Acer Iconia A 501 geht nicht mehr an

  • Antworten:14
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 15

08.09.2013 00:02:29 via Website

Hallo

Mein 1,5 Jahre altes Acer Iconia A501 fährt seit Dienstag Abend (und damit eine Woche vor Urlaub :angry: ) nicht mehr hoch. Also keine Garantie mehr. Akku war noch fast voll

Entweder war es aus oder es muss vorher "abgestürzt" ein.

Drückt man den Power Knopf tut sich garnichts. Es bleibt schwarz. Also habe Ich es ins Computergeschäft gebracht,aber Sie kommen dort nicht weiter. .Hard Reset,Reset,die Nacht über aufladen hat nichts gebracht.

Der eine mitarbeiter meinte es könnte eventuell am Power Knopf liegen. Der Chef meinte er glaube das nicht

Lohnt sich das Einschicken: ?

Hat jemand eine Ahnung was ein Kostenvoranschlag bei Acer kostet ?

Danke

Anne

— geändert am 08.09.2013 00:03:31

  • Forum-Beiträge: 33.139

08.09.2013 07:38:38 via App

Einfach mal beim Acer Service anrufen...

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 15

08.09.2013 12:33:29 via Website

Danke für die Antworten

Ich schaue mal bei mir in derGarantie Anleitung. Im Internet stand was vom einem/1Jahr.

Anne
  • Forum-Beiträge: 4.396

08.09.2013 13:51:53 via App

Die Garantie von einem Jahr bezieht sich darauf, wenn du es internarional, z.B. in den USA kaufst und es in irgendeinem anderen Land auf Garantie reparieren lassen willst.
Wenn du es in Deutschland gekauft hast, hat du auch in Deutschland 2 Jahre Garantie.

— geändert am 08.09.2013 13:54:17

  • Forum-Beiträge: 33.139

08.09.2013 14:27:49 via Website

Schmirgelbrunft
Die Garantie von einem Jahr bezieht sich darauf, wenn du es internarional, z.B. in den USA kaufst und es in irgendeinem anderen Land auf Garantie reparieren lassen willst.
Wenn du es in Deutschland gekauft hast, hat du auch in Deutschland 2 Jahre Garantie.
Du verwechselst jetzt wahrscheinlich Garantie mit Gewährleistung.

2 Jahre Gewährleistung sind klar, die sind gesetzlich vorgeschrieben und bestehen im Vertragsverhältnis Kunde/Händler.

Die Garantie indes ist eine freiwillige Leistung eines Herstellers. Und die gibt Acer für Tablets für 1 (ein!) Jahr. Siehe http://www.acer.de/ac/de/DE/content/standard-warranty

Herzliche Grüße

Carsten

— geändert am 08.09.2013 14:31:04

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 15

08.09.2013 14:32:23 via Website

@Carsten Danke. Wollte Ich auch Schreiben.@

Ich habe zwar noch Gewährleistung, aber das Tablet ist bereits 1,5 Jahre alt. Nach 6 Monate liegt die Beweislast bei mir. Und es dürfte fast unmöglich sein zu beweisen, daß der Fehler bereits bei Kauf vorlag. Zumal das Tablet ein paar Stunden vorher ja noch ging.
  • Forum-Beiträge: 2.869

08.09.2013 14:37:09 via Website

Anne Kathrin Sommer
@Carsten Danke. Wollte Ich auch Schreiben.@

Ich habe zwar noch Gewährleistung, aber das Tablet ist bereits 1,5 Jahre alt. Nach 6 Monate liegt die Beweislast bei mir. Und es dürfte fast unmöglich sein zu beweisen, daß der Fehler bereits bei Kauf vorlag. Zumal das Tablet ein paar Stunden vorher ja noch ging.

Aber du hast es nicht Gerootet oder geflasht also....

Viele Grüße Michael-Oliver W.
| Samsung Galaxy S8+ |
Upgrade/Downgrade Xperia Z
| Der Schnäppchenjäger Thread I

  • Forum-Beiträge: 15

08.09.2013 14:46:38 via Website

Michael-Oliver W.
Aber du hast es nicht Gerootet oder geflasht also....

Ich könnte den Händler noch mal darauf ansprechen. Von sich aus haben Sie es nicht angeboten. Nein gerootet/geflasht habe Ich es ja nicht. Ich wusste/Weiß ja noch nicht mal das genaue bedeutet. Nach Googelen bin ich zumindestens hinsichtlich des gerootet/rooten etws schlauer.

Anne
  • Forum-Beiträge: 33.139

08.09.2013 14:47:00 via App

Michael-Oliver W.
Anne Kathrin Sommer
@Carsten Danke. Wollte Ich auch Schreiben.@

Ich habe zwar noch Gewährleistung, aber das Tablet ist bereits 1,5 Jahre alt. Nach 6 Monate liegt die Beweislast bei mir. Und es dürfte fast unmöglich sein zu beweisen, daß der Fehler bereits bei Kauf vorlag. Zumal das Tablet ein paar Stunden vorher ja noch ging.

Aber du hast es nicht Gerootet oder geflasht also....
Das ist irrelevant.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 15

08.09.2013 14:50:36 via Website

Gut zu wissen, daß es irrerelevant ist. Den ansich ist unser Computergeschäft sehr zuverlässig, korrekt und "bemüht".

Wen es die möglichkeit gegeben hätte mit der Gewährleistung, hätten Sie es bestimmt angeboten.

Anne

— geändert am 08.09.2013 14:51:24

  • Forum-Beiträge: 4.396

08.09.2013 15:19:25 via App

Carsten Müller
Schmirgelbrunft
...
Du verwechselst jetzt wahrscheinlich Garantie mit Gewährleistung.

2 Jahre Gewährleistung sind klar, die sind gesetzlich vorgeschrieben und bestehen im Vertragsverhältnis Kunde/Händler.

Die Garantie indes ist eine freiwillige Leistung eines Herstellers. Und die gibt Acer für Tablets für 1 (ein!) Jahr. Siehe http://www.acer.de/ac/de/DE/content/standard-warranty

Herzliche Grüße

Carsten

Ich dachte, das gelte nur für die ITW -> “limited International Travellers Warranty“, aber nachdem ich gerade geschaut habe, bin ich zum selben Ergebnis gekommen, wie du.
  • Forum-Beiträge: 15

09.09.2013 18:19:15 via Website

Danke für die Antworten.

Ein Kostenvoranschlag bei Acer würde 50-70€ kosten. Bei einer Reperatur wird es verrechnet.

Würdet Ihr das Geld investieren ?

Anne
  • Forum-Beiträge: 33.139

09.09.2013 18:23:19 via App

Hi Anne, schwer zu sagen. Wenn Du ohnehin Lust auf ein neues hast, dann nicht.

Die Gefahr besteht ja, dass die Reparatur relativ teuer wird. Das Problem bei Tablets ist ja, dass wenig reparierten werden kann. Oft läuft es auf einen Austausch von Komponenten hinaus. Das kann leicht verhältnismäßig teuer werden.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe