HTC Desire — Kontakte vom Desire auf SD-Karte exportieren als *.vcf?

  • Antworten:9
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 7.355

20.05.2010, 14:07:52 via Website

Wenn ich von meinem Desire Kontakte auf SD Karte exportieren will, kann ich das ja nur als *.vcf Datei.
Aber wenn ich meine Kontakte in so eine vcf-Datei exportiere, habe ich zwar eine 560kb große Datei, aber mit Outlook geöffnet, sehe ich immer nur einen Kontakt, nämlich den ersten im Alphabet, sonst nix. Obendrein sind sämliche Umlaute verhunzpiepelt. Geht gar nicht.

Gibt's keine bessere Möglichkeit, meine Kontakte auf SD-Karte zu bekommen? Excel-Format?

We choose our destiny in the way we treat others Apps nach EinsatzzweckKleine, tolle Helferlein (Apps)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 88

20.05.2010, 14:14:40 via Website

Das Problem ist das vcard Format. Ich gehe mal davon aus, daß Du ein älteres Outlook hast.
Das alte Outlook (ich hab z.B. 2003) kann die neueren vcard-Formate nicht, wo nicht jede vcard ne einzelne Datei hat sondern alle
in einer sind...
Es gibt da aber Freeware-Tools, die die Vcard-Datei in einzelne zerlegt.
Ich hab mit dem Notepad zuerst die ganzen Umlaute ersetzt, dann mit dem Tool in einzelne zerlegt und anschließend in Outlook
importiert. Ist halt ein riesen Aufwand aber ich hab leider auch nichts besseres gefunden...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7.355

20.05.2010, 14:22:49 via Website

ich hab 2007. Was du da gemacht hast, kling ja richtig nach Arbeit, Hut ab!

Aber eigentlich suche ich ein intelligentes App, das das für mich macht, (am besten als Excel Tabelle) sowas wie Export Contacts, aber da sind mir die Kommentare zu negativ, einer schreibt sogar, ihm habe dieses App die Karte zerschossen. Das ist für mich erst mal ein Grund, es nicht zu installieren.

Aber halt generell was in diese Richtung, darf auch kosten.

— geändert am 20.05.2010, 14:23:47

We choose our destiny in the way we treat others Apps nach EinsatzzweckKleine, tolle Helferlein (Apps)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.114

20.05.2010, 14:26:32 via Website

Eine App, die die SD-Karte zerschießt? Öhm... na und? Früher hieß es, dass Malware den Prozessor eines PC zerstören kann und heute sind es die bösen Apps, die SD-Karten trümmern.

Wenn Du zu den vorsichtigen Gemütern zählst, kopier halt vorher die SD-Karte auf den PC und schon ist alles paletti.

Eine Theorie ist eine Vermutung mit Hochschulbildung. (James Earl "Jimmy" Carter)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 88

21.05.2010, 09:48:16 via Website

War zwar viel Arbeit aber ich hab leider kein Tool gefunden, daß mir meine Google-Kontakte in Outlook importiert geschweige denn syncen kann.
Und Geld möchte ich eigentlich keines ausgeben, da es für mich reicht, wenn ich vielleicht 1x pro Jahr die Google-Kontakte wieder ins Outlook bringe.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7.355

21.05.2010, 10:10:40 via Website

Jack D.
War zwar viel Arbeit aber ich hab leider kein Tool gefunden, daß mir meine Google-Kontakte in Outlook importiert geschweige denn syncen kann.
Und Geld möchte ich eigentlich keines ausgeben, da es für mich reicht, wenn ich vielleicht 1x pro Jahr die Google-Kontakte wieder ins Outlook bringe.

ich hab irgendwo gelesen, daß das relativ einfach gehen soll mit einer csv-Datei. Die läßt sich scheinbar sowohl in Outlook als auch in Google einlesen. Aber frag mich nicht, ob oder was für ein Mützliprümpf dabei rauskommen kann. Das sollten dir Experten auf dem Gebiet beantworten.

We choose our destiny in the way we treat others Apps nach EinsatzzweckKleine, tolle Helferlein (Apps)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 88

21.05.2010, 14:42:01 via Website

Mützliprümpf gefällt mir :grin:
Das mit der csv hab ich auch ausprobiert.
Leider muß man jedes Feld selbst definieren.
Also z.B. Straße - Street usw.
ist also noch mehr Arbeit...
Outlook und Google vertragen sich hier nicht.
Ich denke, das Problem ist, Google macht alles auf Englisch und Outlook deutsch.
Und dann haben die beiden auch nicht die gleichen Felder.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

23.07.2010, 10:55:08 via Website

Evelyn C.
Wenn ich von meinem Desire Kontakte auf SD Karte exportieren will, kann ich das ja nur als *.vcf Datei.
Aber wenn ich meine Kontakte in so eine vcf-Datei exportiere, habe ich zwar eine 560kb große Datei, aber mit Outlook geöffnet, sehe ich immer nur einen Kontakt, nämlich den ersten im Alphabet, sonst nix. Obendrein sind sämliche Umlaute verhunzpiepelt. Geht gar nicht.

Gibt's keine bessere Möglichkeit, meine Kontakte auf SD-Karte zu bekommen? Excel-Format?

Schade als ich die Antworten hier gelesen habe.
Damit beschäftige ich mich auch schon einige Zeit, habe über 2000 Adressen die ich endlich mal vom Desire exportieren will.
Gibts noch keine Lösung?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

09.12.2010, 11:31:23 via Website

Das Problem ist das vcard Format. Ich gehe mal davon aus, daß Du ein älteres Outlook hast.
Das alte Outlook (ich hab z.B. 2003) kann die neueren vcard-Formate nicht, wo nicht jede vcard ne einzelne Datei hat sondern alle
in einer sind...

Das stimmt nicht so ganz. Es gibt nur 2 vCard-Formate bzw. Standards, die Version 2.1 und 3.0. Keine Version schreibt vor, wie viele Kontakte pro vcf-Datei gespeichert werden dürfen. Klar ist nur, dass ein vCard-Objekt sich durch "BEGIN:VCARD" und "END:VCARD" von anderen Sachen abgrenzt.

Das Problem bei Microsoft's Outlook liegt daran, dass es sich nicht an die Spezifikationen hält, sondern eigenen Murks macht und auch nicht mit übergebenen Zeichenkodierungen klar kommt. (hatte damals ein Modul für vCards programmiert und irgendwann habe ich dann einfach ein Sonderfall für Outlook implementiert).

Schade als ich die Antworten hier gelesen habe.
Damit beschäftige ich mich auch schon einige Zeit, habe über 2000 Adressen die ich endlich mal vom Desire exportieren will.
Gibts noch keine Lösung?

Das Splitten der vcf-Datei in seperate vCards ist eine Sache von Sekunden (unter Linux mit einem Shell-Script). Die Zeichenkodierung für Outlook anzupassen ist auch nicht so schwer. Für Windows fällt mir aber auf die Schnelle keine Lösung ein, außer ein kleines Programm zu schreiben.

Antworten

Empfohlene Artikel