Samsung Galaxy S — Entsperrpin vergessen!!

  • Antworten:31
  • GeschlossenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 33

15.01.2012, 17:12:32 via Website

Hallo leute hab mich bei meiner PIN vestlegung (also im Sleep/Wakemodus) vertippt jetzt komm ich nichtmehr ins handy rein doch ich will die sachen die dort drauf sind nicht durch einen flasch verlieren habt ihr vorschläge??

  • Forum-Beiträge: 90

15.01.2012, 17:21:13 via Website

Du kannst dich, wenn du das Muster oder die Pin vergessen hast, mit deinem Googleaccount anmelden. :-)

  • Forum-Beiträge: 33

15.01.2012, 17:47:48 via Website

PIN nicht Muster ich mus den PIN eigeben

— geändert am 15.01.2012, 18:00:21

  • Forum-Beiträge: 876

15.01.2012, 19:07:21 via Website

Marvin ak
PIN nicht Muster ich mus den PIN eigeben

Von der Sim-Karte oder bei Entsperren des Bildschirms?
Ich glaube wenn du beim Bildschirmentsperren den PIN/Muster mehrmals falsch eingibst, kommt da irgendwas mit deinem Google-Account mit dem du es dann entsperren kannst!

  • Forum-Beiträge: 34.447

15.01.2012, 19:24:24 via App

Zu solchen oder ähnlichen Threads werde ich keine Tipps geben.
Nichts für ungut, aber wer sagt mir, ob der " Fragesteller" auch der Handybesitzer ist?

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Michael F.

  • Forum-Beiträge: 33

15.01.2012, 19:34:10 via Website

Kuck meine vorherigen teahters an dan kammans herausfinden

  • Forum-Beiträge: 34.447

15.01.2012, 19:39:02 via App

Nichts gegen Dich. Ist nur meine persönliche Meinung.

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

  • Forum-Beiträge: 2.569

16.01.2012, 11:30:02 via Website

Morgen!
Das Thema hatten wir vor kurzem schonmal!! Ich meine das es nicht ok ist, jemandem nicht zu helfen weil er seinen Pin vergessen hat!!
Ich denke das kann jedem von uns passieren, und dann würde mir sowas unterstellt, würde mich das ärgern.!!
Wenn ich ein geklautes Handy hätte, (habe mal eins im Bus gefunden und abgegeben), würde ich mich wohl kaum in einem Forum infomieren,
denn wenn das Handy nach dem freischalten in Betrieb genommen wird, und der Besitzer(also der echte Besitzer) eine Meldung/Anzeige gemacht hat, stehen eh bald die Herren in Zivil vor der Tür und holen es ab!!:blink::blink:gut so!! Wie gesagt, da das jedem passieren kann, und nicht jeder ein Dieb!!:P

Ich würde das gesperrte Teil in den Downloadmodus versetzen und eine neue Firm flashen! Ja, ok, dann sind die Daten weg, aber es läuft wieder!!

mfg...Micha

— geändert am 16.01.2012, 11:31:59

Wenn die Menschen so gut zu ihren Tieren wären wie zu ihren Handy´s, wären die Tierheime leer!!!

  • Forum-Beiträge: 130

16.01.2012, 12:50:24 via Website

Michael C.
Morgen!
Das Thema hatten wir vor kurzem schonmal!! Ich meine das es nicht ok ist, jemandem nicht zu helfen weil er seinen Pin vergessen hat!!
Ich denke das kann jedem von uns passieren, und dann würde mir sowas unterstellt, würde mich das ärgern.!!
Wenn ich ein geklautes Handy hätte, (habe mal eins im Bus gefunden und abgegeben), würde ich mich wohl kaum in einem Forum infomieren,
denn wenn das Handy nach dem freischalten in Betrieb genommen wird, und der Besitzer(also der echte Besitzer) eine Meldung/Anzeige gemacht hat, stehen eh bald die Herren in Zivil vor der Tür und holen es ab!!:blink::blink:gut so!! Wie gesagt, da das jedem passieren kann, und nicht jeder ein Dieb!!:P

Ich würde das gesperrte Teil in den Downloadmodus versetzen und eine neue Firm flashen! Ja, ok, dann sind die Daten weg, aber es läuft wieder!!

mfg...Micha

4 Millionen gestohlene Handys (2010) dazu 7 Millionen verlorene Handys - Tendenz stark steigend! Aufklärungsrate aktuell unter 4%
http://www.bitkom.org/de/presse/66442_64952.aspx

Wenn der PIN-Code der Sim vergessen wurde gibts immer noch die Möglichkeit über Pin2 und PUK zu entsperren oder den Netzbetreiber zu kontaktieren.
Ist der PIN des Sperrbildschirms, oder das Muster vergessen worden, kann man immer noch über die GMail Adresse mit dem zugehörigen Passwort entsperren - Notfalls (mit dem Kaufbeleg) den nächsten Handy-Servicepartner besuchen und die paar Euro bezahlen.

Sämtliche Schutzeinrichtungen sind doch hinfällig, wenn man in Foren Tipps gibt, wie diese auszuhebeln sind.

— geändert am 16.01.2012, 12:54:16

Samsung Galaxy Note 3 / 4.4.2

  • Forum-Beiträge: 2.569

16.01.2012, 13:08:51 via Website

Dieter.B.
Michael C.
Morgen!
Das Thema hatten wir vor kurzem schonmal!! Ich meine das es nicht ok ist, jemandem nicht zu helfen weil er seinen Pin vergessen hat!!
Ich denke das kann jedem von uns passieren, und dann würde mir sowas unterstellt, würde mich das ärgern.!!
Wenn ich ein geklautes Handy hätte, (habe mal eins im Bus gefunden und abgegeben), würde ich mich wohl kaum in einem Forum infomieren,
denn wenn das Handy nach dem freischalten in Betrieb genommen wird, und der Besitzer(also der echte Besitzer) eine Meldung/Anzeige gemacht hat, stehen eh bald die Herren in Zivil vor der Tür und holen es ab!!:blink::blink:gut so!! Wie gesagt, da das jedem passieren kann, und nicht jeder ein Dieb!!:P

Ich würde das gesperrte Teil in den Downloadmodus versetzen und eine neue Firm flashen! Ja, ok, dann sind die Daten weg, aber es läuft wieder!!

mfg...Micha

4 Millionen gestohlene Handys (2010) dazu 7 Millionen verlorene Handys - Tendenz stark steigend! Aufklärungsrate aktuell unter 4%
http://www.bitkom.org/de/presse/66442_64952.aspx

Wenn der PIN-Code der Sim vergessen wurde gibts immer noch die Möglichkeit über Pin2 und PUK zu entsperren oder den Netzbetreiber zu kontaktieren.
Ist der PIN des Sperrbildschirms, oder das Muster vergessen worden, kann man immer noch über die GMail Adresse mit dem zugehörigen Passwort entsperren - Notfalls (mit dem Kaufbeleg) den nächsten Handy-Servicepartner besuchen und die paar Euro bezahlen.

Sämtliche Schutzeinrichtungen sind doch hinfällig, wenn man in Foren Tipps gibt, wie diese auszuhebeln sind.

Ich finde das du es zu sehr verallgemeinerst!! Fragen stellen, müssen eben manche Leute, wei sie sich eventuell nicht so supergut auskennen wie du !!
Ich habe meine Meinung und du deine, ich kann nur sagen das es nicht fair ist, jemandem der hier Hilfe zum "Freischalten! braucht, sie nicht bekommt, weil schon gaaaanz viele Handys geklaut wurden!! Ich könnte es niemandem unterstellen, gehe erstmal davon aus, das es sein Gerät ist!
Wenn nicht, und er nutzt es dann nach dem Knacken des Pin´s(ich will niemandem was unterstellen), kann man es orten und die Herren der Polizei kommen zu besuch! Ich weis das weil ein Nachbar mal ein teures Sony Ericsson gefunden und genutzt hatte, nach ein oder zwei Tagen die Polente kam , ihm das Teil abgenommen haben!! Anzeige wegen Diebstahl/Unterschlagung, meisst eine schmerzende Geldstrafe einfängt!! Richtig so, denn wie gesagt, es kann jeden von uns treffen!!:P:grin:

lg..Micha

Wenn die Menschen so gut zu ihren Tieren wären wie zu ihren Handy´s, wären die Tierheime leer!!!

  • Forum-Beiträge: 130

16.01.2012, 14:11:32 via Website

Ich habe doch auch die legalen - ganz einfachen Möglichkeiten aufgezeigt:

beim SIM-PINcode gibts PIN2 und PUK bzw. den Provider, beim Lockscreen gibts die Möglichkeit über das Google-Mail Konto freizuschalten. Wenn natürlich kein PIN2/PUK bekannt ist, oder die Zugangsdaten zum Google-Mail-Account "vergessen" wurden darf man schonmal anzweifeln ob der Fragestellende auch der Besitzer des Gerätes ist. In solchen speziellen Fällen ist der Weg zum Service-Shop wohl zumutbar.

Kennt man den Betreffenden oder vertraut man ihm (weil er z.B. schon lange im Forum angemeldet ist und entsprechende Beiträge geschrieben hat) kann man ja immer noch per PM helfen, ohne "Anleitungen" für die Allgemeinheit zu verfassen. Die Beiträge in diesem Forum sind ja frei zugänglich und dank Google-Übersetzer dann auch mehrsprachig lesbar.

Samsung Galaxy Note 3 / 4.4.2

  • Forum-Beiträge: 2.569

18.01.2012, 00:13:31 via App

Jogu Du
Man kann auch einfach die SIM-Karte raus nehmen dann hat man auch Zugriff auf die daten

Was meinen????

Wenn die Menschen so gut zu ihren Tieren wären wie zu ihren Handy´s, wären die Tierheime leer!!!

  • Forum-Beiträge: 876

18.01.2012, 07:27:27 via App

Michael C.
Jogu Du
Man kann auch einfach die SIM-Karte raus nehmen dann hat man auch Zugriff auf die daten

Was meinen????

Wenn man die SIM-Karte rauholt und das Handy wieder anschaltet hat man Zugriff auf alle Daten die nicht auf der SIM-Karte gespeichert sind

  • Forum-Beiträge: 2.574

18.01.2012, 14:23:05 via Website

Was hat die Simkarte mit dem Zugriff auf die daten zu tun?
Bei mir passiert es manchmal, dass der Bildschirm zur Eingabe der SIM-PIN nicht kommt. Dann geht kein Telefonnetz, aber alles andere (inkl. WLAN).
Die Fragestellung bezieht sich doch aber auf die PIN des Sperrbildschirms, wenn ich das richtig verstanden habe.
Und da gab es ja schon den korrekten Hinweis, das nach mehrmaliger Falscheingabe ein Entsperren via Googleaccount geht.

Bye, Oliver

  • Forum-Beiträge: 2.569

18.01.2012, 15:29:24 via Website

Dieter.B.
Michael C.
Morgen!
Das Thema hatten wir vor kurzem schonmal!! Ich meine das es nicht ok ist, jemandem nicht zu helfen weil er seinen Pin vergessen hat!!
Ich denke das kann jedem von uns passieren, und dann würde mir sowas unterstellt, würde mich das ärgern.!!
Wenn ich ein geklautes Handy hätte, (habe mal eins im Bus gefunden und abgegeben), würde ich mich wohl kaum in einem Forum infomieren,
denn wenn das Handy nach dem freischalten in Betrieb genommen wird, und der Besitzer(also der echte Besitzer) eine Meldung/Anzeige gemacht hat, stehen eh bald die Herren in Zivil vor der Tür und holen es ab!!:blink::blink:gut so!! Wie gesagt, da das jedem passieren kann, und nicht jeder ein Dieb!!:P

Ich würde das gesperrte Teil in den Downloadmodus versetzen und eine neue Firm flashen! Ja, ok, dann sind die Daten weg, aber es läuft wieder!!

mfg...Micha

4 Millionen gestohlene Handys (2010) dazu 7 Millionen verlorene Handys - Tendenz stark steigend! Aufklärungsrate aktuell unter 4%
http://www.bitkom.org/de/presse/66442_64952.aspx

Wenn der PIN-Code der Sim vergessen wurde gibts immer noch die Möglichkeit über Pin2 und PUK zu entsperren oder den Netzbetreiber zu kontaktieren.
Ist der PIN des Sperrbildschirms, oder das Muster vergessen worden, kann man immer noch über die GMail Adresse mit dem zugehörigen Passwort entsperren - Notfalls (mit dem Kaufbeleg) den nächsten Handy-Servicepartner besuchen und die paar Euro bezahlen.

Sämtliche Schutzeinrichtungen sind doch hinfällig, wenn man in Foren Tipps gibt, wie diese auszuhebeln sind.

Zitat aus deinem Bericht, wenn man den Link an klickt, steht dies fast als erstes im Text!!
@Dieter:Es empfiehlt sich immer, zuerst das eigene Handy anzurufen. Nur in den seltensten Fällen wurde ein Handy tatsächlich verloren oder gestohlen, falls es einmal nicht gefunden werden kann. Wer sein Handy zu Hause, im Auto und am Arbeitsplatz immer an der gleichen Stelle aufbewahrt, muss seltener auf die Suche gehen. Ist das Handy tatsächlich verloren gegangen, besteht die Chance, dass ein ehrlicher Finder das Gespräch entgegennimmt. Zitat ende.

mfg...Micha

Wenn die Menschen so gut zu ihren Tieren wären wie zu ihren Handy´s, wären die Tierheime leer!!!

  • Forum-Beiträge: 130

18.01.2012, 19:41:36 via Website

Und was hat das mit "vergessenen" Pins, Mustern etc. zu tun? Wenn dein Handy geklaut wird gibst du dem Finder auch noch Support im Forum wie er es vernünftig nutzen kann? - Wo ist das Problem mit den angegeben Möglichkeiten (Pin/Puk/Google-Mail etc.)?

Und vielleicht wärs sinnvoll, etwas weiter zu lesen:

"Vorsorge 1: Sperrfunktion des Handys
Die automatische Tastensperre mit Geheimnummernfunktion ist für den Eigentümer des Mobiltelefons ein sehr zweckmäßiger Schutz vor Missbrauch durch Unbefugte. Diese Funktion sorgt dafür, dass sich das Handy nach kurzer Ruhephase selbst sperrt und erst nach Eingabe einer Geheimnummer wieder genutzt werden kann. "

Und der "Finder" eines so geschützten Smartphones googled dann erstmal wie man diese Sperre entfernt....

Ich denke mal hier ist alles gesagt, vor Allem weil sich der TE ja auch nicht mehr zu Wort meldet.

— geändert am 18.01.2012, 19:47:36

Samsung Galaxy Note 3 / 4.4.2

  • Forum-Beiträge: 34.447

18.01.2012, 19:49:14 via Website

Dieter.B.

Wenn der PIN-Code der Sim vergessen wurde gibts immer noch die Möglichkeit über Pin2 und PUK zu entsperren oder den Netzbetreiber zu kontaktieren.
Ist der PIN des Sperrbildschirms, oder das Muster vergessen worden, kann man immer noch über die GMail Adresse mit dem zugehörigen Passwort entsperren - Notfalls (mit dem Kaufbeleg) den nächsten Handy-Servicepartner besuchen und die paar Euro bezahlen.

Sämtliche Schutzeinrichtungen sind doch hinfällig, wenn man in Foren Tipps gibt, wie diese auszuhebeln sind.

Ganz meine Meinung!

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

  • Forum-Beiträge: 33

20.01.2012, 15:27:05 via Website

Jetzt ma Halt 1. ist es nicht der SIM PIN 2. Das Problem ist gelöst




/close

  • Forum-Beiträge: 1.319

23.01.2012, 12:45:09 via Website

Kannst du dann bitte deine lösung posten, damit all die etwas davon haben, die auch mal in der Lage sind!?!
Danke!

Gruß, Steffen

Empfohlene Artikel