Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Heute morgen ist es mir wieder bewusst geworden: der Badeurlaub fällt ins Wasser!!!

Das liegt leider nicht an dem bisher schlechten Sommer 2009, sondern daran, dass man so nicht ins Freibad oder an den Strand gehen kann! Zumindest sagt das mein Spiegel. Und der muss es wissen.

Damit ich nicht von Greenpeace zurück ins Meer geschoben werde, muss unbedingt noch ein bißchen Training, oder - auf neudeutsch - Outworking her!

Wie gut, dass bei den neuen Apps im Android Market heute "FitSync" gelistet ist. FitSync ist laut Beschreibung genau das, was ich jetzt brauche: kostenlose Trainingseinheiten, äh Workouts, Fortschrittsmessung und "compare & share" mit der weltweit aufgestellten FitSync-Community. Na, denen werde ich es mal zeigen!!! Und Euch, ob das Tool hält was es verspricht! 

Welcher Streaming-Typ bist Du?

Wähle Der Genießer oder Der Gesellige.

VS
  • 3543
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Genießer
  • 1077
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Gesellige

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.0.3 3.1

Funktionen & Nutzen

FitSync versteht sich als erste Konvergenz zwischen Web und Mobile im Fitnessbereich. So wird man auch gleich begrüßt: "Welcome to FitSync, the world's first integrated mobile and Web fitness app". Klingt doch theoretisch gut, oder?

FitSync bietet die folgenden Funktionen:

  • Erstellen eines individuellen Workout-Planes
  • Große Workout-Bibliothek
  • Erfolgskontrolle mit Statistiken und Grafiken
  • Ranking aller Mitglieder zu bestimmten Übungen

 Ein Workout ist wie folgt aufgebaut:

  • Ziel der Workout-Reihe (z. B. Fettabbau)
  • Kurze Beschreibung der Übung (nur auf Englisch)
  • Meist ein kurzes Video der Übung
  • Notwendige Wiederholungen der Übung

Währendes Schreibens fällt mir auf wie schwierig es ist "Funktionen und Nutzen" zu beschreiben, ohne dabei zu sehr auf die anderen Punkte vorweg zu greifen.

Lasst es mich so probieren:

Die Funktionen lesen sich schon mal sehr gut! Ich habe allerdings die "mobile" Komponente völlig vermisst. So, wie die App jetzt konzipiert und konstruiert ist, hilft sie gerade mal dabei das Handy mit in den Fitnessraum zu nehmen und darauf abzulesen wie man die Übung jetzt genau machen muss. Die Videobeiträge, die sehr oft dabei sind, helfen da schon sehr viel mehr weiter.

Was ich aber mit "mobiler Komponente" meine, ist, dass völlig darauf verzichtet wird GPS oder Kompass einzusetzen. Alle Ergebnisse, die ich erreiche und die später beim Ranking, aber auch bei meiner Fortschrittsanzeige verwendet werden, trage ich manuell ein. Mal abgesehen davon, dass das Ranking damit wohl völlig obsolet sein dürfte, ist es auch für mich selber beim Training hinderlich. Klar, alles lässt sich nicht automatisch abfangen. Aber die Vorteile einer mobilen App werden quasi nicht berührt.

Fazit

Für mich persönlich hat die App keinen Nutzen!

Die motivierenden Elemente, die man zum Beispiel dann hat, wenn man durch GPS und Kompass die Geschwindigkeit und Reichweite eines Laufes misst und dann vergleicht, fehlen völlig. Und gerade das Überwinden des "inneren Schweinehunds" ist doch das Wichtigste beim echten Training. Hier hätte man sicherlich mit ein bißchen Kreativität sehr viel mehr aus einer guten Idee holen können.

Die "nette Idee" der Trainingsvideos verpufft ebenfalls, da diese nicht überall eingebaut sind. Aber wenigstens gibt es für die Videos noch einen Stern obendrauf.

Tja, leider wird dieser Sommer wohl nicht so gut für mich ausfallen. Aber drinnen ist es ja auch schön, so vor dem Fernseher mit einem Sixpack und einer Tüte Chips! 

Bildschirm & Bedienung

Eines muss man den Entwicklern dieser App lassen: Sie bleiben bei der Qualität der ganzen App konsistent. 

Die Bedienung ist alles andere als intuitiv! Der Anfang ist noch recht strukturiert. Man findet passende Übungen zu dem, was man eigentlich bewirken möchte. Man hat zum Beispiel die Auswahl zwischen

  • Bodybuilding
  • Cardio
  • Core Training
  • Cross Training
  • usw.

Dann aber wird es wild! Geht man in einer Übung rein, wird man zunächst förmlich von kleinem Text erschlagen. Zu allem Überfluss werden ständig Abkürzungen, wie "Wt" und "Reps" verwendet. Es erschließt sich auch teilweise nicht, was damit gemeint ist.

Wenn man eine Übung machen, und seine Ergebnisse verwalten möchte, kann man das nicht aus diesem Menü heraus. Man kann auch diese Übung nicht mit einem Klick zu "meiner Übung machen".

Die App ist an sich keine echte App, sondern vielmehr eine Webseite, die wie eine App aussehen soll. Das geht natürlich sehr viel schneller, fühlt sich aber irgendwie "billig" an. Außerdem wurde die Webseite nicht an allen Stellen wirklich für ein Handy optimiert (siehe Screenshot). Hier fehlen ganze Teile bzw. man muss, wenn man wirklich weiterlesen wollen sollte, mit dem Finger hin und her fahren.

Überhaupt: Die Entwickler nehmen es nicht so genau mit der Bedienerfreundlichkeit! Bei fast allen Übungen in der Kategorie "Total Body Fitness T..." (hier kann man leider nicht weiterlesen, da die Größe des Textfeldes nicht ausreicht. Auf der nächsten Seite ist dieser Titel dann wieder abgeschnitten, weil auch hier das Textfeld zu klein ist :)) ist der Text, in der die Übung beschrieben wird, abgeschnitten. Das Textfeld ist schlicht zu klein! (siehe Screenshot)

Die ganze App hat sich mir nicht erschlossen. Bleiben wir kurz bei diesem Screenshot! Ich habe das Feld "Target" (also das Ziel, das ich erreichen muss). Wieso gibt mir das Programm nicht mein Ziel vor, das ich erreichen muss um abzunehmen? Woher soll ich wissen, ob ich nun 2, 4 oder gleich 40 Kilometer rennen muss? Wobei - das ist ja eh irrelevant, da ich ja gar nicht weiss was ich überhaupt machen soll, da ja die Beschreibung unvollständig ist.

Fazit

Wirklich, ich möchte nicht böse klingen, oder über diese App herfallen! Aber ich habe nur sehr selten etwas Undurchdachteres gesehen, das an sich einen hohen Anspruch hat. Ihr erinnert Euch an "the world's first integrated mobile & Web fitness App"... Ich habe extra deshalb Screenshots angehängt - quasi zu meiner eigenen Verteidigung.

Es wäre wohl besser gewesen nicht zur weltweit ersten Fitness App zu werden. Es nützt wenig, wenn man sich hohe Ziele steckt, aber dann unter der Latte durchspringt, weil man eben nicht fit genug ist! Ich meine, ich gehe ja jetzt schließlich auch nicht an den Strand und öle mir die Haut ein, in der Hoffnung mich würde jemand mit "Arnie" ansprechen!

Speed & Stabilität

Tja, was soll ich sagen! Auch hier halten Sie sich an Ihr Motto: "wenn, dann mal richtig!"

Die App ruckelt sich zu jeder neuen Seite, die man aufmacht. Garniert wird das Ganze mit regelmäßigen Abstürzen. Dass man das bei den Entwicklern weiss, beweist der Button "Login Again", der erscheint, wenn man die "Menü"-Taste des Telefons drückt. Mir ist es aber auch schon passiert, dass die ganze App eingefroren ist, und ich das Programm ganz "abschießen" musst.

Fazit

Ein echtes Trauerspiel! Glaubt mir bitte: ich wollte wirklich ein paar Sterne vergeben!! Immerhin hatte die App im Market 4,5 Sterne bei 64 Bewertungen. Mich hat es zwar etwas misstrauisch gestimmt, dass es keine Kommentare gab. Aber ich ging davon aus, dass es so schlecht nicht sein kann.

Nur: Ich kann so leider nur einen Stern vergeben! 

Preis / Leistung

Die Version von FitSync, die ich getestet habe, gibt es kostenlos im Market. 

Es gibt aber auch eine kostenpflichtige Version. Ich befürchte, dass diese App von der gleichen Art und Beschaffenheit sein dürfte, wie die kostenlose App. 

Nachdem ich ja schon erwähnt hatte, dass ich mich wirklich bemühen wollte ein paar Sterne zu vergeben, kann ich dieses wunderbar hier tun und vergebe drei Sterne. Vier kann ich leider nicht vergeben. Ich will jetzt nicht sagen "geschenkt ist noch zu teuer", aber ich musste mich heute beim Test einige Stunden mit dieser App quälen!

Screenshots

FitSync® Demo FitSync® Demo FitSync® Demo FitSync® Demo FitSync® Demo

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!