Samsung Galaxy S6 — Voice Service belegt Unmengen an Speicher

  • Antworten:2
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2

08.12.2016 07:14:35 via Website

Hallo zusammen,

trotz längerer Google-Suche habe ich keine Lösung für folgendes Problem gefunden:

Der Speicher meines Samsung Galaxy S6 ist über Nacht plötzlich voll. Bei "Einstellungen" --> "Gerätespeicher" wollte ich den Überltäter ausfindig machen - leider erfolglos. Ich habe dann mit der App DiskUsage den Speicher gescannt. Hier wurde mir angezeigt, dass die Anwendung "Voice Service" (nicht S Voice) fast 14 GB Speicher benötigt. Also habe ich "Daten löschen" und "Cache leeren" benutzt, was die Situation so gut wie nicht verändert hat. Ich habe die Anwendung deaktiviert und den Stop erzwungen, auch hier wieder keine Veränderung. Das Gerät mehrmals neu zu starten hat auch nichts gebracht. Das wirklich seltsame ist, dass die gleiche Situation vor ein paar Tagen schon einmal aufgetreten ist und sich innerhalb von ein paar Stunden selbst erledigt hat. Dieses Mal hält der Zustand allerdings schon länger an.

Ich bin um jeden Hinweis dankbar! Vielen Dank bereits im Voraus!

Viele Grüße & einen schönen Tag!

  • Forum-Beiträge: 3.256

08.12.2016 09:20:35 via App

Hallo Gondelulf,
ich habe deinen Thread mal in den passenden Bereich verschoben.

Hast du mal geguckt ob du die Dateien der App vlt manuell durch einen Dateimanager löschen kannst?
Wenn du die App deaktiviert hast, sollte sie die Dateien danach auch nicht mehr anlegen.

LG Ludwig

  • Forum-Beiträge: 2

08.12.2016 09:26:05 via Website

Hallo Ludwig,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Das habe ich noch nicht versucht. Aber ich habe die Anwendung einfach mal wieder aktiviert und kurze Zeit später waren die Datenmengen verschwunden. Habe die Anwendung dann sofort wieder deaktiviert. Jetzt muss ich mal abwarten, was passiert. Alles sehr mysteriös...

PS: Sorry für die Einordnung in den falschen Bereich. Bin neu hier und wusste nicht so genau wohin damit.

Grüße