Samsung Galaxy S3 — Akkuproblem nach Update

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3

23.05.2013, 12:24:50 via Website

Es sind zwar schon paar Threads dazu da aber keines davon beschreibt das Problem so, wie ich es habe und die Lösungen halfen auch nicht.
Also ich gehöre auch zu denen, die nach dem Update Akkuprobleme haben und mein S3 wird seitdem auch nicht mehr vom Pc erkannt. Aber der Akku ist das Schlimmste...

Ich kann zugucken, wie es den leersaugt, auch wenn ich nichts mache... GooglNow ist aus, Gps aus usw usw...
Aber es kommt noch besser, habe ich das Handy über Nacht am laden, dann läd es nur 3-5% höchstens auf...
Habe ich den Browser dabei an oder YouTube oder Aldiko (zum lesen von Bücher), entläd es sich sogar...
Werksreset habe ich auch schon mehrmals gemacht (stand hier iwo, sollte helfen...)

Habe sogar schon 'nen neuen Akku gekauft... was kann ich noch tun? Ich dreh' durch...

— geändert am 23.05.2013, 12:25:29

Antworten
  • Forum-Beiträge: 90

23.05.2013, 14:08:30 via App

Hast du vielleicht eine SanDisk SD Karte in deinem Handy? Falls ja einfach mal raus nehmen und dann testen. War bei mir nach dem "kleinen" Update der Fall, dass die SD immer neu gescannt wurde und dies den Akku leer gesaugt hat.

— geändert am 24.05.2013, 09:23:52

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

24.05.2013, 01:07:46 via Website

Woran erkenn' ich denn so eine "Scan Disc" SD? Auf meiner MicoDisc steht "Micro Disc HC 8GB" drauf... mehr nicht... U sollt' ich so eine haben, was könnt' ich dagegen tun? Andere kaufen? Da hab' ich meine ganzen Lieder usw drauf...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 90

24.05.2013, 09:27:14 via App

Ja es müsste SanDisk auf der Micro SD Karte draufstehen.

Dann wird es das wohl nicht sein. Außerdem würde auch auf dem Handy angezeigt werden, dass die SD Karte gescannt wird, meist nachdem du das Handy entsperrt hast.

— geändert am 24.05.2013, 13:11:18

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

24.05.2013, 11:41:26 via Website

Hatte die Karte jetzt über Nacht draußen... Akku vor dem Laden bei 29%... nach ca 8 Std laden bei 60%... vor dem Update war das Handy dann dreimal voll wenn nicht noch mehr... was auch schei*e ist, ist das ich richtig zugucken kann, wie sich das Handy entläd, selbst wenn es am Kabel hängt... ich habe nur Display an... während ich diesen Text schreibe, ist das Handy am Kabel und 1% ist runtergefressen... weiß denn niemand etwas? Wollt' auch schon an Samsung 'ne Beschwerde schreiben aber die haben ja garkeine Email angegeben...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 90

24.05.2013, 13:10:59 via Website

Hast du mal unter -> Einstellungen -> Akku geschaut, ob es eine auffällige App gibt, die im Hintergrund den Akku leer saugt?

Aber wenn dein Handy selbst nicht mehr vom PC erkannt wird dann wäre eine Alternative einen Werks-Reset auszuprobieren?!

— geändert am 24.05.2013, 13:12:21

Antworten
  • Forum-Beiträge: 52

24.05.2013, 15:09:19 via App

1. Akku richtig leer machen.
2. Akku entnehmen und Handy bzw. Akku ca. 10 min liegen lassen.
3. Akku einsetzen und voll laden lassen.
4. Handy einschalten und ggf. wiederholen.

Achtung: Nur originales Ladekabel und Gerät verwenden.

Das von Dir beschriebene Problem habe ich bei mir so lösen können.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1

02.02.2014, 19:41:40 via Website

Ich hatte genau die gleichen Probleme nach dem Update. Habe den Akku ganz leer werden lassen (man konnte zusehen dabei :-)), doch sobald ich das Ladegerät wieder angeschlossen habe, war der Akku auf einen Schlag bei 50% und ließ sich dann nur bis 70% laden. Sobald man das S3 nur angesehen hat, ist die Prozentzahl gleich wieder gesunken. Das Ganze (auch die Instabilität vieler Apps usw.) hat mich dann doch so sehr genervt, dass ich mir dachte: Ich versuche es jetzt auf eigene Faust mit der Custom ROM CyanogenMod 11 (Android 4.4) und wenn das nicht klappt, dann hol ich mir eben wieder ein Steinzeit Handy.
Stunden später, nach zahlreichen Versuchen und vielen liegen gebliebenen Nerven (noch nie zuvor ein Smartphone geflasht) hat es dann funktioniert. Und ich bin begeistert! Alles schneller, flüssiger, stabiler, die Kameraqualität hat sich deutlich verbessert und der Akku hält wieder in gewohnter Weise, wenn nicht sogar länger.

Auch wenn's (für mich zumindest) ein recht zeitintensives Unterfangen war, kann ich nur empfehlen - selbstverständlich nach einem Backup - sich mal mit dem Gedanken anzufreunden, ein Custom ROM aufzuspielen*. Vor allem dann, wenn sich für beschriebene Probleme noch immer keine Lösung gefunden hat.

*Selbstverständlich ohne Gewähr! ;)

Antworten

Empfohlene Artikel