Frage zu Gyroskop und G-Senor (Beschleunigungssensor)

  • Antworten:0
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 4

20.03.2015, 16:17:39 via Website

Hallo!

Ich habe ein Tablett gesehen, das mir ganz gut gefällt (OKQI Teclast P98, Link ist leider nicht erlaubt). Es hat neben 4G auch GPS on board und verfügt über einen G-Sensor - von Gyroskop oder Kompass finde ich nichts in der Produktbeschreibung. Jetzt frage ich mich, ob der G-Sensor für exakte Navigation ausreichend ist (sofern dieser überhaupt etwas mit Navigation zu tun hat).

Hintergrund meiner Frage ist folgende Erfahrung: Ich war vergangenes Jahr mit dem Smartphon (Huawei Y300) in Venedig und bin dort beim Versuch, Google-Navigation zu nutzen schier verzweifelt. Das Ding hat mich im wahrsten Wortsinn immer im Kreis geschickt - keiner kennt nun die Gässchen der Lagungenstadt besser als ich!

Später kam ich drauf, das mein Handy keinen Kompass hat (ich weiß nicht, ob das mit Gyroskop ident ist), nur einen Beschleunigungssensor. Und der war halt nicht ausreichend für korrekte, relativ kleinräumige Richtungsangaben (Fußgänger).

Nun möchte ich nicht ein zweites Mal in diese Falle tappen und überlege, ob der G-Senor im angepeilten Tablett ausreichend ist oder ob ich auf "Gyroskop" oder "Kompass" achten muss.

Würde mich über Euren Rat freuen.

Liebe Grüße!

Antworten

Empfohlene Artikel