Huawei Ascend Y200 läßt keine updates der apps mehr zu

  • Antworten:13
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 4.514

29.06.2012, 00:37:11 via Website

Hallo,
mein Huawei Ascend Y200 läßt keine updates der apps mehr zu.................zu wenig Speicher frei.:angry::angry:

Habe schon per app2sd alle möglichen apps auf die SD-Karte verschoben.

Nun sind nur noch folgende apps im internen Speicher ( Phone only) ohne Möglichkeit diese auf die SD-Karte zu verschieben:
1. maps
2. Google play Store
3.Sprachsuche
4.YouTube
5.Gauge Battery Widget
6.3G watchdog
7.Google-Suche
8.Tankwart
9. Street View
10. Droid Sheep

nun will documents to go sich updaten..................und der freie Speicher reicht nicht mehr aus.

Speicher sagt:
Total: 165MB und Avail: 16,32MB
Dabei ist das Update viel kleiner...............................was kann man da mache??

Documents to go läßt sich auch nicht deinstalieren,obwohlich es bis jetzt nicht brauche..............werde ichs nicht losB)

Bitte jetzt nicht mit rooten etc kommen.............das sind noch böhmische Dörfer für mich.........bzw übersteigen meine Kenntnisse und Möglichkeiten/Fähigkeiten, und auf dem Phone ist noch Garantie drauf.........

Das mit den rooten ist eh nix für Anfänger ohne Android Kenntnisse, oder?
Oder gibts da mittlerweile Firmen die das machen?

Gruß
Michael

— geändert am 29.06.2012, 00:47:46

facebook-Verweigerer........hat es ca. 2005 Jahre nicht gegeben, also brauch ich es jetzt auch nicht ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

26.08.2012, 00:02:52 via Website

Fasse ich das Problem richtig zusammen, dass es keine Möglichkeit gibt, das Speicher-Problem zu lösen, ohne sich die Garantie zu versauen?!

Das kann doch irgendwo nicht sein? Ich mein, sorry, aber was für ein Schrotthandy ist das denn dann bitte?

Ich habe mit meinem Handy 12 Fotos gemacht und alle Apps, bis auf SwiftKey und App2SD (weil man's da ja wohl nicht soll) auf die austauschbare SD-Karte verschoben. Trotzdem habe ich nur lächerliche 6MB frei?! Demnach erhalte ich immer die Nachricht, mein Speicher wär cool. Heute musste ich sogar SMS löschen, weil mein "Nachrichtenspeicher" voll war und die Nachricht zurück an den Empfänger gesendet wurde. Wie bitte kann es dann sein, dass das Handy bei Computerbild Testsieger geworden ist?!

Hat irgendjemand noch einen Tipp, mit dem meine Garantie nicht flöten geht?


Danke im Voraus!

— geändert am 13.09.2012, 10:17:33 durch Moderator

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.514

26.08.2012, 01:20:08 via Website

Hallo monkey

monkey
Fasse ich das Problem richtig zusammen, dass es keine Möglichkeit gibt, das Speicher-Problem zu lösen, ohne sich die Garantie zu versauen?!

Yepp,so isses wohl.

Das kann doch irgendwo nicht sein? Ich mein, sorry, aber was für ein Schrotthandy ist das denn dann bitte?

Na,Schrott ist das bestimmt nicht.
Auch sehr viele andere preiswerte Smartfons wie Samsung Galaxy Y oder Galaxy Mini etc haben auch nur ca 170 MB Speicher frei und damit dasselbe Problem.

Ich habe mit meinem Handy 12 Fotos gemacht und alle Apps, bis auf SwiftKey und App2SD (weil man's da ja wohl nicht soll) auf die austauschbare SD-Karte verschoben. Trotzdem habe ich nur lächerliche 6MB frei?!

Dann lösche erstmal die einzelnen Cache bzw Daten der Apps unter Anwedungen...........da sind wieder mehrere MB freizuschaufeln.


Demnach erhalte ich immer die Nachricht, mein Speicher wär cool. Heute musste ich sogar SMS löschen, weil mein "Nachrichtenspeicher" voll war und die Nachricht zurück an den Empfänger gesendet wurde. Wie bitte kann es dann sein, dass das Handy bei Computerbild Testsieger geworden ist?!

Kommt halt auch darauf an,
welche und vorallem wieviele apps drauf installiert werden.

Wenn ich auf dem Smartfon alleine alle 4 Angry Birds mache,
dann ist der verfügbare Speicher bereits zur Hälfte weg mit nur 4 Spielen.

Hat irgendjemand noch einen Tipp, mit dem meine Garantie nicht flöten geht?


Danke im Voraus!

Leider nein.

Außer bei der Installation der apps nur wirklich die brauchbaren/benötigten zu installieren,
und deren Daten in den Einstellungen ggf regelmäßig löschen,
wie z.B. auch den Browser etc.

Bin mit meinen Y200 soweit zufrieden.
Läuft gut und schnell und zuverlässig.

Meine bessere Hälfte hat ein Galaxy S GT-I9000.................das hat zwar mehr Speicher..........aber im Handling nicht besser oder schneller.

Gruß
Michael

facebook-Verweigerer........hat es ca. 2005 Jahre nicht gegeben, also brauch ich es jetzt auch nicht ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

26.08.2012, 10:45:11 via Website

Hey Michael,

erst mal danke für deine schnelle Antwort. Ein Schrott-Handy ist es natürlich nicht. Das war eher Ausbruch spontaner Emotionen.. :unsure:

Michael d.


Dann lösche erstmal die einzelnen Cache bzw Daten der Apps unter Anwedungen...........da sind wieder mehrere MB freizuschaufeln.

Redest du von "Einstellungen --> Apps --> Anwendungen verwalten ---> Alle"? Weil da steht "Cache löschen"? Weil da konnte ich gerade ganze 24kb löschen... :( Vielleicht wär das die Antwort auf mein Problem. Wo lösche ich denn die Caches vom Browser etc? Denn ich hab ja von Anderen schon gelesen, dass sie wenig Speicherplatz haben. Aber 6MB ist doch wirklich nicht mehr normal?


Michael d.

Kommt halt auch darauf an,
welche und vorallem wieviele apps drauf installiert werden.

Überhaupt keine Spiele. Nur Sachen wie Shazam, Whats App, Dict.cc etc, aber die sind doch alle auf der SD-Karte... ?! (hab ich verschoben mit App2SD)


Lieben Dank,
monkey

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.514

27.08.2012, 21:27:47 via Website

Hallo monkey,

monkey
Hey Michael,

erst mal danke für deine schnelle Antwort.

Gern gemacht.


Redest du von "Einstellungen --> Apps --> Anwendungen verwalten ---> Alle"? Weil da steht "Cache löschen"?

Ja.
Danach gehst Du mal im selben Menü und drückst unten die linke Sensortaste.
Dann erscheint entweder: "nach größe sortieren" oder a-z Nach Namen sortieren.

Da solltest Du dann nach größe sortieren.

Wenn das gemacht ist siehst Du in der app-Reihenfolge die apps mit dem meisten Speicherbedarf oben in der Liste.

Bei mir ist das zB Maps mit 16,95 MB und Documents to go mit 10,06 MB

Jetzt einfachmal dort die app anklicken/öffnen und dannim erscheinenden Menü mal auf Button: "Daten löschen" gehn.
Danach mit der rechten Sensortaste/Return zurück gehn und dann siehste wieviel Speicherplatz frei wurde.

Da kannst Du zB auch den Browser entleeren etc.


Überhaupt keine Spiele. Nur Sachen wie Shazam, Whats App, Dict.cc etc, aber die sind doch alle auf der SD-Karte... ?! (hab ich verschoben mit App2SD)

Jein,
du verschiebst nicht die kpl. app auf SD-Karte sondern nur Teile der App.
Ein mehr oder weniger großer Teil und der Daten-Cache verbleiben im Speicher des Handys.

Und apps können da riesige Datenberge speichern........................die fallen automatisch an.


Versuchs mal und berichte.

Gruß
Michael

facebook-Verweigerer........hat es ca. 2005 Jahre nicht gegeben, also brauch ich es jetzt auch nicht ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

28.08.2012, 06:39:43 via Website

Das probier ich gleich mal aus.
Aber vorher noch: Wenn ich jetzt z.B. Documents to Go lösche, dann löscht der NICHT meine pdf-Dateien aufm Handy (bzw. der SD-Karte), oder? Weil da steht "All diese Anwendungsdaten werden dauerthaft gelöscht. Dazu zählen alle Dateien, Einstellungen, Konten, Datenbanken und so weiter". Das Selbe bei Skype: Sind dann meine Kontakte weg? Und bei Shazam die gefundenen Lieder?

Gruß,
monkey

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.514

28.08.2012, 13:55:54 via Website

monkey
Das probier ich gleich mal aus.
Aber vorher noch: Wenn ich jetzt z.B. Documents to Go lösche, dann löscht der NICHT meine pdf-Dateien aufm Handy (bzw. der SD-Karte), oder? Weil da steht "All diese Anwendungsdaten werden dauerthaft gelöscht. Dazu zählen alle Dateien, Einstellungen, Konten, Datenbanken und so weiter". Das Selbe bei Skype: Sind dann meine Kontakte weg? Und bei Shazam die gefundenen Lieder?

Gruß,
monkey

Hallo,
doch das wird dann ggf. auch gelöscht.

Wenn die App wie Shazam die Musik sucht und alle Ergebnisse etc immer speichert und behällt,
dann ist es kein Wunder wenn mit diesen Programmen der Speicherplatz verdaddelt wird.

Das ist dann wie bei einem "Messi"..............der sammelt alle Teile/Müll/Schrott etc und lagert die in seiner Wohnung ein,
und wundert sich dann,
warum alle Zimmer voll sind und er niergens mehr sein Bett aufstellen kann...................:wink::blink:

Also mit bedacht drangehn.

Schau ggf erst mal in die anderen apps rein wie Maps usw. und lösche da.

Gruß
Michael

facebook-Verweigerer........hat es ca. 2005 Jahre nicht gegeben, also brauch ich es jetzt auch nicht ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.514

29.08.2012, 01:14:15 via Website

Hallo monkey,
habe mich nochmal mit dem löschen beschäftigt.

Also wenn Du solche apps wie shazam nutzt oder ne Menge in Ducuments-to-go oder Skype oder im Browser speicherst,
dann geht Dir da eine Menge am MB`s Speicher verloren..............mehr als das Huawei verkraftet.

Habe mal das Galaxy S GT-I9000 mit angepriesenen 8GB Speicher meiner Frau geprüft...............das hat effektiv ca 2 GB für die Apps frei.

Und da hatte meine bessere Hälfte schon 1,7 GB von verbraucht........und nur noch 300 MB frei.

Nach dem Löschen der (unnötingen) Daten bzw Cache und dem kpl. verschieben der apps mit app2sd,
hat sie nun wieder 1,3 GB frei.......und wieder Platz.

Da sammeln + speichern viele apps ne Menge an Daten (Datenmüll) die vermeidbar bzw löschbar sind.

Daher sollte man regelmäßig mal die Datenvolumen der apps kontrolieren und ggf Löschen,
auch wenn man dann ggf mal wieder ein paar Daten Suchen oder nachträglich ergänzen muß,
die dabei verloren gehn bzw. gelöscht werden.
Das kann sich sehr lohnen..............auch wenn es Arbeit macht.

Gruß
Michael

facebook-Verweigerer........hat es ca. 2005 Jahre nicht gegeben, also brauch ich es jetzt auch nicht ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

30.08.2012, 16:23:54 via Website

Hey Michael,

danke für den Tipp. Nach dem Löschen musste ich im Browser z.B. das WLAN-PW wieder eingeben, aber das kann man wirklich noch verkraften. Dafür hab ich jetzt wieder 35MB frei. Das ist zwar immer noch nich nicht viel, aber immerhin besser als 6MB - und die nervige Nachricht, der Speicher sei voll, kommt nicht mehr...

Danke!
monkey

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

27.01.2013, 21:16:44 via Website

Ganz ehrlich?
an deiner Stelle würde ich das Handy in den Müll werfen udn ein neues (auf keinen Fall Huawei) kaufen.
Ich hab die Probleme mit dem Speicherplatz auch. Zudem stürzen andauernd meine Apps ab.
Die Leute von Huawei wollen mir auch mein Geld nicht wieder geben und sagen, sie hätten nichts damit zu tun (dann frag ich mich doch: wer sonst???). Ich solle mich an den Laden wenden, in dem ich das Handy gekauft habe. Diese wiederrum sagt, ich solle mich an den Hersteller wenden. Keiner von beiden (also weder der Laden, noch Huawei) fühlt sich zuständeg.
Meiner Meinung nach wollen die mich komplett verarschen.
Ich werde nei wieder auch nue ein einziges Produkt bei Huawei kaufen udn kann es auch keinem empfehlen.
Der letzte Mist!!
Das Handy macht nur Probleme und ist sein Geld nciht Wert.
Teilweise kann ich nichtmal telefonieren oder sms empfangen "weil der sms Speicher voll ist", obwohl ich keine einzige sms auf dem Handy hatte.
Der Ton beim telefonieren geht nicht. Ich höre meinen Gesprächspartner zwar, er mich aber nicht.
Das ist das schlechteste Handy, das ich je hatte.
NIE WIEDER HUAWEI!!!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

27.01.2013, 22:24:14 via Website

Ganz ehrlich?

Genau das habe ich getan! :) Also naja, weggeschmissen habe ich es nicht, aber ohne lange zu überlegen bei ebay verkauft.
Habe jetzt für 220 Euro das "Samsung Galaxy Ace 2" gekauft und bin absolut zufrieden! Kann ich nur weiterempfehlen...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

08.06.2013, 03:20:33 via Website

Hallo zusammen,

wenn ich das hier lese, sträuben sich mir die Nackenhaare, bin ich echt sprachlos und frage mich was ihr von einem Einsteiger Smartphone welches man bei Lidl im Online-Shop mittlerweile für 59,00 Euro neu bekommt und ich selber Ende 2012 für 42,00 Euro als Vorführgerät bei Ebay (quasi neu) ersteigert habe, erwartet...

Auch ein Samsung Galaxy Y (young) oder ein Sony Xperia Ray und etliche andere, allesamt viel teurere Geräte, haben auch nicht mehr als 512 MB Speicher zur Verfügung!!!

Das hat doch nichts mit Huawei zu tun... Wenn ich mir ein Samsung Galaxy Ace 2, welches ca. 3x so teuer ist kaufe ist doch klar, dass das Smartphone auch keine Probleme mit dem Speicher hat. Dann könnte ich mir auch ein IPhone5 kaufen oder einen Porsche 911...

Apropos Auto:

Ich sag mal so, wer keinen Führerschein hat, sollte auch kein Auto fahren.

Neben der Theorie (Bedienungsanleitung) gibt es auch noch die Praxis, mit einem Opel Corsa kann ich keine 250 km/h fahren, mit einem Porsche 911 schon... verstanden???

Beschwere ich mich bei Opel dass der Corsa keine 250 km/h fährt, denken die sich, was ist das für ein Idiot, den verweisen wir an den Händler...

Der Händler sagt dann natürlich dass er nichts dafür kann, dass der Corsa nur 145 km/h fährt... verstanden???

Man kann einen Corsa aber dazu bringen dass er 250 km/h fährt, dass kostet viel Zeit und Geld, geht aber!

Die Garantie geht dabei natürlich drauf.

Bei einem Smartphone wie z.B. dem Huawei Y200 ist das genauso, dummerweise gibt es dafür keine Fahrschule und somit keine Praxis, sondern nur Theorie und die Verkäufer (wenn überhaupt im Laden gekauft) haben vorher vielleicht Damenschuhe verkauft, sprich haben auch oftmals keine Ahnung.

Bei manchen Autohäusern mag es vielleicht auch noch so sein, dass der Verkäufer dem Kunden nicht sagt, dass er mit dem Corsa keine 250 km/h fahren kann, wird aber meistens vorausgesetzt, da der Verkäufer davon ausgeht, dass sich der Käufer vor dem Kauf darüber informiert hat... (einschließlich der Voraussetzung des Besuches der Fahrschule) ;-))

Der große Unterschied vom Tunen (Rooten) des Huawei Y200 zum Corsa ist: Es kostet nichts und es dauert als Laie nur ungefähr 1 Stunde Zeit und ein wenig Risikobereitschaft!!!

Die Garantie ist dann aber auch eigentlich futsch, im Gegensatz zum Auto kann ich den "getunten" (gerooteten) Schritt aber genauso schnell wieder rückgängig machen...

Also nochmal kurz zusammengefasst:

Das Huawei Y200 ist ein Preis/Leistungsgesehen absolutes TOP-Smartphone welches ich nicht mehr hergeben werde.

Man muss das Handy rooten, den Superuser und den CWM-Recovery installieren, anschließend eine außreichend große SD-Karte formartieren und partitionieren und dann die Apps mit Link2SD auf die neu partitionierte Ebene auslagern.

Wenn man Lust und Laune hat, kann man dann noch eine neue ROM oder auch den Kernel flashen und und und...

Mit der App Titanium Backup kann man dann z.B. auch unnötige System-Apps wie z.B. Google Maps o.ä. deinstallieren und hat so nie wieder irgendwelche Speicherprobleme...

Wie das alles geht?

Auch ich als absoluter Android/Smartphone Neuling habe das mit "Google" und der Suchfunktion hier im Forum ohne Probleme geschafft, mittlerweile 8mal bei verschiedenen Smartphones.

Mit einem Pentium I kann ich auch kein "Metro 2033" spielen...

Also lesen und probieren, Theorie und Praxis.

Gruß

missesbot

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

08.06.2013, 09:14:14 via Website

Moin missebot,

was die Handys heute kosten, ist doch egal. Damals war das Preisverhältnis jedenfalls: Huawei Y200 für knapp 100 Euro und das Samsung Ace 2 für 220.

Was man von einem Handy in der Preisklasse erwartet? Also zumindest, dass es funktioniert! Um mal bei deiner Metapher zu bleiben: Ich habe mir den Opel Corsa gekauft, weil ich genau wusste, dass ich nie Autobahn fahren muss und mir die Geschwindigkeit reicht. Wenn ich dann aber zu einem wichtigen Arzt-Termin oder zur Arbeit muss und das Auto ständig nicht startet und einfach unzuverlässig ist, dann würden mir die Leute auch nicht sagen: "Naja, ist halt kein Porsche".
Denn ich kann Anita (siehe Beitrag oben) nur zustimmen: Ich konnte manche Telefonate nicht annehmen, weil der Touchscreen nicht funktionierte und habe wichtige SMS nicht erhalten, weil der Speicher voll war. DAS habe ich bei anderen Handys aus der gleichen Preisklasse noch nicht gelesen. Einen Punkt gebe ich dir: Man kann es nicht generell auf Huawei schieben, denn ein Bekannter von mir hat den Vorgänger (Huawei Y100 ---> ebenfalls 512MB ) und dort sind solche Probleme mit dem Speicherplatz nie aufgetreten. Es muss also am Modell Y200 liegen.

Und die Tatsache, dass man durchs Rooten seine Garantie verliert, gehört meiner Meinung nach nicht so runtergespielt. Für mich persönlich ist das ein triftiger Grund.
Weiter zu diskutieren macht an dieser Stelle glaube ich auch keinen Sinn... Hauptsache, jeder ist glücklich mit seinem Handy (und vielleicht unglücklich über das alte :bashful: )

Gruß,
monkey (komme in den anderen Account nicht mehr rein)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

08.11.2013, 23:07:05 via Website

Hallo missesbot,
vielen Dank das alles hat mir sehr geholfen. Einziges Problem: finde niemanden und nichts dass mit das rooten genau erklären kann. könntest du mir bitte den Link schicken, wo du alles übers rooten erfahren hast??!! Wäre super

MfG
Skammer:grin:

Antworten

Empfohlene Artikel