Extra starker Akku für Legend (Powerakku)?

  • Antworten:25
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 55

25.05.2010 20:28:00 via Website

Liebe Forumskollegen und Kolleginnen,

die Batterielaufzeit des Legend ist leider (ähnlich dem iPhone) ein Scherz, wenn man viel unterwegs ist. Teilweise lade ich mein Telefon während des Tages, damit es nicht am frühen Abend schon leer ist (dabei habe ich WLAN, GPS & Bluetooth schon deaktiviert). Deshalb meine Frage. Gibt es einen "Powerakku" für das Legend?

Grüße,
Bob

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

25.05.2010 21:20:17 via Website

Ist mir nicht bekannt, ABER die Akkulaufzeit entspricht in etwas den Angaben. Die 400 Std. Standby sind sicher erreichbar und auch 5-6 Stunden Gesprächszeit. Alle weiteren Onlinedienste benötigen reichlich Strom und je länger das Display genutzt wird, desto schneller ist Schicht im Schacht. Als Power User wirst Du mit dem täglichen Aufladen leben müssen. Ob IPhone, Andorid oder sonstwas, das Akkuproblem ist aus meiner Sicht nicht gelöst. Dauertelefonierer sind mit einem Nokia E71/72 gut bedient. Alles andere braucht auch reichlich Strom.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 55

25.05.2010 22:26:15 via Website

Ich habe jahrelang diverse Blackberrys genutzt. Deren Batterielaufzeit war im Vergleich zu den anderen "Smartphones" gigantisch. Ja, der Bildschirm und die Erweiterbarkeit des Bertriebssystems sind sicherlich nicht vergleichbar. Aber was brauche ich denn? Telefonie, mobilen Zugang zu meinen emails und von Zeit zu Zeit Internetzugang. Ich bleibe dabei, dass die Laufzeiten von iPhone, Legend & Co. für den professionellen Einsatz ein Witz sind. Sorry, aber ich benötige meine emails mobil. Wenn ich auch das noch abschalte, kann ich gleich mein 5 Jahre altes Nokia ausgraben :-(

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.800

25.05.2010 22:45:25 via Website

Also manchmal versteh ich diese sorry *heulerei* nicht. 1. kann man sich auch vor dem Kauf über Akkulaufzeit erkundigen, das Forum gibt es schon etwas länger. Und 2. wenn für die eigenen Bedürfnisse ein Black Berry gut war warum dann zu Android wechseln, das jeder seine Stärken woanders hat ist wohl klar. Und sorry aber auch mit ständigen sync, bin ich mit dem Legend locker einen ganzen Tag inc. Nutzung hin gekommen.

Ganz Wichtig §1 AndroidPIT-Regeln beachten.

Mein Blog

Antworten
  • Forum-Beiträge: 55

25.05.2010 22:57:10 via Website

Sascha, wahrscheinlich liegt es daran, dass Du so ein toller Hecht bist ;-) Ich dachte Fan Boys gäbe es nur bei Apple ;-)

Da ich ein early adopter bin, gehe ich eben manchmal Risiken ein. Von Heulen bin ich weit entfernt, aber Kritik sollte selbst in diesem Forum erlaubt sein. Die aktuellen Smartphones kommen mir vor wie amerikanischer SUV: vor Kraft kaum fahren können, aber das nur wenige Kilometer (bis sie wieder tanken müssen) :-)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.800

25.05.2010 23:07:22 via Website

Ich glaube nicht das ich gerade behauptet hätte das Smartphones ne tolle Akku Leistung hätten. :blink: Allerdings ist ein Smartphone auch keine Business Lösung oder lieg ich da Falsch? Business Geräte kommen von RIM oder eben ein E71/E72. Die können nur das was Du möchtest mit einer enormen Standby Zeit, allerdings ohne bunten Schnickschnack. Deshalb ja auch meine Anregung vorher sich mal zu erkundigen. Und ja natürlich gibt es stärkere Akkus, mit denen du ganz nebenbei nicht nur Garantieansprüche verlierst sondern eventuell dir dein Smartphone um die Ohren fliegt. Von Akkus mit 2000mAh oder mehr würd ich die Finger lassen.

Ganz Wichtig §1 AndroidPIT-Regeln beachten.

Mein Blog

Antworten
  • Forum-Beiträge: 317

25.05.2010 23:24:38 via App

Also ich würde das Legend - nicht den Akku - tauschen. Mein erstes Gerät kam auch nur auf ca 36 Std.... was allabendliches Laden bedeutete. Das erhaltene Austauschgerät kommt ohne Probleme mit moderater Nutzung (Telefonie, Web, ständiger E-Mail Empfang, Kalender & Kontakte Synchronisierung, GPS Nutzung) auf gut 48 bis 60 Stunden, was bedeutet, dass ich jetzt meist jeden zweiten Abend lade.

Ich glaube, dass es da erhebliche Fertigungstoleranzen gibt. Denn der Akku ist noch der erste.

Gruß

Antworten
  • Forum-Beiträge: 179

26.05.2010 02:16:09 via Website

Heiner
Ist mir nicht bekannt, ABER die Akkulaufzeit entspricht in etwas den Angaben. Die 400 Std. Standby sind sicher erreichbar und auch 5-6 Stunden Gesprächszeit. Alle weiteren Onlinedienste benötigen reichlich Strom und je länger das Display genutzt wird, desto schneller ist Schicht im Schacht. Als Power User wirst Du mit dem täglichen Aufladen leben müssen. Ob IPhone, Andorid oder sonstwas, das Akkuproblem ist aus meiner Sicht nicht gelöst. Dauertelefonierer sind mit einem Nokia E71/72 gut bedient. Alles andere braucht auch reichlich Strom.

Also ehrlich 400h, das ist lächerlich... den Post hättest du dir echt sparen können... bis zu max 60h geht das klar, aber knapp 10 Tage Standby also das ist echt wunschdenknen und nicht erreichbar!! Bitte stell hier nicht Sachen in den Raum die einfach nicht stimmen!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 574

26.05.2010 05:55:28 via App

ich weiss warum die akku-laufzeit viel kuerzer als bei anderen phones ist! weil ich mein android viel mehr nutze! man merkt es nicht, aber es ist so.

Roli

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

26.05.2010 14:48:45 via Website

Einen stärkeren Akku wird es für das Legend nicht geben. Aufgrund des Gehäuses passt kein größerer Akku rein und einen gleichgroßen Akku mit mehr Leistung (höherer Energiedichte) gibt es nicht. Wenn die Kosten keine Rolle spielen würden, wäre eine Mehrleistung von vielleicht 5-10% drin, bei Mehrkosten von 400-800% für den Akku. Natürlich werden mit der Zeit am Markt Akkus auftauchen, die mehr Leistung versprechen. Dieses Mehr an Leistung werden sie aber nur beim Aufdruck bieten, die tatsächliche Leistung als auch die Gesamtlebensdauer wird deutlich unter der des Originalakkus liegen (der Preis allerdings auch).

Zum Stromsparen: wenn man es nicht unbedingt braucht, dann ist es sinnvoll UMTS zu deaktivieren. Der Stromverbrauch von UMTS ist schon unter optimalen Bedingungen deutlich höher, als der von GSM/GPRS. In der Praxis kommt dann aber noch hinzu, dass in vielen Gebieten das UMTS-Signal schwächer als das GSM-Signal ist, das Telefon daher im UMTS-Modus mit höherer Sendeleistung arbeitet (nochmal mehr Stromverbrauch). Wenn es ganz dumm läuft, dann bricht das UMTS-Signal regelmäßig ganz zusammen, das Telefon bucht sich wieder in GSM ein und sobald es wieder UMTS empfängt, bucht es sich wieder dort ein. Bis dann wieder das UMTS-Signal zu schwach wird. Wenn man Pech hat, passiert das einige Male jede Stunde und nach einem Tag ist der Akku leer, obwohl man nichts mit dem Telefon gemacht hat.

Bei mir hält der Akku ca. 2 Tage, am Ende des zweiten Tages ist der Akku aber bei 10%, deshalb lade ich in der Regel jeden Tag. Meine Verbrauchskonstellation:
- UMTS deaktiviert
- WLAN nur bei Bedarf aktiviert
- Synchronisierung eines Google-Accounts (Mail, Kalender)
- Abruf von 2 Mailaccounts mit IMAP-Idle (Push-E-Mail)
- ca. 1-1,5 Stunden Telefonate täglich
- ca. 0,5-1 Stunde Unterhaltung (im Internet stöbern, Spiele), Kalender, Mails lesen/schreiben

Angesichts des regen Datenverkehrs durch die Google-Synchronisation und die zwei IMAP-Idle Accounts finde ich die Laufzeit von zwei Tagen recht gut. Wenn man jeglichen Datentransfer komplett abstellt und nicht mit dem Telefon rumspielt, dann ist nach einem halben Tag die Akkuanzeige noch unverändert.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

26.05.2010 23:33:12 via Website

Mathias W.


Also ehrlich 400h, das ist lächerlich... den Post hättest du dir echt sparen können... bis zu max 60h geht das klar, aber knapp 10 Tage Standby also das ist echt wunschdenknen und nicht erreichbar!! Bitte stell hier nicht Sachen in den Raum die einfach nicht stimmen!

Was stimmt hier nicht? Standby heist Standby, also nichts tun, kein WLAN, keine Netzwerkaktivitäten und kein Telefonieren. Lass dein Legend mit gutem Empfang liegen, alle Netzwerkdienste deaktiviert und schaue nach 24 Stunden darauf , mehr als 6% sollten nicht verbraucht sein. Wenn Du 5-6 Stunden dauerhaft telefonierst ist danach Schluss. Anders ist es bei anderen Geräten auch nicht, mit einem E71 kann man eventuell noch 4 Stunden mehr telefonieren.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 42

29.05.2010 05:37:20 via Website

Heiner
Mathias W.


Also ehrlich 400h, das ist lächerlich... den Post hättest du dir echt sparen können... bis zu max 60h geht das klar, aber knapp 10 Tage Standby also das ist echt wunschdenknen und nicht erreichbar!! Bitte stell hier nicht Sachen in den Raum die einfach nicht stimmen!

Was stimmt hier nicht? Standby heist Standby, also nichts tun, kein WLAN, keine Netzwerkaktivitäten und kein Telefonieren. Lass dein Legend mit gutem Empfang liegen, alle Netzwerkdienste deaktiviert und schaue nach 24 Stunden darauf , mehr als 6% sollten nicht verbraucht sein. Wenn Du 5-6 Stunden dauerhaft telefonierst ist danach Schluss. Anders ist es bei anderen Geräten auch nicht, mit einem E71 kann man eventuell noch 4 Stunden mehr telefonieren.

Grundgütiger...
Ihr müsst Euch doch nicht derart "bekriegen"... :-))
Ich denke mal, dass jeder individuell andere Erfahrungen macht.
Das heißt doch nicht, dass andere die gleichen Erfahrungen machen müssen, geschweige denn die Schilderung von den eigenen gemachten abweichender Erfahrungen pure Erfindung ist...

Mein Legend läuft auch rund 6.5 Tage im reinen Standby...
Aber mal ehrlich: Kein WLAN, kein GPS, kein Bluetooth und kein UMTS UND kein telefonieren...
Dafür holt man sich doch kein Smartphone, egal ob nun Business oder nicht, oder habe ich das Wort Smartphone falsch interpretiert, wenn ich darunter ein Gerät verstehe, mit dem man seine Kontakte, Termine und eMails managt und eben telefoniert?

Bei herber Einschränkung (nur bei Notwendigkeit WLAN/UMTS/GPS) und "normalem" Telefonierverhalten komme ich auf sehr knappe 2 Tage.
Ich schliesse mich der Meinung von Bob an...
Die Standzeiten des Akkus vom Legend sind ein Scherz.

Mir wäre ein 2-3 mm dickeres Gerät mit höherer Laufzeit lieber gewesen...
Meine Lösung ist allabendliches Aufladen, sowie die Mitnahme eines Reserveakkus, wenn ich weiß, dass Steckdosen rar sind ;-)
Ich mag mein Legend trotzdem :-)

Oh... Nur so am Rande...
Ich hatte auch mal ein E71 - wenn man da alles anknipste und telefonierte, war der Akku auch nach spätestens 1.5 Tagen leer...


Greetz
dj alias aFriend

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

30.05.2010 23:29:50 via Website

Hallo,

ich habe ein E71 und stehe auf Spielerei und Alu/Edelstahl (daher das E71 damals!). Daher wäre das Legend wohl mein Ding, aber die Akkuzeiten sind wirklich gruselig. Das wird eine echte umgewöhnung falls ich wechseln sollte.

Bei E71 Original Akku sind 3 Tage unter Vollast (Nachts aus) keine Fantasie. Im Standby mit ein paar Gesprächen und Wlan hin und wieder reichts 7 Tage ohne Probleme.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 574

31.05.2010 06:17:10 via App

@max: wenn du dein e71 magst, dann wirst du beim legend nichts(tastatur?) vermissen, gleiche groesse u. gewicht. das display ist halt doppelt so gross und der groesste akkuverbraucher. neben seinem tollem gehaeuse, laeuft es wirklich rund das ding. bei gleichem nutzungsverhalten(wird dir aber nicht gelingen, da du das legend nicht mehr aus der hand legst) sind die akku-leistungen nicht viel schlechter als beim e71, trotz intensiver nutzung, wirst du locker ueber den tag kommen, nutze es einige wochen, dann ist die akku-laufzeit kein thema mehr, alles routine.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 317

31.05.2010 08:34:43 via App

Man sollte sich auch nicht von der Akkulaufzeit in den ersten 2 bis 3 Wochen abschrecken lassen. Die war auch bei mir mies. Sogar mit meinem ersten Legend habe ich zum Schluss mit viel Nutzung 36 bis 48 Stunden geschafft. Mit dem neuen Gerät und seit dem Update sind deutlich längere Laufzeiten auch kein Problem.

Ich würde außerdem dazu raten auf das Google Maps Update zu verzichten. Danach startet irgend ein Dienst im Hintergrund, der Akku frisst.

Legend kann ich uneingeschränkt empfehlen.

— geändert am 31.05.2010 08:35:14

Antworten
  • Forum-Beiträge: 55

06.06.2010 20:27:48 via Website

Habe mein Legend komplett auf Werkseinstellungen zurück gesetzt. Und jetzt kommt die Überraschung. Die Akkulaufzeit hat sich verdreifacht... Obwohl ich vorher UMTS, GPS, Bluetooth und WLAN abgeschaltet hatte. Email Push scheint ein großer Energieräuber zu sein, ebenso eine Vielzahl kleiner Programme, wenn diese im Hintergrund laufen. Der Energiehunger einzelner Anwendungen scheint ein spannender (und bis jetzt wenig diskutierter) Bereich zu sein

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 376

06.06.2010 21:44:26 via App

ne ist er nicht, denn genau diese disskusion geht auf die Nutzung von taskkiller hinaus und diese Nutzung ist sehr umstritten ;-)

iPhone?! iWhat? ...is für P**y...Männer nutzen Android ;-)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 786

08.06.2010 14:25:45 via Website

Karsten van Geelf
ich weiss warum die akku-laufzeit viel kuerzer als bei anderen phones ist! weil ich mein android viel mehr nutze! man merkt es nicht, aber es ist so.

Der beste Beitrag in diesem Thread. Genau so ist es doch. Mit einem Androiden lässt sich mehr machen, darum tut man es auch.

mfG, Roli

Antworten
  • Forum-Beiträge: 55

08.06.2010 22:29:26 via Website

Roli Greter
Karsten van Geelf
ich weiss warum die akku-laufzeit viel kuerzer als bei anderen phones ist! weil ich mein android viel mehr nutze! man merkt es nicht, aber es ist so.

Der beste Beitrag in diesem Thread. Genau so ist es doch. Mit einem Androiden lässt sich mehr machen, darum tut man es auch.

Das ist totaler nonsens, aber wenn es auch glücklich macht :grin:

Es geht nicht darum Android schlecht zu machen, sondern Erfahrungen auszutauschen

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.800

08.06.2010 23:30:13 via Website

Bob Baumeister
Roli Greter
Karsten van Geelf
ich weiss warum die akku-laufzeit viel kuerzer als bei anderen phones ist! weil ich mein android viel mehr nutze! man merkt es nicht, aber es ist so.

Der beste Beitrag in diesem Thread. Genau so ist es doch. Mit einem Androiden lässt sich mehr machen, darum tut man es auch.

Das ist totaler nonsens, aber wenn es auch glücklich macht :grin:

Es geht nicht darum Android schlecht zu machen, sondern Erfahrungen auszutauschen


Naja und Leute die einen Androiden haben, haben kein Problem ihr Phone nachts anzustöpseln, weil die meisten ausreichend Steckdosen zu Hause haben. ein vergleich mit einem Nokia wäre sinnlos. Hatte das N97 und mal abgesehen davon das kein Kapazitiven Touch hat und Mail Exchange eine Zufallsgeschichte war, war das Internet grotten langsam. Somit habe ich öfter am Laptop geschaut und nicht am Handy. Das N97 musste ich alle 2 Tage Laden. Ich habe mein Legend und jetzt mein Desire viel genutzt und habe einen ganzen Tag überstanden. Vergleich zum Spaß mal die Akku Leistung vom IPhone mit deinem Legend, da kriegst du pipi in die Augen. Es ist halt ein Tribut an die stetig wachsende Hardware und die Verbraucher, nur die Akku Technologie ist nicht so schnell.

Ganz Wichtig §1 AndroidPIT-Regeln beachten.

Mein Blog

Antworten