Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
4 Min Lesezeit 138 mal geteilt 134 Kommentare

"Display-Overlay erkannt": So behebt Ihr das lästige Marshmallow-Problem

Ihr erhaltet plötzlich die Fehlermeldung "Display-Overlay erkannt" und wisst nicht, was Ihr damit anfangen sollt? Wir haben alle Informationen zusammengestellt, mit denen Ihr Schritt für Schritt das Problem identifizieren und beheben könnt.

Magerer Speicher und lange App-Ladezeit? Das hat selbst in der Mittelklasse nichts mehr zu suchen!
Stimmst du zu?
50
50
30514 Teilnehmer

Springt direkt zum Abschnitt:

Fehlermeldung "Display-Overlay erkannt": Das steckt dahinter

Das Problem: Android warnt Euch plötzlich, dass ein Display-Overlay erkannt wurde. Ihr sollt die Einstellung deaktivieren. Die Warnmeldung gibt Euch aber nur wenige Hinweise, wie Ihr das Problem genau beheben könnt.

AndoridPIT display overlay detected 1
Fehlermeldung: "Display-Overlay erkannt" / © AndroidPIT

Die Ursache: Die Fehlermeldung "Display-Overlay erkannt" erscheint dann, wenn Ihr eine Floating-App einsetzt und eine neu installierte App startet, die zunächst einige Zugriffsrechte anfordert. Floating-Apps sind zum Beispiel die Chat-Köpfe des Facebook Messenger.

Betroffene Smartphones: Im Internet finden sich Problembeschreibungen für Samsung- und Motorola-Smartphones. Wahrscheinlich handelt es sich um ein Problem, das bei vielen Marken auftreten kann. AndroidPIT konnte das Verhalten auf einem Vodafone- und einem Samsung-Smartphone nachstellen.

Verursachende Apps: Bei uns sorgte die App drupe für das Problem, im Internet und unserem Forum werden auch Apps wie Clean Master, Lux oder Twilight für die Fehlermeldung "Display-Overlay erkannt" verantwortlich gemacht.

AndoridPIT display overlay detected 4
Drupe und viele andere Apps verursachen die Fehlermeldung "Display-Overlay erkannt" / © AndroidPIT

Der technische Hintergrund: Offenbar handelt es sich um eine Sicherheitsmaßnahme von Android: Apps fragen zur Laufzeit nach, ob sie Zugriff auf den Speicher, das Telefon oder die Kamera erhalten dürfen. Theoretisch könnte nun ein Displayoverlay Euch bei der Beantwortung des Dialogs in die Quere kommen - daher sollt Ihr diese Funktion ausschalten.

Die Lösung: Fehlermeldung "Display-Overlay erkannt" beheben

Schritt Eins: "Display-Overlay erkannt" beheben

Öffnet die Einstellung mit dem Namen "Über anderen Apps einblenden". Bei Samsung heißt die dazugehörige Option "Apps, die am Anfang angezeigt werden können". Typischerweise kommt Ihr so zum Ziel:

  • Öffnet die Systemeinstellungen. 
  • Rechts oben findet Ihr die Suchfunktion.
  • Sucht dort nach "Über anderen Apps einblenden".
  • Alternativer Weg: Apps > [Werkzeug-Symbol] > Über anderen Apps einblenden

Unter anderem Samsung-User müssen einen anderen Weg gehen, denn über die Suche findet Ihr das richtige Menü leider nicht:

  • Öffnet die Systemeinstellungen.
  • Dann: Anwendungen > Anwendungsmanager
  • Tippt auf "Mehr" und wählt den Eintrag "Apps, die am Anfang angezeigt werden können" aus.
AndoridPIT display overlay detected 6
Der Weg in die Einstellungen für die Display-Overlays / © AndroidPIT

Schritt Zwei: "Display-Overlay erkannt" beheben

Jetzt erscheint eine Liste mit diversen Apps, die sich das Recht einräumen, sich über andere Anwendungen zu legen. Nun müsst Ihr die problematische App identifizieren und diesem vorübergehend das Recht entziehen, sich über andere Anwendungen zu setzen. Hier eine Checkliste, mit der Ihr schnell die App identifiziert und zielgerichtet deaktivieren könnt:

  • Seht Ihr die Blase einer App auf dem Display? Diese App ist ziemlich sicher die Ursache. Entweder Ihr blendet die App-Blase aus oder Ihr deaktiviert die App in der Liste.
  • Habt Ihr eine App installiert, die die Farben auf dem Display verändert oder die Helligkeit reguliert? Solche Apps können die Fehlermeldung "Display-Overlay erkannt" verursachen. Deaktiviert diese Apps.
  • Berichten zufolge sorgt Clean Master für das Problem. Deaktiviert Clean Master.
  • Nichts gefunden? Im schlimmsten Fall deaktiviert jeden Eintrag in dieser Liste.
AndoridPIT display overlay detected 7
Die Liste der Apps, die ein Display-Overlay anzeigen dürfen. / © AndroidPIT

Schritt Drei: Startet die App, die neue Berechtigungen erfordert

Jetzt könnt Ihr die App starten, die eine neue Berechtigung anfragt. Jetzt solltet Ihr die Warnmeldung "Display-Overlay erkannt" nicht mehr erhalten.

Für Samsung-User: Klappt es immer noch nicht? Uns liegt ein Bericht vor, der besagt, dass die Einstellung für die Einhand-Tastatur das Problem sein könnte. Deaktiviert sie hier: Einstellungen > Erweiterte Funktionen > Einhändiger Betrieb.

AndoridPIT display overlay detected 2
Jetzt geht es: Auch Drupe selber kann von der Display-Overlay-Problematik betroffen sein. / © AndroidPIT

Schritt Vier: Display-Overlays wieder aktivieren

Damit die App, die Ihr bei Schritt Zwei deaktiviert habt, ordnungsgemäß funktionieren kann, solltet Ihr ihr wieder erlauben, über anderen Apps zu erscheinen. Musstet Ihr in Schritt Zwei alle Apps deaktivieren, lohnt es sich, nur diejenigen wieder zu aktivieren, die Ihr tatsächlich verwendet.

Schritt Fünf: Hat Euch diese Anleitung geholfen?

Hat Euch diese Anleitung geholfen? Schreibt es in die Kommentare oder sagt uns, ob dies nicht der Fall war. Und wenn Freunde von Euch auf die Fehlermeldung stoßen, schickt ihnen den Link zu dieser Anleitung.

Fazit

Gäbe es elegantere Lösungen? Bestimmt, denn Android könnte die Nachfrage systemseitig ganz nach oben setzen, sodass andere Apps nicht mit dem Warndialog in Konflikt kommen können. Aktuell hilft tatsächlich nur, wie oben beschrieben die problematische App zu finden und zu deaktivieren.

138 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Conjo Man vor 6 Monaten

    ein sinnvoller, gut erklärter Beitrag zu einem Problem bei dem der User froh ist, schnell Hilfe zur Selbsthilfe zu erhalten.
    Danke dafür!

  • Jan Lippe vor 6 Monaten

    Guter und informativer Artikel.

    Hatte das Problem selbst auch auf meinem Z3 und bis ich darauf kam, dass twilight dafür verantwortlich war hat es ewig gedauert.

    Immer alle Apps deaktiviert oder Handy neugestartet.

    Hätte ich den Artikel früher lesen können, wären mir einige frustrierende Momente erspart geblieben ^^

  • Sophia Neun
    • Admin
    • Staff
    vor 6 Monaten

    Danke für deinen netten Kommentar. :)

134 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Nun endlich habe auch ich es geschafft den Fehler (natürlich Dank Eurer Anleitung) zu beseitigen! War schon echt am verzweifeln, denn bei mir funktionierten gleich mehrere (4 App's) u. a. "Google Fotos, usw." nicht. Clean Master benutze bzw. besitze ich nicht, dafür aber war es bei mir die Verursacher-App: "Swapps". Evtl. hilft es ja jemandem weiter.....
    O.K., ich bedanke mich bei Euch - dem Team! Und muss sagen: habe heute hier wieder mal was dazu gelernt! :)

    Ach ja, mein Gerät: Samsung Galaxy S7 Edge — Vers.-6.0.1

  • Ich habe alles, auch die Systemapps deaktiviert, habe das Problem immer noch. Was mache ich falsch???

  • Josi vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Vielen Dank für diesen Artikel. Ich konnte wichtige Unterlagen nicht sehen weil die Fehlermeldung ständig aufploppte und das blockierte.
    Jetzte hab ich Twilight deinstalliert und es funktioniert wieder alles.

  • Klasse beschrieben. Die Anleitung hat mir geholfen das Problem zu beheben ohne lang zu suchen und zu versuchen. Top

  • Ich habe ein Samsung galaxy s7 und es hat nicht funktioniert ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand antwortet

    Mfg

    Frederik

  • Ich habe ein Samsung galaxy s7 u.d es hat nicht fun

  • Es reicht auch, im laufenden Betrieb (ohne Neustart) und ohne für alle Overlay-Apps die Berechtigung zu entziehen - und später wieder hinzuzufügen - alle laufenden Apps zu schließen, z.B. mit QuickShut (o.ä.). Dann erscheint der Fehler auch nicht (mehr).
    Hab bei meinem Galaxy S5 bisher jedes Mal funktioniert.

  • Danke für den Artikel. Ich konnte damit den Fehler an meinem Galaxy Note 4 beheben. Bei mir war definitiv der CleanMaster verantwortlich. Nachdem ich den deinstalliert hatte, funktionierte wieder alles. Zuvor konnte WhatsApp, Galerie, S Note und Scrapbook nicht mehr genutzt werden, da der Zugriff auf Kontakte und Speicher blockiert war.

  • Moin, wer sich jetzt noch ein Samsung, Moto, etc kauft, auf dem noch Android 5.xxc drauf ist, sollte die Updates auf 6.xx verschieben.
    Mein Tip, nach dem ich an meinem Moto x fast verzweifelt bin, erst eure Apps, Telefon Nummern etc installieren und alle Apps einmal starten . Wenn ihr Clan Apps, Batterie Apps, und Sicherheit Apps wie eset, Avast etc sowie Malware Apps installierst, die in jedem Fall einmal komplett arbeiten lassen.
    Wenn das abgeschlossen ist, sollten die Updates gemacht werden.
    Mit etwas Glück hat sich so die Display Overlay Meldung erledigt.
    Beim Moto x hat es so am besten funktioniert. Zumal Moto ab Android 6.0 den umzugshelfer nicht mehr unterstützt.

  • Gesucht - gefunden
    Ein wirklich gut geschriebener Artikel, der sofortige Hilfe bringt und einen kurzen Umgehungsweg für diese lästige Meldung vorgibt. Vielen Dank
    P.S. Bei mir war es übrigens das App "Multi-action Home Button"

  • Super, mal ein gescheiter Artikel! Jedoch merkwürdigerweise haben alle Versuche auf meinem Xperia XZ keine Wirkung gezeigt. Habe letztendlich allen Apps ein 'NEIN' verpaßt, erst ohne Wirkung, dann neugestartet: Plötzlich gings. Und jetzt scheint es egal zu sein, ob da ein 'NEIN' oder 'JA' steht, es funktioniert alles ohne Probleme. Es handelte sich bei mir übrigens um den MX-Player, der die Zugriffsrechte auf Dateien und Medien haben wollte.

  • Bei meinem Moto G4 macht die App Öffi das Problem. Ich konnte es mit obiger Anleitung nicht lösen; ich habe alle in der Liste von Schritt zwei erscheinenden Apps auf nein gesetzt - die Meldung "DisplayOverlay" kommt wieder. Ganz nebenbei habe ich mir durch die viele Zurücksetzerei die Tastatur verwirrt...

    • Moin, sollten Sie das Problem weiterhin haben, gibt es noch die umständliche Möglichkeit seine Daten zu sichern, und das Moto komplett zurück zu setzen.
      Bitte beachten Sie ,daß vorher deaktivierte Apps aktivierst, da es sonst passieren kann, das diese bei der Zurücksetzung verloren gehen können.
      Dann empfehle ich , oben in mein kommentar beschrieben, erst die Wunsch Apps zu laden, diese alle einmal laufen und einstellen, und zum Schluss dann auf marshmello 6.0 aktualisieren.
      Ich hoffe das ihnen damit geholfen ist.

  • Ich habe das Samsung-Händy A5 von 2015 - Modelnr. SM-A500FU und auch diese Probleme gehabt. Ich bekam den Fehler weg indem ich die SWIPE-App ( von wo man in der unteren ecke rechts oder auch links nach oben streicht,danach bildete sich ein halbkreis mit apps&einstellungen ) wieder zurück setzte.Mußte dann aber jede App danach wiederneu einstellen( freigabe für die anwendungen bestätigen ),Und dann war alles wieder in Ordnung.Gott sei Dank,den man sagte mir ich müsse das Händy wieder zurück setzen auf Werkseinstellung. Das blieb mir erspart.

  • Hallo,
    ich habe ein A5 2016 seit einem Monat und zeigte mir immer wieder die Fehlermeldung Display Overlay an.Ich bin die Anleitung hier nachgegangen und es hat nichts geholfen.Die App mit der Blase (Vodafone Call +Message)habe ich deinstalliert und somit konnte ich die App ganz normal starten ohne Fehlmeldung.Alles funktioniert wieder

  • Bei Twilight reicht es einfach:
    1. Twilight deaktivieren (geht über die Benachrichtungszeile)
    2. Berechtigung erteilene/verwehren
    3. Twilight wieder aktivieren (geht auch über die Benachrichtungszeile)

  • Nette Anleitung, gut und detailliert geschrieben.
    Allerdings ist das keine Lösung des Problems, sondern nur eine Umgehung.
    Ich muss jedes Mal wenn ich einen neue App installiere den Unsinn wieder machen, und es sind bei mir mindestens 4 Apps bei denen ich das jedes mal abschalten muss und hinterher wieder an. Nervt also weiterhin.

  • Bei mir funktioniert es immernoch nicht. Ich habe alles gemacht, was da oben steht...

    • Versuche es mal mit alle Speicher und Netz Karten entfernen, ausschalten, neu starten ohne Karten , dann check mal deine Apps was geht.
      Die Karten solltest aber nur wieder einschieben wenn Handy aus ist.
      Ansonsten kann ich dir nur mit meinem Kommentar u Lösungsweg weiter helfen. So es bei dir möglich ist. A6.0 ist etwas empfindlich , kann bei dir auch ne Malware oder sicherheits App sein.
      Viel Glück.

  • Danke!! bei mir war es Twilight.. Ich konnte damit keine Fotos in Instagram machen. Twilight deinstalliert, Instagram läuft. Jetzt kann muss ich mich entscheiden.. oder ich mache Fotos oder ich kann schwerer einschlafen. ;)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!