Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

28 mal geteilt 15 Kommentare

EMUI 6.0 auf Basis von Android 8.0 kommt

Aus China erreichen uns die ersten Bilder von EMUI 6.0 für Huawei Smartphones. Das auf Android 8.0 Oreo basierende Betriebssystem von Huawei befindet sich aktuell in einem geschlossenem Beta-Test und könnte mit dem nächsten Highend-Smartphone veröffentlicht werden.

Smartphone-Meldung: “Nicht genug Speicherplatz verfügbar.”
Kennst Du das auch?
50
50
8350 Teilnehmer

Am 16. Oktober 2017 wird Huawei das Mate 10 in München vorstellen. Schon seit einigen Wochen und verstärkt nach der Vorstellung des Galaxy Note 8, rührt Huawei schon mächtig an der Werbetrommel für das eigene Highend-Phablet. Aber nicht nur die Hardware, allen voran der HiSilicon Kirin 970 Prozessor mit AI-fähigkeiten, soll bei dem Phablet im Fokus stehen, sondern auch das Betriebssystem. Mit dem Huawei Mate 10 soll laut aktuellen Informationen aus China EMUI 6 auf Basis des erst kürzlich veröffentlichten Android 8.0 Oreo verwendet werden. 

Taktisch ist es nicht unklug, denn die Hauptkonkurrenz zum Mate 10 sind das LG V30 und das Galaxy Note 8, letzteres wird mit Android 7.1.1 noch ausgeliefert und es ist noch unbekannt wann Samsung ein Update auf Android 8.0 Oreo anbieten wird. Ob LG das V30 mit Android 8.0 ausliefern wird oder ob sie es vorläufig erst mit Android 7.x.x und späterem Update auf Oreo versorgen, wird frühstens am 31. August bekanntgegeben. Welche Neuerungen es in EMUI 6.0 geben wird, könnten wir schon während der IFA 2017 erfahren, denn Huaweis CEO Richard Yu ist für den 2. September als Keynote-Sprecher angekündigt. Da es sich bei seiner Keynote hauptsächlich um das Thema künstliche Intelligenz drehen wird und der Kirin 970 vermutlich die notwendige Rechenleistung zur Verfügung stellen wird, sollte ein Kernfeature von EMUI 6 ebenfalls auf dieses Feature ausgelegt sein.

Via: Gizmochina Quelle: Anzhuo

28 mal geteilt

15 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Ich freu mich schon, wenn das dann endlich fürs P10 rauskommt! *-*


  • Ich freu mich schon auf das rollout für das P10 😍


  • kommt man mit dem huawei P10 bei intensiver nutzung also viel Whatsapp den ganzen Tag gut über den ganzen Tag oder wird man nach laden müssen ? freu mich über eine hilfreiche Antwort LG Ann Christin ☺


    • Du solltest kein WhatsApp nutzen. Lieber Telegram zum Beispiel. Ich habe das Mate 9 und das P9.... Das P10 ist im Prinzip ein kleines Mate9.
      Ich rate gerne zum Mate9. Gerade beim Texten sind die größeren Tasten von Vorteil. Der Akku ist größer. Der Dual SIM und üppige 64 GB intern. Ansonsten im Grunde die gleiche Hardware.... Bei sehr kleinen Händen aber P10.
      Noch Fragen zu P9 oder Mate9 ? www.t.me/schwan


    • iRollo vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      @Ann Christin Schmitz:
      Ja, du kommst gut über den ganzen Tag und sogar noch länger.
      Näheres erfährst du unter dem folgenden Link: bfy.tw/Df2X
      Im Übrigen wäre deine Frage vielleicht viel besser in der Community aufgehoben, anstatt sie wahllos in den Kommentaren irgendeines Artikels zu posten. Siehe: www.androidpit.de/forum/

      @Sebastian Schwan:
      Was ist das denn für eine schräge Antwort? Wenn man dich danach fragt, wie morgen das Wetter wird, antwortest du dann mit "Donnerstag"???
      Welchen Messenger man benutzt , musst du wohl bitte jedem selber überlassen. Und was haben bitte die von dir genannten Geräte mit der gestellten Frage zu tun? Nichts! Deinen persönlichen Telegram-Link hier zu posten, damit dich andere Leser/innen kontaktieren, finde ich extrem fragwürdig.


    • Peter vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Ann Christin Schmitz: habe das Mate 9, und komme bei intensiver Nutzung nicht mal einen halben Tag aus mit einer Akkuladung. Muss 3 bis 4 mal am Tag nachladen. Und das obwohl das Mate 9 eine längere Laufzeit hat als das P10.
      Nur jetzt kommt es: intensive Nutzung ist bei jedem eine andere Definition. Wichtig ist hier auch wie lange das Display an ist am Tag. Da fängt intensive Nutzung bei mir erst bei 6 Stunden Display on Zeit an.


      • iRollo vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        [Off topic]
        @Peter, die Akkuladung reicht bei dir nicht mal einen halben Tag lang??? Dann vermute ich mal stark, dass du mit dem Gerät auch viel Musik hörst bzw. streamst (oder Videos anschaust), häufig Spiele spielst, äußerst viel telefonierst oder ähnliche Dinge damit machst. Anders kann ich mir das nicht erklären.
        Ich nutzte mein Gerät (P9 lite) auch relativ intensiv, spiele damit allerdings nie und streame keine Musik/Videos. Eine Akkuladung reicht trotzdem immer für mind. 1,5 bis 2 Tage.
        Sicher, die Display-on-Zeit spielt zwar eine große Rolle, aber wenn der Akku am Tage 3-4 mal aufgeladen werden muss, dann dürfte das noch andere Ursachen haben.


      • Peter vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Rollo, nein, Musik höre ich am. Smartphone überhaupt nicht, ebenso spiele ich nicht. Hab nicht mal ein Spiel installiert. Ich schaue recht viel Youtube, und Snapchat verbraucht leider sehr viel Akku. Gerade jetzt im. Sommer wenn ich viel draußen bin und das Display wegen der Sonneneinstrahlung auf volle Helligkeit ist braucht das Mate 9 (und jedes andere Smartphone) noch mehr Akku. Meist habe ich am Ende des Tages rund 7 Stunden Display on Zeit, und das schaffe ich ohne nachladen auch nur über WLAN und bei geringer Displayhelligkeit. Ich lade auch deshalb 3 bis 4 mal am. Tag nach um immer halbwegs ausreichend genug Reserven zu haben. Seit dem Wegfall des wechselbaren Akkus ist das mit dem Akku leider viel umständlicher und schwieriger geworden.


  • Jackfox vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    wird ja auch hoffentlich fürs P10 kommen!


  • Denkt ihr, dass das Honor 7 Premium noch Emui 6.0 bekommt?🙂


  • Finde es echt sehr sch... Wenn Devices die in den letzten Tagen/Wochen erschienen sind nicht bereits mit Android 8.0 als Startsystem laufen...

    Die Entwickler haben genügend Monate Zeit ein aktuelles Betriebssystem zu erstellen! Ich gehe davon aus, dass die Softwareentwicklung ja wesentlich kürzer dauert als die Hardwareentwicklung! 😏

    Hört sich für mich oft danach an, dass Handyhersteller dies extra tun um ja "nur" 2x Major Updates zu bringen!!!

    Mein Galaxy A5 2017 kam auch erst mit altem OS raus und Monate danach war es erst auf den Stand der alten Dinge... WTF! 😡😤


    • Leider ein typisches Problem bei Android..
      Solange das System aber rund läuft und man keine Funktionen vermisst und weiterhin mit Sicherheitspatches versorgt wird, braucht man mMn nicht unbedingt das neuste BS.

      Wenn man aber so versessen auf aktuelle Software ist, muss man eben zum Pixel (XL) oder zu den älteren Nexus-Geräten greifen, die bereits auch mit Android 8.0 laufen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu