Desktop (Schreibtisch) verwalten, Verknüpfungen löschen.

  • Antworten:13
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 5

03.08.2011, 16:15:43 via Website

Guten Tag,

ich besitze seit kurzem ein HannsPad. Ich würde nun gerne wissen, wie ich meinen Desktop richtig verwalten kann. Dazu gehören auch die Verknüpfen darauf. Von Beginn an springt mir die Facebook-Verknüpfung ins Gesicht. Ich würde sie gerne entfernen. Ich schaue bereits unter den Einstellungen bei installierten Anwendungen. Allerdings ist das eklige blaue F auf meinem Desktop nur eine Verknüpfung. Kann ich es entfernen. Seit einer Aktualisierung ist nun auch ein Youtube Link hinterlegt. Die würde ich aber noch akzeptieren.

Ich habe etwas Erfahrung mit Computern, ein Pfad im System würde evtl auch schon viel helfen. Wo sind die Verknüpfungen abgelegt. Wenn das alles nicht so einfach ist wie ich mir das vorstelle kann man es mir einfach sagen.

Es war leider keine Umfangreiche Gebrauchsanweisung bei dem Gerät dabei, kann ich mir die nachträglich irgendwo besorgen? Ich suche derweil danach.

Liebe Grüße

F.Dunkel

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

03.08.2011, 16:31:31 via Website

Erst einmal HERZLICH WILLKOMMEN bei AndroidPIT, Freddy!

Wenn Du ein ausführlicheres Handbuch vermisst, schau doch mal in meine Signatur: Das AndroidPITiden-Buch gibt es gratis als epub und PDF, und ab September im Buchhandel als "Das inoffizielle Android-Handbuch" vom Franzis-Verlag.

Und das dusselige Fakebook-Icon wirst Du los, wenn Du lange darauf drückst -- und es dann in den Papierkorb ziehst (der erscheint erst beim lange Drücken, und ist i.d.R. rot markiert).

Aber trag doch in Deinem Profil zur Sicherheit noch die Android-Version ein. Oft unterscheiden sich da wesentliche Dinge, und so können wir Dir da schneller helfen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

03.08.2011, 16:40:11 via Website

Izzy
Erst einmal HERZLICH WILLKOMMEN bei AndroidPIT, Freddy!

Wenn Du ein ausführlicheres Handbuch vermisst, schau doch mal in meine Signatur: Das AndroidPITiden-Buch gibt es gratis als epub und PDF, und ab September im Buchhandel als "Das inoffizielle Android-Handbuch" vom Franzis-Verlag.

Und das dusselige Fakebook-Icon wirst Du los, wenn Du lange darauf drückst -- und es dann in den Papierkorb ziehst (der erscheint erst beim lange Drücken, und ist i.d.R. rot markiert).

Aber trag doch in Deinem Profil zur Sicherheit noch die Android-Version ein. Oft unterscheiden sich da wesentliche Dinge, und so können wir Dir da schneller helfen.

Ich habe mein Profil ergänzt. Bin ich überhaupt im richtigen Forum? Ich sah hier fast nur Handyforen.
Vorinstalliert war Android 2.2.

Leider habe ich auch nach sehr langem halten des Icons keinen Papierkorb gefunden.
Ich habe, wie es in einer Anleitung aus dem Internet stand, das Weglegen ausprobiert. Leider verschiebt es das Icon nur.


Habe im ES Datei Explorer unter installierte Anwendungen Facebook gefunden. Dort kann ich es mit lange halten deinstallieren. Die Deinstallation kann aber nicht abgeschlossen werden. Andere Anwendungen ließen sich Problemlos deinstallieren

— geändert am 03.08.2011, 16:53:32

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 252

03.08.2011, 18:11:46 via App

Freddy Dunkel
Izzy
Erst einmal HERZLICH WILLKOMMEN bei AndroidPIT, Freddy!

Wenn Du ein ausführlicheres Handbuch vermisst, schau doch mal in meine Signatur: Das AndroidPITiden-Buch gibt es gratis als epub und PDF, und ab September im Buchhandel als "Das inoffizielle Android-Handbuch" vom Franzis-Verlag.

Und das dusselige Fakebook-Icon wirst Du los, wenn Du lange darauf drückst -- und es dann in den Papierkorb ziehst (der erscheint erst beim lange Drücken, und ist i.d.R. rot markiert).

Aber trag doch in Deinem Profil zur Sicherheit noch die Android-Version ein. Oft unterscheiden sich da wesentliche Dinge, und so können wir Dir da schneller helfen.

Ich habe mein Profil ergänzt. Bin ich überhaupt im richtigen Forum? Ich sah hier fast nur Handyforen.
Vorinstalliert war Android 2.2.

Leider habe ich auch nach sehr langem halten des Icons keinen Papierkorb gefunden.
Ich habe, wie es in einer Anleitung aus dem Internet stand, das Weglegen ausprobiert. Leider verschiebt es das Icon nur.


Habe im ES Datei Explorer unter installierte Anwendungen Facebook gefunden. Dort kann ich es mit lange halten deinstallieren. Die Deinstallation kann aber nicht abgeschlossen werden. Andere Anwendungen ließen sich Problemlos deinstallieren

Facebook wird wohl mit der Rom gekommen sein und ist somit nur per Root entfernbar.

Warum du allerdings keinen Papierkorb bekommst ist mir nicht klar. Der sollte eigentlich bei längerem drücken an der unteren Seite erscheinen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

03.08.2011, 19:52:56 via Website

Leider kommt wirklich kein Papierkorb.
Als Root deinstallieren, davon hab ich auch etwas im Internet gelesen. Das möchte ich vorerst vermeiden.

Im Datei Explorer unter den Installieren Anwendungen finde ich das Facebook-Logo mit der Bezeichnung "com.tapntap.webicons". Wenn ich dieses deinstallieren möchte, kommt eine Fehlermeldung: "Deinstallation nicht erfolgreich".

Wenn ich lange das Facebook-Logo halte, ändert sich eine Schaltfläche zu einem Pfeil, auf dem "Weglegen" steht. Ziehe ich dann das Logo auf diese Schaltfläche, passiert nichts :(

Man kann wahrscheinlich nicht einfach eine Konsole aufrufen, in der man sich als Root anmeldet?!

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

04.08.2011, 10:31:55 via Website

Freddy, versuch doch mal folgendes: Lange drücken (bis sich die Schaltfläche ändert, wie von Dir beschrieben). Dann zieh das Icon mal an den unteren Bildschirmrand. Taucht jetzt ein Papierkorb auf? Oder ändert sich die Hintergrundfarbe in "rot"? Dann loslassen. Sonst noch die anderen "Kanten" ausprobieren (bei manchen Launchern ist der Papierkorb "oben").

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

04.08.2011, 10:34:47 via Website

Guten Morgen,

ich habe mit dem Kundenservice gesprochen. Die Antwort war: "es ist leider nicht möglich Vorinstallierte Anwendungen auf dem Tablet PC zu deinstallieren.
Facebook ist durch die popularität eine Standartanwendung. "

Sowas finde ich sehr ernüchternt. Mal sehen wie ich das handhabe. Es macht mich sogar schon etwas böse. Es gibt tatsächlich Menschen, die Facebook nicht zum Teil ihres Lebens machen wollen.

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

05.08.2011, 14:05:52 via Website

Da vergleichen die wieder einmal Apple mit Birnen. Wolltest Du jetzt das "Widget" vom Startbildschirm entfernen -- oder die Anwendung löschen? Im letzteren Fall entspricht die Antwort des Kundenservice leider den Tatsachen (was auch ich verurteile: Nix gegen "vorinstallieren" -- aber dann bitte so, dass der Kunde es auch entfernen kann! Das war für mich einer der Gründe für's Rooten: Zwitter, Fakebook & Kollegen loszuwerden).

Im ersteren Falle hat man Dir allerdings Schrott erzählt -- weil Du Deinen Startbildschirm in jedem Fall selbst gestalten kannst.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

05.08.2011, 17:49:33 via Website

Izzy
Da vergleichen die wieder einmal Apple mit Birnen. Wolltest Du jetzt das "Widget" vom Startbildschirm entfernen -- oder die Anwendung löschen? Im letzteren Fall entspricht die Antwort des Kundenservice leider den Tatsachen (was auch ich verurteile: Nix gegen "vorinstallieren" -- aber dann bitte so, dass der Kunde es auch entfernen kann! Das war für mich einer der Gründe für's Rooten: Zwitter, Fakebook & Kollegen loszuwerden).

Im ersteren Falle hat man Dir allerdings Schrott erzählt -- weil Du Deinen Startbildschirm in jedem Fall selbst gestalten kannst.

Grundlegend sollen ruhig diverse Programme vorinstalliert sein. Wie du schon sagst ich würde gerne nur die Verknüpfung verstecken (Der Rest kann ruhig darauf bleiben, zumindest vorerst), bin da leider noch nicht dahinter gekommen. Ich habe das Gerät aber auch erst neu und werde weiter daran arbeiten.

Ich bin enttäuscht von der Gebrauchsanweisung. Die ist sehr schwach. Habe mir da im Bezug auf die Vorinstallationen mehr erwartet. Bedenke ich aber, dass bei einem PC auch kein Windows Buch dabei ist, akzeptiere ich es so.

Auf den Begriff "rooten" trifft man nun wirklich fast überall im Internet. Werde mich damit auseinander setzten. Aber es ist auch schon eine neues Problemchen auf mich zugekommen. Hoffentlich kann ich das lösen.

Grüße.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

13.08.2011, 02:09:55 via Website

Ich glaube das installierte UI Tap 'n Tap ist schuld daran, dass es keinen Papierkorb gibt.
Tap 'n Tap macht das installierte froyo zwar tablettauglicher, doch leiden darunter konfigurierbarkeit und Performance.

Ich wüsste zb gern wie ich die autokill Funktion des ES Taskmanagers aktiviere...

— geändert am 14.08.2011, 16:53:14

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

14.08.2011, 13:31:47 via Website

mich interessiertwie copy and past funktioniert ?????
Kann weder im Browser kopieren noch im mailprogramm einfügen. langes drücken passiert nix , und die tastatur gibt kein STRG her.
Der Dolphi Browser gibt wenigstens dürch langes drücken das kontextmenü frei aber in das mailprogramm hab ich dann immer noch nicht
die möglichkeit des einfügen ??

wer weiß rat

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

14.08.2011, 14:02:38 via Website

Im ES File Explorer kannst du dateien auschneiden, kopieren und einfügen. Gewünschte Datei einfach lange anklicken.
Im Browser URLs auf die selbe Weise.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

14.08.2011, 16:46:30 via App

es öffnet sich kein Kontext menu im Browser wie auch im mailprogramm, hast du ein hannspad?
im Explorer geht's habe ich ja geschrieben

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

14.08.2011, 16:51:37 via Website

Jap, habe ein Hannspad.
Habe vorhin nur kurz drüber gelesen, entschuldige.

Da der Standard Broswer leicht minimalistisch daherkommt, habe ich ihn durch den Dolphin Browser HD ersetzt.
Der hat einige Extras - inklusive Kontextmenü.

Das Mailprogramm nutze ich nicht - habe im Browser Shortcuts zu den Mobil- und Desktopversionen meines Mailanbieters
Auch hier: Kontextmenü dank Dolphin.

Antworten

Empfohlene Artikel