Gson - Fehler schon beim Einbinden?

  • Antworten:17
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 690

20.04.2016, 21:10:21 via Website

Hallo,

in https://www.androidpit.de/forum/705630/xmlpullparser-erkennt-die-tags-nicht
wurde mir dankenswerterweise empfohlen, fürs Speichern und Laden der Daten GSon zu verwenden.
Nun hab ich mir von https://github.com/google/gson das Projekt als ZIP heruntergeladen und, wie ich meine, korrekt integriert (für die Entwicklung nehme ich nicht Android Studio, das läuft nämlcih bei mir nicht, sondern IntelliJ IDEA):
image
Allerding, wie wahrsheinlich zu sehen, hab ich das Problem, dass ich in TypeAdapters.java die im Bild gezeigte Fehlermeldung hab.
image
Habe ich jetzt beim Einbinden was falsch gemacht oder sollte ich mich damit an die Gson-Entwickler wenden?

Danke und Gruss
G.-U.M.

N'y pas n'y
tu car tu
mal tu mal

Antworten
Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.182

20.04.2016, 21:13:50 via Website

Jupp, warum importierst du das ganze?
Binde das doch per gradle ein, dann passt alles:
http://search.maven.org/#artifactdetails|com.google.code.gson|gson|2.6.2|

in der build.gradle unter dependencies:
compile 'com.google.code.gson:gson:2.6.2'

— geändert am 20.04.2016, 21:14:47

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 690

20.04.2016, 21:27:27 via Website

Pascal P.

Jupp, warum importierst du das ganze?
Binde das doch per gradle ein, dann passt alles:
http://search.maven.org/#artifactdetails|com.google.code.gson|gson|2.6.2|

Dann bin ich entweder blind, oder ich hab keine

in der build.gradle unter dependencies:
compile 'com.google.code.gson:gson:2.6.2'

Ich hab nur eine build.xml - und da hab ich keinen entsprechenden Abschnitt gefunden. Bei Bedarf könnte ich diese Datei hier sicherlich mal reinstellen.

N'y pas n'y
tu car tu
mal tu mal

Antworten
Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.182

20.04.2016, 22:44:09 via App

Bei dir sieht das irgendwie anders aus.
Ich poste morgen mal wie die Gson implemenierung bei mir aussieht.

— geändert am 20.04.2016, 22:44:21

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.182

21.04.2016, 13:06:39 via Website

Also bei mir sieht das so aus:
Stell ma die Anzeige von Project auf "Android" um, da sollte es eine build.gradle geben:
image
Da ich noch ein eigenes Modul drin habe, sieht das etwas anders aucs, die gradle dateien sollten aber schon da sein.
In diese kannst du denn den LibVerweis schreiben und damit ists eingebunden.
Der Vorteil ist, man kann ziemlich leit Versionsupdates von Libs machen ohne immer die Jar oder Projektdateien neu laden zu müssen.

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 690

21.04.2016, 13:53:28 via Website

Dann weiß ich, wo der Fehler liegt: ich hab das Projekt nicht als Android-Gradle -Projekt angelegt (ich wusste nicht, was mir das bringt). :'(

Jetzt ist die Frage: Kriege ich meine Sources einfach so in ein entsprechend neu angelegtes Projekt? Oder bin ich besser bedient, wenn ich komplette von vorn anfange und die Inhalte in jeweils neue Dateien im Projekt kopiere?

N'y pas n'y
tu car tu
mal tu mal

Antworten
Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.182

21.04.2016, 14:17:32 via App

Ne das bekommst du rein.
Neues Projekt erstellen und dann aus dem alten die Aources einfach reinkopieren.
Dann müsste das meiste bis auf einige Einstellungen passen

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 690

21.04.2016, 16:04:24 via Website

Das muss ich zuhause probieren. Wahrscheinlich muss ich mir dann erstmal Gradle installieren.
Ich melde mich.
Danke vorerst.

N'y pas n'y
tu car tu
mal tu mal

Antworten
Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.182

21.04.2016, 16:16:46 via App

Ist im Standardpackage mit installiert wenn du es nicht abgewählt hast

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 690

21.04.2016, 16:28:40 via Website

Wir reden aber schon von IntelliJ IDEA - nicht vom Android Studio? Wobei ich das dann sicherlich als Plugin wieder instllieren könnte.
Ich gucke nachher mal.....

N'y pas n'y
tu car tu
mal tu mal

Antworten
Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.182

21.04.2016, 16:47:18 via Website

Achso hehe, lesen bringt vorteile, ich meinte Android Studio ;)
Aber nachinstallieren müsste gehen soweit ich weiss

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 690

21.04.2016, 18:24:02 via Website

Kurzer Zwischenstand: Ich muss nix nachinstallieren, sondern nur verstehen, dass die Beschriftungen beim Anlegen eines neuen Projekts etwas irreführend ist.
Aktuell hab ich ein neues Android-Gradle Projekt angelegt und werde jetzt mal sehen, dass ich die bestehenden Teile rüber kopiere. Und sobald das klappt, binde ich Gson wie beschrieben ein....

EDIT: So geht's nicht! Da hab ich mehr Aufwand, sowohl Gradle nachzuinstallieren als auch das JDK richtig dazuzupacken. Das macht keine Spass. Ich hab mir jetzt doch Android Studio heruntergeladen und schaue, dass ich das zum Laufen krieg - da sollte ich ja dann weniger Probleme mit haben.

— geändert am 21.04.2016, 21:01:57

N'y pas n'y
tu car tu
mal tu mal

Antworten
  • Forum-Beiträge: 690

22.04.2016, 21:51:18 via Website

So, nach langem Ausprobieren ist auch der Weg über's Android Studio so nicht möglich (das dauert länger als ich vorgesehen hab).
Ich pfeif auf gson und nehm das Original "JSon"....ist vielleicht nicht so elegant, aber scheint zu funktionieren.

Vielen Dank fürs Unterstützen, Fehlersuchen....

Gruss
G.-U.M.

N'y pas n'y
tu car tu
mal tu mal

Antworten
Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.182

23.04.2016, 11:28:50 via Website

Versteh ich jetzt nicht, warum eys bei dir nicht geht.
Habe relativ viele Libs per Gradle eingebunden und es funkt einwandfrei

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 690

23.04.2016, 17:19:26 via Website

Verstehen tu ich es auch nicht wirklich - aber ich hab im Moment keine Lust, mich damit länger auseinanderzusetzen. AndroidStudio hatte ich schon mal installiert und dabei wohl eine ältere Version vom JDK angegeben. Nachdem ich die alte AndroidStudio-Version deinstalliert hatte und jetzt eine neuere Version installiert habe, beschwert sich diese immer noch, dass die Umgebungsvariable JAVA_HOME angeblich auf das alte JDK zeigt. Dieses JDK hab ich aber nicht mal mehr installiert. Ich finde aber auch nirgends diese Umgebungsvariable - alle die ich finde, verweisen auf das aktuelle JDK.
Und bei meiner IntelliJ IDEA muss ich erstmal sehen, dass ich den Gradle-Teil sauber aufräume. Da blick ich noch nicht so ganz durch, was ich wo installieren und dann wie eintragen muss.

Ich habe jetzt erstmal direkt eine Abhängikeit eintragen können (ohne alles zum Projekt hinzufügen zu müssen) und bin im Moment mit dem Lernen von JSON selbst beschäftigt - da warten nämlcih scon die nächsten Probleme.

N'y pas n'y
tu car tu
mal tu mal

Antworten
Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.182

23.04.2016, 17:52:04 via App

Ok solange du damit klarkommst ;)

Dann viel Erfolg weiterhin

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 690

23.04.2016, 21:13:10 via Website

Nunja, ich hab die Wahl zwischen viel Zeitaufwand um die App entwicklen zu können oder viel Zeitaufwand während der Entwicklung. Und da nehm' ich lieber den Aufwand während der Entwicklung auf mich.
Vor dem nächsten Projekt kann ich dann aufräumen bzw. mich um eine saubere Installation kümmern.

Vielen Dank nochmal für die Hilfe

Gruss
G.-U.M.

N'y pas n'y
tu car tu
mal tu mal

Antworten
  • Forum-Beiträge: 690

13.05.2016, 20:40:52 via Website

Sorry, wenn ich das nochmal "aufwärme": Jetzt läuft Android Studio bei mir. Für diejenigen, die es interessiert, hier die Lösung:
Da ich auf meinem System normalerweise mit eingeschränkten Rechten arbeite, darf ich die Umgebungsvariablen nur mit Admin-Rechten bearbeitetn. Und mit Admin-Rechten sind die Umgebungsvariablen korrekt gesetzt. Wenn ich dafür sorge, dass Android Studio mit Admin-Rechten ausgeführt wird, funktioniert es problemlos.

Nochmal vielen Dank für die Unterstützung - jetzt

N'y pas n'y
tu car tu
mal tu mal

Antworten

Empfohlene Artikel