Google Maps: Navi-Stimme stumm schalten?

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 236

19.05.2016, 08:54:28 via Website

Hallo zusammen,

gibt es eigentlich eine Möglichkeit, in Google Maps die Navistimme stumm zu schalten? Ich nutze Maps gerne für die Darstellung der Verkehrslage auf bekannten Routen wie beispielsweise zwischen Arbeit und Zuhause. Aber da ich ja die Strecken kenne, brauche ich keine Navigation, sondern hätte nur gerne den Weg optisch angezeigt. Ist sowas möglich?

Ich habe ein gerootetes S6 mit 4.4.4 Stock Rom.

Danke schon mal für eure Hilfe.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.160

19.05.2016, 09:10:28 via Website

Klar, einfach während der Navigation auf das Lautsprecher Symbol tippen:

image

EDIT: Wenn du keine Navigation aktiviert hast, dann sollte er aber auch nicht sprechen?!

— geändert am 19.05.2016, 09:16:25

Man kann Träume nicht leben, solange man schläft.
Lerne die Regeln, damit du sie richtig brechen kannst!

Babette R.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 236

19.05.2016, 09:38:55 via Website

Oh Mann, bin ich blind. Danke!

Zu deinem Edit: Nö, sie spricht nicht, wenn ich die Navigation noch nicht aktiviert habe. Aber dann sehe ich ja auch nur auf der Gesamtstrecke die Verkehrslage. Es kann halt sein, dass ich mich noch schnell umentscheiden muss, welche Route ich nun fahre und dafür brauche ich die aktuelle Verkehrslage an meiner aktuellen Position. Daher muss ich die Navigation auch einschalten. Aber wenn ich sie jetzt stumm schalten kann, ist ja alles in Butter!

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.160

19.05.2016, 09:46:48 via Website

Babette R.

...dafür brauche ich die aktuelle Verkehrslage an meiner aktuellen Position.

Die siehst du, indem du aus dem Auto raus schaust! (lightbulb) :-D

Man kann Träume nicht leben, solange man schläft.
Lerne die Regeln, damit du sie richtig brechen kannst!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 236

24.05.2016, 08:09:23 via Website

Ja nee, is klar. :$ Ein paar hundert Meter weiter vorne reicht mir schon. ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 882

25.05.2016, 06:43:01 via App

Zum einen:
Man kann den "Fahrmodus" auch nutzen, ohne Navigation mit Anzeige der Verkehrsdaten.

Zu anderen:
Ich empfehle, auch für kurze Strecke zur Arbeit eine echte Navigation anzustoßen, das geht per Verknüpfung vom Homescreen aus mit einem einzigen Tippen.
Dann allerdings das Symbol für alternative Routen antippen und so weiterfahren: Man sieht immer die komplette Strecke samt Verkehrsflussdaten, die Ansicht wird automatisch die ganze Fahrt in der Größe angepasst sowie aktualisiert.

Babette R.Frauke N.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.160

25.05.2016, 08:04:53 via Website

Brian

Zum einen:
Man kann den "Fahrmodus" auch nutzen, ohne Navigation mit Anzeige der Verkehrsdaten.

Das haben wir schon gesagt (ligtbulb)

Zu anderen:
Ich empfehle, auch für kurze Strecke zur Arbeit eine echte Navigation anzustoßen, das geht per Verknüpfung vom Homescreen aus mit einem einzigen Tippen.
Dann allerdings das Symbol für alternative Routen antippen und so weiterfahren: Man sieht immer die komplette Strecke samt Verkehrsflussdaten, die Ansicht wird automatisch die ganze Fahrt in der Größe angepasst sowie aktualisiert.

Geht das Ganze auch ein bisschen genauer, hört sich nämlich interessant an?

Man kann Träume nicht leben, solange man schläft.
Lerne die Regeln, damit du sie richtig brechen kannst!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 236

25.05.2016, 11:03:18 via Website

Brian

Zum einen:
Man kann den "Fahrmodus" auch nutzen, ohne Navigation mit Anzeige der Verkehrsdaten.

Zu anderen:
Ich empfehle, auch für kurze Strecke zur Arbeit eine echte Navigation anzustoßen, das geht per Verknüpfung vom Homescreen aus mit einem einzigen Tippen.
Dann allerdings das Symbol für alternative Routen antippen und so weiterfahren: Man sieht immer die komplette Strecke samt Verkehrsflussdaten, die Ansicht wird automatisch die ganze Fahrt in der Größe angepasst sowie aktualisiert.

Eine Verknüpfung habe ich in meiner CarHomeUltra-App angelegt. Das mit dem Fahrmodus habe ich noch nicht ausprobiert, das mach ich heute Abend mal. Das Anzeigen der Gesamtstrecke ist am Anfang für die Streckenwahl sehr gut - ob das allerdings während der Fahrt praktikabel für mich ist, muss ich auch mal testen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 882

25.05.2016, 11:18:42 via Website

Matze

Geht das Ganze auch ein bisschen genauer, hört sich nämlich interessant an?

Naja, einfach mal eine Navigation starten und dann auf den genannten Button drücken. Dann sieht man ja die ganze Strecke (bei sehr langen Strecken dir nächsten ca. 70 km).

Mehr muss man nicht machen, die Anzeige passt sich automatisch an.

Melasol

Antworten

Empfohlene Artikel