Samsung will weg von Android und hin zu Tizen

  • Antworten:20
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 55

13.01.2013 10:34:27 via Website

Zitat:
http://www.youmobile.org/blogs/entry/Samsung-confirm-plans-to-move-away-from-Android-Platform-this-year und der Originallink:
http://www.bloomberg.com/news/2013-01-03/samsung-to-sell-tizen-based-handsets-after-google-motorola-deal.html


Wenn dies kein Hoax ist, hat Samsung vor auf Tizen [von Intel] umzusteigen, d.h. selber Kontrolle zu haben, was die User wollen und machen, anstelle dies Google zu überlassen.
Merkt auch Samsung, dass mit dem Umfeld von Android mehr Geld zu machen ist, wie mit der Hardware selbst ?
Wie üblich bei Gerüchten, man wird sehen.

— geändert am 14.01.2013 10:10:34

  • Forum-Beiträge: 1.490

13.01.2013 11:13:08 via Website

Ich denke mal dabei ist die große Frage in wie fern sie dann noch auf die Dienste von Google Zugriff haben, also Map, Gmail usw. Eventuell sperrt Google das ja aus dafür und dann sind die Karten schon mal schlecht dafür.
  • Forum-Beiträge: 2.548

13.01.2013 15:22:15 via App

Naja, vor ein paar Monaten gabs ja so eine ähnliche Meldung schon mal, allerdings sollten Bada und Tizen zusammengefasst werden und Samsung wollte darauf umsteigen.

Challenger me von Quizduell : yolopolooreo
(Schreibt mir dann da auch euren AndroidPIT Namen :D )

  • Forum-Beiträge: 33.139

13.01.2013 15:28:35 via App

LOL.

Zum ersten Mal, dass ich einen Konzern verlauten höre:
"So, wir haben genug verdient, jetzt konzentrieren wir uns mal auf experimentelle Nischen. Falls wir uns nicht mehr hören sollten: es hat Spaß gemacht."

Sorry, aber so dämlich ist niemand.

Herzliche Grüße

Carsten

— geändert am 13.01.2013 17:23:04

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 307

14.01.2013 03:06:35 via Website

Lukinator
Naja, vor ein paar Monaten gabs ja so eine ähnliche Meldung schon mal, allerdings sollten Bada und Tizen zusammengefasst werden und Samsung wollte darauf umsteigen.

Sie wollten nicht nur, sie sind auch schon umgestiegen. Zumindest hatte JK Shin auf irgendner Veranstaltung im Herbst bestätigt, dass Bada und Tizen zusammengeführt werden sollen.

Es behauptet doch auch keiner, dass nur weil Samsung auch W8 Phones im Sortiment hat, dass sie sich von Android verabschieden werden!
Die Galaxy Reihe ist momentan die größte Einnahmequelle: Lizenzgebühren hin, Gerichtskosten her.
Dass Android zugunsten von Tizen aufgegeben wird, ist totaler Schmarn.

Meines Erachtens wird Tizen höchstens erst eine Alternative, falls Google irgendwann beschließen sollte, Motorola zu bevorzugen. Dann werden aber alle restlichen Hardware Hersteller sich zu einem Konsortium zusammenfinden müssen, um Tizen etablieren zu können. Bis dahin wird es ein Experiment für kleinere Märkte sein.

— geändert am 14.01.2013 03:07:49

  • Forum-Beiträge: 1.346

14.01.2013 03:15:38 via App

Wir freuen uns schon mal auf das Samsung Galaxy T, das Tizen Tab, die Tiezen Cam und natürlich den Tizen 4KHD TV. ;-)

Sony Xperia XZ - Android 7.1.1 (Sony)
Sony Xperia Z3 Tablet Compact - Android 6.0.1 (Sony von Google gekillt😑)

  • Forum-Beiträge: 2.548

14.01.2013 13:47:46 via App

@SH K


Nein, damals wurdw gesagt das man darauf umsteigen möchte, aber wurde nix draus.

Challenger me von Quizduell : yolopolooreo
(Schreibt mir dann da auch euren AndroidPIT Namen :D )

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 307

15.01.2013 06:10:07 via Website

Lukinator
@SH K


Nein, damals wurdw gesagt das man darauf umsteigen möchte, aber wurde nix draus.


Hmm, also ich hab bis dato nichts gehört, dass Samsung die Pläne wieder verworfen hat.

Ich ergänze mal meine Quellen..

sammobile.com

09.10.2012
After many rumours of merging bada and TIZEN here are the final words.
Mr. JK Shin confirmed that Samsung will merge bada to TIZEN.
The first rumours started about merging bada and TIZEN due the announcement that Samsung will make TIZEN phones.
TIZEN OS is a completly new OS based on HTML5.
Samsung gave at a developers day of TIZEN, developer devices to all developers.
We of SamMobile also have that device, but we have to say this device is big and uses a very buggy build.
At this moment TIZEN is still in a beta state, TIZEN just released alpha version 2.0 Magnolia.
The first TIZEN devices are planned for 2013, a year that Samsung will use for new high-end specifications too.

03.01.2013
Samsung confirms it will bring TIZEN OS devices this year. The first rumors about TIZEN devices showed up early this week. Samsung and local carrier NTT DoCoMo want to sell the first TIZEN devices. Samsung, the biggest Android player of the market, isn’t happy with Google since Motorola is in hands of Google. TIZEN OS is powered by Intel and Samsung. From what we’ve heard the project is quite a secret. But we can’t wait to see the first TIZEN devices by Samsung.

sammobile 09.10.2012
sammobile 03.01.2013

— geändert am 15.01.2013 06:15:28

  • Forum-Beiträge: 1.895

17.01.2013 00:25:15 via App

Das wurde schon länger gesagt. Samsung wird sicher einige Geräte damit vorstellen, ich glaube aber nicht das dafür einfach Android rausgeschmissen wird, dafür läuft der Verkauf zu gut. Selbst wenn, es gibt genug andere gute Hersteller. Wenn sie mein Geld nicht mehr wollen, ist mir das auch recht.
  • Forum-Beiträge: 10

18.01.2013 13:39:35 via Website

Die Frage die ich mir stelle ist inwieweit Nutzer in erster Linie auf das Betriebssystem und dann erst auf den Hersteller achten. Bzw. wenn ich mir auf den einschlägigen Seiten die Verkaufsstatistiken und die Nutzungskurve der verschiedenen Betriebssysteme anschaue, dann würde ich doch fast sagen die Popularität des Handy-Herstellers sinkt und steigt mit dem Einsatz des "richtigen" Betriebssystems - kann man das so sagen?

Wenn Apple ab morgen Android nutzen würde, würden doch alle aufschreiben, wenn google nur noch iOS nutzen würde ebenso, oder nicht?
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.008

19.01.2013 22:20:19 via App

Samsung könnte sich auch seiner hauseigenen Bada OS widmen.

technik ist geil.

  • Forum-Beiträge: 2.548

19.01.2013 22:24:32 via App

Eluga f.
Samsung könnte sich auch seiner hauseigenen Bada OS widmen.


Einen der Ersten Posts lesen, bada und tizen sind eins. Zumindest das system, auf manchen geräten ist aber nur bada drauf.

— geändert am 19.01.2013 22:25:12

Challenger me von Quizduell : yolopolooreo
(Schreibt mir dann da auch euren AndroidPIT Namen :D )

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 307

20.01.2013 01:18:58 via App

Lukinator
Eluga f.
Samsung könnte sich auch seiner hauseigenen Bada OS widmen.


Einen der Ersten Posts lesen, bada und tizen sind eins. Zumindest das system, auf manchen geräten ist aber nur bada drauf.


tizen geräte kommen erst dieses jahr raus.
das heisst es gibt bis dato nur bada geräte, und zwar die waves1-3.
  • Forum-Beiträge: 205

27.01.2013 08:08:02 via App

Aus Tizen wird nichts...
Bada ist schon nichts geworden, MeeGo erst recht nicht...
Ich denke nicht das Samsung sich so ruinieren wird!
Die werden mindestens die S-Reihe weiterführen.
Android best ever! ;-)))

Android hier, windows phone da, nein wie ist das doch wunderbar.

  • Forum-Beiträge: 5

30.01.2013 12:05:14 via Website

Samsung macht komischerweise immer solche Spirenzien. Damals noch bada groß angekündigt, nun wieder eigene Plattform. Auch wenn die Samsung Modelle sich gut verkaufen, war genau dieser Ansatz von Samsung immer ein Grund, warum ich mir sowas nie zugelegt habe. Meist billige Plastik Verarbeitung, keinerlei Nutzerorientierung. Features werden reingepackt, nicht weil sie nützlich sind, sondern weil sie auf den Verkaufsbannern toll aussehen.
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 307

31.01.2013 07:29:57 via Website

ReGa
Samsung macht komischerweise immer solche Spirenzien. Damals noch bada groß angekündigt, nun wieder eigene Plattform. Auch wenn die Samsung Modelle sich gut verkaufen, war genau dieser Ansatz von Samsung immer ein Grund, warum ich mir sowas nie zugelegt habe. Meist billige Plastik Verarbeitung, keinerlei Nutzerorientierung. Features werden reingepackt, nicht weil sie nützlich sind, sondern weil sie auf den Verkaufsbannern toll aussehen.

Also ich find es gut und vernünftig, dass sie neben Android noch W8 und Tizen im Programm haben.
Wenn sie das nötige Kleingeld haben, um es parallel laufen lassen zu können, warum nicht?
Falls irgendwann Android wirklich mal aufgrund Lizenzgebühren, Patentstreitigkeiten oder sonstigen Gründen aufgegeben werden muss, haben sie noch was in der Hinterhand.
Wie schnell eine große Firma sich ruinieren kann, weil sie eingleisig gefahren ist, haben wir ja mit Nokia/Symbian und RIM/Blackberry gesehen.

— geändert am 31.01.2013 07:30:55

  • Forum-Beiträge: 1.400

31.01.2013 08:52:54 via App

Icg finde das spaltet den Hersteller

Servus/Apfel?Nicht Freiwillig\

  • Forum-Beiträge: 156

15.02.2013 23:29:29 via App

Wieso sollte Samsung weg von Android?wär doch bescheuert.Android wird immer besser.!Ich halte das für ein Gerücht das wiedermal im netz umhergeht
  • Forum-Beiträge: 2.548

16.02.2013 11:25:26 via App

Android4eveR
Wieso sollte Samsung weg von Android?wär doch bescheuert.Android wird immer besser.!Ich halte das für ein Gerücht das wiedermal im netz umhergeht
Das hat Samsung selber gesagt?

Challenger me von Quizduell : yolopolooreo
(Schreibt mir dann da auch euren AndroidPIT Namen :D )

  • Forum-Beiträge: 212

16.02.2013 15:44:06 via Website

Solange Samsung Android auf seinen Geräten installiert ist alles super. Android wird immer schneller und vielfältiger. Bada ist ein Android-Derivat und von daher nur eine zweite Wahl. Dazu muss man sagen: wenn Samsung sich wirklich aufgrund des TIZEN-BS von Google trennen möchte, dann wäre das ein Schuss ins eigene Bein. Was passiert dann mit Maps/Navi? Play Store? Google+? Dann gehts von vorne los. Wenns nicht klappen sollte kann Google die Lizenzgebühren aufschrauben und mehr Kohle machen.

zu BADA: das Wave von Samsung lief hervorragend. Kaum Ruckler, keine Abstürze, Akku hielt locker bis zum nächsten Morgen. Samsung hats verpennt und Bada aufs abstellgleis gestellt.

viel Glück!