Speicherproblem des HTC Desire

  • Antworten:22
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 42

02.02.2011, 13:44:02 via Website

Wie ihr alle wisst, hat das Desire leider nur 150,75 MB internen Speicher.
Davon wusste ich bei Kauf, weshalb ich mir eine 32 GB microSD Karte noch dazu gekauft habe. Ich wollte sie für Musik und Videos, aber auch für Apps benutzen. Das mit Medien geht ja einwandfrei, aber die Sache mit den Apps ist ja die: Android 2.2 erlaubt es Apps auf die SD zu verschieben, jedoch nur wenn die Entwickler dafür ein O.K. geben.
Da sich von meinen etwa 20 Apps gerade mal 8 auf die Karte bewegen ließen, entschied ich mich für einen ROOT, um den "Move to SD Enabler" auf das Gerät installieren zu können, und somit ALLE Apps auf die Karte verschieben zu können.
Doch dann die erste Ernüchterung: Es lassen sich nicht wirklich ALLE Apps auf die SD verschieben. Na gut, das sind nur noch 3 Stück etwa, das konnte ich noch akzeptieren.
Dann verschob ich also fleissig Apps auf die SD und lud mir genauso fleissig Apps aus dem Market.
Dann: nach ein paar Downloads die Meldung "Geringer Speicher". Anscheinend wir nur die Installationsdatei auf die SD verschoben, oder!?

Was kann ich dennoch tun, damit ich das Speicherproblem löse? Ich meine so etwas, wie die SD in den Internen Speicher immigrieren.
Geht das?

Oder gibt es noch bessere Lösungsansätze?

DANKE IM VORRAUS:grin:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 259

02.02.2011, 14:03:28 via Website

Hallo viz,
mir ging das auch auf den Geist. Du hast dir ja scheinbar root besorgt.
Dann könntest du das genau so lösen wie ich.
Ich habe mir das Cyanogenmod - Rom heruntergezogen und aus den gapps und dem rom einfach alles rausgenommen was mir nur Speicher gefressen hat und zu nichts nutze war (Facebook, Youtube, Maps usw...). Als das alles weg war hab ich das Rom geflasht und schon hatte ich ungefähr 25 MB im System gespart. Die Apps wie Maps und Co kannst du dann wieder aus dem Market beziehen und die lassen sich dann auch auf die SD schieben, bei System-Apps geht das halt leider nicht.

Gruss Feylidor

Um zu schweigen fehlen mir die richtigen Worte

Antworten
  • Forum-Beiträge: 42

02.02.2011, 14:19:11 via Website

Diese "Cyanogenmod- ROM", ist das eine von diesen ROMs, die an Android 2.2 und HTC Sense so gut wie nichts an der Optik ändert?

Wenn ich das machen würde, dann hätte ich aber "nur" 25 MB mehr frei und das hätte mein Problem nicht gelöst.

Mein Bruder hat auf sein Desire den "MIUI ROM" gepackt und der "immigriert" die SD-Karte in den internen Speicher.
Ich will aber HTC Sense behalten und habe gehört es gibt einen ROM, der optisch nichts verändert, aber genau das tut, was ich will.
Ist das wahr!?

Oder man muss die SD formatieren (keine Ahnung was und wie:wacko:) und dann ist das "Immigrieren" möglich!? Da war auch irgendwas....

— geändert am 02.02.2011, 14:20:14

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.401

02.02.2011, 14:29:18 via Website

viz94

Oder man muss die SD formatieren (keine Ahnung was und wie:wacko:) und dann ist das "Immigrieren" möglich!? Da war auch irgendwas....

Du meinst wohl das Partitionieren der SD Karte. Ein Teil wird im EXT3 oder EXT4 formatiert für die Applikationen und der Rest bleibt FAT32 für die persönlichen Daten (wie Musik, Bilder usw.)

Das kann man entweder manuell mit DIESER Anleitung machen oder mit dem App "ROM-Manager"


PS: Du hast 20 Apps installiert und hast schon den Speicher voll?

— geändert am 02.02.2011, 14:43:06

Wie poste ich falsch? Nachdem ich Google, das Wiki und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann.

viz94

Antworten
  • Forum-Beiträge: 42

02.02.2011, 14:32:19 via Website

Leider ja! Darunter sind halt einige Spiele...

Wo finde ich ein Tutorial für deinen Vorschlag? (MAC OS am besten:grin:)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.401

02.02.2011, 14:38:22 via Website

Oje, ich hab 57 Apps installiert

Freier Speicherplatz:

Intern 47MB von 205MB
SD (A2SD) 401MB von 479MB

Das Desire hat nur 150MB \data Partition?
Mein Nexus hat 205MB... komisch.... vielleicht ist beim Desire \system größer wegen Sense und dafür \data kleiner.



PS: Für dieses A2SD brauchst du dann aber ein ROM, welches dies unterstützt.

— geändert am 02.02.2011, 14:42:02

Wie poste ich falsch? Nachdem ich Google, das Wiki und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 259

02.02.2011, 15:29:08 via Website

viz94
Diese "Cyanogenmod- ROM", ist das eine von diesen ROMs, die an Android 2.2 und HTC Sense so gut wie nichts an der Optik ändert?

Nö, das Ding hat kein Sense. ADW Launcher, damit fällt es für dich wohl flach...

Aber ich muss da schon nochmal nachhaken, das mit den 25 MB war für mich eine rieeeeesen Verbesserung. Nur schon die Tatsache Apps wie Maps auf der SD platzieren zu können schafft einiges an Platz. So konnte ich endlich wieder alles installieren was ich wollte und auf die SD schieben, hatte seither niemals mehr Probleme mit Platz. Die meisten Apps "fressen" eh nicht mehr als ein paar 100kB (ohne dass sie auf der SD landen)

Zu MIUI kann ich dir leider nichts sagen...

Um zu schweigen fehlen mir die richtigen Worte

Antworten
  • Forum-Beiträge: 91

02.02.2011, 17:04:25 via App

Leedroid basiert auf Sense und hat A2SD+, oder irre ich mich?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.132

02.02.2011, 17:14:46 via Website

Du irrst nicht.

Eine Theorie ist eine Vermutung mit Hochschulbildung. (James Earl "Jimmy" Carter)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 157

02.02.2011, 18:20:45 via Website

Oder eine Modaco Rom, die vorgebackenen enthalten nicht soviel schnickschnack wie z.B. Leerdroid. Finde ich persönlich am besten, aber da musst du nach deinem Geschmack entscheiden

Antworten
  • Forum-Beiträge: 39

02.02.2011, 23:58:32 via Website

Hatte selbes Problem mit vollem Speicher. Habe mich dann für die Root-Methode entschieden und das Problem ist weg.

1. Wenn du Root-Rechte hast haust du dir die App "Rom-Manager" drauf, mit welcher du deine SD-Karte für das vorhaben mit bisschen geklicke Partitionieren kannst. Du wählst für ext3 512MB (das größtmögliche zum Auswählen), und für Cache 0MB (der darf ruhig auf dem Handy bleiben).

2. Du ziehst dir die aktuelle A2SD Variante von Leedroid auf der XDA-Seite (Desire Forum, Unterforum Development, dort denn Leedroid-Thread). Leedroid hat Sense und sieht aus wie das Original von HTC. Aber alternativ nimmst du ein anderes ROM was ebenfalls A2SD enthält (steht jeweils in den Rom Beschreibungen)...

3. Das Image auf SD-Karte, mit der Recovery-Konsole aufspielen (das Verfahren sollte dir bekannt sein wenn du Root-Rechte hast), und A2SD funktioniert automatisch. D.h. neue Apps werden automatisch auf die ext3 Partition gespielt, weil diese wie der interne Speicher behandelt wird.


Die Verfahrensschritte stammen aus meinem Gedächtnis, die genauen Anleitungenfindest du bei nem Kollegen aus diesem Forum auf www.brutzelstube.de

Auf jeden Fall ist das ne super Sache, seitdem gibts keine "Speicher fast voll" Meldungen mehr :-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 259

03.02.2011, 15:24:22 via Website

Na diese Methode muss ich doch auch mal ausprobieren, das war mir bisher nicht bekannt :blink:
Zusätzlich zu einem selbstabgespeckten Rom gibt das dann einiges her :smug:

Um zu schweigen fehlen mir die richtigen Worte

viz94

Antworten
  • Forum-Beiträge: 42

04.02.2011, 14:34:30 via Website

SO! Heute hab ich Zeit und werde deinen Vorschlag testen:-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 57

05.02.2011, 21:31:41 via Website

M. B.
Damit hab ich mich bis jetzt über wasser halten können:

http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/402337/APP2SD-auch-fuer-nicht-umprogrammierte-Apps

Ich habe aber KEIN root, sei dazu gesagt...

Das gibts doch gar nicht. Ich ärgere mich seit langem über das Speicher Problem und da stolpere ich zufällig über deinen Eintrag,

Habs natürlich gleich ausprobiert und siehe da es funktioniert einwandfrei. Auf die Schnelle mal ca. 50 MB frei geschaufelt. Wahnsinn.
Alles ohne Probleme. Lediglich ein Widget hatte ich mir zerschossen, da ich die versehentlich auch auf die SD-Karte geschoben hatte. Aber nach dem zurück schieben und wieder neu einfügen auf Screen funktioniert das auch wieder.
Die meisten Programme die nicht verschoben werden sollten, lassen dies auch nicht zu. Also alles ziemlich narrensicher.

Vielen Dank für diesen Beitrag. Bin begeistert!!!!

Luigi

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

06.02.2011, 10:46:34 via App

Hatte auch erst die Lösung genutzt. Nach einer Weile aber wieder Speicberprobleme gehabt.
Gestern dann die Nase voll gehabt und Leedroid mit APP2SD+ rauf gemacht und eine 768MB große Partition für erstellt. Hoffe nun Ruhe mit Speicherproblemen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 880

06.02.2011, 17:29:44 via App

@Thomas K.

Jo keine ursache :-D !!
Bis jetzt bin ich mit der lösung auch ganz zufrieden, rooten und custom-rom käme jetzt auch nicht mehr in frage, da ich es bald verkaufe, mein Desire.

Dann heißts: "Hello, Moto" !!

LG g3 32gb rooted @dpi 530
Huawei Ascend Mate @ CM 10.1 + TWRP

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

07.02.2011, 22:34:41 via App

Ich kann euch falls ihr ein gerootetes Desire habt folgendes Rom empfehlen

http://starburstrom.wordpress.com/

Es basiert auf Froyo 2.2 und läuft bei mir absolut flüssig und ohne Abstürze. Die SD-Karte wird mit einer Fat32 und einer ext4 Partition versehen. Das Rom wird zuerst im Recovery auf die Fat32 Partition installiert und gestartet. Dann wird die auf der Starbustrom Seite erhältliche Datei Data2sd auf die Speicherkarte geladen und im Recovery installiert. Dadurch werden alle Daten auf die SD-Karte geschoben und alles weitere auch automatisch auf die SD-Karte installiert. Das Rom läuft ab jetzt komplett von der SD-Karte und Speicherprobleme gehören der Vergangenheit an. Die Größe der ext4 Partition ist dann automatisch die Größe vom Internen Speicher, bei mir 1GB. Zu finden ist das Rom auch bei den XDAdevelopers.

http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=916417

Schaut es euch einfach mal an!

Liebe Grüße,
Micha

Antworten
  • Forum-Beiträge: 42

08.02.2011, 16:52:56 via Website

Hab ich das richtig verstanden?
Das immigrieren der SD-Karte in den internen Speicher ist nicht beider original Desire-ROM möglich?

Antworten

Empfohlene Artikel