Samsung Galaxy Note — noled

  • Antworten:45
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 208

24.01.2012, 19:59:18 via Website

gibt es eine Alternative für NoLed? Ich habs installiert aber der Akkuverbrauch ist nicht akzeptabel. Das ding ist so hungrig, dass es für mich keinen Sinn macht das Programm zu benutzen.

Grüße David

90% aller Fehler sitzen 60 cm vor dem Bildschirm

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 213

24.01.2012, 20:06:12 via App

Leider kaum.
Für die Modelle von LG gibt es eine sehr gute Lösung, die auf die Hardware-Traten zurückgreift. Scheint leider nichts Vergleichbares für Samsung zu geben.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 208

24.01.2012, 20:08:22 via Website

schade, über die Hardwarelösung von LG hatte ich auch gelesen gehabt und gehofft, dass vielleicht sowas ähnliches auch für´s Note geben könnte.

90% aller Fehler sitzen 60 cm vor dem Bildschirm

Antworten
  • Forum-Beiträge: 638

24.01.2012, 21:22:59 via App

Hi

Falsch es gibt eine Lösung, aber dafür ist root und der passende Kernel nötig.
Nennt sich bnla die muss im passenden Kernel integriert sein und dann die app auf Handy und schon können unten die 2 Hardware tasten zum leuchten gebracht werden.

Gruß Dirk

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.132

24.01.2012, 21:26:44 via Website

Die Lösung gibt es, aber was ich gelesen habe, noch keinen passenden Kernel, bzw. keinen kompatiblen. Die damit experimentiert haben, haben es wieder entfernt wegen ständiger Abstürze.

Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. Arthur Schopenhauer App Reviews nach Einsatzzweck und hier noch das: Das-AndroidPITiden-Buch

Antworten
  • Forum-Beiträge: 208

24.01.2012, 21:31:44 via Website

danke für deine Antwort, jedoch kommt Root nicht in Frage. Aber danke dir trotzdem

90% aller Fehler sitzen 60 cm vor dem Bildschirm

Antworten
  • Forum-Beiträge: 208

24.01.2012, 21:55:49 via Website

man will sich das Leben immer leichter machen. Tja leider muss man sich noch einwenig gedulden, bis sich was neues ergibt.

— geändert am 24.01.2012, 21:57:08

90% aller Fehler sitzen 60 cm vor dem Bildschirm

tom_cat

Antworten
  • Forum-Beiträge: 638

24.01.2012, 21:57:46 via App

Oder wer gut im löten ist, der baut sich ne smd ins Handy :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 809

24.01.2012, 21:57:57 via App

noled lässt sich durchaus so konfigurieren, dass es nicht unzulässig Akku zieht, ich merke zumindest kaum was davon

Marco K.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 638

24.01.2012, 22:00:33 via App

Ich habs bei mir auch drauf aber komplett deaktiviert wegen dem Akku, ABER ich schau eh fast alle 5min aufs Display da kann ich froh sein das mein Akku 8h hält, aber das ist ein anderes Thema.

Gruß Dirk

Antworten
  • Forum-Beiträge: 208

24.01.2012, 22:16:04 via Website

Christian L.
noled lässt sich durchaus so konfigurieren, dass es nicht unzulässig Akku zieht, ich merke zumindest kaum was davon

würdeste mir vielleicht verraten wie du es konfiguriert hast? das wäre echt nett von dir. NoLed hat mich wirklich begeistert, allerdings hab ich es noch nicht gebacken bekommen, dass der Akku nicht so drunter leidet.

Herzlichen Dank

90% aller Fehler sitzen 60 cm vor dem Bildschirm

Antworten
  • Forum-Beiträge: 208

25.01.2012, 10:55:50 via Website

mach ich gerne. Danke dir nochmal

90% aller Fehler sitzen 60 cm vor dem Bildschirm

Antworten
  • Forum-Beiträge: 809

25.01.2012, 21:12:10 via Website

so, bisschen später heute auf grund körperlicher ertüchtigung :)

viel hab ich glaub ich gar nicht geändert.... das wichitigste davon ist ja auch schon passender weise unter "stromsparfunktionen gelistet":
- blinken aus
- timeout für benachrichtigungen 30 minuten (länger lasse ich mein note nicht unangefasst, ausser ich penne)
- touchscreen deaktivieten angehakt
- Helligkeitsstufe 15%
- und die nächsten zwei Kästchen nicht angehakt (bin mir nicht sicher, ob das was nützt. verbruacht der näherungssensor akku???)

dann nutze ich noch den schlafmodus von 23-6h, vibrieren und audio erinnerung jeweils aus.

bei verschiedenes hab ich haken bei:
- hintergrundbeleuchtung deaktivieren
- autostart

das wärs soweit. für mich völlig ausreichend und ich meine nicht, das es so spürbar am akku zieht

Antworten
  • Forum-Beiträge: 208

25.01.2012, 22:26:57 via Website

Vielen Herzlichen Dank. Ich werde es heute Abend mal ausprobieren.
Es war sehr nett von dir.

90% aller Fehler sitzen 60 cm vor dem Bildschirm

Antworten
  • Forum-Beiträge: 208

13.01.2013, 01:08:03 via Website

kann mir vielleicht einer ein passendes Kernel für bln empfehlen? für eine deutsche Anleitung wäre ich echt dankbar.
Danke im voraus

90% aller Fehler sitzen 60 cm vor dem Bildschirm

Antworten
  • Forum-Beiträge: 302

14.03.2013, 13:28:23 via Website

Christian L.

viel hab ich glaub ich gar nicht geändert.... das wichitigste davon ist ja auch schon passender weise unter "stromsparfunktionen gelistet":
- blinken aus
- timeout für benachrichtigungen 30 minuten (länger lasse ich mein note nicht unangefasst, ausser ich penne)
- touchscreen deaktivieten angehakt
- Helligkeitsstufe 15%
- und die nächsten zwei Kästchen nicht angehakt (bin mir nicht sicher, ob das was nützt. verbruacht der näherungssensor akku???)

dann nutze ich noch den schlafmodus von 23-6h, vibrieren und audio erinnerung jeweils aus.

bei verschiedenes hab ich haken bei:
- hintergrundbeleuchtung deaktivieren
- autostart

das wärs soweit. für mich völlig ausreichend und ich meine nicht, das es so spürbar am akku zieht

hole den thread mal wieder hoch. ich nutze das programm auch und bin eigentlich begeistert. aber der akkuverbrauch ist mir echt zu hoch. immer wenn auf dem display symbole leuchten (also benachrichtigungen vorliegen) wird immens viel akku verbraucht. und das auch in der hosentasche, obwohl ich die option mit dem näherungssensor angewählt habe. wenn ich dann in die akkustatistiken gucke sehe ich auch, dass sowohl das display die ganze zeit als "an" angezeigt wird (ok, verstehe ich, auch wenn es nur ein kleiner teil vom display ist) und das geräte auch die ganze zeit wach ist. ist das normal?

und ist es vielleicht so, dass der näherungssensor eher mehr strom verbraucht als er spart?


ansonsten habe ich die beleuchtung auf 1 runtergestellt (also richtig dunkel). verbrauchen symbole statt punkte mehr akku?

ebenso würde ich sagen, dass blinken auf ein doch eigentlich weniger akku verbrauchen müsste, oder? von der logik her stelle ich es auf "ein" und sage bei "an" 1 sekunde und bei "aus" eine sekunde. dann habe ich das display in 10 sekunden 5 sekunden an. mache ich das blinken auf "aus" habe ich das display in 10 sekunden 10 sekunden an. oder liege ich da falsch und das blinken an sich verbraucht schon mehr saft?

— geändert am 14.03.2013, 15:07:20

Huawei P10

Antworten
  • Forum-Beiträge: 508

17.03.2013, 23:40:13 via App

[quote=Christian S.]...

hole den thread mal wieder hoch. ich nutze das programm auch und bin eigentlich begeistert. aber der akkuverbrauch ist mir echt zu hoch. immer wenn auf dem display symbole leuchten (also benachrichtigungen vorliegen) wird immens viel akku verbraucht. und das auch in der hosentasche, [b]obwohl ich die option mit dem näherungssensor angewählt habe. wenn ich dann in die akkustatistiken gucke sehe ich auch, dass sowohl das display die ganze zeit als "an" angezeigt wird (ok, verstehe ich, auch wenn es nur ein kleiner teil vom display ist) und das geräte auch die ganze zeit wach ist. ist das normal?

und ist es vielleicht so, dass der näherungssensor eher mehr strom verbraucht als er spart?

ansonsten habe ich die beleuchtung auf 1 runtergestellt (also richtig dunkel). verbrauchen symbole statt punkte mehr akku?

ebenso würde ich sagen, dass blinken auf ein doch eigentlich weniger akku verbrauchen müsste, oder? von der logik her stelle ich es auf "ein" und sage bei "an" 1 sekunde und bei "aus" eine sekunde. dann habe ich das display in 10 sekunden 5 sekunden an. mache ich das blinken auf "aus" habe ich das display in 10 sekunden 10 sekunden an. oder liege ich da falsch und das blinken an sich verbraucht schon mehr saft?[/quote]

Jeder Sensor benötigt Strom - auch der Näherungssensor!
Bei AMOLED gilt die Regel: je mehr Punkte angezeigt werden, desto höher der Energie-Verbrauch; je mehr/öfter sich die Punkte ändern (blinken), desto höher der dafür aufgewendete Verbrauch. Und ist der Bildschirm aktiv, so laufen die dafür notwendigen Prozesse - damit kein DeepSleep-Zustand des Prozessors mehr!

— geändert am 17.03.2013, 23:41:20

Antworten
  • Forum-Beiträge: 302

18.03.2013, 11:34:49 via Website

Joe F.
Und ist der Bildschirm aktiv, so laufen die dafür notwendigen Prozesse - damit kein DeepSleep-Zustand des Prozessors mehr!

ok, aber es gibt eine app die nennt sich ILed (studiozitto heisst der anbieter glaube ich) und die schafft es, dass bei benachrichtigungen auf dem bildschirm das gerät im sleep modus bleibt. habe es selber getestet. leider funktionieren die benachrichtigungen nicht für externe apps, obwohl monitoring eingestellt werden kann.

dann müsste das Noled doch auch können eigentlich.

Huawei P10

Antworten