Samsung Galaxy S7 Edge — Wasser eingedrungen

  • Antworten:271
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 29.924

16.01.2017, 12:34:04 via Website

Das ist natürlich ein guter Grund. (cool)

Bezahlt dann nicht die Hundehaftpflichtversicherung? (thinking)

Liebe Grüße, Frauke
- - - - - - - - - - - - - - - - --

Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller. ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7.013

16.01.2017, 13:26:03 via Website

Nicht in diesem Fall.
Im Endeffekt bin ich nicht unglücklich. Habe ich doch nun ein wasserdichtes (???(thinking)) S7.
(laughing)

Samsung Galaxy S7 (no root :o )

Antworten
  • Forum-Beiträge: 29.924

16.01.2017, 14:00:03 via Website

Hast du denn den Schüsseltest schon gemacht?

Liebe Grüße, Frauke
- - - - - - - - - - - - - - - - --

Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller. ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.991

16.01.2017, 15:25:03 via App

Frauke N.

Hast du denn den Schüsseltest schon gemacht?

Drucktest geht auch.

Samsung Galaxy S9
- Android 8.0
- frei für alle Netze

Antworten
  • Forum-Beiträge: 420

16.01.2017, 15:46:06 via Website

Moin!

@Fritz
Hast Du den Drucktest schon mal mit einem s7 (edge) tagsächlich gemacht? Und wurde tatsächlich "ist wasserdicht " angezeigt?
Würde mich aus den genannten Gründen (darf nicht luftdicht sein, weil sonst das Barometer nicht funktionieren kann, und wenn es nicht luftdicht ist, kann der Drucktest nicht funktionieren) sehr wundern.

Danke und viele Grüße,

Björn

Antworten
  • Forum-Beiträge: 779

16.01.2017, 15:52:51 via App

Björn Krüger

darf nicht luftdicht sein, weil sonst das Barometer nicht funktionieren kann

Warum nicht?
Wenn der Umgebungsdruck steigt (oder sinkt) wird das Gehäuse des Handys ebenso davon beeinflusst. Das ist so, als würdest du auf das Gerät mit der Hand Druck ausüben, wenn auch nicht so stark. Das Barometer würde es doch dennoch registrieren.

Grüße,
Micha

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.991

16.01.2017, 15:57:52 via App

Nein, leider hab ich den Drucktest nicht zu dem Zeitpunkt durchgeführt, zu dem ich mit dem S7 baden war (da kannte ich dieses Verfahren noch nicht). Das Ergebnis hätte mich auch interessiert. Das aktuelle Ergebnis ist ja leider: "nicht wasserdicht"... :(

Samsung Galaxy S9
- Android 8.0
- frei für alle Netze

Antworten
  • Forum-Beiträge: 420

16.01.2017, 16:08:01 via Website

Moin!

@Micha Schy.

Wenn der Umgebungsdruck steigt (oder sinkt) wird das Gehäuse des Handys ebenso davon beeinflusst.

Also ich glaube nicht, dass eine Steigerung des Luftdrucks dazu führt, dass das Gehäuse derart zusammen gedrückt wird, dass es messbar wäre. Das sind doch so winzige Nuancen, die schätze ich mal durch irgendwelche hochempfindlichen Membranen gemessen werden.
Ein aus Glas und Metall bestehendes, relativ kleines und stabiles Gehäuse wird sich doch bestimmt nicht messbar verformen.

Mein Fazit lautet daher, dass das Ding nicht luftdicht ist, aber trotzdem wasserdicht (nach IP68) sein kann.
Ich finde auch, dass das Bild von dem kleinen Gitter, welches den Lautsprecher schützt, sehr deutlich zeigt, dass Luft eindringen kann.

Das behaupte ich solange, bis hier ein s7 (edge) Besitzer sagt, dass der Drucktest bei ihm zu einem positiven Ergebnis führt.

Also los, liebe s7 (edge) Besitzer, macht den Test! :o)

Danke und viele Grüße,

Björn

Antworten
  • Forum-Beiträge: 779

16.01.2017, 16:32:31 via App

Ich kann dich in der Hinsicht beruhigen, ich habe den Test mit dem S7 edge meiner Mutter gemacht und das ist laut der App ebenfalls nicht dicht.

Grüße,
Micha

Antworten
  • Forum-Beiträge: 420

25.04.2018, 16:48:26 via Website

Moin Loide!

Ich habe mir aus Spaß mal den alten Thread durchgelesen, was war das für ein Akt!!
Nach nun knapp 1,5 Jahren wollte ich mal berichten, was mit dem s7 edge nach der langen Zeit passiert ist...

Also: Ich hab's noch und es lebt noch! Und es hat auch keine Macken, und alles funktioniert.
Insofern war die Entscheidung damals richtig, sich darauf einzulassen.
Und ob die Sache mit dem Sprung im Display (dazu hatte ich glaube ich einen separaten Thread aufgemacht) nun durch die Reparatur verursacht wurde, werden wir nie erfahren. Der Riss ist noch da, aber er ist kaum sichtbar und stört bei dunklem Hintergrund nicht weiter.

Viele Grüße,

Björn

Cornelius

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

30.09.2018, 21:56:16 via Website

Hallo, ich habe aus persönlicher Betroffenheit diesen Thread über wasser(un)dichte S7-Handys gesucht und gefunden, hoffe ich darf hier mal was posten, ohne erst irgendwo eine offizielle Vorstellung zu schreiben...?

Meine Frau und ich (zufriedene Nutzer von Samsung A3 2017) haben der Schwiegermutter im Mai ein S7 geschenkt, und jetzt ist es ihr für Sekunden in flaches (Süß)Wasser gefallen und funktioniert nicht mehr. Nach Lektüre dieses Threads stelle ich fest: Unsere A3 haben beide die besagte Gummidichtung am Sim-Kartenhalter - das S7 hat keine. Eindeutig! Es muss also dort das Wasser eingedrungen sein...

Wir haben erstmal heute dem Händler geschrieben und das Problem geschildert und Abhilfe verlangt (ob Reparatur oder Austausch, das haben wir noch nicht diskutiert), mal sehen, was sie antworten. Aber da drängt sich mir doch ein Verdacht auf. Das S7 war dort ein Stück billiger, das von Björn Krüger hier auch. Hat Samsung da ne Charge S7 rausgeschickt, bei denen die Gummilippe vergessen wurde, und wissen die das und sind sie deshalb billiger? Ich finde mit Google nichts dergleichen, aber ist doch verdächtig... Und das würde auch erklären, warum heimlich still und leise bei Björn K. die Sache doch über Garantie geregelt wurde - bekannter Fehler?

Viele Grüße
Stefanie

Antworten
  • Forum-Beiträge: 420

01.10.2018, 13:40:53 via Website

Moin Stefanie!

Das ist ja mal hochinteressant!! Ich war mir seinerzeit auch recht sicher, dass ich so eine Gummilippe an dem Einschub nicht gesehen habe. Aber ich habe mir gesagt, dass es eigentlich nicht sein könne, von wegen automatisierter Herstellungsprozess etc..
Aber wenn Du jetzt schreibst, dass Schwiegermamas S7 keine solche Gummilippe hat, stellt sich das alles in einem ganz anderen Licht dar.
Vermutlich hatte mein S7 edge tatsächlich keine Gummilippe, denn es lag tatsächlich nur kurz in einer Schüssel mit klarem Wasser, und ist trotzdem kaputt gegangen.

Das Gleiche jetzt bei Dir. Aber ich fürchte, dazu wirst Du kaum Informationen finden, die das Fehlen der Gummilippe bestätigen. Ich hatte seinerzeit sehr viel recherchiert, und nichts dazu gefunden.

Ich wünsche Dir trotzdem viel Glück, vielleicht hilft es Dir ja, Dich auf meinen Fall zu beziehen, wenn Du mit dem Hersteller Kontakt aufnimmst. Kannst mir gerne eine Nachricht schicken, wenn Du dazu einen Aussage brauchst. Ob ich die Unterlagen dazu noch habe, weiß ich nicht, aber vielleicht kann ich bei Saturn nochmal nachfragen, vielleicht haben die das noch in Ihrem System.

Viele Grüße,

Björn

Antworten

Empfohlene Artikel