Abofalle. Mein Tv Store Plus Abo

  • Antworten:11
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3

17.01.2016, 10:51:51 via Website

Hallo,
gestern erhielt ich eine SMS (in dem Moment, als ich die SMS erhalten habe, war mein Handy seit mehreren Stunden in meiner Hosentasche. Somit ist es für mich fraglich, wie so etwas Zustande kam). Die ersten 4,99€ wurden schon in Rechnung gestellt.

von Billinfo mit dem Inhalt :

Willkommen im ultimativen Mein TV Store Plus Abo (4,99EUR/7 Tage).
Verwaltung unter: wap.dindo.cc. Jede Menge Contents für dein Handy!
Los gehts!

Drittanbietersperre wurde direkt nach SMS-Eingang errichtet. Zurzeit bin ich bei Mobilcom-Debitel unter Vertrag.
Was könnte ich denn noch tun, damit diese ......... , kein Geld mehr in Rechnung stellen können?

Mit freundlichen Grüßen

— geändert am 17.01.2016, 10:54:15

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.871

17.01.2016, 10:56:08 via Website

Was hast du für ein Gerät und was hat das für eine Android-Version installiert?

Google PIXEL 2 XL ; Android 9 Pie
"The only source of knowledge is experience" (Albert Einstein)
"BE IN THE MOMENT" (ASOT/AvB)

Niklas

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

17.01.2016, 11:00:07 via Website

Entschuldigung, dass ich dies nicht erwähnt habe.
Dachte, das sei unnötig.

Sony Xperia Z3 mit der Android-Version 5.1.1

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.871

17.01.2016, 11:24:12 via Website

Es ist schon wichtig dass du die ganze Wahrheit schreibst, denn mit deiner Android-Version ist es grundsätzlich nicht möglich, ohne Dein zutun, in so eine Abofalle zu geraten, also dass einfach eine SMS kommt und dann das Abo/Rechnung läuft .... bin ich der Meinung .....

Kam eine Virenwarnung, Gewinnspiel oder sonst was das dich inspiriert hat auf irgendeinem Fenster/Website oder App etwas anzuklicken oder deine Handynummer angegeben?
http://www.mimikama.at/allgemein/abofalle-vorsicht-bei-falschen-android-systemwarnungen/

Um das Abo erstmal wieder loszuwerden musst du herausfinden wie du dich vom Abo austragen kannst, das steht ja dort, mache das über einen PC.
Wenn die Kosten über deinen Telefonanbieter verrechnet werden, bezahle nur die Handyrechnung ohne die Abofalle und spreche mit dem Anbieter, dass dies eine Abofalle war und du nicht weiss wie du da reingeraten bist, vielleicht erlässt er dir den Betrag.

Google PIXEL 2 XL ; Android 9 Pie
"The only source of knowledge is experience" (Albert Einstein)
"BE IN THE MOMENT" (ASOT/AvB)

Niklas

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

17.01.2016, 14:44:47 via Website

Hey,
da bin ich ebenfalls deiner Meinung. Jedoch ist dies die Wahrheit.
Meine Schwester und ich haben Zeitschriften ausgetragen. Somit hatte ich keine Zeit, mich mit meinem Handy zu beschäftigen. Plötzlich bekam ich eben diese SMS. Also nein, es kam keine Virenwarnung, Gewinnspiel oder etwas was mich inspiriert hat, daraufzuklicken.

Mein Anbieter meint, dadurch dass sie nun eine Drittanbietersperre eingerichtet haben, und somit kein Geld mehr in Rechnung gestellt werden kann. Allerdings müsste ich die 4,99€ bezahlen. Jedoch bin ich mir unsicher, ob dies echt so einfach geht.

Dankeschön trotzdem für deine Antwort.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 891

19.01.2016, 07:14:59 via App

Guten Morgen. Ja, leider geht dies so einfach. Dein Anbieter kann gegen die entstandenen Kosten leider nichts machen. Du hättest die Möglichkeit dich an den Anbieter dieses Abos selbst zu wenden, damit dir die Kosten nicht in Rechnung gestellt werden.
Jedoch sitzen diese Firmen leider oft im Ausland...

Und ja, es ist auch möglich, dass du dir dieses Abo eingefangen hast ohne dein Zutun.

Meines Wissens nutzen diese Firmen Computersysteme die Zahlenkombinationen durchlaufen lassen. Wenn dieses System dabei auf eine Rufnummer trifft die tatsächlich existiert, wird darauf ein Abo aktiviert.

Man kann sich also im ersten Moment nicht schützen.

Aber mit deiner Drittanbietersperre hast du alles richtig gemacht. Damit bist du in Zukunft vor solchen Abos sicher. Die bis jetzt entstandenen Kosten wirst du aber leider tragen müssen.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.160

19.01.2016, 11:57:09 via App

Warum soll er die Kosten zahlen? Dem Mobilfunkanbieter belastet es ja nicht, und wenn das eh eine betrügerische Firma im Ausland ist, was wollen die dann machen? :?

Aber das Problem ist, dass dein Mobilfunkanbieter deine Rechnung wohl per Lastschrift einzieht, und was sie einmal haben, geben sie nicht mehr (so einfach) zurück.

— geändert am 19.01.2016, 11:58:46

Man kann Träume nicht leben, solange man schläft.
Lerne die Regeln, damit du sie richtig brechen kannst!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 447

19.01.2016, 13:41:43 via App

Du brauchst nur im Internet auf irgendeiner Seite das x geklickt haben, um ne Seite im Hintergrund zu schließen. Dadurch öffnet die sich erst und man gelangt unwissend in die Falle. Die Info dazu erhältst du erst später. Ging meinem Mann so parallel bei zwei Vodafoneverträgen. Drittanbietersperre aktiviert und seitdem ist Ruhe. Die zwei Abos für gesamt 10€ musste er zahlen. Im Internet findest du dazu einiges. Man könnte sich mit dem Mobilfunkanbieter streiten. Aber meist wollen die es nicht erstatten und es gibt ein langes Prozedere. Also nicht ärgern, einmal zahlen und dann hast du Gott sei Dank Ruhe.

— geändert am 19.01.2016, 13:42:28

Antworten
  • Forum-Beiträge: 891

19.01.2016, 20:50:06 via App

Matze

Warum soll er die Kosten zahlen? Dem Mobilfunkanbieter belastet es ja nicht, und wenn das eh eine betrügerische Firma im Ausland ist, was wollen die dann machen? :?

Aber das Problem ist, dass dein Mobilfunkanbieter deine Rechnung wohl per Lastschrift einzieht, und was sie einmal haben, geben sie nicht mehr (so einfach) zurück.

Man kann sich natürlich mit seinem Anbieter wegen 4,99€ streiten, der die Kosten über die Mobilfunkrechnung einzieht und diese direkt an den Anbieter des Abs weiterleitet. Man kann aber auch probieren rechtlich gegen die im Ausland befindliche Abofirma vorzugehen.

Man kann aber die 4,99€ auch einfach zahlen, daraus lernen und sich freuen, dass die Drittanbietersperre solche Abzocke in Zukunft verhindert.

Diesen Betrag kann man getrost unter Ulk verbuchen. Bei mir standen schon Kunden im Laden mit mehr als 100€ Abokosten...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.498

19.01.2016, 22:33:33 via App

Es geht aber einfach ums Prinzip.
Sollte er wirklich nichts geklickt haben, können die ihm doch nichts.
Wer nichts abonniert hat, zahlt auch nichts.
Lustig, wenn eine Firma im Ausland sitzt geht immer nix, ausser Zahlen, das funktioniert natürlich immer und sofort.

Liebe Grüße, Rexxar :)
Moto Z Play Stock
Nvidia Shield Tablet K1
http://www.androidpit.de/forum/634540/allgemeines-faq-fuer-neulinge

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.160

20.01.2016, 09:16:29 via App

Wie gesagt, ich denke halt weil die im Ausland sitzen können die einem eh nix.

Was wollen die machen? Verklagen? Obwohl sie offensichtlich illegal sind?

Man kann Träume nicht leben, solange man schläft.
Lerne die Regeln, damit du sie richtig brechen kannst!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 891

20.01.2016, 14:04:47 via App

@ Rexxar... Würdest du deinem Anwalt tausende Euro in den Rachen schmeißen wegen eines 4,99€ Abos? Der wird sich freuen....

Antworten

Empfohlene Artikel