Warum läuft Android nicht so flüssig wie IOS?

  • Antworten:79
  • GeschlossenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 102

07.09.2015, 11:08:22 via App

Was mich seit Jahren wundert ist: Warum bringen Android Smartphone Hersteller es nicht fertig ein Smartphone zu bauen das so rund läuft wie ein Iphone? Und das trotz potenter Hardware. Passen die das Betriebssystem so schlampig an das Smartphone an oder ist Android an sich einfach net so gut?

  • Forum-Beiträge: 838

07.09.2015, 11:19:20 via App

Wenn Google Android nicht open source wäre und nur für ein Gerät konzipiert (Nexus) wäre, dann würde es deutlich flüssiger laufen.

Das ist es aber nicht und es gibt 1000 Android Smartphones mit unterschiedlichen Größen, etc...

Jeder Anbieter verändert die Software mit nem eigenen Herstelleraufsatz, mit Bloatware, usw.

Dann gibt es unendlich viele LowEnd Android Smartphones...

— geändert am 07.09.2015, 11:27:50

Denke stets daran, im schlimmsten Fall ist dein Smartphone immer noch ein wunderschöner Briefbeschwerer!

Dominique F.

  • Forum-Beiträge: 22.380

07.09.2015, 11:25:06 via Website

Hallo Matthias,

Ich habe deinen Thread mal in unseren allgemeinen Android-Bereich verschoben, hier passt er etwas besser ;)

Viele Grüße,
Andy


OnePlus 3 (Resurrection Remix 5.8.2)
LG G Watch

Regeln | unsere Mods & Admins

  • Forum-Beiträge: 17.191

07.09.2015, 11:39:45 via Website

Wer ein Android-Smartphone in der gleichen Preisklasse wie ein iPhone kauft, bekommt auch ein flüssig laufendes Gerät.
Wer ein altes iPhone nutzt, hat genauso mit Rucklern zu kämpfen.
Auf beiden Systemen hängt es stark davon ab, was alles installiert ist.

— geändert am 07.09.2015, 13:57:04

Grüße
Aries

JJETHEGAMER

  • Forum-Beiträge: 3.608

07.09.2015, 12:38:52 via App

So sehe ich das auch, das ist eine Frage der Hardware und des Umfangs des Systems.
Mein iPhone 4 lief am Schluss alles andere als flüssig, im Gegensatz zu meinem G2, das perfekt läuft.

— geändert am 07.09.2015, 12:40:11

LG G6, Android 8.0 Oreo, Stock ohne Root.

JJETHEGAMER

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 270

07.09.2015, 13:38:18 via Website

Ja, ich habe mal ein Galaxy S6 Edge probiert und es läuft flüssig.
Während mein Handy manchmal sogar im Homescreen stark ruckelt:D

Viele Grüße!

Über mich:

https://www.androidpit.de/forum/663559/vorstellung-androiding

Meine Android Handy dass ich gerade habe und hatte:

HTC DESIRE X

✳✳✳✳✳✳✳✳✳✳✳✳✳✳
http://neuerdings.com/2014/01/23/android-laptop/Es kann zu Rechtschreibfehler kommen, da ich meistens auf meinen Android Handy schreibe.

JJETHEGAMER

  • Forum-Beiträge: 3.227

07.09.2015, 14:10:45 via Website

Ja Ding, das läuft noch flüssig....

Fakt ist, das die software für IOS sehr dediziert programmiert wird. Apps für IOS müssen keine eierlegenden Wollmilchsäue sein, die, ähnlich wie Windows, eine Unmenge an devices bedienen müssen. Das ist die Stärke von IOS, für die meisten leider auch die Schwäche, da dies die customization verhindert, die ich zum Beispiel haben wollte.

Ich liebe Android, weil es mir viele Möglichkeiten bietet, aber IOS ist, was Stabilität und Geschwindigkeit betrifft, besser als Android. Das sollte jedem Iphone-basher klar sein.

In diesem Sinne,

Frank

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

JJETHEGAMERGelöschter AccountGelöschter Account

  • Forum-Beiträge: 17.191

07.09.2015, 14:46:41 via Website

Mein privates HTC One von Juli 2013 (Original Android 5.0.2 mit Sense 6, ohne externem Launcher) mit 6 Mail-Accounts (alle IMAP mit Push) und 100 Apps (teilweise im Test) läuft genauso flüssig wie mein geschäftliches iPhone 5s mit einem Mail-Account und massiven Einschränkungen bei der App-Auswahl.

Grüße
Aries

  • Forum-Beiträge: 3.227

07.09.2015, 14:49:25 via Website

Ja dann herzlichen Glückwunsch.

Meines (Z1) musste ich vor zwei Wochen zurücksetzen ( 1 email account, 54 Apps, Nova Launcher), weil überhaupt nichts mehr ging. Jetzt rennt es auch wieder.

Frank

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

  • Forum-Beiträge: 138

07.09.2015, 15:02:16 via App

Das Problem liegt wohl eher bei den Herstellern als bei Android selbst. Selbst das Nexus 4 läuft für ein inzwischen 3 Jahre altes Gerät noch recht ordentlich. Android ist jedoch Open Source und jeder kann im Code herum fuschen was eigentlich immer negativ ist, da die Performance zumeist leidet.

  • Forum-Beiträge: 3.227

07.09.2015, 15:16:13 via App

wow Frank, wo hast du den denn ausgegraben 😀

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

  • Forum-Beiträge: 17.191

07.09.2015, 15:30:56 via Website

Der Artikel ist fast vier Jahre alt! Damals hat mein Nexus S wirklich geruckelt, nachdem ich alles konfiguriert hatte. Heute ist die Hardware aber derart leistungsfähig, dass ein Top-Smartphone nicht mehr ruckeln darf. Sonst hat der Nutzer etwas falsch gemacht.

Ich spreche iOS nicht ab, theoretische Vorteile zu haben. Für den Anwender ist das aber akademischer Natur. Wichtig ist die viel bemühte "User Experience". Und das hat Android keine wirklichen Nachteile, solange man keine Äpfel und Birnen vergleicht.

Allerdings kann der Nutzer unter Android mehr falsch machen, als unter iOS. Allein die Widgets können ein System sehr belasten und was iOS als Widgets anbietet, ist ein Witz.

Grüße
Aries

Frk

  • Forum-Beiträge: 2.068

07.09.2015, 15:40:27 via Website

Ist doch Brause, wie alt der Artikel ist! Die Information hat nach wie vor Gültigkeit und ich habe auch schon in anderen Artikeln und Kommentaren weitere Hinweise gegeben, warum Android nie richtig flüssig laufen kann. Weiteres Beispiel, welches im o. g. Artikel nicht erwähnt wird, aber im Prinzip von dir, Aries, angerissen wird: eine App (bzw. auch Widget) kann, auch wenn sie/es im Hintergrund läuft, das komplette System ausbremsen, was z. B. bei Windows Phone überhaupt nicht möglich ist. Wenn eine App z. B. alle paar Sekunden den Prozessor stark beansprucht, kann z. B. Scrolling in anderen Apps gar nicht flüssig ablaufen.
Und keine Apps zu installieren führt ein Smartphone ad absurdum. Mein relativ gut dienstlich genutztes Lumia 930 läuft geschmeidiger als mein Z2 nach Werkseinstellungen. Ebenso die neuen S6/S6-Edge Modelle hatte ich probeweise einmal ausprobiert. Immer hakelte es irgendwo.

Peter D.

  • Forum-Beiträge: 3.175

08.09.2015, 10:21:17 via App

Stock-Android (Pac-Man-ROM auf dem S4 mini) läuft bei mir genauso flüssig, wie iOS 8.2 auf dem iPhone 5 meines Vaters. Wenn ich jetzt allerdings auf die Stock-ROM mit TouchWiz zurück gehe, habe ich bereits nach einigen Tagen Performance-Probleme.

Sony Ericsson Xperia X10 (root/Stock ROM), Android 2.3.3
Samsung Galaxy S2 (root/CyanogenMod 12.1), Android 6.0.1
Samsung Galaxy S4 mini, bricked :(
Huawei Nexus 6P (root/Stock ROM), Android 7.1.1

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 21

10.09.2015, 12:18:18 via Website

Google müsste einfach mal Android grundlegend neu Programmieren. Neue Programmiersprache, eigenen Kernel... also quasi alles neu und selbst Programmieren. Das dann die Apps nicht mehr kompatibel wären, ist zwar zu Beginn etwas doof, aber sobald jeder Hersteller nachgezogen hat, würde oder könnte Android deutlich schneller und flüssiger laufen. Man müsste halt einmal diesen Schritt gehen. Vielleicht auch mehr an Android lizensieren, sodass weniger verändertwerden darf etc.

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.492

10.09.2015, 12:31:00 via Website

Wenn alle Apps komplett neu programmiert werden müssten wäre Googles Stärke, so viele Apps zu haben, ganz schnell zunichte gemacht. Ob dann die Entwickler nachziehen, oder nicht eine andere Plattform (Tizen, Windows Phone,...) davon profitiert kann man schwer sagen. Das Risiko ist wahrscheinlich zu hoch.
Aber, dass gegenüber Stock Android weniger verändert werden dürfte wäre ein guter Schritt.

  • Forum-Beiträge: 17.191

10.09.2015, 13:14:41 via Website

Identic

Google müsste einfach mal Android grundlegend neu Programmieren. Neue Programmiersprache, eigenen Kernel... also quasi alles neu und selbst Programmieren.

So ein gequirrlter Unsinn!

Die Hersteller sind es, die billigste Bauteile mit maximaler Funktionalität versehen und grottige Treiber schreiben.

Der Kernel von iOS basiert auf BSD Unix. Der Kernel von Android ist ein Linux Kernel. Beide sind sich sehr ähnlich und lassen sich hervorragend an die Hardware anpassen - wenn man denn wollte.

Android läuft genauso rund wie iOS. Wie ruckelig Windows Phone werden kann, habe ich auch schon erlebt. Man muss eben auch vergleibare Geräte in vergleichbarem Einsatz vergleichen.

Grüße
Aries

  • Forum-Beiträge: 739

10.09.2015, 16:52:18 via Website

Android kann natürlich so flüssig laufen wie ios, aber oft bei mittel klasse Smartphones läuft Android halt nicht so flüssig, da der Hersteller ja sein Gerät für dieses Android anpassen muss, und somit auch nicht superschnelle Prozessoren in das mittelklasse smartphone einbauen kann da es ja Mittelklasse ist...
Ein S6 und S6 edge hingegegen, laufen super flüssig mit Android da sie die super schnelle Prozessoren haben, und alles an ihnen modern und neu ist.
Außerdem kann Apple seine iPhones einfach für ios anpassen.;)

— geändert am 10.09.2015, 16:53:07

  • Forum-Beiträge: 15.064

10.09.2015, 16:56:00 via Website

Ein 200 Euro Mittelklasse Android Smartphone muss doch nicht so flüssig laufen wie ein 700 Euro iPhone. Das kann man gar nicht vergleichen.

Viele Grüße
Daniel

OnePlus 7 Pro (8/256GB) | Apple iPad Pro 12.9 (128GB)

Aries