Samsung Galaxy Tab — Galaxy Tab 7 (P1000) Probleme nach Absturz

  • Antworten:14
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 1.061

28.11.2013 18:04:49 via Website

Hallo zusammen,

auch wenn ich schon neue Geräte mein eigen nenne, so nutze ich doch auch mein altehrwürdiges Galaxy Tab noch. Doch jetzt macht es Probleme anfangs hat es nur die SD-Karte beim Anschluss an den PC erst nach mehreren Versuchen erkannt, dann ist es ohne Vorankündigung massiv abgestürzt. Nach dem Neustart war dann das Datum auf den 01.01.2005 zurück gestellt (dabei ist es nur 3 Jahre alt).
Da sich die Zeit auch nicht korrigieren lies habe ich alle meine Daten mit Titanium gesichert (Root war vorhanden) und ein Factory Reset gemacht. Doch jetzt ist es eher noch schlechter. Superuser wird zwar noch angezeigt und upgedatet aber Apps (Titanium) erhalten keine Zugriffsrechte mehr und stoppen somit bei der Anfrage. Auch die Verbindung zu Playstore verabschiedet sich nach einiger zeit immer.
Auf meinem Tab läuft Android 2.3.6 mit Samsung Touchwiz, also die letzte offizielle Firmware.

Hat jemand eine Ahnung was das Problem ist Software oder Hardware, kann man noch etwas machen oder muss ich mein Tabbi zu Grabe tragen?

Vielen Dank schonmal vorab.
  • Forum-Beiträge: 1

28.11.2013 20:23:49 via Website

Hi....

höert sich nicht gut an, aber du kannst ja wenigtens mal versuchen dein TAB mit ROM neu zu flaschen.
Die Anleitung hier reinzuposten wäre zu lang. Daher verweise ich auf eine andere Seite, dort ist es ausführlich und gut erklärt.

Such einfach mal per Suchmaschine Google oder Bing nach "[Custom-Rom][How-to] Overcome 7 Series 4.10"

Willste du nur Android 2.3.6 haben, dann reicht es aus, nur das GB_Stock_Safe_v5.tar zu flaschen.

Viel Glück !
  • Forum-Beiträge: 1.287

28.11.2013 22:47:21 via App

Versuch mal folgendes:
- Lade es voll auf.
- Nimm die Karten (SIM und MicroSD) raus.
- Boote es neu
- Verbinde es mit Kies
- Installier die gleiche aktuelle Firmware drauf
- Hoffe das es besser läuft, sonst sind es wohl Hardwaredefekte.
Ggf. macht die SD-Karte die Probleme.
Nimm die mal raus und boote neu.

Viel Erfolg

— geändert am 28.11.2013 22:50:18

  • Forum-Beiträge: 1.061

28.11.2013 23:43:00 via App

Danke für die Tipps werde es erstmal mit der orginal Firmware versuchen. Hatte zwar auch schon den Gedanken, dass ich, wenn ich schon dabei bin, auch gleich Cyanogenmod flashen könnte nur verlangt die Anleitung die ich gefunden habe Root und mein Root hat auch was abbekommen. Es ist zwar noch da funktioniert aber nicht mehr richtig. Nach dem Reset konnte ich Superuser einmal öffnen, seit dem aber nicht mehr.
Wäre daher schon froh, wenn erstmal alles wieder original ist, dann neu rooten und vielleicht flashen.
SD-karte werde ich auch versuchen, SIM-Karte verwende ich nicht mehr im Tabbi, nutze es nur noch als Spielkonsole und Ebook-reader zu hause im Wlan.

— geändert am 28.11.2013 23:49:01

  • Forum-Beiträge: 1.061

29.11.2013 18:37:02 via Website

So, nachdem ich bei meinem erstenmal flashen Blut und Tränen geschwitzt habe, ist es mir ohne Probleme gelungen mit Odin erst die orginal Firmware und dann Cyanogenmod zu installieren. Einzigstes Manko, ich habe statt der aktuellsten Version von Android 4.2 eine experimentelle Version von 4.3 erwischt bei der die Tastatur nicht funktioniert. Da muss ich also morgen nochmal rann und schaun das ich eine stabile Version flashe. Ich bin aber schon zufrieden, dass alles komplikationslos geklappt hat und das Problem anscheinend wirklich rein softwareseitig war.

Vielen Dank für eure Hilfe und hoffentlich Ende gut alles gut.
  • Forum-Beiträge: 1.287

29.11.2013 20:02:22 via App

Läuft es denn mit 4.3 bzw. 4.2 flüssiger als mit 2.3.6?
Meins läuft auch noch mit der 2.3.6.
Hatte deins ursprüngluch ein Providerbranding drauf?

— geändert am 01.12.2013 09:14:19

  • Forum-Beiträge: 1.061

01.12.2013 02:58:48 via App

Habe jetzt eine 4.2 Nightly drauf und bisher läufts gut, sogar etwas flüssiger als bisher aber natürlich nicht so gut wie ein modernes Smartphone. Ohne Touchwiz ist mehr Speicher frei als vorher, allerdings habe ich auch noch nicht alle Daten wieder aufgespielt. Etwas hakt es noch bei Themes, kann man installieren aber nicht aktivieren, daher habe ich im Moment nur Apex, Sony-Hintergrund und ein Icon-Pack (der Vanilla-Lock ist nicht so meins). Telefonfunktion konnte ich nicht probieren, da meine aktuelle SIM-Karte zu klein fürs P1000 ist.
Mein Gerät war ohne Branding, denke aber mal dass das kein Problem ist, da man zuerst immer die Orginal-StockROM flasht und erst dann das CustomROM. Aber besser nachlesen und alles ganz exakt befolgen.
Hoffe dass es noch 4.4 fürs Tabbi geben wird, dann müsste sich Projekt Butter auch deutlicher bemerkbar machen, da 4.4 doch für schwächere Hardware optimiert sein soll.

— geändert am 01.12.2013 03:10:28

  • Forum-Beiträge: 1.061

01.12.2013 15:05:05 via Website

Wenn du es auch wagen willst hier der Link für die Anleitung. Es gibt noch andere aber diese fand ich am verständlichsten. Nur die eigentliche CustomROM mit den passenden Googleapps (gapps) musst du dir extra laden.

http://theground.jimdo.com/android/how-to-jelly-bean-cm10-x-mtd-rom-auf-samsung-galaxy-tab-p1000-installieren/

— geändert am 01.12.2013 15:07:36

  • Forum-Beiträge: 4

02.12.2013 09:34:10 via Website

Ich glaube 4.4 wird es nicht mehr geben.
Selbst die 4.2 Nightlys kommen nur noch in Abständen von gut einem halben bis vollen Monat.
Die Performance vom Tab ist eigentlich richtig gut mit CM, liegt aber auch immer an einem selbst, wie man was einstellt oder ob man sich das Tab mit allen was man hat "zumüllt".

Grüße, Andy.
  • Forum-Beiträge: 1.061

03.12.2013 14:03:08 via App

@Andy

Stimmt, das Angebot wird immer dünner, das war mir auch aufgefallen aber als optimistisch veranlagter Mensch hatte ich angenommen, dass nur keine Arbeit mehr in "alte" Versionen gesteckt wird, wenn es schon eine neue gibt, die vielleicht sogar besser passt. Naja mal abwarten und das Beste hoffen.

— geändert am 04.12.2013 22:37:50

  • Forum-Beiträge: 4

10.12.2013 12:26:33 via Website

Gut ich habe mich da doch geirrt.
Ein wenig gesucht und tada was von HumberOS gefunden, allerdings gibts bei mir zumindest dann keine Verbindung mehr zu google.
Liegt aber wohl an den nicht vorliegenden gapps. Also hab ich cm10 wieder drauf gemacht mit Odin, da das recovery verschwunden war.
Nun habe ich heute morgen nach Updates suchen lassen und siehe da... cm11. Nur dumm, habe ich doch die Augen noch nicht soweit aufgehabt um zu sehen, dass da cm11 steht. Fazit: Android 4.4 drauf, keine Verbindung zu google und etliche Systemapps schließen sich, so dass ich das momentan gar nichts mehr machen kann.

Wenn du vielleicht eine Lösung oder Erklärung zu meinen Problemen hast, fühl dich frei und hilf mir bitte :)

PS: sorry, ich dachte ich bekomme eine eMail, wenn jemand im Thread antwortet, war leider nicht so.
  • Forum-Beiträge: 1.061

10.12.2013 18:52:13 via App

Würde dir wirklich gern helfen, nur bin ich selbst erst dabei meine ersten Gehversuche beim Flashen zu machen. Ich kann also nur aus sehr begrenzter Erfahrung sprechen und rein theoretische Überlegungen anstellen.
Die Flash-Ordner für cm10 kann man auch von einer Sd-Karte flashen, wenn du noch ein anderes Gerät hast oder einen Adapter für MicroSD zu USB kannst du dir die cm10 Dateien vom PC auf die Sd-Karte laden. Kommst du noch in die Recovery, glaube war Power und Lautstärke runter. Wenn ja am besten erstmal wieder mit Odin auf Stock-rom flashen und dann erst wieder cm10. Das wird zumindest in der hier verlinkten Anleitung geraten. Darüber hinaus kann ich leider wenig helfen. Vielleicht findet sich ja noch jemand mit mehr Erfahrung und google auch mal ich stolpere immer wieder über Threads in denen es um Probleme beim Flashen geht.

Der Fehler selbst liegt bestimmt nicht bei dir, habe erst vor ein paar Tagen einen Artikel gelesen, in dem es hieß, dass die Arbeiten an 10.2 beendet werden, um sich ganz 11 zu widmen. Es ist also warscheinlich noch eine sehr frühe, stark fehlerhafte Version.
  • Forum-Beiträge: 4

11.12.2013 09:00:58 via Website

Hallo Sarah!

Mein Tab hab ich schon so oft geflasht, dass geht mitlerweile mit im Blindflug, also wenn du da mal Hilfe benötigst oder etwas fragen möchtest, nur zu. Ich habe mal gegoogelt und 4.4 kitkat gapps gefunden, installiert und immerhin hängen sich nur noch "google partner setup" sowie der Play Store auf. Da teste ich noch ein bischen herum und werde nochmal nach den Problemen googeln. Allerdings kann ich nun nicht wirklich behaupten, dass 4.4 also CM11 besser auf dem Tab läuft, eher träger. Das cLock Widget dauert ewig, bis es geladen ist und die weissen Icons finde ich hässlich in der Statusbar.
Auf Grund der Tatsache, dass sich bei mir die Prozesse beenden und ich mich von der Performance her mit CM11 verschlechtert habe, werde ich wohl doch wieder auf CM10 zurück gehen und abwarten, wie sich das mit CM11 weiter entwickelt.
  • Forum-Beiträge: 1.061

11.12.2013 10:53:20 via Website

Mich hat es ja auch in den Fingern gejuckt als ich die Updates für 11 gesehen habe aber nach meinem Missgriff mit der Experimental von 10.2 war ich doch sehr sekptisch bezüglich dieser schnellen cm11, da übe ich mich auch erstmal noch in Geduld und schaue was die Kritiken so sagen.
Ich wünschte nur sie würden sich mal etwas eindeutiger Bezeichnungen für ihre ROMs zulegen. Das eine Nightly einmal schon recht stabil läuft und ein anderes mal kaum nutzbar ist find ich nicht gerade hilfreich.
So wie du das aktuelle 11 beschreibst wäre hier ebenfalls der Ausdruck Experimental treffender.
  • Forum-Beiträge: 4

20.12.2013 08:59:38 via Website

So ich hab dann noch ein bischen gesucht gehabt, aber konnte die Probleme mit den beenden der Apps nicht beheben.
Die letzte nightly von 10.2 erfüllt seinen Zweck und die bleibt dann auch erst mal so lange drauf, bis 4.4
einigermaßen für den Alltag zu gebrauchen ist.

MFG, Andy.