Samsung Galaxy Tab 10.1 — USB Connection Kit

  • Antworten:11
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 469

17.08.2011, 14:36:45 via Website

Heute geht es Schlag auf Schlag, eben kam das im Betreff genannte Kit. Ich muss sagen (für mich) einfach gut. Ich kann z.b. meine Olympus Digicam direkt per USB anschliessen und meine Bilder kopieren. Es öffnet sich sofort der entsprechende Ordner der die Bilder enthält und die Fotos werden in Miniaturansicht angezeigt. Der SD Karten Adapter schluckt grosse SD Karten.

Kompatible Geräte:

* SD/Tflash FAT 32 max. 32 GB
* USB-Stick FAT 32 max 32 GB
* Kamera PTP/UMS
* Drucker Samsung Laserdrucker ab 2008

Desweiteren können auch USB Tastaturen angeschlossen werden.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 44

17.08.2011, 17:31:02 via Website

nice, wo hast du deins denn her und was hast du gezahlt. Ich habs nur mal bei Amazon bei einem Händler gesehen, der wollte fast €50 haben, sind mittlerweile aber ausverkauft.

Bei amazon nur vorbestellbar. Wegen der einstw. Verf. darf Samsung selbst aber auch da Zubehör nicht importieren, was mich total nervt.

überlege grade ob ich es über ebay bei einem Händler aus den Staaten hole, hab das eben für rund 15 Eur gefunden.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 469

17.08.2011, 18:17:47 via Website

Mir wurde es gestern direkt von Amazon geliefert. Ich habs am 9.7. vorbestellt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 80

19.11.2011, 20:55:55 via Website

Hallo bei Amazon gibt es das Kit für 27 Euro. Lieferzeit war 3 Tage.
Habe aber mal eine Frage: Wie speichere ich vom Usb-Stick oder sd-card nun auf das Tab10.1? in welchen Ordner, wie mache ich das?
kennt sich da Jemand aus?
Das Kit funktioniert prima..
kann alle Fotos und Musik sehen, bzw. Hören, aber nicht rüberspeichern.
Danke!
Dirk

Antworten
  • Forum-Beiträge: 44

22.11.2011, 19:50:17 via Website

vwrsuch doch einfach mal einen Dateimanager.
ic verwende gerne den ES FILEMANAGER.
dort kannst du die Dateien in den gewünschten Ordner kopieren.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 43

22.11.2011, 20:51:14 via Website

...also bei mir hat es mit dem mitgelieferten Dateimanager funktioniert. Auf dem Stick markiert, kopiert, in den Zielordner navigiert und eingefügt!

— geändert am 22.11.2011, 20:51:40

Antworten
  • Forum-Beiträge: 80

23.11.2011, 12:03:54 via Website

Ja, vielenDank.
das geht aber wohl nur mit einzelnen Dateien, z.B. ein Musikstück? Nicht mit ganzen Ordnern, z.B. eine ganze CD?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 44

23.11.2011, 12:26:06 via Website

doch, natürlich
drücken und halten, bis das Kontextmenü öffnet, dort kannst du dann kopieren und im Zielordner entsprechend einfügen. Veratehe ich nicht, was bei dir nicht funktioniert


wobei es schwer wird eine CD einzulegen

— geändert am 23.11.2011, 12:27:24

Antworten
  • Forum-Beiträge: 80

23.11.2011, 21:24:27 via Website

So,so'----aber die Idee ist gut:-)! Ein Tab mit DVD/cd-laufwerk.......

Antworten
  • Forum-Beiträge: 321

23.11.2011, 21:29:17 via Website

Gäbe es ein Tablet mit DVD-Laufwerk, hätte es sich meine Mutter gekauft xD
Ich finds gut, dass man Laufwerke nicht mehr braucht, das an meinem PC habe ich dieses Jahr noch garnicht benutzt, glaube ich^^
Große SD-Karten und vor allem die Cloud, ist wesentlich aktueller, bequemer, praktischer :D

Aktuelles Devices: Nexus 6P & LG G Watch (Nexus 5 seit 26.11.2015 in Rente)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 80

24.11.2011, 16:13:59 via Website

Sicher,Speicherkarte ist prima,(warum hat das Tag keinen Slot)
habe aber viel auf disks.....
Und cloud brachste das Netz, habe ich nicht immer zur Verfügung..

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

21.02.2012, 14:32:11 via Website

Hi!

Ich hab mir den Kit auch geholt, und sowohl USB Sticks als auch SD-Cards werden problemlos erkannt, Zugriff per Filemanager ist möglich.

Die Frage die schon ähnlich diskutiert wurde stellt sich aber jetzt auch hier:

Ist es möglich Datein auf diesem Laufwerk in die Medienbiliothek einzubinden? Da Wiedergeben zB einzelner MP3's funkt mit dem Standard-Player, wenn man diese im Dateimanager anklickt, aber das ist natürlich keine vernünftige Lösung. Kann man nicht irgendwie festlegen, welche Verzeichnisse vom Medienscanner gescannt werden?

Danke im Voraus für etwaige Infos..

lg

— geändert am 21.02.2012, 14:32:47

Antworten

Empfohlene Artikel