Telekom wirklich bestes Netz?

  • Antworten:74
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 33.821

05.01.2014 10:31:02 via App

Du hast noch etwas vergessen:

wer baut die Infrastruktur: die Telekom
wer muss andere Provider für billiges Geld Leitungen vermieten: die Telekom

L.G. Erwin

Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

  • Forum-Beiträge: 2

05.01.2014 11:15:23 via App

Ich bin seit Jahren bei E-Plus. Zwischendurch mal bei der Telekom gewesen, da das Netz von E-Plus wirklich katastrophal gewesen ist.
Gerade im letzten Jahr hat E-Plus jedoch merklich aufgeholt. Bieten zwar immer noch kein LTE aber dafür ist UMTS deutlich schneller geworden. Die Netzabdeckung ist inzwischen auch richtig klasse. Sogar im Zug, wo es erfahrungsgemäß sehr schwierig mit dem Handyempfang war, bin ich jetzt meistens zügig im Internet unterwegs.
Das Netz kann zu einer echten Konkurrenz für die Telekom werden, sollte sich die Verschmelzung von o2 und E-Plus realisieren.
  • Forum-Beiträge: 330

05.01.2014 11:23:42 via Website

Bin mit Eplus zufrieden, aber es gibt Kaffs hier bei uns da kannst du Inet aber vergessen. Aber wiederum hatte ich im Zittauergebirge zwischen den Felsen auch Inet und das war mehr als Edge^^ eigentlich ist inzwischen überall wo halbwegs leben ist Inetempfang :)
Bei Simyo zahle ich 9,99€ für 1GB Inet und 9 Cent in Alle Netze sowie die SMS.
Da ich halt weniger telefoniere damit und SMS auch eher weniger schreibe aber eher mehr Inet brauche ist es für mich perfekt :) und sowas habe ich bei Telekom und Vodafone nie gefunden... da müsste ich irgendwelche All Netzflats nutzen die mindestens 30€ kosten bzw wenn ich 1GB haben will gehts schon eher um die 70 Euro, jedenfalls wenn ich mal im Inet geguckt hatte.
Achso und Prepaid ist es auch, ich kanns wenn ichs nimmer will einfach abbestellen und habe keine 2 Jahre Verträge... Achso und Prepaid mit 1GB bei Telekom und Vodafone gibts auch gleich überhaupt nicht.

Also da kann ich mal leben wenn ich in der Pampa kein Inet habe. Außerdem habe ich gemerkt das das Netz immer besser wird, weiß noch vor einem Jahr hatte ich nur Edge auf Arbeit, inzwischen habe ich H, H+ :)
Also wenn man damit leben kann ist es einfach super, aber wenn man in sonem Kaff wohnt wos nicht gut ist muss man leider mit Telekom und Vodafone leben, die SAU Teuer sind.... bzw wo man sich meist aufhält
  • Forum-Beiträge: 3

05.01.2014 11:34:56 via Website

Hier in Hamburg ist D1 mit am besten, dicht gefolgt von D2.
e+ & o2 sind hier gerade bei mobilen Internet nicht wirklich zu empfehlen.
  • Forum-Beiträge: 7

05.01.2014 11:35:51 via App

Telekom hat das mit Abstand beste Netz. O2 kommt mit LTE oder zumindest H+ nicht in die Gänge und Base braucht man nicht zu erwähnen.
  • Forum-Beiträge: 7

05.01.2014 11:39:42 via App

Josh L.
Ich bin seit Jahren bei E-Plus. Zwischendurch mal bei der Telekom gewesen, da das Netz von E-Plus wirklich katastrophal gewesen ist.
Gerade im letzten Jahr hat E-Plus jedoch merklich aufgeholt. Bieten zwar immer noch kein LTE aber dafür ist UMTS deutlich schneller geworden. Die Netzabdeckung ist inzwischen auch richtig klasse. Sogar im Zug, wo es erfahrungsgemäß sehr schwierig mit dem Handyempfang war, bin ich jetzt meistens zügig im Internet unterwegs.
Das Netz kann zu einer echten Konkurrenz für die Telekom werden, sollte sich die Verschmelzung von o2 und E-Plus realisieren.
Was soll aus der Verschmelzung von Müll und Schrott für eine Konkurrenz zu Gold entstehen?
  • Forum-Beiträge: 2

05.01.2014 11:50:50 via App

Michael Kaiser
Was soll aus der Verschmelzung von Müll und Schrott für eine Konkurrenz zu Gold entstehen?
Es würde ein ziemlich gleichgroßer Mobilfunkanbieter wie die Telekom entstehen der ähnliche Summen in den Netzausbau investieren kann, was wiederum gut für den Kunden und den Staat ist, der mit Mehreinnahmen rechnen kann.
Man muss doch sagen, dass o2 und E-Plus im Moment kaum Chancen haben aufzuholen. Die Versteigerung von Frequenzen ist so kostspielig, dass nur die beiden großen zuschlagen können.

— geändert am 05.01.2014 11:56:15

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 52

05.01.2014 11:52:04 via Website

Das beste Netz ist wohl das der Telekom. Jedoch ist es auch das teuerste, klar Qualität will bezahlt werden! Ich für meinen Teil habe mich bewusst für ein Prepaid Tarif entschieden. Derzeit Aldi Talk (E-Plus), für 7,99€ Monatlich bekomme ich 300 min /SMS - 300 MB. Falls das mobile Internet zu knapp wird kann man sich für 3€ nochmal 300 MB zu kaufen.
Ab 2014 soll es ja mit LTE besser werden und das zu einem vernünftigen Preis!? Darauf warte ich nun schon seit "Jahren". Die Smartphones 2014 werden ab 300€ LTE als Standard haben, jetzt fehlen bloß noch die Provider. Und da müssen auch Provider wie O2, Vodafone, E-Plus mal Geld investieren und das Netz ausbauen. In diesem Sinne die Hoffnung stirbt zuletzt!
  • Forum-Beiträge: 80

05.01.2014 19:49:26 via App

Wir (meine Frau und ich) finden nicht, dass die T-mobil das beste Netz hat. Zu Hause (im Nordosten des Hamburger Bereiches) waren wir mit Vodafone besser bedient. Gleiches gilt auch für den Bahnweg ins Zentrum von Hamburg. Weiter nördlich (30 km nördlich von Kiel) war Vodafone auch besser und im Nordwesten hatten wir mit T-mobil auch keinen sonderlich tollen Empfang. Bei einem Besuch in Bochum war der Empfang auch Grotte.

Also unseren Erfahrungen nach bzw. an den von uns besuchten Orten ist T-mobil keineswegs Testsieger!

Geräte: iPhone 5 und HTC One X+
Anbieter: Congstar (D1)
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

05.01.2014 19:54:50 via Website

De Roony
Also unseren Erfahrungen nach bzw. an den von uns besuchten Orten ist T-mobil keineswegs Testsieger!

Hamburgs Nordosten und Bochum stellt sicher keinen repräsentativen Vergleich dar. Man sollte zwischem dem besten Netz im allgemeinen und dem besten für die eigenen Anforderungen unterscheiden können.

Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


  • Forum-Beiträge: 6

06.01.2014 01:05:22 via Website

Also in Stuttgart und Umgebung funktioniert O2 erstklassig. Nahezu überall LTE. In ländlichen Gegenden kann es ab und an zu Verbindungsproblemen kommen. Aber mit Telekom oder Vodafone verhält es sich meiner Erfahrung nach gleich.
  • Forum-Beiträge: 72

06.01.2014 01:19:29 via App

Michael Kaiser

Was soll aus der Verschmelzung von Müll und Schrott für eine Konkurrenz zu Gold entstehen?

Die E-Netze (was die ja nicht mehr ausschließlich sind) hatten Nachteile im Vergleich zu den D-Netzen. Die D- Netze gingen Anfang der 90er an den Start, E Plus folgte Mitte der 90er und O2, damals noch Viag Interkom, gar Ende der 90er. Fast 8 Jahre Vorsprung im Netzausbau ist ein nicht zu unterschätzender Vorteil für Telekom und VF.

Aufgrunddessen hier die E Netze als Müll und Schrott zu betiteln ist fehl am Platz.

Die Netzabdeckung nach dem Zusammenschluss dürfte mit Sicherheit das Netz der Telekom als bestes Netz ins Wanken bringen.

— geändert am 06.01.2014 01:19:56

  • Forum-Beiträge: 9

06.01.2014 09:22:40 via App

Guten Morgen,

zum ersten hängt es von der Region ab welches Netz man nutzt; natürlich mag die Telekom das beste Netz (bundesweit) haben, allerdings haben auch die im GSM/UMTS-Bereich oft mal kein Netz. Es gleicht sich somit immer aus.
Eines kann ich Euch jedenfalls sagen, sofern das Kartellamt der Fusion komplett zustimmen wird: o2 und eplus werden vereint und daher zum größten Netzbetreiber Deutschlands! In diesem Moment könnte man ja dann auch jetzt schon behaupten, dass Telefónica der beste Provider sein wird was nicht korrekt ist. Im LTE-Bereich sind diese Beiden missereabel! Wenn man Wert darauf legt ein paar Sekunden schneller surfen zu wollen, dann sollte man zu Vodafone gehen - zu keinem anderen. Jeder hat andere Wünsche und Bekanntschaften, anhand dessen sollte man entscheiden. Es gibt Allnet-Tarife bei denen es dann keine Rolle mehr spielt wer welches Netz nutzt. Seit 1997 verkaufe ich Mobilfunk-Produkte; Kunden richten sich heutzutage nach dem Umfeld und dem Preis und nicht mehr nur noch nach Testergebnissen....
  • Forum-Beiträge: 2

06.01.2014 11:31:11 via App

Ich habe auch gute Erfahrungen mit Telekom gemacht wegen dem besten Netz sowohl in Städten als auch auf Ländlichen. Base finde ich sehr schlecht, damit reicht oft nur noch zum telefonieren aus. Nun bin ich bei O2 und bin damit zufrieden, da ich nach HH gezogen bin, reicht das für mich aus und ist günstiger als Telekom. Ich werde aber nach Vertragsende zu Congstar wechseln.
1. D1
2. D2
3. O2
4. Base/E-Plus
So sehe ich das
  • Forum-Beiträge: 33.821

06.01.2014 16:37:09 via App

Richard Pal

1. D1
2. D2
3. O2
4. Base/E-Plus
ist auch meine Reihenfolge

L.G. Erwin

Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

  • Forum-Beiträge: 1.560

06.01.2014 23:05:39 via Website

Bei mir landet D2 leider an letzter Stelle.

1. Telekom
2. Eplus
3. O2
4. Vodafone

Vodafone bekommt es seit 2 Jahren nicht hin, ständige Störungen zu beseitigen. Desweiteren fallen bei uns auch regelmäßig Basisstationen über längeren Zeitraum aus

ALLERGIKERINFO:
Beiträge können Spuren von Humor, Ironie, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten.

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

06.01.2014 23:17:02 via Website

Erol Muffler
Guten Morgen,

.....natürlich mag die Telekom das beste Netz (bundesweit) haben,allerdings haben auch die im GSM/UMTS-Bereich oft mal kein Netz. Es gleicht sich somit immer aus.....

Also entweder Sie hat das beste Netz, oder nicht.:blink:
  • Forum-Beiträge: 4

07.01.2014 01:05:34 via App

Erwin W.
Du hast noch etwas vergessen:

wer baut die Infrastruktur: die Telekom
wer muss andere Provider für billiges Geld Leitungen vermieten: die Telekom

Ohja, die arme, arme Telekom.
Die Vermietung holt sie sich durch den Kunden wieder...
Vom Aktien Desaster ganz zu schweigen...
Die Infrastruktur nur übernommen und mit Steuergeldern modernisiert...

Die Telekom hat ein gutes Netz, keine Frage.
Da ich aber Beruflich viel unterwegs bin, sehe ich meine D1 Kollegen auch oft langsam Surfen;)

Ich selbst bin mit VF sehr zufrieden;)