Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

1 Min Lesezeit 4 Kommentare

Dragon Ball Legends kommt auf Smartphones

Hier legt der Chef noch selbst Hand an! Im neuen Smartphone-Spiel Dragon Ball Legends tritt ein noch nie dagewesener Charakter auf, der von der Manga-Legende Akira Toriyama höchstpersönlich gestaltet wurde.

Bandai Namco hat angekündigt, Dragon Ball Legends auf Android-Smartphones und das iPhone zu bringen. Das Mobile-Game wird ein Kampf-Spiel sein, das mit Karten ausgetragen wird. Der Trailer gibt bereits einen kleinen Ausblick auf Dragon Ball Legends, das sich nahtlos in die Kult-Anime-Serie einreihen soll.

Die Ankündigung kommt zu einem Zeitpunkt, an dem bei Dragon-Ball-Fans ohnehin die Aufregung steigt. Am Sonntag wird schließlich die letzte Folge der Serie Dragon Ball Super ausgestrahlt, auf die die Anime-Fans sehnsüchtig warten.

Noch steht nicht fest, wann genau das neue Dragon-Ball-Spiel für Android-Smartphones zur Verfügung steht. So lange müssen sich die Fans mit den bestehenden Games der Reihe über Wasser halten - und mit der Vorfreude auf die letzte Folge am Sonntag.

Quelle: Console Wars

4 mal geteilt

4 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Schon wieder so ein blödes "Kartenspiel". Warum kein ordentliches Beat EM up? So wie Marvel: Sturm der Superhelden. DAS wäre mal was


  • Bin bei Apps auch immer sehr skeptisch... Die meisten Spiele taugen für mich einfach nichts.

    Ob das Spiel durch die bloße Lizenz gleich besser wird bezweifle ich auch stark...

    Aber egal... Sonntag ist erstmal das Finale von Dragon Ball Super 😍


  • Oh hey ein Kartenspiel ist ja ganz kreativ.. Was anderes können Android-Spieleentwickler auch nicht mehr..


    • Tenten vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Naja, mit einer Dragon Ball Lizenz kann man jeden Mist verkaufen. Aber mal abwarten, vielleicht wird es ja doch ganz brauchbar.