Samsung Galaxy S4 mini — Keine Tastatur mehr seit Root-Einrichtung

  • Antworten:1
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 3

31.12.2016 07:07:12 via Website

Hallo allseits

ich habe nach dem Rooten des S4 mini GT-i9195 (gemäß androidpit.de/forum/563130/how-to-root-un-root-fw-flashen-galaxy-s4-mini-gt-i9195) die Routine/Funktion verloren, die bei Texteingaben in den Apps eingeblendet wird. Telefonnummerneingabe und Zwischenablage funktionieren noch.
Was muss oder kann ich tun?

Zur Vorgeschichte:
Meine Motivation, Root-Rechte vergeben zu können, war, dass ich das Smartphone(-Display (z.B. über VNC) aus dem Netz heraus ansteuern/sehen können möchte, später vielleicht auch im Einzelfall steuern können möchte, was Apps (nicht) tun dürfen.
Seit ich vor Tagen den Thread zum Root-Update gelesen habe, sammelte ich den Mut, das Fon zu rooten und zu riskieren, denn obwohl es nicht der erste Firmware-Mod war, den ich auf ein Gerät spielen würde, geht es hier ja neben der Geräte- auch um die Datensicherheit,
Nachdem ich vorgestern erst die KingRoot-Methode aus der Cloud wohl erfolgreich, wenn auch mehr blind und hoffnungsvoll, durchgespielt hatte, weil ich mein Fon in Odin nicht fand (ich hatte leider die Samsung-USB-Treiber vorher nicht installiert und dachte stattdessen, ich hätte ein Kabelproblem), wollte ich gestern den Weg für ein Custom-ROM ebnen und schaffte es wohl auch, obwohl ich bei/vor dem Reboot-Schritt

14. Nachdem die Installation erfolgreich durchgelaufen ist, wählst du reboot system now aus und bootest dein Device.

eine Frage zu beantworten hatte, von der ich leider nur noch weiß, dass etwas gefixt werden müsse "which can't be undone" :( - ich antwortete - glaube ich wenigstens - "in the affirmative" :(:(

Alles sieht seither gut aus (Rootchecker meldet Erfolg, wenn ich dem 15 Sekunden mit Root-Rechten erlaube), wenn ich mal vom gelegentlich erratischen Umschalten des Displays zwischen den Sperrrbildschirm(en) und dem Startbildschirm und natürlich von der fehlenden Samsung-Tastatur/Swiftkey absehe. Das Displayflickern schiebe ich (vielleicht irrtümlich) auf meine Präferenz für den alten Android-Schreibtisch. Ich bin halt kein Freund des modernen konfigurierbaren Bildschirms mit frei verschieblichen bis verlierbaren Widgets u.a.

Ich gebe gern weitere Info, so Bedarf besteht und danke im Voraus für alle Tips/Kommentare/Nachfragen.

MfG - Kommt gut rüber!
Gebhardt

— geändert am 31.12.2016 07:16:17

  • Forum-Beiträge: 3

03.01.2017 17:19:58 via Website

Tja, was sagt man dazu? Problem gelöst??
Seit gestern habe ich jedenfalls wieder die PopUp-Tastatur.
Vielleicht liegt es ja daran, dass ich das Gerät zur Nacht ausgeschaltet und in den Recovery-Modus gestartet hatte, wo ich bei Verlassen (ohne vorher Änderungen vorgenommen zu haben) wieder gefragt wurde, ob die obskure Angelegenheit mit root (die ich nun wieder einmal vergessen habe :( ) fixen wolle ("which can't be undone"). Diesmal weiß ich, dass ich mit einiger Nervosität YES wählte und mich einen halben Tag später traute, das Gerät wieder zu starten.
Seither kann ich wieder texten, wenn auch die Bildschirmabschaltautomatik immer noch gelegentlich spinnt und die Displaybeleuchtung grundlos ein- und ausschaltet.

MfG
Gebhardt