Amazon App Shop für Entwickler

  • Antworten:18
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 33.139

31.08.2012, 00:24:22 via App

Hi,

Nachdem ja nun der Shop auch in Deutschland gestartet ist, habe ich heute früh dann auch mal wieder ausprobiert, ob man sich inzwischen auch als deutscher Entwickler anmelden kann.

Siehe da: geht.

Das Developer Portal ist auch für Amazon Verhältnisse ansprechend und logisch aufgebaut.

Also ein paar meiner Apps hochgeladen. Seither stehen sie auf dem Status, dass sie geprüft werden.

Gibt es hier bei uns Entwickler, die schon länger im Amazon App Shop anbieten? Wie lange dauert es denn dort so im Schnitt, bis neue Apps freigeschaltet sind?

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 86

31.08.2012, 07:56:13 via Website

Hey,

ich bin auch mal gespannt, habe mir den Store gestern genauer angeschaut und eine erste Testapp hochgeladen, mal sehen wie lange es dauert ;)

Gruß Thomas

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 281

31.08.2012, 08:58:50 via Website

Mache das schon seit über einem Jahr auch mit Amazon. Im Schnitt dauert die Freigabe 3-10 Tage. Und die sind relativ kritisch - insbesondere was direkte oder indirekte Links auf den Play Store angeht. Ich habe zum Beispiel eine App dort eingestellt, die TextToSpeech benutzt und ggf. fehlende Sprachsynthesedaten über den Play Store nachlädt (also eigentlich tut das nicht mal meine App, sondern eine von mir per Intent angestossene System-App) - wurde abgelehnt. Ein Link wie "Andere Apps", der den Play Store aufruft, abgelehnt. Lizenzprüfung über Google, nicht möglich und abgelehnt. Bedeutet in der Zusammenfassung: Anpassungen vorhandener Apps können nötig sein. Ob Sie aber auch sinnvoll sind, muss sich jetzt noch zeigen: Was Downloadzahlen angeht, hatte zum Beispiel eine App im Play Store im letzten Jahr 50.0000 Downloads, im Amazon Store lediglich 200. Eine weitere 10.000 bei Google, 130 bei Amazon. Und dabei ging es noch um kostenlose Apps...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

31.08.2012, 09:02:05 via Website

Wird die Gerätekompatibilität dort auch berücksichtigt oder kriegt man da erstmal alles angeboten?

if all else fails, read the instructions.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 281

31.08.2012, 09:22:19 via Website

Wird berücksichtigt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

31.08.2012, 09:24:30 via Website

Hi,

Ob Sie aber auch sinnvoll sind, muss sich jetzt noch zeigen: Was Downloadzahlen angeht, hatte zum Beispiel eine App im Play Store im letzten Jahr 50.0000 Downloads, im Amazon Store lediglich 200. Eine weitere 10.000 bei Google, 130 bei Amazon. Und dabei ging es noch um kostenlose Apps...
Oh... das klingt ja überschaubar... :-o

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 694

31.08.2012, 12:24:03 via Website

Ich hatte vor einem Jahr meine App GaCoMo, das ist die App für die Nutzer von Garmin Sport-Equipment, bei Amazon einstellen wollen. Die App ist abgelehnt worden mit der Begründung das ein externer Account für die App notwendig wäre. GaCoMo nutzt die offizielle API von Garmin um auf die Trainingsdaten (Herzfrequenz, Trittfrequenz, Geschwindigkeit, Map-Daten, Zwischenzeiten, Kraftverteilung an den Pedalen, und, und, und,) zugreifen zu können. Ohne Garmin Account läuft die App halt nicht.

Die Begründung war ein derart lachhaftes Pamphlet das ich den Entwickler-Account bei Amazon direkt wieder löschte und ich werde den auch nie wieder aktivieren. Eine solche Anmaßung, Dinge zu bewerten die man noch nicht mal im Ansatz verstanden hat, war der Hammer.

Im Grunde genommen gibt es für eine kostenlose App keine Begründung für das Einstellen in zusätzliche Shops - außer dem eigenen Ego zu schmeicheln. Die parallele Pflege kostet zusätzlichen zeitlichen Aufwand. Hier bei AndroidPit mache ich das auch nur weil ich das auf dem Weg ins Forum gleich mit erledigen kann. Erforderlich ist das wahrlich nicht - alle meine Apps sind kostenlos und ohne Werbung.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

05.09.2012, 07:31:21 via App

Thomas M.
Mache das schon seit über einem Jahr auch mit Amazon. Im Schnitt dauert die Freigabe 3-10 Tage.
Wurden jetzt bei mir freigeschaltet. Hat fünf Tage gedauert...

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

05.09.2012, 17:11:35 via Website

Ich habe auf eine meiner Apps 3 Wochen gewartet! Also nicht überrascht sein, wenn es mal "was länger" dauert. Ich habe aber noch nie ein Update eingestellt, weil der App-Store sich für mich nicht lohnt. Es sind noch weniger "Kunden" als im AndroidPit-App-Center. Im Moment bin ich bei 1 Promille von den DL-Werten vom Play-Store.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24.201

05.09.2012, 17:26:31 via App

Ich als user nutze den Amazon store lediglich um zu schauen welche app des Tages angeboten wird

Ich halte auch nichts von zusätzlichen stores..

Ich hole meine apps fast ausschließlich im Playstore, oder, falls nur da "erhältlich" bei den xdas

StayDirty ツ


⇨Dirty⇦nexus5x [7.1.1]

⇨Dirty⇦ nexus4 [5.0.2]

⇨Dirty⇦ nexus7 (Flo) [6.0.1]

⇨CodefireX⇦desire hd [4.2.2]

Izzys App Übersicht | AndroidPITiden Buch

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.544

06.09.2012, 18:19:46 via Website

Hey,

ich denke das könnte interessant sein:

FAQs
Q: How does Amazon prepare my binary for distribution?
Amazon wraps your binary with code that allows Amazon to enforce our DRM (if applicable), collect analytics related to the app, evaluate and enforce our program policies, and share aggregated information with you and others regarding the program.
Source

Lese ich da richtig raus, dass die da letzendlich die Apk verändern?

Lg Ansgar

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12

12.09.2012, 14:22:20 via Website

Wie siehts denn mit den Kosten bei Amazon aus? In den FAQ habe ich folgendes gefunden:
"What does the annual developer program fee cover?
The $99 annual developer program fee covers application processing and account management for the Amazon Mobile App Distribution Program. We are currently waiving the program fee."

Momentan verzichten sie also auf die 99$, aber für wie lange? Nicht das ich eine kostenlose App bei Amazon reinstelle und nächsten Monat muss ich dann 99$ bezahlen...

Grüße

Antworten
  • Forum-Beiträge: 990

12.09.2012, 20:20:53 via Website

mindmApp
Wie siehts denn mit den Kosten bei Amazon aus? In den FAQ habe ich folgendes gefunden:
"What does the annual developer program fee cover?
The $99 annual developer program fee covers application processing and account management for the Amazon Mobile App Distribution Program. We are currently waiving the program fee."

Momentan verzichten sie also auf die 99$, aber für wie lange? Nicht das ich eine kostenlose App bei Amazon reinstelle und nächsten Monat muss ich dann 99$ bezahlen...

Grüße
Ich denke eher dass es in ein paar Wochen wie im PlayStore eine einmalige Registrationsgebühr geben wird. Ich finde es auch richtig wenn diese höher als im Playstore liegt, ansonsten sieht man ja mit wie der Store überflutet wird :)


Lg Maximilian

— geändert am 12.09.2012, 21:24:02

Vergiss nie wieder Geburtstage, oder viel schlimmer, deinen Hochzeitstag - Birthdays Download

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

12.09.2012, 20:36:36 via App

Maximilian O

Ich denke eher dass in ein paar Wochen wir im PlayStore eine einmalige Registrationsgebühr geben wird. Finde ich es auch richtig wenn diese höher als im Playstore liegt, ansonsten sieht man ja mit was der Store überflutet wird :)
Ich neige zur Zustimmung...

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

14.09.2012, 09:00:10 via App

MOST2K2
muss ich mich hier anmelden?
https://developer.amazon.com/welcome.html
habe sonst keine deutsche seite gefunden.
gibts aktuelle erfahrungen damit?
Genau da.

Welche Erfahrungen suchst Du?

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 536

14.09.2012, 10:02:42 via Website

ok..
wie sieht mit den downloadzahlen aus? lohnt sich das aktuell?
und was ist mit der lizensierung?
hab ne neue kostenpflichtige app wo ich den androidpit license checker schon implementiert habe.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

14.09.2012, 10:35:59 via App

Die AndroidPIT oder play Store Lizenzierung funktioniert bei Amazon natürlich nicht.

Bisher sind meine Downloads bei Amazon verhalten.

Habe vier Apps dort drin, die insgesamt 50 Downloads errungen haben, davon lediglich ein kostenpflichtiger.

Herzliche Grüße

Carsten

— geändert am 14.09.2012, 10:36:12

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 21

20.11.2012, 01:32:59 via Website

Hi,

in wieweit muss ich meine App umbauen, wenn ich in meiner Version InAppBiling verwende? Das läuft doch auch über GooglePlay und muss daher wahrscheinlich raus, oder? Als alternative kann ich einfach einen festen Verkaufspreis verlangen und auf die kostenlose Version verzichten.

Wäre es damit getan, wenn ich das InAppBilling einfach nur auskommentiere bzw. nicht aufrufe und beim Appstart automatisch auf die Pro Version setze?

Muss ich die APK, wenn ich sie bei Amazon hochlade signieren und darf ich Proguard verwenden?

Wie viel % kassiert Amazon von meinem Verkäufen und ist es auch möglich als Androidnutzer, der kein Kindle hat im AmazonStore die App zu kaufen? Das wäre nämlich eine grandiose Lösung für die Probleme der Nutzer, die keine Kreditkarte besitzen.
Ich wäre Dankbar für die Beantwortung meiner Fragen. :)

Antworten

Empfohlene Artikel