Samsung Galaxy S2 — Galaxy S2 Akku haelt nach einem Jahr nur noch halb so lange!

  • Antworten:28
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 13

29.08.2012, 14:33:58 via Website

Hi Jungs und Maedels,

vorab: Ich weiss, dass das Thema schon oft behandelt wurde! Dennoch ist mir noch keine Loesung als wirklich sinnvoll erschienen.
Ich bin momentan in England und schreibe deswegen mit den Buchstaben "ae, ue, oe" usw. Sorry dafuer!

Und zwar besitze ich seit einem Jahr mein Samsung Galaxy S2 und war mit der Akkuleistung vollkommen zufrieden.
Einen vollen Tag oder ggf. laengere Laufleistung, stellte bei haeufiger Nutzung des Telefons kein Problem dar.
Sprich SMS, Whatsapp, Bilder, Facebook waren staendig in Benutzung. WLAN immer in Betrieb/GPS ausgeschalten.
Die Helligkeit meines Bildschirms ist staendig auf der untersten Stufe eingestellt. EMails werden gar nicht aktualisiert.
Facebook schickt mir Nachrichten bei Benachrichtungen. Updates installiere ich nur ueber Wlan, wenn ich es moechte.
Nachdem ich nun Android 4.0.3 raufgespielt habe und von den Neuerungen ueberzeugt war, fiel mehr jedoch der "geringe" Akkuleistungsverlust auf, der mir zunaechst kein Problem dar stellte, da der Akku locker einen Tag aushielt.

Nun nach einem weiteren halben Jahr muss ich leider feststellen, dass mein Akku jeglich nur noch 1/2 Tag bei haeufiger Nutzung haelt.
Ich benutze das Handy weiterhin mit den gleichen Programmen und achte auch staendig darauf, dass alle Tasks geschlossen sind und mein RAM
Speicher oftmals geleert wird. Im Vergleich zu meinen Freunden (die das Selbe Handy besitzen), haelt das Handy bei gleicher Benutzung
um einiges laenger aus.

Ich habe des oefteren gelesen, Apps zu installieren, die anzeigen, was genau wieviel verbraucht.
Dort waren aber leider keine Auffalligkeiten zu erkennen. Ebenso sagt mir die vorinstallierte App des Samsung, dass das
Android System der Hauptverursacher des Akkuverbrauchs ist.

Jetzt ist meine Frage: Ist es normal das die Akkukapazitaet so stark abnimmt? Wuerdet ihr das Geraet einschicken, oder ggf.
zuruecksetzen lassen? Wuerdet ihr einen neuen Akku kaufen? Wenn ja, welchen?

Ich bedanke mich schonmal im Voraus.

Liebe Gruesse.

Sophia Neun

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.796

29.08.2012, 14:42:31 via App

Den RAM zu leeren ist in bezug auf akkulaufzeit keine gute Idee, da sich (salopp gesagt) alle apps eh wieder neu starten und somit mehr akkuleistung benötigen, als wenn sie im idle im Hintergrund "laufen".

Ein werksreset ist immer eine gute Idee und vor allem um Welten besser als es einzuschicken.

Welche Firmware hast du drauf? Root?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

29.08.2012, 15:15:52 via Website

Firmware 4.0.3 Basisbandversion: I9100XXLPS
Habe mein Handy noch nie gerootet oder sonstiges.
Firmware habe ich normal ueber Kies Wlan installiert.

— geändert am 29.08.2012, 15:34:46

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.796

29.08.2012, 17:12:42 via App

Hast du nach dem update einen Reset gemacht?
Ich glaube da wirst du nicht drum herum kommen.

Du kannst aber mal CPU spy (Play store) und betterbatterystats (xda) installieren und den deep sleep (CPU spy) und partial wakelocks (betterbatterystats) über Nacht protokollieren und hier Posten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

29.08.2012, 17:36:04 via Website

xda und cpu spy? Was soll das heißen?
Sorry, bin noch nicht wirklich der der Crack in sowas.

Und nein, ich habe es nicht Resetet nach dem Update. Aber wie gesagt, nach dem Update hat es noch eigentlich
einigermaßen einwandfrei funktioniert.

— geändert am 29.08.2012, 17:39:55

Antworten
  • Forum-Beiträge: 463

29.08.2012, 19:49:56 via App

Ich würde sagen, dass das normaler Verschleiß ist. Lithium Ionen Akkus haben ne Lebensdauer von 500-800 Ladezyklen. Da kann bei täglichem Laden die Kapazität schon halb so groß sein. Ist bei Notebooks doch das gleiche. Da verlierst du in nem Jahr auch ordentlich an Kapazität. Kauf dir doch einfach nen neuen. 10er und du bist dabei

— geändert am 29.08.2012, 19:50:45

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

29.08.2012, 20:44:19 via App

Fabian B.
Ich würde sagen, dass das normaler Verschleiß ist. Lithium Ionen Akkus haben ne Lebensdauer von 500-800 Ladezyklen. Da kann bei täglichem Laden die Kapazität schon halb so groß sein. Ist bei Notebooks doch das gleiche. Da verlierst du in nem Jahr auch ordentlich an Kapazität. Kauf dir doch einfach nen neuen. 10er und du bist dabei
So isses.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

29.08.2012, 21:34:16 via Website

Hoert sich für 10 Euro echt akzeptabel an. Koennt ihr mir einen empfehlen?
Es gibt tausende, und überall sind unterschiedliche Kundenrezessionen.

Wäre euch echt dankbar, danke !

— geändert am 29.08.2012, 21:37:39

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

30.08.2012, 10:16:32 via Website

Hoert sich vielversprechend an!
Jemand noch andere Vorschlaege?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 938

30.08.2012, 10:31:22 via Website

Kann dir auch nur den 2000mah Akku ans Herz legen, da hast original Samsung Qualität incl. neuen Akkudeckel. Das Telefon hält länger und es ist durch die etwas größere Bauart handlicher, liegt besser in der Hand.

LG Karsten.....Samsung S3..S2.....wer einen Rächtschraibfähler findet, darf ihn liebend gern behalten :-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

30.08.2012, 10:52:10 via Website

Gut, alles klar. Dann werde ich zunaechst versuchen mein Samsung zurueckzusetzten und wenn das nicht funktioniert, mir eine neuen Akku zulegen. Ich hoffe es wird funktionieren.:blink:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 463

30.08.2012, 11:01:51 via App

Das zurücksetzen kannst dir sparen. Liegt definitiv am Verschleiß. Völlig normale Entwicklung, die dein Akku da genommen hat

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

30.08.2012, 11:09:49 via Website

Ziemlich verstaendlich was ihr mir da erklaert habt.
Nur frage ich mich, wie es dann beim iPhone und meinen anderen Freunden mit einem S2 so gut funktionieren kann nach so langer Zeit.

Kann das sein, dass das S1 noch nicht solche Probleme hatte?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 938

30.08.2012, 11:10:52 via Website

Fabian B.
Das zurücksetzen kannst dir sparen. Liegt definitiv am Verschleiß. Völlig normale Entwicklung, die dein Akku da genommen hat

Dito.....kauf dir nen neuen Akku und du bist wieder glücklich :bashful:

LG Karsten.....Samsung S3..S2.....wer einen Rächtschraibfähler findet, darf ihn liebend gern behalten :-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 463

30.08.2012, 14:00:45 via App

Marco M.
Ziemlich verstaendlich was ihr mir da erklaert habt.
Nur frage ich mich, wie es dann beim iPhone und meinen anderen Freunden mit einem S2 so gut funktionieren kann nach so langer Zeit.

Kann das sein, dass das S1 noch nicht solche Probleme hatte?

iPhone Besitzer würden ja auch nie zugeben, dass irgendwas an ihrem Gerät schlecht ist. Da ist immer alles gut xD

San Blarnoi

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

30.08.2012, 14:36:48 via Website

Da hast du Recht :grin:.
War denn beim Galaxy S1 das Problem schonmal bekannt?
Mein Freund nutzt das nun 2 Jahre und hat noch keine Probleme mit dem Akku.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 463

30.08.2012, 14:50:46 via App

Das ist kein S1 oder S2 oder sonstwas für nen Problem. Das ist nunmal die ganz normale Entwicklung der Akkukapazität. Und ob dein Kumpel mit dem S1 keinerlei Verlust nach 2 Jahren hat glaube ich auch nicht so recht. Das ist ohne Messgerät doch alles nur subjektives Empfinden.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

30.08.2012, 15:10:20 via Website

Da wirst du Recht haben, dennoch war der Unterschied nach 2 Jahren bei ihm nicht so bemerkbar, wie bei mir nach einem Jahr. :lol:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.684

30.08.2012, 15:37:37 via App

Er hat es dann ja sicherlich nicht genauso intensiv genutzt wie du.

For every action, there is an equal and opposite reaction.

Antworten

Empfohlene Artikel