Samsung Galaxy Note 3 — Eindruck und persönlicher Bericht über das Note 3

  • Antworten:29
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 18

07.10.2013 10:56:38 via Website

Ich habe mich dazu entschlossen einen persönlichen Testbericht über das Samsung Galaxy Note 3 zu schreiben, weil es oft ja nur allgemeine Tests gibt, über Neuerungen oder sonstiges.
In erster Linie geht es hier um einen persönlichen Eindruck von dem Handy und die Funktionen, welches es bietet!
Helfen möchte ich damit bei einer Kaufentscheidung und der Beantwortung einzelner Fragen.



1. Verpackung und Zubehör

Das Handy kam in einer für Samsung typischen Box in Holzoptik, die Größe der Box ließ schon auf die tatsächliche Größe des Handys schließen. Für alle die vorher kein Note 2 besaßen, schon ein ordentlicher Klopfer. Nach dem Öffnen der Box war auch schon das Handy zu sehen. „Ist tatsächlich gar nicht mal so klein“ – mein erster Gedanke. Erst einmal das Handy mit einem Brecheisen sanft entfernen, wie in einigen Berichten zu lesen war, das Handy war super leicht für seine Größe. Der ganz normale Standard an Ladekabel, Kopfhörer und Adapter war auch vorhanden, mit einer kleinen Ausnahme, das USB-Kabel war „ugly mini USB 3“. Ich dachte direkt an schöne, bequeme Datenübertragung, wollte ja schließlich kein Schönheitspreis gewinnen damit.
Auch dabei sind wie so oft Stöpsel zum wechseln der Kopfhörer, nebenbei erwähnt ist alles in weiß und macht so einen sehr sterilen Eindruck. Durch die Zange mit den Ersatzspitzen für den S-Pen ist das Zubehör neben der Bedienungsanleitung und sonstigen Blättchen komplett.


2. Aussehen und Verarbeitung

Jaja, auch hier gab es schon viele Berichte drüber, aber ich will es bei mir nicht fehlen lassen. Als erstes habe ich den Deckel in die Hand genommen. Plastik getarnt als Leder - fühlt sich gut an, bestimmt ne Menge guter Weichmacher drin. Sieht aber sehr Edel aus, auch mit dem Metallrahmen aus Plastik, welcher das ganze wieder aufwertet.
Von vorne kann ich einen dünneren Rahmen erkennen. Gefällt mir sehr! Daumen hoch


3. Der S-Pen

Der S-Pen oder von vielen auch einfach „Stift“ genannt wird wohl nicht in Sachen „Komplexität“ absahnen. Ganz einfach ist er mit einer Taste an der Seite und einer Spitze ausgestattet und dennoch ist eine ganz tolle Technik damit verbunden, die das Handy für mich persönlich sehr attraktiv machte.
Das neue Menü und dessen Features lässt andere Handys echt alt aussehen.
„S-Pen Fenster“ so heißt mein Lieblingstool. Noch nie war es so einfach mal schnell einen Taschenrechner oder andere kleine Anwendungen im Browser zu öffnen. Dafür gibt es einen Daumen nach oben!
Die Aktionsmemos, nun ja hier habe ich gar nicht soviel gemacht, mal aus Spaß was probiert aber mehr auch nicht, aber was ich gemacht hatte, hat funktioniert. Kontakte erstellen, Schrift zu Text war auch sehr gut usw.


4. Display

Die wohl größte Neuerung, (na Wortwitz verstanden?) ist das große Display. 5,8 Zoll sind wirklich nicht gerade klein. Auch technisch ist das Display wohl ein echter Renner. Ich will hier nicht mit nackten Zahlen und Prozenten kommen wie alle Tests vorher, daher: Die Farben des Displays sind wirklich toll, wohl doch auch wie zu lesen war im Netz besser als vom iPhone. Beim direkten Vergleich war für mich das Note 3 einfach schöner und besser! Die Klarheit hat mir auch gefallen und die Sicht auf das Display wenn man nicht gerade frontal drauf schaut.


5. Kamera

Die Kamera vom Note 3 finde ich eigentlich gar nicht mal so überragend. Für seine 13 MP, hat es für mich viel Rauschen und Unklarheiten. Kann aber auch daran liegen wie ich es eingestellt habe und/ob ich was anderes einstellen muss. Hier auch eine wichtige Neuerung ist die Kamera in Ultra HD. Sind zwar 100Mb/10Sek und wird von noch fast keinem Gerät anständig abgespielt, aber sie ist da.


6. Sound

Jetzt habe ich soviel Positives gesagt, leider muss auch mal etwas Negatives kommen. Der Sound, naja ich finde den Klang an sich ja ganz gut, nur gibt es eben andere Handys mit weitaus besserem Klang. So muss ich leider sagen hat das Handy einen Minuspunkt hier von mir.


7. Bedienung und Firmware und dessen Funktionen

Aufgrund des großen Displays finde ich jetzt persönlich erstmals die Multiwindow-Funktion toll. Im Gegenzug zum S4 fühle ich mich damit doch wohler.
Auch sind die ganzen kleinen Funktionen, wie das Wischen und welche mit den Sensoren ganz nett, aber alle nicht relevant. Das wischen mit dem Handballen für Screenshots jedoch wieder sehr praktisch. Ausgerüstet mit der 4.3 hat es in Sachen Aktualität nicht so sehr viele Konkurrenten, daher kann ich hier nicht viel mehr dazu sagen.


8. Sonstiges

Hier anfangen werde ich mit dem Akku. Ja die 3200mAh im Akku sind clever angelegt. Probleme hatte ich jetzt aber in der Zeit in der ich das Handy hab keine. Wird wohl noch ein wenig dauern bis ich sagen kann ob der Akku wenigstens die Zeit in der man nicht schläft hält! Persönlich für mich ist es wichtig wenigstens die Zeit Akku zu haben in der ich wach bin. Spielen tu ich jetzt nicht, also denke ich, werde ich mit dem Akku keine Probleme haben. Vorerst!
Mehr fällt mir hier auch nicht ein!

Abschluss: Das ist jetzt ein Eindruck von mir persönlich. Wenn ich wem die Kaufentscheidung erleichtern konnte, dann bitteschön, wenn nicht, dann nicht. Wer jetzt denkt er hat 5 Minuten seines Lebens verschwendet, dem auch Bitteschön, gern getan.
Wer Fehler findet darf diese gerne behalten oder essen.

Gegebenen Falls werde ich den Bericht auch etwas aktualisieren und aufwerten wenn ich neue Eindrückt habe!

In diesem Sinne, schöner Tag

— geändert am 07.10.2013 20:38:54

  • Forum-Beiträge: 131

07.10.2013 18:21:25 via App

Ich weis nicht ob Kommentare erwünscht sind, aber Dein Zubehör ist nicht komplett. Bei mir war noch ein kleines Tütchen mit (Erstatz)spitzen und einer kleinen "Zange" zum wechseln für den S-Pen dabei. 😉

Guter Bericht der auch meinen Eindruck wiederspiegelt.
  • Forum-Beiträge: 18

07.10.2013 20:39:44 via Website

Hey, natürlich erwünscht. So können wir das ja alles verbessern. Danke für den Hinweiß ist editiert
  • Forum-Beiträge: 245

10.10.2013 12:43:28 via App

Ach dafür ist die Zange :P
Wieder was dazu gelernt!

Wenn wir beide die Augen schließen ists nie passiert!!!

  • Forum-Beiträge: 8

11.10.2013 11:52:39 via Website

Warum sollte man die Spitzen tauschen? Die nutzen doch nicht wirklich ab oder?
  • Forum-Beiträge: 131

11.10.2013 13:08:51 via App

Ich hab auch keine Ahnung. Am Anfang war ich etwas Ratlos da mir absolut nicht einfallen wollte was ich da in dieser kleinen Tüte in den Händen hielt, in der Schnellstartanleitung wurde ja auch kein Wort erwähnt. Irgendwann bin ich darauf gekommen was es sein könnte, wobei sich mir dennoch der Grund dafür nicht erschließt (aber nem geschenkten Gaul...).
  • Forum-Beiträge: 474

11.10.2013 18:08:08 via App

Die Spitzen können sich mit der Zeit abnutzen.... :)

Handys sind keine Männerdomäne....;o))

  • Forum-Beiträge: 1.287

11.10.2013 18:45:51 via App

Eine Displayschutzfolie bei öfterer Verwendung des Stiftes sollte obligatorisch sein.
  • Forum-Beiträge: 33.139

11.10.2013 20:24:00 via App

ilias
Eine Displayschutzfolie bei öfterer Verwendung des Stiftes sollte obligatorisch sein.
Das ist m. E. Unsinn.

Mein Note 1 hat trotz intensiver S Pen Benutzung keinerlei Spuren - weder am Display noch am Stift.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 1.287

11.10.2013 20:34:08 via App

Ich habe früher im CAD-Bereich mit Tabletts von Wacom gearbeitet. Die Spitze musste einmal im Jahr getauscht werden und die Zeichenfläche sah einfach nur schlimm aus. Beim zweiten Tablett kam eine Schutzfolie drauf und sah auch nach einem Jahr wie neu aus. Jeder macht seine Erfahrungen.
  • Forum-Beiträge: 476

12.10.2013 05:48:28 via App

Es gibt unterschiedliche Spitzen. Harte und weiche. Da ich mit der harten besser zurecht komme und die weiche drauf war,habe ich sie gleich erstmal gewechselt. Soviel zum Sinn.
Wegen Displayschutzfolie bin ich noch am überlegen. Ich habe bisjetzt noch keine blasenfrei draufbekommen. Vielleicht probiere ich es ohne.

— geändert am 12.10.2013 05:48:56

LG Jeannette//Note 3/Tab Note 10.1(Wfi only)

  • Forum-Beiträge: 474

12.10.2013 08:20:02 via App

Ich habe noch bei keinem Handy ein Folie genutzt und meine Display waren auch nach Jahren immer noch top in Schuss....auf den gepflegten Umgang mit den Geräten kommt es an....

Ich gehöre aber auch nicht zu der Generation, die ihr Handy zusammen mit Schlüssel, Lippenstift, Portemonnaie etc.pp. in der Tasche tragen....ich könnte heulen, wenn ich sehe, wie meine 2 - jährige Tochter mit ihrem Handy umgeht.... :(

Handys sind keine Männerdomäne....;o))

  • Forum-Beiträge: 474

12.10.2013 08:23:01 via App

Jeannette H.
Es gibt unterschiedliche Spitzen. Harte und weiche. Da ich mit der harten besser zurecht komme und die weiche drauf war,habe ich sie gleich erstmal gewechselt. Soviel zum Sinn.
Wegen Displayschutzfolie bin ich noch am überlegen. Ich habe bisjetzt noch keine blasenfrei draufbekommen. Vielleicht probiere ich es ohne.

Jeanette.....sind denn unterschiedliche Spitzen dabei??? Ich habe schon bei meinen anderen Note (2, 8.0 und 10.1) vergeblich versucht im Fachhandel Ersatzspitzen zu bekommen....

Handys sind keine Männerdomäne....;o))

  • Forum-Beiträge: 14.206

12.10.2013 08:53:58 via App

Heike E.
....ich könnte heulen, wenn ich sehe, wie meine 2 - jährige Tochter mit ihrem Handy umgeht.... :(

Entschuldigung für Off Topic, aber warum hat deine 2 Jahre alte Tochter bitteschön ein Handy?! ;)

lg und schönes WE

Viele Grüße
Daniel

Phone: Apple iPhone 7 - iOS 11
Smartwatch: Apple Watch Series 3
Tablet: Google Pixel C - Android 8

  • Forum-Beiträge: 1.287

12.10.2013 09:06:51 via App

Heike E.
Ich habe noch bei keinem Handy ein Folie genutzt und meine Display waren auch nach Jahren immer noch top in Schuss....auf den gepflegten Umgang mit den Geräten kommt es an....

Ich gehöre aber auch nicht zu der Generation, die ihr Handy zusammen mit Schlüssel, Lippenstift, Portemonnaie etc.pp. in der Tasche tragen....ich könnte heulen, wenn ich sehe, wie meine 2 - jährige Tochter mit ihrem Handy umgeht.... :(

Ich finde auch, dass ein 2 jähriges Kind mit anderen Sachen spielen sollte als mit Handys.
  • Forum-Beiträge: 9.175

12.10.2013 09:41:50 via App

Ich denke, das war ein Schreibfehler :wink: und dass da ne 1 vor der 2 fehlt, oder?

LG Sandra


Frauen brauchen keinen Mittelfinger. Wir können das mit unseren Augen (smug)

  • Forum-Beiträge: 33.139

12.10.2013 09:47:15 via App

Sandra G.
Ich denke, das war ein Schreibfehler :wink: und dass da ne 1 vor der 2 fehlt, oder?
Na hoffentlich...

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 131

12.10.2013 16:11:18 via App

naja, mal abgesehen davon, aber unser 1 jähriger Sohn ist auch ganz scharf auf Mama's iPhone 5, auch wenn ich das nicht verstehen kann. Mein Note läßt er dafür in Ruhe... 😆
  • Forum-Beiträge: 474

12.10.2013 16:58:00 via App

Sandra G.
Ich denke, das war ein Schreibfehler :wink: und dass da ne 1 vor der 2 fehlt, oder?

Ohaaaa....mea culpa....sie ist 21..... :D

Handys sind keine Männerdomäne....;o))

  • Forum-Beiträge: 539

13.10.2013 13:59:33 via App

Guter Bericht.

Aber die Displaygröße beim Note 3 beträgt 5,7" und nicht 5,8"

Gruß Mike