Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 2 Kommentare

Gameplay-Video: So sieht Fortnite für Android-Smartphones aus

Wie Fortnite Battle Royale auf dem iPhone aussieht, wissen wir bereits seit Monaten. Jetzt zeigt aber ein erstes fünfminütiges Gameplay-Video, wie die Variante für Android-Smartphones aussehen wird.

Vergangene Woche bestätigte Epic Games, dass Fortnite für Android nicht im Google Play Store landen wird. Offen ist derzeit aber noch die Frage, ob Nutzer ohne Galaxy-Smartphone das Spiel zum Launch überhaupt spielen können. Bislang gibt es nämlich mehrere Hinweise, dass das Battle Royale Spiel zunächst einen Monat exklusiv für das Galaxy Note 9 und dann weitere zwei Monate nur für Samsung-Geräte verfügbar sein könnte.

Natürlich ließen die Jungs der Entwicklercommunity XDA Developers davon nicht abhalten. Mit Hilfe von Data-Mining haben sie es geschafft, an den Epic Installer zu kommen und das Spiel bereits jetzt auf dem Galaxy S9+ zu installieren. In einem fünfminütigen Video zeigen sie, wie das Spiel auf dem Android-Smartphone aussehen wird. 

Für das zu sehende Gameplay wurden die Grafikqualität des Spiels auf "Epic" gestellt und einige zusätzliche Optimierungen im Samsung Game Tuner vorgenommen, um die Auflösung und Leistung weiter zu erhöhen. Das führte aber auch zu ein zwei kleinen Rucklern im Spiel. Auf wenig leistungsstarken Smartphones lässt sich so annehmen, dass hier die Grafikeinstellungen für ein reibungsloses Gameplay niedriger gewählt werden müssen.

Fortnite für Android selber ausprobieren ist noch nicht möglich

Zugang zur modifizierten APK des Epic Installers geben die XDA Developers nicht. Zum einen möchte man rechtliche Konsequenzen vermeiden, zum anderen dürften der Installer und die Fortnite-App selbst in der Form auf vielen anderen Smartphones Probleme machen. Wer an der Software seines Android-Smartphone herumgebastelt hat, dürfte vor weitere Probleme gestellt werden.

Fortnite Mobile on Android rootet smartphone xdadevelopers 01
Auf gerooteten Smartphones verweigert Fortnite den Dienst. / © XDA Developers

Bei einem Test mit einem gerooteten OnePlus 6 verweigert die App ihren Dienst. In einem Hinweis heißt es, dass die Anwendung nicht auf Geräten funktioniert, die gerootet sind, einen offenen Bootloader besitzen, Android-Debugig aktiviert haben oder der SafetyNet-Check nicht bestanden wurde. Austricksen ließ sich die Überprüfung nur das nur bei Smartphones, die mit Magisk gerootet wurden.

Seid Ihr Fortnite-Spieler und werdet das Spiel auch auf dem Smartphone mal anzocken?

Quelle: XDA Developers

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

2 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern