Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
72 mal geteilt 43 Kommentare

Erste Smartphones von Nokia zum MWC 2017

Der „Nichtangriffspackt“ zwischen Microsoft und Nokia endet in wenigen Wochen. Ab 2017 darf die Nokia-Marke wieder sichtbar auf Smartphones vertreten sein. Es ist also nicht verwunderlich, dass nun im Register der MWC-Aussteller HMD Global als künftiger Hersteller von Nokia-Smartphones auftaucht.

Erst im Sommer hat HMD Global von Nokia die Namensrechte für die kommenden 10 Jahre erworben und plant nun im kommenden Jahr 2017 erste Smartphones unter dem Markennamen Nokia zu produzieren. Aber wann HMD Global die ersten Produkte zeigen, demonstrieren und vorstellen will, war bisher noch unbekannt. Zwar wurde immer vermutet, das der Mobile World Congress Ende Februar 2017 ein günstiger Zeitpunkt wäre, aber bis vor kurzem tauchte HMD Global nicht als Aussteller im Register der Messe auf. Nur Nokia war aufzufinden, welche nicht geplant haben zum MWC 2017 Smartphones vorzustellen. 

Nokia Android leaked lumia
Wird HMD Global das Nokia D1C auf dem Mobile World Congress 2017 präsentieren? / © Weibo

Seit wenigen Tagen wird der Lizenznehmer HMD Global im Ausstellerverzeichnis allerdings vom Mobile World Congress 2017 gelistet, so dass man nun davon ausgehen kann, dass mindestens ein Produkt in Barcelona vorgestellt wird. Ob es sich dabei um das Nokia D1C handelt, dass seit einigen Wochen als mögliches erstes Nokia-Smartphone der Post-Microsoft-Ära gehandelt wird ist nicht bestätigt, aber sehr wahrscheinlich. Wir sind sehr gespannt und planen schon jetzt einen Besucht bei HMD Global ein, wenn wir für Euch auf dem Mobile World Congress 2017 sind.

43 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Was ist ein "Packt" ? Werden Eure Artikel nicht ein einziges Mal gelesen? Ich meine Flüchtigkeitsfehler macht ja jeder. Aber schon in der Einleitung ?

  • A. K. vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Zu spät, zu sehr Standard.

    Eine gute europäische Marke wäre schon geil, jedoch nicht ohne eine neue, brauchbare Idee.

  • Microsoft hat zu der Zeit einen hochrangigen Manager rübergeschickt und als der Typ Vorstandsvorsitzender von Nokia wurde diente er lediglich als trojanisches Pferd, Nokia war eh schon angeschlagen wegen verpennter Smartphone Politik usw. naja als der Börsenwert richtig im Keller war hat Microsoft zugeschlagen, und nen Schnäppchen gemacht, es ging nicht um Nokia als Marke oder Unternehmen was eh nix mehr wert war.. für Microsoft ging es um Lizenzen bzw. Patente, danach war die Mission komplett und die haben Nokia weiter verkauft- ausgesaugt so zu sagen. Kapitalismus ist halt rücksichtslos..

    • Th K vor 2 Wochen Link zum Kommentar

      Ohne Microsoft wäre Nokia schon damals längst tot gewesen.
      So konnten sie wenigstens noch echt gute alternative Smartphones bauen.

  • Nokia? Was hat das mit der Marke Nokia zu tun. Diese Handies tragen nur den Namen der Traditionsmarke, sie wurden weder in Finnland designed, noch dort gebaut, noch werden sie von Nokia vertrieben. Lediglich ein findiger Händler hat sich die Namensrechte gesichert. Das kennen wir so schon von Alcatel. Der noble Name wird vermarktet...

  • Unabhängig von Namen...

    Androidgeräte ohne mittel- oder gar langfristige Herstellerunterstützung. Das hatten wir ja noch gar nicht...

  • Ich lass mich überraschen was Nokia bringt...Ich fand Nokia immer klasse..🤗

    ait

  • Viddi vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Unke unke munkel Dünkel...
    Abwarten!!! Wenn Nokia es schafft beim Designe, bei der Software, bei Hardwarefunktionen oder am Besten bei allem drei, irgendwas Eigenwilliges anzubieten wirds interessant. Zeigen sie n smart geformten Einheitsbrei mit Nokiawerbung drauf, dann hängt der Karren an der Wand, bevor er n Meter Fahrt aufnehmen konnte.
    Es wird sich zeigen - mich würde n hübsches NokiaEi zu Ostern schon freuen...

  • Es ist kein Nokia mehr, es ist nur der Name der hier vordergründig für Kaufimpulse sorgen soll.

    Für mich wäre aber Nokia, so oder so, ein Smartphone das ich nicht mehr kaufen würde. Sie haben sich vor Jahren schäbig benommen, ihr wahres Gesicht gezeigt und dann die verdiente Quittung bekommen.

    Sie sollen in der Versenkung bleiben, egal wer auch immer sie daraus hervorholen will, sie haben keine neue Kunden verdient.

    Abgesehen davon, ist es sicher eine Eintagsfliege.

    • Rudi vor 2 Wochen Link zum Kommentar

      Für gab es seit dem 3310 kein NOKIA mehr und wird es auch nicht mehr geben.

  • Ben vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Nokia? Nie wieder. sie haben vor ca 10 Jahren bei uns immense Steuergeldet kassiert und haben dann den Laden einfach zugesperrt. Das nur um in Rumänien, oder wars Bulgarien, eine neue Prod.stätte zu eröffnen und nochmals Steuergelder zu kassieren. Die Quittung kam dann gleich, Absturz wegen super Qualität und unfähigem Vorstand. So sollte es auch bleiben. Nachdem ich in den Anfangszeiten nur Nokias hatte hab ich damals geschworen nie wieder diesen Hersteller zu kaufen, dass bleibt auch so....

    • pfft. wenns danach geht brauchst du gar nichts mehr kaufen.kommt eh alles aus China.steuergelder werden dauernd verschwendet und Hersteller lassen in Billiglohnländern produzieren. klar Nokia war hier ein großer Aufreger. Na und?

  • Udo K. vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Nokia ist willkommen. Endlich wider etwas neus.

    • Wenn es tatsächlich um Nokia gehen würde - es geht hier aber um die Firma HMD Global, die einfach nur den Namen Nokia als Produktbezeichnung für Smartphones verwendet. Könnte auch genauso gut ein Audi-Handy, Kaufhof, Dodge oder sonst was sein, wenn man die Rechte an dem Namen gekauft/geliehen hätte.

    • Mogwai vor 2 Wochen Link zum Kommentar

      Eigentlich liebe ich die Dinger heute noch ,gerade auch mein 640 XL LTE ,WA läuft ,für YouTube gibt es PerfectTube als Universal App ,wo ich Lieder speichern kann auf SD(da Pfeife ich was auf Google Original ) und mir dann Offline anhören kann ,FB geht ,Video Chat ebenso und die Kamera ist immer noch ausreichend ( carl zeiss halt) und Wechsel Akku plus SD .

      Blick und Double Tab to wake,sind immer noch die Perfekten Zugaben .

      Aber trotzdem freue ich mich ,auf frischen Wind und Neue Ideen.

  • du flo vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    das design gefällt mir.. aber falls es ein standard-Android Handy wird ohne echte Highlights sei es jetzt Software oder hardwae-technisch. wird es nix
    trotzdem hoffe ich auf einen erfolgreichen comeback

  • Mogwai vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Gerne die Kamera von Carl Zeiss ,Starken Wechselakku ,mit SD und das Design vom Nokia 925 ich wäre dabei .😌

    • ja so in der Art,einer gewissen Wasser und sturzresistens wäre ich auch nicht abgeneigt,dann könnte es in ein paar Jahren wieder was werden mit mir und nokia.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!