Galaxy S - Can't mount /sdcard -> flashen nicht mehr möglich

  • Antworten:23
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 21

21.07.2012, 14:45:05 via Website

Hallo zusammen,

ich denke, ich stecke in mittelgroßen bis großen Schwierigkeiten. Da es zu diesem Thema (es ist recht speziell, glaube ich) noch keinen Thread gefunden habe, fange ich mal einen an :)

Zur Situation:
Die Garantie meines Galaxy läuft bald aus, ich dachte, ich arbeite mich mal ins Rooten / Flashen ein, bekommst eh bald nen neues Handy :) Soweit so gut.
Ich habe angefangen mit einem Guide von chip.de (Horror, ich weiß, Schande über mein Haupt) und endete in einer Bootloop. Professionell wie dieser Guide ist, hat er mich natürlich nicht darauf hingewiesen, dass es sowas wie eine IMEI bzw. einen /efs/ Ordner gibt, den man besser sichert bevor man ans flashen geht. Meine Nerven waren am Boden, als ich gelesen habe, was für Folgen eine kaputte IMEI hat. Ich habe also gegoogled und bin hier gelandet und habe nach dem Guide von Nico S. ( http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/456654/Installationsanleitung-Android-2-3-6-JVU-Root-Bilder-und-Erklaerungen-Einfach-und-Kurz ) neu geflashed, zwar mit ein paar Problemen, aber am Ende hat es funktioniert. Ich hatte eine stabile JVU ohne Bootloop.
Dann habe ich angefangen, mit Telefonunterstützung eines versierten Freundes, CM-9 zu flashen, als Kernel hatte er mir Semaphore_ICS_1.2.2 geschickt, auch hier einige Probleme aber nach 2-3h rumprobieren lief auch diese Version stabil. Ich richtete mir alles wieder so ein, wie es mal war, freute mich meines Lebens. Recht genau 24h lang. Blackscreen. Neustarten brachte mir einen altbekannten Fehler ( Verschlüsselung fehlgeschlagen). Ich habe den Kernel nochmal drübergezogen. Half nicht. 2x CM-9 geflashed + Kernel gezogen. Half nicht.
Also zurück auf 2.3.6 und nochmal von vorne. Ich habe wieder nach Nico S.' Guide geflashed und hatte 2.3.6 drauf, hab 2-3 SMS geschrieben und kam auf die Idee: "Teste mal wegen Bootloop, vll kannst du einfach auf der ROM bleiben" - Neugestartet -> Bootloop. Scheisse.
Ich habe dann 4-5x komplett neu geflashed, CF-Root draufgezogen, nix half.

Und jetzt zum Problem:

Irgendwann sagte mir mein Handy: cant mount /sdcard oder auch mal error mounting sdcard.
Seitdem kann ich nichts mehr machen. Wenn ich flashe per Odin sagt das Handy beim Punkt "Copying media files": "Cant mound /sdcard/. Error bla bla bla"
Ich habe CF-Root draufgezogen um CWM zu haben, habe die sdcard formatiert. Habe diverse Dinge ausprobiert, unter anderem ein anderes dbdata.rfs zu flashen.

Stand:
Ich komme problemlos in Download- und Recoverymodus
Ich habe CWM 3.0.0.5 drauf.
Ich kann keine /sdcard/ mounten
Ich kann nichts machen, was eine /sdcard/ benötigt.
Wipen von /data/ und /cache/ hat nichts gebracht.
ich kriege mit Odin 1.85 keine ROM drauf, da er bei den media files meckert.
Ich habe ein Backup, kann allerdings nicht darauf zugreifen, weil keine SD-Card
Ich kann das Handy nicht als USB-Storage mounten
Ich habe den /efs/ Ordner sicher auf meinem PC ;)
Ich habe jetzt den Akku rausgenommen und werde etwas warten, Google hat mir das ausgespuckt als evtl. funktionierende Variante. Hoffnung habe ich nicht.

Ich habe mir eine andere CWM Version runtergeladen, das Problem ist allerdings, dass ich diese nicht auf mein Handy bekomme ohne USB Verbindung :)

weitere Lösungsansätze von mir wären:
StockROM flashen, in der Hoffnung, dass die PIT Datei schuld ist / war
andere SD einlegen
anderen Kernel flashen
beten

Entweder habe ich grade ein Brett vorm Kopf, mir das Handy komplett zerschossen oder das Problem ist wirklich komplex.

Auf jeden Fall schonmal vielen Dank fürs Lesen und jede Antwort :) Ich hoffe ihr könnt mir etwas weiterhelfen

— geändert am 27.08.2012, 12:00:56 durch Moderator

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 21

21.07.2012, 15:03:00 via Website

/edit:
Nur als Hinweis: Ich möchte nicht zum Support latschen und es reparieren lassen. Wenn es kaputt ist, bekomm ich durch Vertragsverlängerung ein neues ;) Ich möchte mich in die Materie einarbeiten, Android verstehen lernen.
Aber an diesem Punkt komme ich nicht weiter und bevor ich mir das Handy unnötigerweise zerschiesse, frage ich lieber nach. Google konnte mir nicht sinnvoll helfen. :)

lg

/edit 2:
Ich habe, seit ich angefangen habe zu flashen, Probleme mit Bootloops oder aber bei CM-9 mit "Verschlüsselung fehlgeschlagen".
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass da etwas ziemlich kaputt gegangen ist bei meinen ersten Geh-Versuchen im Flashen. Ich kenne mich nicht so genau mit den beiden Bootloadern aus, könnte der Fehler dort liegen?

lg

— geändert am 21.07.2012, 15:16:07

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 21

21.07.2012, 18:29:22 via Website

Hej,

Sorry, wenn ich wieder nen eigenen Beitrag schreibe, aber die Forensoftware lässt einen ja kaum editieren :/

Ich wollte euch noch ein paar Erkenntnisse nachliefern, vielleicht fällt dann ja jemandem was dazu ein :)

Ich kann mit CWM die SDKarte Partitionieren, obwohl sie nicht gemounted ist. Formatieren ist nicht möglich.
Ich kann in CWM /data, /boot und /sdcard nicht mounten.
Ich kriege folgende Fehlermeldung, wenn ich ein ROM Flashen will:
Installing update...
Successfully installed package.

-- Copying media files...
E:failed to mount /sdcard (File exists)
E:copy_dbdata_media: Can't mount /sdcard
your storage not prepared yet. please use UI menu for format and reboot actions.
Media files copy failed.

-- Wiping data...
Formatting /data...
E:format_volume: rfs format failed on /dev/block/mmcblk0p2
Formatting /dbdata...
Formatting /cache
Deleting Meta Data
Data wipe failed.

-- Applying Multi-CSC...
Installing Multi-CSC
Applied the CSC-code 'KOR',
Successfully applied multi-CSC.


Die Meldung "E:format_volume: rfs format failed on /dev/block/mmcblk0p2" lässt mich vermuten, dass die Partitionen beschädigt wurden. Ist das richtig?
Gibt es eine Möglichkeit herauszufinden, ob die interne SD-Karte beschädigt wurde? Wenn der Speicher kaputt ist kann ich mir die Mühe auch sparen ;)

Vielen Dank fürs Lesen

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 113

21.07.2012, 21:52:25 via App

hallo!
Da kann ich dir nicht helfen, denke das es an dem CF Root liegt, das passt doch nicht zu ICS, das war doch für Gingerbread gedacht! warum hast du es nicht mit einem Kernel gerootet, zb mit dem Devil!! Ich glaube das du das Problem erst hast, seitdem du CF-Root drauf gemacht hast..richtig!! Ich bin mir ziemlich sicher das das nicht für ICS bestimmt ist, es sei denn es ist neu und ich weist das noch nicht!??
Hast du vor dem flashen mal den s.g Kernel Aufräumer durchlaufen lassen! Und roote doch demnächst indem du einfach per Odin den Devil oder Semaphore ect als PDA flasht, nicht's weiter machen bei Odin, nur den Kernel rein, und auf Start drücken! Versuch das mal!?
mfg..Micha

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 21

22.07.2012, 09:14:25 via Website

Hej, Danke für die Antwort!

Die Reihenfolge war:
ICS mit Semaphore funktioniert -> funktioniert nicht mehr
2.3.6 mit CF flashen -> Handy funktioniert -> Neustart -> Bootloop
2.3.6 neu flashen, nur noch Bootloops
jetzt Can't mount /sdcard :D

Ich lass mal den Kernelmist ausräumen und schau dann weiter

lg

/edit:
Ist durch nen Repartition nicht auch der ganze Kerneldreck ausgeräumt? Wenn nicht, kannst du mir nen Script nennen, dass Kernelreste entfernt? Gibt es fürs Galaxy S eine Art All-in-One Tool wie fürs HTC?
Ich flashe grade 2.3.3 drauf, mit einer alten Odin Version. Vielleicht hilft das ja :/

lg

— geändert am 22.07.2012, 09:43:02

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 21

22.07.2012, 12:02:42 via Website

Hej,

ich habe nun versucht über die ADB die Formatierung der internen Karte zu ändern, frei nach diesem Thema hier: http://forum.cyanogenmod.com/topic/6433-solved-messed-up-partitions-on-internal-storage/

die ADB scheint aber immer wieder abzustürzen bzw den internen Speicher nicht zu finden.

Das heisst: adb status-window spuckt mir "device" aus, gehe ich dann in die Shell und versuche Parted zu starten sagt er mir: "No device found"


Auf gut deutsch: Der Speicher ist hinüber?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.260

22.07.2012, 12:21:40 via Website

Das ist ein ziemlich extravagantes Problem, das habe ich vorher noch nie irgendwo gelesen.
Wenn all deine Versuche nichts gebracht haben, dann kannst du den Hardware-Defekt eigentlich nicht mehr ausschließen, zumal ein Flash auf 2.3.6 JVU alle Systemüberreste von vorherigen Roms getilgt haben sollte. Wenn die interne SD Karte noch funktionieren würde, dann hätte ich versucht diese mehrmals zu formatieren, sodass die Dateien auf dieser ebenfalls weg sind. Die IMEI zu löschen muss übrigens gekonnt sein, denn ich habe es bei ca. 300 Mal flashen nicht geschafft und da habe ich nicht daran gedacht, dass man diese überhaupt löschen kann.
Der USB JIG wird da bestimmt auch nicht mehr helfen, der versetzt das Handy ja nur in den 2, Bootloader, welcher ja nicht wirklich etwas mit der SD Karte zu tun hat.

Tut mir echt leid, da bin selbst ich überfragt :(

Antworten
  • Forum-Beiträge: 614

22.07.2012, 12:37:10 via App

Nico S.

Tut mir echt leid, da bin selbst ich überfragt :(


Uih, das heißt schon was....

Für mich hört s ich das auch wie ein Hardwarefehler an.

Wie wär's mit Original ROM drauf und auf Garantie einschicken?


Pilaster

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.260

22.07.2012, 12:38:29 via Website

Hugh Pilaster
Uih, das heißt schon was....

Für mich hört s ich das auch wie ein Hardwarefehler an.

Wie wär's mit Original ROM drauf und auf Garantie einschicken?


Pilaster

Das wäre allerdings eine Idee, sofern das noch zu flashen geht...
Kommt bloß drauf an, ob er noch Garantie hat, denn das Handy ist ja schon 2 Jahre alt.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 21

22.07.2012, 13:38:18 via Website

Hej,

Danke für eure Antworten. Ich kann flashen, habe allerdings keine Ahnung, wie weit die ROM wirklich aufs Handy kommt. Dafür müsste ich mehr von ODIN verstehen.

Ich flashe grade 2.3.6 drauf, Odin läuft sauber durch (inkl. Repartition), sobald sich das Gerät neustartet und im Recovery den Rest installieren will kommt der oben gepostete Fehler. Ist die ROM dann drauf? Wenn ja kann ich noch über Garantie gehen, wenn nein, dann wirds schwer ^^.

Ich habe mit 3 verschiedenen Odin Versionen geflashed, 1.3, 1.85 und 1.87, es hat keinen Unterschied gebracht.

Kennt jemand eine Möglichkeit, zu checken, ob der interne Speicher überhaupt noch ansprechbar ist?

___________________________________________________________

Kleine Ergänzung noch hinterher, zu meinen Versuchen mit GNU Parted.

Ich habe die Dateien ins /sbin/ gezogen, mit 0755 ausgestattet und folgedes probiert:

/sbin/ # parted /dev/block/mmcblk0 mkfs ext2
parted /dev/block/mmcblk0 mkfs ext2

-----> Minutenlang passiert garnichts

/sbin/ # Parted
No device found
Retry/Cancel?

-----> kein device? Handy wird aber von adb devices gefunden und angezeigt

/sbin/ # parted parted /dev/block/mmcblk0
Welcome to GNU Parted...

-----> Parted startet, ich kann Befehle wie "help" eingeben, aber alles was Partitionsbezogen ist: ------> Minutenlang passiert garnichts

Es gibt ja auch noch sdparted, und wenn ich mich richtig erinnere, habe ich angeblich ja ein problem mit der sdcard. Aaaalso ->>

/sbin/ # sdparted -efs ext2
Checking script requirements.... Done!
unmounting all partitions.... Done!
(laaaaange Pause)
partition 1 may not be aligned to cylinder boundaries.
to continue this must be corrected.
this action will remove all data from your sdcard.
do you want to continue (y/n)
Y

(laaaaaaange Pause) :D ich lass es mal laufen

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 21

22.07.2012, 13:49:44 via Website

Nachtrag:
Wenn ich mit Y bestätige kommt:
correcting cylinder boundaries.... sh:0 unknown operand

_________________________________________

Habe ich das richtig verstanden, dass es einen MMC-Speicher gibt, eine interne SD-Karte und eine Externe SD-Karte? Oder ist der MMC ein Teil der internen SD?
Welche Teile eines ROMs liegen auf welchem Speicher?

Ich lasse das jetzt mal durchlaufen und melde mich dann erneut. Ich denke mir eigentlich, solang ich in den Download und den Recoverymodus komme muss ich nicht zum support :) Ich brauche erst in 10 Tagen wieder zwingend ein Smartphone, im Zweifelsfall wirds ein neues :)

lg

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.260

22.07.2012, 13:54:34 via Website

Mazze
Habe ich das richtig verstanden, dass es einen MMC-Speicher gibt, eine interne SD-Karte und eine Externe SD-Karte? Oder ist der MMC ein Teil der internen SD?
Welche Teile eines ROMs liegen auf welchem Speicher?

Ich lasse das jetzt mal durchlaufen und melde mich dann erneut. Ich denke mir eigentlich, solang ich in den Download und den Recoverymodus komme muss ich nicht zum support :) Ich brauche erst in 10 Tagen wieder zwingend ein Smartphone, im Zweifelsfall wirds ein neues :)

lg

Es gibt 3 Speicher, die im Galaxy S sind/sein können:
- Telefonspeicher (was du MCC nennst denke ich)
- Interne SD Karte
- Externe SD Karte (Sofern diese drin ist)

Wenn du mit Odin flashst, wird der Telefonspeicher benutzt, um das System auf das Gerät zu schreiben. Solange du nichts mit dem Telefonspeicher angestellt hast, müsste jeder Flashversuch funktionieren. Alles andere hängt dann wie gesagt von der internen SD Karte ab. Mein Vorschlag bis hierher wäre versuchen, ob du komplett booten kannst und wenn ja in die Einstellungen gehen und versuchen die interne SD Karte vom Handy selbst formatieren zu lassen, sofern du das nicht schon probiert hast.
Von GNU Parted habe ich nicht viel Ahnung, aber falls es auf die Art wie ADB funktionieren sollte, muss das Gerät um alle Funktionen nutzen zu können hochgefahren und USB Debugging in Entwicklereinstellungen aktiviert sein.

— geändert am 22.07.2012, 13:55:48

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 21

22.07.2012, 14:01:38 via Website

Es gibt 3 Speicher, die im Galaxy S sind/sein können:
- Telefonspeicher (was du MCC nennst denke ich)
- Interne SD Karte
- Externe SD Karte (Sofern diese drin ist)

Wenn du mit Odin flashst, wird der Telefonspeicher benutzt, um das System auf das Gerät zu schreiben. Solange du nichts mit dem Telefonspeicher angestellt hast, müsste jeder Flashversuch funktionieren. Alles andere hängt dann wie gesagt von der internen SD Karte ab. Mein Vorschlag bis hierher wäre versuchen, ob du komplett booten kannst und wenn ja in die Einstellungen gehen und versuchen die interne SD Karte vom Handy selbst formatieren zu lassen, sofern du das nicht schon probiert hast.
Von GNU Parted habe ich nicht viel Ahnung, aber falls es auf die Art wie ADB funktionieren sollte, muss das Gerät um alle Funktionen nutzen zu können hochgefahren und USB Debugging in Entwicklereinstellungen aktiviert sein.

Hej, Danke für deine Antwort.

Man ist, wenn man im CWM ist, automatisch im USB-Debugging und kann sein Handy über die ADB ansprechen(funktioniert nur mit CWM, nicht mit dem Stock Recovery!). Ich habe dann die Parted-Dateien per push Befehl aufs Handy in den /sbin/ gezogen und versuche momentan damit, die interne SD zu retten.

Habe ich deinen Post richtig verstanden? Wenn ich mit Odin jetzt die E-Plus Stock ROM flashe, kann ich in den Laden gehen ohne ausgelacht zu werden? ;) Ich versuche jetzt einmal, irgendwie ins System zu kommen. Bisher blieb es immer beim animierten "S", welches sich endlos wiederholt hat.

lg

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.260

22.07.2012, 14:07:18 via Website

Mazze
Hej, Danke für deine Antwort.

Man ist, wenn man im CWM ist, automatisch im USB-Debugging und kann sein Handy über die ADB ansprechen(funktioniert nur mit CWM, nicht mit dem Stock Recovery!). Ich habe dann die Parted-Dateien per push Befehl aufs Handy in den /sbin/ gezogen und versuche momentan damit, die interne SD zu retten.

Habe ich deinen Post richtig verstanden? Wenn ich mit Odin jetzt die E-Plus Stock ROM flashe, kann ich in den Laden gehen ohne ausgelacht zu werden? ;) Ich versuche jetzt einmal, irgendwie ins System zu kommen. Bisher blieb es immer beim animierten "S", welches sich endlos wiederholt hat.

lg

Nagut, dass USB Debugging dann automatisch an ist wusste ich bisher nicht, da ich ADB sonst über Fastboot benutze, aber das geht ja beim Galaxy S leider nicht.
Wenn du die Rom von E-Plus findest und diese flashst, dann sollten die Leute dort nichts nachweisen können. Wenn es aber nur bis zur Bootanimation, also dem S bootet musst du dir bestimmt eine Ausrede einfallen lassen (aber das zählt ja wieder unter Versicherungsbetrug, wenn man es ganz genau nimmt...) also psssst :wacko:

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 21

22.07.2012, 14:22:17 via Website

Ich habe grade nicht mehr viel Hoffnung :)

Die Frage ist, über Garantie versuchen oder direkt auf ein neues Handy umsteigen. Ich war mit dem I9000 eigentlich sehr zufrieden, das S2 und S3 sind mir fast schon zu groß. Ich lass es erstmal sein und schlafe nochmal drüber. Vielleicht fällt mir ja noch was ein :)

Danke auf jeden Fall!

lg

/edit
Ich habe grade noch irgendwo gelesen, dass es helfen soll, den Akku 24h rauszunehmen und dann DIREKT eine StockROM mit Repartition zu flashen. Das wird das letzte, was ich versuche. Danach gehts zum Laden.

:) Ich halte euch auf dem laufenden

— geändert am 22.07.2012, 14:37:33

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 113

23.07.2012, 11:12:46 via App

Mazze
Ich habe grade nicht mehr viel Hoffnung :)

Die Frage ist, über Garantie versuchen oder direkt auf ein neues Handy umsteigen. Ich war mit dem I9000 eigentlich sehr zufrieden, das S2 und S3 sind mir fast schon zu groß. Ich lass es erstmal sein und schlafe nochmal drüber. Vielleicht fällt mir ja noch was ein :)

Danke auf jeden Fall!

Hi!


lg

/edit
Ich habe grade noch irgendwo gelesen, dass es helfen soll, den Akku 24h rauszunehmen und dann DIREKT eine StockROM mit Repartition zu flashen. Das wird das letzte, was ich versuche. Danach gehts zum Laden.

:) Ich halte euch auf dem laufenden

Wenn du es nochmal flasht, nimm vorher die SD Karte und die Sim Karte raus, das verursacht schon mal Probleme, oder hattest du die schon rausgenommen!!??
Das hat bei mir auch geklappt, konnte nix flashen, nachdem ich die beiden Karten raus genommen hatte, lief der Flashvorgang durch!!

Micha

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 21

04.08.2012, 22:46:58 via Website

Hallo zusammen,

hat alles nix geholfen. Ich hab Gingerbread mit passendem Branding geflashed, das Ding eingeschickt und auf Garantie repariert bekommen. Jetzt bin ich unschlüssig, probiere ich es nochmal, oder lass ich es lieber bleiben ^^

lg

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

27.08.2012, 11:52:51 via Website

Hallo,
ich hab schon viel rumgesucht und hab mich extra hier angemeldet weil ich denke das ich ein ähnliches problem habe.
also ich habe eine HTC One S und CWM v5.8.3.1 drauf , wollte heute Black Dragon Rom installieren machen aber weil ich schon mehrere drauf hatte und nicht immer alles davor gelöscht hab hatte ich von 14 gb nurnoch 3 übrig. Ich hab also factory reset gemacht, wipe chache partition, wipe dalvik chache, format chache, format data, format sd card und format system gemacht (es war wahrscheinlich dumm von mir etwas zu machen wovon ich nicht so viel weiss)
jetzt ist alles weg also in CWM komm ich noch aber restore geht auch nicht da steht : E:Can`t mount /sdcard
ein update von HTC habe ich auch runtergeladen wenn ich auf "apply /sdcard/update.zip" klicke kommt nur
" - - Installing: /sdcard/update.zip
Finding update package...
E: Can`t mount /sdcard/update.zip
Installation aborted"
wenn ich reboote kommt das HTC logo und dabei bleibt es auch mehr passiert nicht, dann muss ich ausmachen dann powerbutton und VOL- in Recovery modus kommen
Was könnte ich noch tun ?? :O
Ich hoffe hier kan mir jemand helfen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

21.08.2013, 10:17:36 via Website

also ich hab das gerade gesehen ich hatte das selbe problem nämlich cant mount sd card
sd karte von meiner mutter geholt cm drauf und rübergeflasht

das is zwar komisch aber ich denk es liegt an der sd.. hol dir mal ne andere sd karte und probiers mit der

Antworten

Empfohlene Artikel