Samsung Galaxy S — Samsung Task Manager -> RAM-Manager

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 372

10.11.2010, 10:46:34 via Website

Ich find es ja spitze das es in dem Samsung-Taskmanager
jetz einen RAM-Manager gibt
ABER
was mich etwas stutzig macht ist
wenn ich bei Ebene 1 und Ebene 2 den Speicher leere
sind immer noch ca. 188 MB von 304MB belegt.

Gehen die 188 MB fürs Android OS drauf oder woran liegt das?

Wie sieht das bei euch aus?
-----
LG
Tad

Antworten
  • Forum-Beiträge: 133

10.11.2010, 11:19:38 via Website

Also wenn ich die 2 Ebene leere hab ich nur 137 MB...
ich gehe mal davon aus das Android soviel brauch..^^

rechts schreibpfähler sint foll beapsichtigd

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 372

10.11.2010, 12:05:35 via Website

Oh man,

das is schon massig an RAM was da flöten geht ^^

Antworten
  • Forum-Beiträge: 183

10.11.2010, 12:46:57 via App

wenn ich seit froyo ebene eins leeren will zeigt er null Anwendungen geschlossen an? ist das ein bug oder ein feature ? :-)

grüße Flo

Antworten
  • Forum-Beiträge: 152

10.11.2010, 12:54:27 via App

Hm bei mir schließt er auch nichts.komisch.
Und noch ne andere frage: ich habe den taskmanager bisher noch nicht upgedatet obwohl es eine neue version im samsung store gibt, bei dieser scheint es das ram management aber garnicht mehr zu geben.kann das irgendwer bestätigen?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 508

10.11.2010, 18:14:41 via Website

Ebene 1 - inaktive Applikationen
Ebene 2 . Hintergrundprozesse

es gibt aber noch andere App-Modi, z.B. Content-Provider und Services

Alleine das "system" braucht 35MByte, das Google-Service-Framework rund 13MByte (lustigerweise steht bei "laufende Dienste" hier nur 7MByte),
das App com.android.phone braucht rund 14MByte
- wobei man eines nicht vergessen darf: "system" benutzt zwar nur 35MByte effektiv, aber belegt rund 62MByte, com.android.phone belegt rund 22'MByte!

Daher ist es klar, warum so viel Speicher gebracht wird!

/und nicht vergessen: das sind Angaben der Dalvik-VM, Linux und die Nativ-Programme selbst brauchen auch noch etwas Speicher!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 357

18.11.2010, 18:08:16 via App

sobald bei mir mehr wie 200 mb belegt sind,merkt man das schon sehr an der Bedienung.es ruckelt dann schon.und das trotz oclf.man braucht ja nicht viele apps,um auf die 200mb zu kommen.oder wie seht ihr das?

Lg Oliver

Antworten

Empfohlene Artikel