Samsung Galaxy S7 — Apps auf SD Karte nach Handywechsel alle bei 0 KB

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3

19.01.2017 11:31:49 via Website

Hallo!

Ich habe bereits die Suche bemüht, aber noch nichts konkretes zu meinem Anliegen finden können.
Ich habe vom S5 auf das S7 gewechselt. Bei meinem alten Handy hatte ich alle Apps, bei denen es möglich war, auf die SD Karte verschoben.
Über mein Google Konto wurden die Apps auch nahezu komplett auf meinem neuen Gerät wiederhergestellt. Allerdings befinden sie sich jetzt alle wieder im Gerätespeicher. Wenn ich im Unterordner "Android" nachschaue, kann ich sehen, dass zu den jeweiligen Apps ein Ordner existiert, dieser enthält jedoch keine Daten (0KB). Hat Android diese durch den Wechsel des Handys automatisch gelöscht? Es geht mir darum, dass ich die Apps natürlich wieder auf die SD Karte verschieben möchte, aber vermeiden will, dass diese noch mit den alten Daten zugemüllt ist und dadurch unnötig Speicher belegt wird.

  • Forum-Beiträge: 2.489

19.01.2017 11:36:40 via App

Hi,
Du kannst die Apps nicht vollständig auf die sd Karte verschieben. Es werden wenn überhaupt nur Teile der App verschoben.
Du kannst es mit einer Backup App versuchen, die Daten der Apps zu sichern

Gruß


Huawei P9 lite - Android 6 ♥
Wenn mein Beitrag dir geholfen hat kannst du es einfach mit einem Like zeigen :)

  • Forum-Beiträge: 3

20.01.2017 09:24:38 via Website

Okay, danke für die Info. Bleibt noch die Frage offen, ob denn die Daten, die ich bei meinem alten Handy auf die SD-Karte verschoben habe, sich nun auch noch auf dieser befinden, oder automatisch gelöscht wurden, da ja die entsprechende Verknüpfung nicht mehr gegeben ist.

  • Forum-Beiträge: 2.866

21.01.2017 07:22:07 via Website

Welche Daten? Die, die über die verschobenen Apps auf die Sd-Karte gekommen sind, sind weg. Bilder, Musik und dergleichen sollten noch da sein.

» Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.«

~ Albert Einstein