Nur die, mit denen es Chatverläufe gibt oder alle, die im Telefonbuchstehen und ebenfalls WhatsApp haben? Und wie werden blockierte Kontake behandelt?

Gerade deswegen ist Kontrolle wichtig. Denn den Stalker kann man ja aus den Kontakten löschen und seine Nummer zuvor in die Blockliste eintragen. Und eine Anzeige ist ab einem gewissen Punkt ohnehin die beste Gegenwehr. SOgar der Stalker kann sich ja mit der Nummernweitergabe verraten.

Für mich bleibt WhatsApp jedoch weiterhin ein No-Go, weil die AGB bis heute nicht geändert sind und ich die Einwilligung zur Übertragung der Daten meiner Kontakte an Facebook nicht einholen kann oder das Telefonbuch für mich unbrauchbar wird.

@Ingalena:
Was Google macht, sehe ich auch kritisch. Deshalb nutze ich Google fast nicht mehr angemeldet, habe die Apps und Dienste mit Ausnahme der Play Store-Dienste deaktiviert und mein Telefonbuch und den Kalender auf einem CardDAV-/CalDAV-Server bei einem deutschen Provider mit ordentlichen AGB gespeichert. Vorinstallierte Apps und Dienste sind deaktiviert.

— geändert am 30.03.2017, 23:04:38

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

MajorTom

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14.845

31.03.2017, 18:16:40 via Website

Ich verstehe die Probleme nicht. Es werden ja nur die eigenen Kontakte informiert. Wenn ich eine Person aus meinem Telefonbuch lösche bekommt diese auch meine neue Nummer nicht automatisch.

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Antworten
C. F.
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 537

31.03.2017, 19:26:03 via Website

Der Messenger-Dienst möchte künftig alle eure Kontakte automatisch über eure neue Telefonnummer informieren.

Alle Kontakte. Und wenn da auch blockierte drunter sind, mit denen ich nichts mehr zu tun haben möchte?

Problem jetzt erkannt?

MajorTom

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14.845

31.03.2017, 19:31:38 via Website

C. F.

Problem jetzt erkannt?

Nein. Wenn ich mit jemand nichts mehr zu tun haben möchte lösche ich den Chat und den Kontakt im Telefonbuch. Dann fällt er nicht mehr unter die Rubrik "alle meine Kontakte" und bekommt meine neue Nummer nicht.

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.671

31.03.2017, 20:19:22 via Website

Im verlinkten Artikel ist von "WhatsApp-Kontaktliste" die Rede. Das kann auch das Telefonbuch sein, das WhatsApp auf dem Server gespeichert hat und muss nicht mit dem übereinstimmen, das gerade in Telefon aktuell ist. Durch zeitlichen Versatz können dann auch Leute informiert werden, die man meint, nicht zu informieren.

Das gleiche gilt, wenn WhatsApp die Kontakte nicht eins zu eins aus dem Telefonbuch speichert, sondern intern eigene Listen führt, aus denen gelöschte Kontakte nicht gelöscht werden.

WhatsApp-Kontakte könnten auf Rufnummern, die im Chatverlauf stehen, aber nicht im Telefonbuch. Zum Beispiel, nachdem man eine Nummer gelöscht hat und anschließend ein altes Backup wieder eingespielt hat oder einfach den Chatverlauf nicht auch gelöscht hat (zum Beispiel, um dem Stalker sein Tun noch nachweisen zu können).

— geändert am 31.03.2017, 20:30:01

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Daniel U.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.346

02.04.2017, 15:40:05 via Website

Ich hoffe WA kommuniziert das sehr deutlich, und das Häkchen zum informieren ist gut sichtbar und nicht versteckt. Oder mit einem Update wird einfach das Häkchen verändert.
Mal sehen wie das umgesetzt wird.
Einfach so ohne Einwilligung geht garnicht !

Halt uns auf dem laufenden C.F.
Auch wenn ich WA schon lange gekillt habe.

— geändert am 03.04.2017, 02:30:07

Liebe Grüße aus 🇩🇪

⚠ Ein Lächeln ist ein Geschenk welches sich jeder leisten kann ☑

Antworten

Empfohlene Artikel