Frage zu Cleanmaster Security

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 43

22.01.2014, 23:31:31 via Website

Hallo,

ich habe mir heute Cleanmaster Security installiert. Dabei wurde beim ersten App-Start eine "Schwachstelle" bei den SMS-Nachrichten gefunden und geschlossen. Ich kann jetzt nicht mehr nachvollziehen, um was es sich dabei gehandelt hat, da man anscheinend die Option nicht mehr rückgängig machen kann.

Weiß jemand, der auch diese App nutzt und diese Schwachstelle hatte, um was es sich dabei genau gehandelt haben könnte?

Viele Grüße

Patrick

— geändert am 22.01.2014, 23:31:46

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

22.01.2014, 23:53:58 via App

Welche sms App war es denn?

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.871

23.01.2014, 00:18:07 via Website

Das kurioseteste ist ja, wenn man bei XDA solche Postings über CM findet:
Comodo Security says the app is a virus
Einfach spassig.

Google PIXEL 2 XL ; Android 9 Pie
"The only source of knowledge is experience" (Albert Einstein)
"BE IN THE MOMENT" (ASOT/AvB)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 43

23.01.2014, 17:31:09 via Website

TazZ.HD
Welche sms App war es denn?

Ich nutze keine SMS-App. Die Meldung bezog sich auf die "Standard-Android-Nachrichten/SMS"...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 208

23.01.2014, 17:37:09 via App

Der größte Fehler war die Installation dieser angeblichen security app. Mal ganz im Ernst - wer benötigt wirklich eine security app auf dem smartphone?

Wer zumindest mal ein paar Minuten recherchiert bevor er sich jeden Mist installiert benötigt diese ganzen Ressourcenfresser gar nicht, mal davon abgesehen, dass diese apps meist eher selbst die malware darstellen gegen die man sie installiert.

Grausam, nicht unnatürlich, lass mich sein;
Nur reden will ich Dolche, keine brauchen. -Hamlet-

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 43

23.01.2014, 17:54:08 via Website

Arian Rönick
Der größte Fehler war die Installation dieser angeblichen security app. Mal ganz im Ernst - wer benötigt wirklich eine security app auf dem smartphone?

Wer zumindest mal ein paar Minuten recherchiert bevor er sich jeden Mist installiert benötigt diese ganzen Ressourcenfresser gar nicht, mal davon abgesehen, dass diese apps meist eher selbst die malware darstellen gegen die man sie installiert.

Das beantwortet leider nicht meine Frage.

Ganz abgesehen davon, wo hast du recherchiert? Im Google-Play-Store haben bislang fast 79 % der Bewerter (fast 60.000) fünf Sterne vergeben - irren die alle? Als Ressourcenfresser kann ich die App bislang auch nicht bezeichnen...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

23.01.2014, 18:48:11 via App

Jaja, es gibt schon tolle Apps die man nicht braucht.

Ich würde mir da keine Gedanken machen, auch die Großen (Avast, Kasper...) melden eigentlich nur Unsinn.

:V

if all else fails, read the instructions.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

24.01.2014, 10:31:38 via Website

Patrick S.
Weiß jemand, der auch diese App nutzt und diese Schwachstelle hatte, um was es sich dabei genau gehandelt haben könnte?
Das wird eine Konfigurations-SMS vom Mobilfunkprovider gewesen sein. Die werden z.B. bei einem Kartenwechsel versendet, um das Smartphone auf die richtige Absendezentrale einzustellen, usw.. Der normale Cleanmaster meckert an diesen SMS auch herum. Nennt sich dort "SMS vulnerability detected". Die Warnung ist irreführend.

Patrick S.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 43

24.01.2014, 18:16:01 via Website

Lars M.
Patrick S.
Weiß jemand, der auch diese App nutzt und diese Schwachstelle hatte, um was es sich dabei genau gehandelt haben könnte?
Das wird eine Konfigurations-SMS vom Mobilfunkprovider gewesen sein. Die werden z.B. bei einem Kartenwechsel versendet, um das Smartphone auf die richtige Absendezentrale einzustellen, usw.. Der normale Cleanmaster meckert an diesen SMS auch herum. Nennt sich dort "SMS vulnerability detected". Die Warnung ist irreführend.

Danke Lars. Endlich eine Antwort, die nicht das Thema verfehlt!

Antworten

Empfohlene Artikel