Android App Barcode Library / API

  • Antworten:27
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 107

30.08.2013 03:49:43 via Website

Hallo AndroidPITiden,

erstmal möchte ich euch kurz mein Projekt vorstellen: Da ich eine sehr große DVD Sammlung habe und oft im Laden steh und nicht weiß ob ich die DVD schon hab, wollte ich eine App entwickeln mit der ich ne Liste anlegen kann und wenn ich ne DVD Scan die schon in der Liste is kommt ne Warnung.

Im Moment kann ich nur den Barcode und das Format anzeigen lassen, mittles ZXing Barcode Scanner und der IntegratorMethode.
Im Barcode ist ja aber nur ne Zahl gespeichert, und in der Kasse im Laden dann in DB Name, Preis, etc..Das heißt ich brauch irgend eine DB auf die ich zugreifen kann. Es gibt zwar openEAN, aber wenn ich mit 5 DVDs teste erkennt er keine davon, fällt also weg.
Wenn ich mir die ZXing Barcode Scanner App mal allein anschau fällt mir auf dass mir auch der Name per Amazon angezeigt wird, das heist Amazon muss da irgend ne API für ihre DB anbieten. Amazon hat ja ein großes Angebot an Webservices(AmazonAWS), für die man Geld zahlen muss, kann es sein dass ich da irgendwie drauf zugreifen kann? Hab mir auch den Code von ZXing(ist OpenSource) mal runtergeladen, kompiliert und gesucht, aber ich nirgendwo gefunden wo der API aufruf stattfindet.

Hoffe ihr könnt mir helfen

PS: Eigentlich entwickel ich die App für mich selber, aber besteht auch eurerseits Interesse für sowas, wenn das mit der DB klappt werd ich auch noch Spiele, CDs etc hinzufügen.

Mfg Dani Sahne

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

30.08.2013 05:55:06 via App

Dani Sahne
erstmal möchte ich euch kurz mein Projekt vorstellen: Da ich eine sehr große DVD Sammlung habe und oft im Laden steh und nicht weiß ob ich die DVD schon hab, wollte ich eine App entwickeln mit der ich ne Liste anlegen kann und wenn ich ne DVD Scan die schon in der Liste is kommt ne Warnung.
Ha! Sehr gut. Endlich mal einer, mit dem ich dieses Laster teile...

Ja, habe maximales Interesse an Deiner App.
Wie kommst Du zu der Liste in der App?
Weil das Erfassen riesiger Sammlungen per Barcode Scanner einzeln Titel für Titel ja viel zu langwierig ist, habe ich das letztlich mit Collectorz.com gemacht. Eventuell lassen sich die Daten von dort übernehmen?

Das wäre auch die Antwort auf Deine Frage. Idealerweise kennt Deine App irgendwie meine Sammlung und zu jedem Titel die EAN. Und die eingescannte EAN wird einfach mit der Datenbank abgeglichen.

Eine EAN Datenbank oder so, wie Du meinst gibt es nicht. Brauchst Du aber auch nicht. Denn die App muss ja eh Deinen Bestand Zuhause kennen, damit sie Dir im Laden bei der Erkenntnis hilft, ob Du die CD schon has oder nicht.

Herzliche Grüße

Carsten

— geändert am 30.08.2013 05:58:45

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

30.08.2013 11:47:47 via Website

Sehr gute App Idee!

Wenn ich es richtig verstanden habe willst du aber doch lediglich eine App die dir nach dem Scannen anzeigt ob sich die EAN schon in deinem Bestand befindet oder? Wozu bräuchtest du dann noch Titel, Preis usw.?

Und wie so oft gäbe es ja schon solche Apps, wie zum Beispiel "MyMovies" bei denen du via Barcode Scan einen Film zu deiner List mit Titel usw. hinzufügen kannst.

Viele Grüße, tob

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

30.08.2013 13:37:10 via Website

Hi,

Und wie so oft gäbe es ja schon solche Apps, wie zum Beispiel "MyMovies" bei denen du via Barcode Scan einen Film zu deiner List mit Titel usw. hinzufügen kannst.
Die aber allesamt für größere Sammlungen komplett ungeeignet sind. Diese Apps taugen was für ein paar Dutzend, vielleicht auch zwei-, dreihundert Titel, aber nicht für Sammlungen, die in die Tausende gehen... Habe ich alles schon intensiv durchexerziert, es gibt da nichts brauchbares. Deshalb mache ich das jetzt über die - teure, aber funktionierende - Lösung collectorz.com.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 107

30.08.2013 19:23:26 via Website

Eine EAN Datenbank oder so, wie Du meinst gibt es nicht.
Da muss ich wiedersprechen. Mir sind bisher DBs aus 3 Kategorien aufgefallen

1. Offizielle EAN Datenbank: Alle Barcodes, kostet aber
2. CodeCheck: Mit 5 TestDVDs Erfolg, keine API
3. OpenEAN: mit 5 TestDVDs kein Erfolg, aber ne API

[..]habe ich das letztlich mit Collectorz.com gemacht. Eventuell lassen sich die Daten von dort übernehmen?
Das ist ne gute Idee, vorallem weil man dann seine DVDs auch am PC anschauen kann und alles gesynct ist, werd ich mir mal anschauen. Hoffentlich gibts es dafür auch eine kostenlose API.

Wenn ich es richtig verstanden habe willst du aber doch lediglich eine App die dir nach dem Scannen anzeigt ob sich die EAN schon in deinem Bestand befindet oder? Wozu bräuchtest du dann noch Titel, Preis usw.?
Naja, die App soll den den Bestand verwalten, dazu gehört es mich zu "warnen" wenn ich im Laden bin und ne schon gekaufte DVD scann - dazu muss ich nur die EANs vergleichen -, aber es ist doch schön anzuschauen wenn ich auch ne Liste mit den Namen hab, und danach suchen kann.

Und wie so oft gäbe es ja schon solche Apps[..]
Das stimmt, es gibt schon viele Lösung, mir ging es auch primär nicht darum eine Marktlücke zu füllen, sondern eine App zu entwickeln, und bevor ich irgendwelche schnöden Tutorials durcharbeite, mach ich einfach was, was ich tatsächlich brauchen kann.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

30.08.2013 21:28:30 via App

Es gibt keine offizielle EAN Datenbank. EAN Codes sind zwar registriert, aber es wird nirgendwo zentral einer EAN ein Produkt zugeordnet. Das macht jeder EAN Inhaber selbst und die Zuordnung wird nirgendwo zentral erfasst. Ich weiss das, weil ich selbst einen EAN Nummernkreis lizenziert habe und es gibt nirgendwo ein zentrales Register, wo meine EAN mit meinen Produkten hinterlegt sind.

Zu Collectorz.com: API weiß ich nicht - ist auch nicht nötig. Die Software hat eine Exportschnittstelle. Die Daten müssten in deiner App einfach nur importierbar sein.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 107

30.08.2013 22:31:28 via Website

Es gibt keine offizielle EAN Datenbank.[..]Ich weiss das, weil ich selbst einen EAN Nummernkreis lizenziert habe und es gibt nirgendwo ein zentrales Register, wo meine EAN mit meinen Produkten hinterlegt sind.
Ok, dann glaub ich dir das mal so, ich hab mich vielleicht etwas falsch ausgedrückt. Ich meinte eigentliche nicht EAN sondern GTIN was aber zu EAN kompatibel ist und sozusagen der Nachfolger ist. Und von der GS1(die, die die GTINs verwalten(ja, 3 'die's stimmen schon)) gibts so ne Datenbank, aber das ist ja irrelevant weil ich dafür zahlen müsste.

Die Software hat eine Exportschnittstelle.
Ist das nicht im Endeffekt das selbe wie ne API, zumindest in meinem Fall? Und muss man dafür was zahlen?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

30.08.2013 22:39:54 via App

Gtin, UPC, EAN, alles letztlich das gleiche. Es gibt dafür keine zentrale Datenbank, glaube mir. Es gibt allenfalls Datenbanken, die sich aus öffentlichen Quellen wie Amazon die Zuordnungen Produkt / EAN zusammenreimen. Das ist aber dann nicht fehlerfrei und auch nicht vollständig. Der Lizenznehmer kauft sich Nummern oder Kreise und weist sie dann selbst seinen Produkten zu. Er muss darüber niemanden informieren.

Mit Exportschnittstelle meinte ich keine Programmierschnittstelle, sondern einen Dateiexport (CSV, Excel, und ähnliche). Bei einem Windows Programm würde Dir eine API auch im Falle einer Android App nichts nützen...

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 107

31.08.2013 01:01:59 via Website

Es gibt dafür keine zentrale Datenbank, glaube mir.
Anscheinend gibts es eine "offizielle" Datenbank von GS1 (ht tp://gepir.gs1.org/v32/xx/about.aspx?Lang=en-EN), bei der aber die Händler sich freiwillig eintragen können, ist ja auch egal.

[..]sondern einen Dateiexport (CSV, Excel, und ähnliche)[..]
API, Export, whatever. Hauptsache ich komm an die Daten ran um sie in meinre App zu verwenden.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

31.08.2013 09:27:50 via App

Dani Sahne


[..]sondern einen Dateiexport (CSV, Excel, und ähnliche)[..]
API, Export, whatever. Hauptsache ich komm an die Daten ran um sie in meinre App zu verwenden.
Naja, bei einer API greift sich die App automatisch selbst die Daten. Bei einem Im- und Export steuert der User es. Letztere Variante sollte machbar sein...

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

31.08.2013 12:53:18 via Website

Hi,

hier ist übrigens der Export Dialog der Collectorz.com Produkte:



Die Felder für den Output lassen sich beliebig definieren, auch die Reihenfolge, Feldbegrenzer und -trenner. Man könnte etwa die EAN auch an den Anfang stellen.

Deine App würde ich so realisieren, dass sie einen CSV-Import nach fester Vorgabe erlaubt (Simples Beispiel: "EAN;Interpret;Album"). Die App sollte die CSV Datei einlesen und die Datensäte in eine SQLite Datenbank füllen. Beim Scannen vor Ort im Laden würde die App dann über die eingelesene EAN prüfen, ob es einen korrespondierenden Eintrag in der Datenbank gibt und entsprechend hinweisen: "[Album] von [Interpret] hast Du bereits in Deiner Sammlung." bzw. "Dieses Album hast Du noch nicht in Deiner Sammlung".

Sag mir mal kurz bescheid, ob Du Dir das so vorstellen könntest... Ich hatte nämlich seit längerem die gleiche Idee wie Du, eine simple App, die mir im Laden erlaubt, per Scan schnell zu prüfen, ob ich den Titel schon habe oder nicht. Wenn Du das ganze schon umsetzt, brauch' ich es nicht zu machen... :-)

Herzliche Grüße

Carsten

— geändert am 31.08.2013 12:56:53

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 107

31.08.2013 13:24:34 via Website

Ja die Idee ist gut, hast du selber schon mal Android Apps entwickelt? Ich nämlich vor mit ein paar meiner Freunde ne App zu entwickeln, da die aber grad erst Anfangen mit Android Programmierung wird's wohl erst was mit der nächsten App, aber du könntest mir dabei helfen. Realisieren würde ich das ganze über Git(Hub), kennst du dich damit aus?

Bis Montag bin ich aber noch im Breisgau, am Dienstag werd ich dann das Projekt aufsetzen, hier im Forum einen Thread dazu veröffentlich mit git Link usw. und wer mitmachen will kann mitmachen.

Mfg Dani Sahne

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

31.08.2013 13:28:06 via App

Ich habe etliche kleine Apps für Android geschrieben (siehe meine Signatur), allerdings ausschließlich mit Basic4Android. Von Java habe ich keine Ahnung...

Damit wäre das von Dir beabsichtigte Projekt recht schnell umsetzbar. Hatte es schon länger auf meiner To-do Liste, habe die letzte Zeit aber hauptsächlich meine bestehenden Apps gepflegt und noch nix neues begonnen. Da ich noch ein paar weitere App Ideen habe, würde ich auf diese hier verzichten, wenn Du sie bereits angehst...

Herzliche Grüße

Carsten

— geändert am 31.08.2013 13:28:41

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

01.09.2013 14:51:23 via App

Dani Sahne
Ja die Idee ist gut, hast du selber schon mal Android Apps entwickelt? Ich nämlich vor mit ein paar meiner Freunde ne App zu entwickeln, da die aber grad erst Anfangen mit Android Programmierung wird's wohl erst was mit der nächsten App, aber du könntest mir dabei helfen. Realisieren würde ich das ganze über Git(Hub), kennst du dich damit aus?
Korrigiere mich, aber ist Github nicht ein Tool zur Versionskontrolle und keine Entwicklungsumgebung?

Mit welcher Sprache, wenn nicht Java, willst Du die App denn schreiben?

(btw, habe mich gestern mal dran gesetzt und es ist mit Basic4Android tatsächlich recht trivial. Import der CSV Daten und scannen und Abgleich des Barcodes habe ich schon fertig. Noch ein bißchen Usability und ein Widget, dann passt es für meine Ansprüche schon. )

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 107

01.09.2013 21:40:50 via Website

Korrigiere mich, aber ist Github nicht ein Tool zur Versionskontrolle und keine Entwicklungsumgebung?
Git ist ein Tool zur Versionsverwaltung, GitHub ist eine "Erweiterung" zu Git. Mit "über git realisieren", meinte ich, das zusammenarbeiten, die Quellcode Verteilung, den code selbst entwickeln kann man in Eclipse, Netbeans, vim, oder was auch immer.

Mit welcher Sprache, wenn nicht Java, willst Du die App denn schreiben?
Wäre Basic4Andoid nicht eine Alternative? Oder hab ich da was falsch verstanden? Ich möchte aber eigentlich nicht mit etwas anderes programmieren.

— geändert am 01.09.2013 21:44:22

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

02.09.2013 05:51:26 via App

Dani Sahne
Ich nämlich vor mit ein paar meiner Freunde ne App zu entwickeln, da die aber grad erst Anfangen mit Android Programmierung wird's wohl erst was mit der nächsten App, aber du könntest mir dabei helfen. Realisieren würde ich das ganze über Git(Hub), kennst du dich damit aus?
Ich hatte das hier so verstanden, als dass Du nicht bei dieser, sondern bei der nächsten App erst mit Java anfangen willst...!?

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 107

02.09.2013 16:38:29 via Website

Achso, ich meinte das so, dass meine Freunde noch kein Java können,die können erst beim nächsten Projekt mitarbeiten

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

02.09.2013 17:16:13 via Website

Dani Sahne
Achso, ich meinte das so, dass meine Freunde noch kein Java können,die können erst beim nächsten Projekt mitarbeiten
Ahhh... okay.... ja, klassisches Missverständnis, würde ich sagen...

Wie gesagt, bei Java muss ich passen...

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 107

03.09.2013 02:35:21 via Website

@Thomas: Das ist das was ich als Endergebniss haben möchte, will es aber selber programmieren

Antworten