Ebooks in Kindle-App einfügen

  • Antworten:16
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 8

06.10.2011, 10:55:11 via Website

Hallo Forumsmitglieder,

nachdem ich schon länger mitgelesen habe, muss ich nun mal selbst um Hilfe bitten:

Auf meinem Galaxy S I9000 habe ich die Kindle-App installiert und auch schon häufiger Bücher über Amazon runtergeladen. Das funktioniert alles super. Nun wollte ich meine anderen Ebooks mit Kindle lesen, die ich sonst immer mit Aldiko gelesen habe, damit ich alle in einer App habe und nicht immer hin und her springe. Die Kindle-App gefällt mir persönlich am Besten.

Gesagt, getan: ich habe die Bücher ins mobi-Format mit Calibre konvertiert. Mit der Kindle-App auf dem PC funktionierte das sofort. Als ich die Datei aber aufs Galaxy überspielt habe, bekam ich folgende Meldung: Datei öffnen - Diese Aktion kann von keiner Anwendung ausgeführt werden. Wenn ich versuche, Kindle zu synchronisieren, wird das Buch leider auch nicht gefunden.

Ich hoffe nun, dass ihr mir helfen könnt. Vielleicht habe ich ja irgendetwas vergessen.

Vielen Dank schonmal im voraus!

Anett

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

06.10.2011, 12:37:34 via Website

Erst einmal HERZLICH WILLKOMMEN bei AndroidPIT, Anett!

Die Kindle-App legt ihre Bücher IMHO auf der SD-Karte ab (unter /sdcard/kindle). Ob sie sich auch für *.mobi (bzw. den entsprechenden Mime-Type) registriert, ist mir nicht bekannt. Du müsstest also Deine *.mobi in das genannte Verzeichnis kopieren, und direkt aus der Kindle-App öffnen. Synchronisieren wird Kindle diese Bücher allerdings nicht -- das funktioniert nur mit dem Kindle-eigenen Format.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

06.10.2011, 14:15:22 via Website

Hallo,

die Datei ist in dem entsprechenden Verzeichnis gespeichert. Aus diesem Verzeichnis lässt sich das Buch nicht öffnen. Wenn ich die Kindle-App öffne, wird das Buch nicht automatisch gefunden. Deshalb meine Frage: Muss ich etwas bestimmtes machen, wenn die App geöffnet ist und wenn ja, was?

Komme einfach nicht weiter.

Anett

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.672

06.10.2011, 14:22:12 via App

Soweit ich weiß, ist es nicht möglich, innerhalb der App, andere Bücher zu öffnen.
Die App unterstützt nur Bücher von Amazon.
Evtl. könntest Du direkt bei Amazon nachfragen.

Mfg.

— geändert am 06.10.2011, 14:22:37

Galaxy Note 8000 ,Lenovo A1 ,Acer iconia a200 ,Samsung I7500 Galaxy S1 ,S2, S3, Note3 ,Archos 70IT,Archos 80G9,Man muss nicht alles wissen ,man muss nur wissen , wo es steht ! ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

06.10.2011, 17:34:40 via Website

Da es am PC auch funktioniert, mag ich nicht glauben, dass es auf dem Phone nicht klappen soll. Noch jemand Ideen?

Gruß
Anett

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.368

06.10.2011, 23:17:48 via Website

Angelika M.
Soweit ich weiß, ist es nicht möglich, innerhalb der App, andere Bücher zu öffnen.
Die App unterstützt nur Bücher von Amazon.

Amazon unterstützt Bücher im mobi-Format. Mit dem Programm Calibre kann man andere Formate umwandeln in mobi. Ist ja wie gesagt schon geschehen.

Izzy
Die Kindle-App legt ihre Bücher IMHO auf der SD-Karte ab (unter /sdcard/kindle).

Dazu sagt die Anleitung bei Amazon:

So übertragen Sie Dateien auf Ihren Kindle:

  1. Nachdem Sie Ihren Kindle wie oben beschrieben via USB mit dem Computer verbunden haben, wird Ihr Kindle auf dem Computer als externes USB-Laufwerk angezeigt.
  2. Wenn Sie zu diesem Laufwerk wechseln, wird Ihnen der Kindle-Ordner angezeigt. Er enthält verschiedene Unterordner, unter anderem einen Ordner namens "documents" (Dokumente). In diesen Ordner müssen Kindle-Inhalte heruntergeladen werden, damit Sie diese auf Ihrem Kindle nutzen können.
  3. Wechseln Sie zum Speicherort der Datei, die Sie auf Ihren Computer heruntergeladen haben, und kopieren Sie diese in den Ordner "documents". Sie können auch mehrere Dateien gleichzeitig markieren und kopieren.

Evtl. geht auch per E-Mail senden.

Nach dem nächsten Syncen des Kindle sollte man danach wohl auch das Buch auf dem Handy haben könnenSelbst aber noch nicht probiert.

— geändert am 06.10.2011, 23:19:50

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

07.10.2011, 09:02:56 via Website

Leider scheint das Beschriebene nur für den richtigen Kindle zu gelten, nicht für die App. Muss mich wohl damit abfinden, dass es nicht funktioniert. Ich bin trotzdem für weitere Tipps dankbar.

Anett

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

07.10.2011, 12:19:00 via Website

So, ich habe die Lösung jetzt selbst gefunden: :D

Telefon ausschalten, wieder einschalten, Kindle-App öffnen, plötzlich werden alle Bücher, die ich vorher in den Kindle-Ordner gepackt hatte, gefunden.

Sollte jemand wissen, wie ich der Kindle-App beibringen kann, bei jedem Öffnen der App in den Ordner zu schauen, ob vielleicht neue Bücher reingelegt wurden, immer her mit der Antwort! Habe eigentlich keine Lust, immer das Telefon neu starten zu müssen. Aber vorerst kann ich damit leben.

Gruß
Anett

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.368

07.10.2011, 14:39:59 via Website

Man geht zu "Mein Gerät" und wählt synchronsieren. Ich finde es eher gut, dass die App nicht von selbst ins Internet geht.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

08.10.2011, 08:00:14 via Website

Dass ich die App beenden muss, ist ja nun ziemlich logisch. Das mach ich übrigens mit allen Apps, die ich vorher geöffnet hatte. :P

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

08.10.2011, 08:07:30 via Website

nica
Man geht zu "Mein Gerät" und wählt synchronsieren. Ich finde es eher gut, dass die App nicht von selbst ins Internet geht.

Auch das habe ich schon probiert, mit negativem Ergebnis.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.112

08.10.2011, 09:51:50 via App

Anett K.
Dass ich die App beenden muss, ist ja nun ziemlich logisch. Das mach ich übrigens mit allen Apps, die ich vorher geöffnet hatte. :P

Nein, die App ist weiterhin im Speicher (das ist so als ob sie laufen würde), bis Android sie raus wirft oder Du sie über die Einstellungen beendest.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

08.10.2011, 10:18:15 via Website

Anett K.
Dass ich die App beenden muss, ist ja nun ziemlich logisch. Das mach ich übrigens mit allen Apps, die ich vorher geöffnet hatte. :P

Diese etwas ironische Bemerkung nehme ich hiermit offiziell zurück, denn das ist tatsächlich die Lösung:
Andy N.
Nein, die App ist weiterhin im Speicher (das ist so als ob sie laufen würde), bis Android sie raus wirft oder Du sie über die Einstellungen beendest.

Ich hatte nämlich gedacht, du meintest unter Taskmanager - Aktive Anwendungen die Kindle App zu schließen, aber das reicht ja doch nicht aus.
Also unter Taskmanager - RAM - Speicher leeren habe ich nun endlich Erfolg gehabt. Vielen Dank, jetzt kann ich mich endlich anderen Dingen widmen.:lol:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

14.03.2012, 08:15:31 via Website

Heureka! Auf diese Idee muss man erstmal kommen... Nachdem ich in der Kindle-App, die "Daten löschen" habe, waren alle Nicht-Amazon-Kindle-Bücher wieder da.
Herzlichen Dank für den Thread.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

24.10.2012, 22:00:05 via Website

bei meinem SGS II mit ICS reicht es schon aus, wenn man die mobis auf SD Karte hat, allerdings fehlen dann die Cover, wenn man die Dateien in den kindle Ordner schiebt sind die Cover dann da.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 26

14.11.2012, 13:19:58 via Website

Die Synchronisierung über alle Geräte funktioniert aber nach wie vor nur für EBooks von Amazon oder?

Antworten

Empfohlene Artikel