Personenwaage mit Smartphone-Kompatibilität gesucht

  • Antworten:27
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Sophia Neun
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 6.851

04.02.2015, 11:29:36 via Website

Hallo Leute,

länger überlege ich mir schon eine Waage zu kaufen, doch meist bin ich etwas verunsichert, welche nun wirklich zu empfehlen ist. Natürlich soll die Waage mit dem Smartphone kommunizieren und am besten die Werte in einem Diagramm festhalten. Vielleicht kennt Ihr eine Waage und könnt sie empfehlen? Die wichtigsten Anforderungen:

  • Android-kompatibel
  • Bluetooth oder/und Wi-Fi
  • Gewichtsanzeige
  • Körperfettanzeige
  • idealerweise auch ausrechnen des BMI

Freue mich auf Erfahrungen und Empfehlungen!

Viele Grüße,
Sophia

AndroidPIT-Regeln

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.086

04.02.2015, 12:46:39 via App

Warum nicht eine einfache Waage? Und dein Gewicht in eine App eintragen, so manche ich das schon seid einigen Jahren.
Finde das das völlig ausreichend ist, da durch das WLAN bestimmt die Waage auch nen hohen Verschleiß an Batterien hat?
BMI und Statistik wird errechnet, nur der Körperfettanteil nicht...

LG Andreas: HTC Legend- SGS und nun HTC one X : Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!

Antworten
Sophia Neun
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 6.851

04.02.2015, 12:48:07 via Website

Ich bin Gadget-Fan und möchte es mir so einfach wie Möglich machen. :D
Das Eintragen würde ich nur vergessen, ich kenne mich :D

Viele Grüße,
Sophia

AndroidPIT-Regeln

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24.259

04.02.2015, 13:28:09 via App

Eine Waage mit wlan? :O
So was würde ich nie im Leben kaufen.
Stell dir vor jemand hackt dein Wlan und deine Nachbarin erfährt, dass du 200 Gramm zugenommen hast? Schreckliche Vorstellung :D ;)

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

FrkDennis Holzerland

Antworten
Sophia Neun
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 6.851

04.02.2015, 13:31:14 via Website

Eine Vorstellung, die mich nicht im geringsten stört. ;)

Aber lasst uns zum Thema zurück kommen. ^^

Viele Grüße,
Sophia

AndroidPIT-Regeln

Antworten
Sophia Neun
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 6.851

04.02.2015, 14:42:37 via Website

Hast du diese auch und kannst sie empfehlen? Amazon habe ich natürlich auch bemüht, aber vertraue nicht so den Bewertungen dort. :D

Viele Grüße,
Sophia

AndroidPIT-Regeln

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

05.02.2015, 06:34:32 via Website

Moin, ich habe gerade einen Newsletter von Gravis vorliegen. Da wird u.a. auch eine Online-Waage von Withings angeboten, mit W-LAN und Bluetooth 4.0 in schwarz für Smartphones und Tablets für 69,99 €.

Freundliche Grüße, Dieter

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

05.02.2015, 08:49:06 via Website

Hallo,

ich besitze die Withings WS-50 seit gut 3 Monaten und bin damit sehr zufrieden.
Mir geht es wie dir, das Aufschreiben würde ich über kurz oder lang vergessen. Mit der Waage kannst du das Gewicht, den Fettanteil und den Puls automatisch in eine App übertragen lassen. Die Kommunikation hat bisher sehr gut funktioniert. In der App bekommst du auch den BMI angezeigt.
Ich hoffe, ich konnte dir damit etwas weiter helfen.

Viele Grüße Torsten

Antworten
Sophia Neun
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 6.851

05.02.2015, 09:12:44 via Website

Hallo Torsten,

danke genau so ein Feedback habe ich gesucht! Schade das die Waage bei Gravis im Angebot das "ältere" Modell ist. :D
Kannst du schon etwas über die Batterielaufzeit sagen?

Viele Grüße,
Sophia

AndroidPIT-Regeln

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

05.02.2015, 09:31:48 via Website

Leider noch nicht so richtig. Habe die Waage erst seit 3 Monaten. Allerdings wird der Akkustand in der App angezeigt. Da sind es immer noch 73 %. Also müsste die Batterielaufzeit fast ein Jahr betragen.
Das mit Gravis hatte ich fast vermutet. Der Preis wäre wirklich unschlagbar gewesen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.890

05.02.2015, 17:13:50 via App

Sophia. Denk dran, jede weitere Strahlung ist nicht gesund für dein Körper. Deshalb überlege nochmal, ob deine Waage wirklich sowas haben muss. Denn, wie haben denn die Menschen früher wohl ihre Ergebnisse aufgeschrieben ;-) :-D

— geändert am 05.02.2015, 17:17:34

Apple iPhone 6s
iPad Air 2

Wenn mal etwas nicht auf Anhieb funktioniert, bedenkt immer: Ein Computer ist von Natur aus eine dumme Maschine.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14.844

05.02.2015, 17:32:02 via App

Das ist kein Argument, Volkan. Selbst wenn man kein Handy hat, kein WLAN-Netzwerk betreibt kann man heute den Strahlen nicht mehr ausweichen.

Irgendwie finde ich die Idee mit der smarten Waage gar nicht schlecht. Bin mal gespannt, wie dieser Thread sich entwickelt. Vielleicht gibt es ja auch was für mich... :)

— geändert am 05.02.2015, 17:32:56

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

05.02.2015, 17:42:21 via Website

Dann schaffe dein Handy und alles um Mobilfunk ab. Deren Feldstärke ist um das 10- bis 20-fache stärker als Bluetooth und WLAN. Und das hält man sich sogar regelmässig an den Kopf.

Außerdem sind das alles nicht-ionisierende Strahlungen. Der ionisierenden Strahlung sind wir jedoch tagtäglich in der Natur ausgesetzt.

Übrigens, es gab Menschen, die glaubten, der menschliche Körper sei für Geschwindigkeiten über 40 km/h nicht geschaffen. In die gleiche Kerne haut die Panikmache um Strahlung.

Leider kann man eine Nichtexistenz nicht sicher verifizieren, was Verschwörungstheoretiker immer das Argument lässt "Da könnte ja noch etwas sein, das wir nicht kennen."

— geändert am 05.02.2015, 17:43:38


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
Sophia Neun
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 6.851

05.02.2015, 17:59:29 via Website

Wenn wir danach gehen, strahlt eine Mikrowelle am meisten und ich nutze sie dennoch gern um Butter oder Schokolade zu schmelzen. :D

Bisher schrecken mich noch die Bewertungen der Withings-App etwas vor dem Kauf ab. 150€ zahlen und dann eine grausame App?

Viele Grüße,
Sophia

AndroidPIT-Regeln

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

06.02.2015, 10:31:00 via Website

Ich kann bisher nichts Schlechtes über die App sagen. Bisher hat bei mir alles ohne Probleme funktioniert. Ich finde sie auch von der Übersichtlichkeit in Ordnung. Es gibt einmal eine Timeline wo alle Einträge in chronologischer Reihenfolge dargestellt werden und es gibt das Dashboard. Dort wird alles nach Bereichen geordnet dargestellt. Also ein Bereich für das Gewicht, einen Bereich für den Puls usw..

Sophia Neun

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 20

06.02.2015, 20:30:55 via App

Erstell doch eine Exceldatei und dann selber eintragen. :)

— geändert am 07.02.2015, 11:59:08

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

07.02.2015, 15:35:54 via Website

Dann wünsche ich dir viel Spaß mit deiner Waage ;) und drücke die Daumen, daß bei dir die App auch ohne Probleme funktioniert!

Antworten

Empfohlene Artikel