Firewall für App Zugriffe

  • Antworten:23
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 102

20.11.2012 16:07:36 via Website

Sebastian H.
Die Linux HOSTS Datei (normalerweise unter /etc/hosts) liegt bei Android unter /system/etc/hosts und funktioniert genauso wie die Windows HOSTS Datei.

Doch kann man damit eben nur Hostnamen "blocken"/umleiten. Einer App, die sowieso mit dem Server des Herstellers kommunizieren muss, kann ich nicht einfach den Internetzugriff wegnehmen, denn sonst funktioniert sie nicht mehr.

Das war jetzt nur mal, um prinzipiell Vorgänge dahinter zu verstehen...

Sebastian H.

Mal als Beispiel die Skype App:



Die App funktioniert einwandfrei, obwohl ich alle Berechtigungen geblockt habe. Wozu also die Berechtigungen? Ich möchte mir darüber garkeine Gedanken machen müssen, deshalb PDroid ;)

Genau das ist auch mein Gedanke. ich werde mich nachher mal in Ruhe an PDroid setzten. Danke dir!
  • Forum-Beiträge: 733

20.11.2012 17:11:56 via App

Also, der eine Beitrag hier (weiss grad nicht von wem) ist so nicht ganz richtig. LBE blockiert die Berechtigung nicht, sondern gaukelt der app falsche Tatsachen vor. So wird beim blocken des telefonbuches zb ein leeres anstatt das eigentliche vorgetäuscht. Wenn sich das geändert hat, dann korrigiert mich, aber so hab ich es in Erinnerung.
  • Forum-Beiträge: 22

20.11.2012 17:18:23 via Website

Der Beitrag war von mir. Ich habe LBE noch nie benutzt, da er mir aus verschiedenen Gründen suspekt ist, habe diese Information aber aus kuketz-blog.de/pdroid-vs-lbe-privacy-guard-datenschutz-fuer-android-teil2 übernommen (Ich darf keine Links posten)
PDroid liefert Apps auf Anfrage leere Informationen bzw. manuell definierte. LBE blockiert den Zugriff auf die Informationen vollständig. Das führt bei einigen Apps zu abstürzen.
Der Kommentar, aufgrund dessen Punkt 5 ergänzt wurde, stammt von mir, ich bin 4ndr0. Ich empfehle jedem, den kompletten Beitrag zu lesen.
  • Forum-Beiträge: 102

20.11.2012 17:23:32 via App

Naja mir selber wird LBE schon aus dem Grund suspekt, weil die offizielle Quelle aus dem Player Store schon zu Problemen führt. Letztlich bin ich ja auch immer noch auf das Gerät angewiesen ;-)

EDIT: so, ich versuche gerade, PDroid auf meinem Handy zum laufen zu bekommen. Bin durch einen Thread aus dem xda developers forum soweit gekommen, dass ich mein ROM erst patchen muss.

http://forum.xda-developers.com/showthread.php?p=19570091

Dafür gibts ja extra den PDroid Patcher. Der möchte mein Backup aber nicht erkennen, schon alleine aus dem Grund, dass es nicht als ZIP Datei vorliegt. Einfach mit 7Zip eine Zip daraus erstellen hilft natürlich auch nicht... :grin:

Wie habt ihr das zum laufen bekommen unter Jelly Bean?

— geändert am 20.11.2012 20:47:59